GSPB Fotoalbum

Toolbar

Shoutbox Größe
groß  normal  klein
Dein Account
anmelden!
Suche

Nick:

Quick-Links








GSPBFA-SeitenIndex
Erzeugt am: 10.03.2009 10:30:03

  • Kerach
  • Morgenwind
  • Swarley_Stinson
  • doc85
  • GiladPellaeon
  • Harlekien
  • Zeddi
  • Goof
  • LordoftheGoldenEyes
  • krankerZocker
  • Alien
  • JetLi
  • NessD
  • Besenbeisser
  • Therapy
  • VFLBorusse
  • DerExorzist
  • Mr.BlumenkohI
  • MuHkUh
  • Timmy
  • Schwein-am-Kreuz
  • Weihnachtsvogel
  • Ubergamer
  • snaPz
  • qwasder
  • Butter-Keks
  • butschiii
  • schnibbel
  • cliffhaenger
  • demolition-Wutz
  • Souleater
  • Woodchuck
  • Divid
  • Mercury0660
  • foreverdead
  • soziBroetchen
  • SubSeven
  • Safti
  • Floorfila
  • Ninscorpion
  • Vel
  • Dosenpfand
  • fhmann_1
  • Extrablood
  • DorianGray
  • michiiileee
  • Slaytanic_Bundeswehr
  • brightsim
  • WarApple
  • TheMarl
  • Kugelfisch
  • DaseinzigWahre
  • Jeri
  • nixis
  • DerElch
  • fexnah
  • l0on
  • Loke
  • Preacher
  • NeoSephiroth
  • Drebin
  • NOSFERATU
  • mehrtuerer
  • KleinerWald
  • mo_ne
  • Charmander
  • Shintaro
  • thorin
  • DeadEye
  • Knochen
  • m!$taX
  • LooP
  • Yash
  • CMD_elite
  • KingBudi
  • user9247
  • peacecamper
  • Erebos
  • kickapoo
  • Frankenheimer
  • xy01
  • Mese
  • PG-Jet
  • Mithrandir
  • eisdiele
  • readme.txt
  • sasa
  • BlithE
  • Priest2
  • FlorianAppelgren
  • Ronin
  • Xaviar
  • Caparo666
  • Michomel
  • Neo19590
  • Nirraven2
  • Faulpelz
  • mya
  • zoRnY
  • mischi
  • Schizophrenie
  • Beta_Besitzer
  • ChaoshexerX2
  • DaBrainBug
  • bluewave
  • Taker
  • fun_again
  • Lauchcremesuppe
  • NaturalLord
  • janosch
  • Xtasy
  • Thirdechelon
  • SothaSil
  • -Dagger-
  • Nightcrawler
  • Dude33
  • Therealsaint
  • ElVito
  • Timberwulf
  • Basche
  • Dr. Zoidberg [np]
  • Siniver
  • Fox
  • Nichte
  • DAN_SLAYER
  • TommY
  • violetbutterfly
  • Glock
  • BaumimRaum
  • tca
  • dickie
  • ShelDzar
  • schokob33r
  • MoTaylor
  • Tiefseemaedchen
  • Zeraphil
  • Neo_The_Best
  • KaBeLpEiTsChE
  • JackSparrow
  • sasa-
  • Thorondorius
  • hellermarie
  • Av4lanche
  • Chirurg_von_weitweg
  • Widar
  • Meenz3r
  • xHotShot82x
  • Mallory
  • Suzi
  • Alcanu
  • Slash
  • tankdeckelverschluss
  • nibbler
  • xeno
  • Grimmbart
  • schnickel
  • fonsi
  • _JAck_
  • Stoffl
  • Lt._Allister_Caine
  • Helmi.at
  • Styrre
  • Eisbaer
  • axel810
  • Herbie_Hankock
  • Der_Basilisk
  • AnD3rS
  • Juser
  • Erbsenzaehler
  • HeavenWarrior
  • Einfarbig
  • GamerXXL
  • marc_st
  • Skadu
  • Fortissimo
  • Twister3
  • toast3d
  • Hann0r
  • Amunhotep
  • luzifersgirl
  • Falkenfluegel
  • Dudasolid
  • Emo-Wutz
  • Wetter
  • schuebbe
  • 0_nummer
  • Drizzy
  • ToTo
  • Grausame Unterhose
  • maggus
  • taschen0nkel
  • fuzz
  • Rubilein
  • BrUc3
  • Ravendark
  • Deepdragon
  • Ling-Ling
  • Crystalpeak
  • Copec
  • Hellstorm
  • SebDD
  • NisRanders
  • flohdaniel
  • redhand
  • Macrozone
  • Dschanny
  • Officer_Barbrady
  • rs64
  • lord-styx
  • Tiffy
  • Pixel-on-Tour
  • Vogel
  • axT
  • Hellraider
  • KingKonga
  • Hierro
  • SPEED
  • Mongolische_Rennmaus
  • movex
  • Robby87
  • -Chris-
  • Nirvi
  • LimboJimbo
  • Wilson2
  • VelocYraptor
  • itsTime
  • unnamed
  • man1ac
  • CptComix
  • Nickard
  • TraeneDerNacht
  • Gollum
  • skaar2004
  • Obi-Wan
  • Gendo
  • DasBaum
  • Pari
  • Chris
  • Whilshire
  • Guybrush
  • BF2_Pro
  • GlobalDeejay
  • Dreikaesehoch
  • Fondue
  • skillphiliac
  • Cyphox
  • larsiam
  • Ice Cold
  • rofl
  • Schnuppi
  • Wy-lie
  • Van_Testo
  • Timmaeh
  • Psaikodäd
  • ghoost
  • Semmliges
  • unglaublicherklotz
  • -Yota-
  • Swordsman
  • the_real_exile
  • Malaclypse
  • Cellar_Door
  • Dread
  • Der Weiße Vogel
  • Cypheer
  • TalRasha
  • The Onetimer
  • UglyBassPlayer
  • Therealleimi
  • Devildriver
  • manutdforever
  • JakobSwinger
  • MortalSin
  • Filltyp
  • Pommes
  • Jaegerdude
  • cybertronic
  • Benassi
  • CrazyCoconut
  • NippalFraunz
  • FlemmingMo
  • Muffin
  • KapsRaggie
  • Sophos
  • MoH_Odin
  • baer
  • Saruman
  • Kuzi
  • IamTrebor
  • Gungan
  • Tobi007
  • bUdDy
  • Ninslither
  • eLmo
  • Böhser Onkel
  • Funkjoker
  • Enzephalon
  • cassi
  • motherbrain
  • InFlam3s
  • Andrew99
  • Snow
  • derdiktator
  • aline
  • Refuse2Lose
  • Eikinator
  • KingOfTheNordicTwilight
  • viking_bitch
  • WarDragonX
  • EternalAgony
  • Valathe
  • Ferrus
  • Irresistible
  • Bon3scr4per
  • Ramazzotti
  • Lesaia
  • Daninho
  • Visson
  • happy_zombie
  • Mithrial
  • mic
  • craxx
  • Odin
  • tarek
  • Tr00per
  • HtotheA
  • Fincher
  • Obihoernchen
  • mike21
  • MrMighty
  • Cleo
  • anqL
  • Gluxacius
  • Lp-Fan
  • MaleqAlhaq
  • Gecko [np]
  • oLdSqL-LD
  • Chaoshexer
  • Sabse
  • Nicky
  • DarkJedi
  • StormTrooper
  • Cornflake
  • ToE RAG
  • mousefrost
  • TheNexus
  • Hellshaper
  • Roderick Andara
  • BiBaButz
  • Meran
  • LeeB
  • DiePuderquaste
  • NightmareRedux
  • randale^de
  • mroverlord
  • The Rainmaker
  • Homer_Morisson
  • Bernd das Brot
  • JayJay
  • Gil_Galad
  • Blink_Rulez
  • Ano
  • Zig-Maen
  • Kaktusfresser
  • Hauptman
  • IsildurdKS
  • XeNoMoRpH
  • phenoman
  • exxen
  • knokkelmann
  • RedRider
  • MoO_Ultramarine
  • syntax90
  • Soundofakira
  • jAguAr
  • TheNemesis
  • dario1_1
  • xan
  • sedan
  • AItbau
  • Brabbo
  • nicus
  • Sven
  • Olm09
  • Semigod
  • Plugnplay
  • Angel of Disease
  • Held_Vom_Erdbeerfeld
  • bloodyavenger
  • wammw
  • GooglehupF
  • p0!nt3d
  • Gotteshand
  • Indii
  • Basti
  • Löhle
  • Metal-manu
  • bennzn666
  • jism
  • UDO
  • Leader of the Three
  • Eisregen
  • big
  • Moister Propper
  • bloody bastard
  • Jan-Hansi-
  • At the Drive-In
  • DasLama
  • Raptor 2101
  • NoobBot
  • -Phoenix-
  • Cracknudde
  • Moleman
  • disturbed
  • perlchen
  • lederwurst
  • Obidos
  • Pipa
  • DaRkSuNdAy
  • ElExar
  • m!CheL
  • macmac
  • majus
  • Stahlrute
  • Rakeem
  • superpervboy
  • Williken
  • THE_BULLET
  • Tabris
  • Konga
  • fatal.
  • $irponkel
  • Abbath
  • SEXwell
  • cunner
  • Mixter
  • Tony-Boy_styla
  • Hexenhammer
  • Pilon der Bär
  • schweinshax
  • Oberfussmeister
  • Sabsi
  • CaptHavoc
  • Ente
  • radioyork
  • shimpy
  • nalu_1911
  • Goldfinger
  • FoleyJeremy
  • TDot
  • mr.overlord
  • Gewürzgurke
  • mesCalero
  • Dreschflegel
  • Eddy
  • muffu
  • Out$!der
  • jehoba
  • testvop
  • ReGGie
  • GoodDevil
  • TheUhu
  • Bounty
  • a-L.msi|Elwood
  • FrostByte
  • GrafSchaf
  • Alejandro
  • kaktus
  • ernesto.che
  • TurkPav
  • Nacktmull
  • Stormbringer
  • Ares
  • K3ll3rkinD
  • Doomhammer
  • R4v3N
  • Jimi
  • Xfighter
  • eversor
  • Quasimodo
  • niethan
  • Pandora
  • Dr.Dra
  • Absu
  • Yuris Diener
  • Nasty
  • mrbrightside
  • MrPennywise
  • putn
  • strife4life
  • Morphman
  • Madde[me]
  • Looptroop
  • chris28b
  • RainingBlood
  • Entropus
  • WorldFuneral
  • kylroy
  • -=ChriX=-
  • Pennywise
  • Frostwolf
  • -=I)arklorI)=-
  • |Kirby|
  • Dino
  • angermaier
  • ChickenHenne
  • Rivaner
  • schuppi
  • darky999
  • Bubble Boom
  • Dr. 0etker
  • schwizer
  • UHRWERK
  • Meson
  • ZOOL
  • Elestir
  • Der Lumpi
  • Janno
  • CalibanX
  • Jan Delay
  • Das Schnitzel
  • mietze
  • SupremeDeluxe
  • dafol
  • DoNuT
  • AntiTerrorCommand
  • Checkar vom Neckar
  • Drizzit
  • Randall Flagg
  • basilikum
  • GADKerdas
  • Horimoto.rage3d
  • Wasserstoff [np]
  • Wunderheiler
  • Cowboyhat
  • Influenza
  • mathiasmc
  • Sir Riharc
  • .Stalker.
  • Akarus
  • derUlukai
  • skyro
  • HdS
  • [*Starforce*]
  • iLLmatic
  • dark83
  • Fallschirmjäger
  • Fenris
  • Mister Fu
  • i(3)d-king
  • Neophyte
  • ky-s
  • Wylie [np]
  • Lord-Pepe
  • Die Grüne Fee
  • sweta-flag
  • HorschT
  • das_BONBON
  • Silent-de@th
  • Kid Dynamite
  • Dysinapsen
  • Erzbaron
  • Dragon.87
  • DasYuri
  • vampire2000
  • blaccer
  • m0e
  • ISsj3IGotenks
  • Pat_Bateman
  • Bloodclot
  • Flip
  • ---[ Sir Strom ]---
  • asmo
  • MrSexPistol
  • Adventure
  • Trazom
  • Gambler
  • Fat Freaky
  • legal
  • Frosch ohne Namen
  • CellDweller
  • Brillibi
  • Hazardzero
  • Fat Cleric
  • CrazyHorse
  • GT
  • Plaggy
  • Pete Townshend
  • RealReto
  • Freakezoid
  • Chili Palmer
  • Ser Fenrir
  • ~~Sweety~~
  • djarûn
  • Gnaaaaa
  • Dr.Udo Brömme
  • Poweramd
  • Firestorm
  • CeeKay
  • ]
  • Lord Kane Y2K
  • ThE_CuRiOUS
  • GingerFish
  • DerMitdemrichtigenGlauben
  • eärendil
  • klopfer
  • TeleTubbyKiller
  • Newcomer
  • Josefoxxx
  • Scaphander
  • Styx_J
  • [tGS] Lui-G
  • Klobürstchen
  • Scrab
  • derschmidt
  • ElHanni
  • Flagg
  • Freeze101
  • Hoschie
  • silver666
  • Looper2
  • eowyn
  • ChevyNova
  • reCon
  • Crusoe
  • Wurstw@sser
  • Zoomby
  • rock
  • Beret
  • Niko_Deluxe
  • ion
  • DaFlow164
  • Jodocus_Quak
  • EGGMAN
  • MaDi
  • 7 Leben...
      von wegen :([img]blog:1354[/img]Ruhe in Frieden, kleiner Kuscheltiger  [img]blog:5065[/img] 
  • I CAN HAZ KAFFEETASSE
       19:58 <~macmac> pennywise, Safti (shug bloggt ja eher nicht)... http://feeds.feedburner.com/~r/schnaeppchenfuchs/~3/541054521/19:59 < Safti> in mein blog kommt nur gejammer und geflame19:59 <@pennywise> ne kaffeetasse20:00 <@pennywise> da lohnt sich der eintrag ja net20:00 <~macmac> ;) für ne kaffeetasse macht safti ALLES!20:00 <@pennywise> da wird ja mehr strom verbraucht für als die kaffeetasse wert ist :)20:00 <~macmac> ;)20:00 <~macmac> !slogan heute nix geschafft, gestern nix geschafft, samstag nix geschafft20:00 <@pennywise> aber immerhin kann ich gleich mal RSS/schaeppfchenfuchs abonieren20:00 < efa> Der Chef will heute nix geschafft, gestern nix geschafft, samstag nix geschafft!20:00 <@pennywise> !slogan nix schaffen20:00 < efa> nix schaffen hat keine Chance gegen den Pudel des Todes!20:01 <~macmac> jo, morgen wieder schaffe ;) und hier der Link damit das Googlerating steigt: Schnaeppchenfuchs , die beste Seite, wenns um Schnäppchen im Netz geht    
  • Märchenonkel Schäuble in Karlsruhe
     Wer mich kennt, der weiss, dass Politik mich eigentlich nicht sonderlich interessiert. Mit einer Ausnahme: Wenn jemand von ganzem Herzen damit beschäftigt ist, das Grundgesetz irgendwie zu "umgehen".. dann weckt dies mein Interesse.So habe ich mir heute den Vortrag von Dr. Wolfgang Schäuble im KIT (Karlsruher Institut der Technologie) aka Uni angehört. Da ich von der gewaltigen Anzahl der Interessenten überrascht war, habe ich mein Handy gezückt und ein paar Schnappschüsse gemacht. Zum (politischen) Inhalt des Vortrags mag ich hier nun mal keine Anmerkungen machen - erschreckend war jedoch, dass er vollkommen von sich und seinen Aussagen überzeugt war.[img]blog:5043[/img] [img]blog:5044[/img] [img]blog:5045[/img]  
  • Werbung in Youtube
     WTF.[img]blog:5027[/img]Und noch dazu so deprimierend zielgruppengerechte Scheiße ;-(   
  • Tide is High
     Onkel Amarok meinte grade, mir durch seinen Zufallsgenerator eine Nachricht vermitteln zu wollen..Und jetzt auf, sucht euch den Liedtext von Seeed, lest die erste Hälfte und bemitleidet mich  Oder tut wenigstens so.. :D Und danach drückt mir die Daumen, dass hoffentlich die zweite Hälfte irgendwann einmal Realität wird...Ich geh derweil mal wieder in meine Ecke um weiter nichts zu checken, war ne harte Woche..    
  • 50000!
     50000 Gästebucheinträge, hier im GSPBFA. Seit dem 2.2.2005. Keep on posting!Yay! 
  • Guten Rutsch!
     Die Damen und Herren..ich wünsche einen guten Rutsch ins neue Jahr und in diesem dann viel Erfolg usw.. Gehaben Sie sich wohl!  
  • Something about what I do
     Heute ist Freitag und ich sitze MAL wieder alleine im Büro. Soll heissen die ganzen Projektleute die die Woche über mit mir arbeiten sind brav daheim geblieben bzw. in ihre Heimat abgereist gestern.  Wo Safti gerade über sein Diplom und die Skripte geschrieben hat wollte ich mal einen einblick geben womit ich mein Geld verdiene. Derzeit migrieren wir die Daten 2 großer Versicherungen zusammen in eine 3. Ziel AWL (Anwendungslandschafft) Dabei müssen alle Daten aus beiden Systemen im Richtigen Format und in der richtigen Reiehnfolge ins Zielsystem gebracht werden. Wir haben noch keine Ahnung um wiviel  Milliarden Datensätze es sich handelt aber unser Großrechner wird wohl 1 Monat nix anderes machen als die Daten zu schieben (btw. 10 größtes in Europa).Naja [img]blog:4973[/img] Das sind die einzelnen Teilsysteme mit je X Tabellen (10-200Stk. evtl. einige noch mehr) die dann jeweils noch Datensätze enthalten. Die Doku dazu will keiner sehen ^^. MFG der wandelnde Geck   PS: Was bin ich froh das WE ist und ich heute einen großen Becher "vergiss den Scheiß" trinken kann.  
  • Ausgemistet!
     Beim Ausmisten der Unterlagen, welche sich während meines Studiums so angesammelt haben ist mir aufgefallen, dass ich vorwiegend Material aus dem "Vordiplom" gesammelt habe.. Das mag daran liegen, dass das aus dem "Hauptdiplom" nach den Prüfungen immer fachgerecht entsorgt wurde Um euch mal einen "kleinen" Überblick zu geben, was an der Uni Karlsruhe im Vordiplom so an Übungsblättern, Lösungen, Skripten und Zusammenfassungen anfällt:[img]blog:4972[/img]  Und ab damit in die Papiersammlung....   
  • Verführerische Vierreiher, ich meine Zeiler
       Das Haider-Chamäleon Erst braunDann  blauSpäter rotJetzt tot   Der Jugendliche AusziehenFällt ihm nicht schwerAus-zu-ziehenDagegen sehr           
  • Lange gabs nichts zu erzählen
      Seit einiger Zeit war es hier und überall wo ich sonst gerne und viel aktiv war etwas still geworden. Einen genauen Grund dafür gabs eigentlich nicht außer das Arbeit Freundin und Hobbys mich aufgefressen haben. Tjjaaaa aber ich wäre nicht ich wenn ich nicht alsbald etwas an dieser Situation geändert hätte.  Irgendwann mit meiner Freundin und ner guten Freundin in der Disco gewesen und dort nen guten Freund getroffen der sich direkt an meine gute Freundin Ela rangemacht hat. Nach 10 min die beiden schon sich gegenseitig am Mandelboxen. Ich stelle fest das ich ziemlich ausgeflippt bin deswegen und ich mir bei der Frage ob ich auch sauer wäre wenn er meine Freundin angegraben hätte nur antworten konnte: Nicht annähernd so. Ich habe diese Situ dann mal 2 Tage auf mich wirken lassen und entschieden meine Freundin nach 4 Jahren zu entlassen. War auch alles echt tragisch und hart usw. aber was bringt es.  Ich hielt mich schon voll für den Arsch und sie tat mir voll leid aber ich wollte halt einfach nicht mehr als sie mir gesteht das sie 10 Tage vorher auf einer Einweihungsparty von dem besagten Freund den ich in der Disco getroffen habe der da schon mit meiner guten Freundin Ela zusammen war geschlafen hat nachdem ich morgend gegen 6 Uhr gefahren bin. Beide haben sich abgesprochen das ich das nicht erfahren darf und er meinte "Ich will die Freundschafft da nicht kaputt machen!" und sie "Ich Liebe ihn und will mit ihm alt werden!" soviel zu den Beweggründen.  Ende vom Lied : Ex <-- HASSRichard <--- ehemals einer meiner besten Freunde jetzt inexistent in meienr Wahrnehmung auch wenn er mir auf der Arbeit wohl täglich irgendwo unterkommt und HASSEla <-- ehemals gute Freundin die sich aber voll auf richards Seite gestellt hat. HASS + alle Kontakte gelöscht. Aber es gibt eine Sache die ich zu diesem Zeitpunkt vergessen hatte: GOTT LIEBT MICH! Ich bin zwar seit Anfang des Jahres aus der Kirche ausgetreten aber trotzdem liebt mich der galaktische Zufall wie seinen eigenen Sohn. 2 Tage nachdem mein Leben und mein Freundeskreis wie ich ihn kannte vollkommen gedreht hat flattert ne Mail auf der Arbeit in meinen Briefkasten (Pech in der Liebe Glück im Spiel) ob ich nicht Lust hätte für 14 Monate nach Hamburg zu gehen und dort ein wenig zu arbeiten in einem wichtigen Projekt mit neuen Aufgaben. Ich dachte mir "Geilomat! Ich bin da ja gerade wieder flexibel geworden oder?" und habe nach kurzem überlegen angenommen.  Moral von der Geschichte:Frauen sind wie Botox in geringen Mengen können sie dein Leben gezielt entspannen aber wenn du nur 2 Esslöffel unverdünnt nimmst vergiftest du damit alles.Freunde die "Frauen vor Freunden"  denken sind keine Freunde. Glück hat der der am Ende besser dasteht.  Vielleicht wird es keinen interessieren aber hey ich bin es mal losgeworden. Wer die Kontaktdaten meiner Ex haben will die lebt derzeit in Kiel soll sich melden.    Mfg Yash       
  • Abgegeben!
      Nein, nicht den Löffel.. sondern die schriftliche Ausarbeitung meiner Diplomarbeit.. Fehlt "nur" noch eine Präsentation vor der versammelten Proffesorenschaft (oder so :) ) zum Dipl. Inform.. Nach nur 10 Semestern. Yay.Ich geh mich dann mal exmatrikulieren.. Update:[img]blog:4946[/img]   
  • The Lucky Plant - Zwischenbericht
     Erinnert ihr euch noch an "The Lucky Plant"?Frisch geschlüpft: [img]blog:352[/img] 2007:[img]blog:4065[/img] und aktuell: [img]blog:4928[/img]  Ach.. und: TDiplom= -1Monat   
  • 2008 - Eine Feststellung (und ein hochdramatisch klingender
     So sitze ich hier im Jahre des Herren 2008 und denke "Was mache ich hier eigentlich?" Nun, ich trinke Calimocho und schreibe TEXT. Warum? Alles pisst mich an. Acht Stunden pro Tag nur Seltsames...moment, das dauert zu lange, deswegen nur meine heutigen Gedankenfetzen: "Die BILD ist ein Kackhaufen und ihre Leser sind die Schmeißfliegen.""Warum glotzt mich dieser doofe Nerd so an? GUCK NICH!""Überall Streifenpullis, habt ihr keinen eigenen Geschmack?" "H&M ist eine Nazi-Firma""Jetzt sitze ich hier und esse Hähnchen""Warum bin ich immer so voreilig?""Scheiss Drucker, HÖR AUF ZU DRUCKEN""Diese Würstchen sind gar nicht so lecker. Ich muss doch abnehmen!""Mutti ist die Beste!""Ich hab jetzt Lust, die Cramps zu hören" "Endlich Feierabend""Bin ich besoffen?""Werden "The Flamin' Groovies mit oder ohne "The" geschrieben?"Warum fährt denn JEDER hier Volkswagen? Es gibt doch noch andere Automarken.""Was denken sich die Nerds wenn sie das hier lesen?""Warum ist Bass spielen schwerer als ich dachte?""Ich mag diese Wasabi-Nüsse gar nicht" "Teenage Head ist wirklich ein super Song""Hoffentlich stufen die Nerds das nicht das als Selbstdarstellung ein"Stay sick...  
  • also...
     ich weiss nicht so recht, ob ich das hier jemals so nutzen werde......wer wuerde es lesen? Wen interessiert diese meine egozentrische Seite meines selbst?Daher gehe ich jetzt besser an die Arbeit --- zumal hier in Paris gerade wunderschoenes Wetter ist. Werde mich in einen Park setzen, den Kindern beim Spielen zusehen, und ueber das Problem meditieren, das mich seit Wochen beschaeftigt. Langsam scheint es mir zu daemmern......Geduld ist vielleicht die einzige Tugend, die es wert ist, gelebt zu werden. 
  • Für Marc!
     Hallo Marc, :yes: :epona: [img]blog:4852[/img]:penis:Viele Grüße,Sebastian   
  • Etwas spannendes!
     Ich wurde darum "gebeten", doch mal wieder etwas spannendes zu bloggen.. Phu.. Wisst ihr. Im Moment verbringe ich den ganzen Tag eigentlich entweder vor meiner Espressomaschine oder vorm PC. Dabei soll am Ende dann etwas rauskommen, das als Diplomarbeit durchgeht Für "außenstehende" ist das leider alles andere als spannend.. Und da es bisher noch nicht reproduzierbar perfekt funktioniert gibt es auch noch keine tollen Durchbrüche zu berichten..Dennoch möchte ich dem Wunsch nachkommen und zeige euch hier mal ein Foto aus meiner aktuellen Beschäftigung.. Frisch fertig aus dem Bastelkeller: Eine umgebaute Betty..[img]blog:4842[/img] So, und jetzt wieder ab vor die Eclipse   
  • eine anmache?`
     `hey na du wie gehtz denne so? Re: hey riesen ständer und ordentlich überdruck :S Re: hey xD ok^^....katha 
  • Hagel
     Puhh ha.. Grade wollte ich schlafen gehen, da fängt es aus dem Nichts heraus an zu Hageln wie verrückt. 15 Min später war der ganze Spuk dann auch schon wieder vorbei..[img]blog:4808[/img]Fazit: Kann mit dem Hagel von Kante aus den USA natürlich nicht mithalten, für "good old Germany" wars mal was besonderes.. Meine Habanero (steht draußen und ich war zu feige, um sie zu retten) hat ca 2/3 ihrer Blätter und wohl alle kleinen süßen Habaneroschötchen verloren.. Das werde ich morgen, wenn es wieder hell ist genauer untersuchen.. Hoffentlich nimmt sie es mir nicht zu übel, dass ich sie hab draußen stehen lassen  
  • Man hat ja sosnt nix besseres zu tun xD
     <table><th><font size="1"><p><td>&nbsp;<br><p>From:   Langer Patrick <br>Sent:  <br>To:     Penzkofer Mario<br>Subject:        RE: LaNgWeIlIG</p><p>Alter vom Leben hast du keine Ahnung diesen Rap hab ich seit Wochen in Planung dass ist die letzte Verwarnung jetzt ist Schluss mit deiner lächerlichen Tarnung. Du bist überrascht und entsetzt wie mein Überreim aus dem Nichts in dein Gesicht fetzt, es zerschlägt und sich nachher nicht mit deinen Eltern verträgt.<br>Du Hur es wird Zeit anzufangen mit deiner vierten Entzugskur, jedesmal wieder nen Rückfall du hast nen Knall und mit nem Schwall kommen meine Worte von überall... Ich bin wie der Schall und knall dir eine und du kommst zu fall! Ich hör nur noch deinen Hall…yay check check ……. wenn ricky walkt, lässig mit nem beat übers phony talk,t zieht er sich 360° am mic wie TONY HAWK mein dizz rockt und kommt dabei so tight wie ein diner mit candlelight!! Ich rock das mic zu jeder sendezeit - DANKESCHÄN das du mir deine hände leihst denn heute geb ich mich in totaler breitniss weil mein scheiss so tight ist ich bau ihn besoffen am schreib und perform in Stone! Vor jedem Rapdizz jag ich peace durch die bo und komm so smoooove rein, da sagt selbst der härteste kritiker der muss ja gut sein!!!!</p><hr><br><p>From:   Penzkofer Mario <br>Sent:   <br>To:     Langer Patrick<br>Subject:        RE: LaNgWeIlIG</p><p>Von Leben ne ahnung- wer hat das schon?<br>alle leben und sterben ficken und wollen nur erben, keine  schulden nur kohle, töten dafür<br>aber woehr das recht zu richten? selbst als richter leute  aufm gewissen<br>das is de reinzige grund warum sich die leute dissen<br>warum ich das hier mach! alte rdas is kein beschissenen schulfach<br>das is das pure leben, die grausame welt, alle sind korrupt und es geht nur ums geld<br>können solche  tyrannen lieben in frieden, ohne andere zu zerstören?<br>Nein es gibt kein gott denn wenn der den Graus hört, ich sag dir eins der wär sehr empört.<br>ich glaub das is alels andere als der sinn eines menschen<br>glaubst du wirklich du kennst deine grenzen?<br>denn du aht sie eindeutig überschritten, deshalb beförder ich dich zurück mit harten tritten.<br>dachtest du wircklich ich wird sentimental?<br>Ich fick dich 24/7, und zwar anal!<br>solange bis deine gedärme implodiern<br>und dir dein blut gerinnt, bis ins kleinhirn<br>danach flex ichs dir auf, ja richtig gehört ich sammle schon hirne<br>trotzdem bin ich heilig und les die 7 gestirne<br>du denskt diese scheisse ist viel zu schön doch in wahrheit ist doch alles shizophren<br>schrei mich an, aber leise sonst wird jemand spitz<br>und ehe man sich versieht sitzt man in auschwitz<br>man ist manchtlos gegen die typen mit geld<br>und wenn du aufstehst dann stirbst du als held<br>aber darauf scheiss ich denn du wirst sowieso vergessen<br>ich mein sieh sie dir an, sie sind alle besessen<br>von ihren gedanken an die gerechtigkeit und ihren glauben<br>aber friede ist alels andere als ein paar fliegende tauben<br>du bist nur n sklave und reichts den fetten monarchen ihre trauben aus dem goldenen kelch<br>die selbsternannten könige, als baby waren sie nett aber nun sind sie einfach nur fett<br>saugen die kleinen aus und werden immer größer wie zecken<br>am besten wärs wenn sie alel verrecken<br>aber was dann, ob das was bringt?<br>der mensch ist mensch, aber viel mehr ein tier<br>lässt sich leiten von trieben und seiner unendlichen Gier.<br>Wieso muss das alles sein?<br>ich verstehs nicht, wie so viel.<br>Ein Priester antwortet mit der Bibel ist am ende aber pädophil.<br>Wieso hat einfach alles zwei verschiedene Gesichter<br>und wieso nur gitb es imemr diese ewigen Gelüster<br>Was ist es das uns zu so etwas macht?<br>Es heisst der Mensch hat einen Verstand doch verstehen tut er nichts.<br>Er versucht Dinge zu erklären mit Wissen und Formeln und wenn es sein muss mit Gott<br>aber eigentlich ist das alels Schrott, denn solagne er nicht kapiert einfach nur zu Leben<br>solange wird sich der Mensch nie zu den Engeln erheben.<br>Er wird untergehen.<br>Ihr werdet es alle sehen..<br>Es ist traurig aber wahr. Man lebt nur einmal und ich will nicht allein sein, in dieser grottigen Welt.<br>Doch man darf nicht vergessen, das Leben ist das schöner als jedes Geld<br>Nicht alleine unter Tyrannen, denn das ist ein tödlicher Stich.<br>Sondern mit dir, ich liebe dich.</font></th></table><p></dt><p></dt><p> 
  • Gekauft!
     Wer mich kennt, dem ist mit Sicherheit bekannt, dass ich leidenschaftlich gerne esse. Am liebsten frisch gegrilltes. Eine Sache, welche ich hier neben saftigen Rindersteaks sehr gerne mag sind Grillspießchen. Vor Kurzem habe ich gesehen, dass LIDL Edelstahl-Grillspieße verkauft. Da konnte ich natürlich nicht nein sagen und bin extra in die Stadt gefahren um mir welche zu kaufen (bei mir gibt es sonst nur Aldi :) ).Heute wurden sie eingeweiht.. seht selbst:[img]blog:4796[/img][img]blog:4797[/img][img]blog:4798[/img] Perfekt! Nie wieder Rumgefummel mit abbrechenden Holzspießchen! Danke LIDL :omgplz: 
  • ...
     Ah.. war kurzzeitig verwirrt, aufgrund des Blogsystems hier :DEs ist Sommer. Glaub ich. Also..es ist warm & alles ist grün & deswegen ist wohl Sommer. & mehr wollte ich auch nicht sagen. Weil..ich geh jetzt Schaukeln & dann machen wir Schaukelweitwettspringen, danach schubsen wir uns in den Pool & grillen.   Schönen Abend euch :D 
  • Der Blog der.
     Blog-da-blog-da-blogblogda-bloggo-o-lorin-a-bloggo. I can I haz a purple blog! :nich:    
  • Ironie
     Lange Zeit nichts geschrieben, das liegt im Wesentlichen daran, dass ich von morgens bis abends vor meiner Eclipse sitze und am praktischen Teil meiner Diplomarbeit.... mh... arbeite(*).Daran möchte ich euch teilhaben lassen und präsentiere das Ergebnis einer  etwa zehnstündigen Debugsitzung (das Problem, welches ich habe: Bei mehreren aktiven Knoten schlägt ab und zu (so ein mal pro 10 Minuten (-> extrem kacke zu debuggen)) der Watchdog zu und resettet die Hardware)..So, und nun die Ironie in der Geschichte:Die letzte, aufgerufene Funktion lautet: feedWatchdog(); Waaaaaaaaaaaaaah.. Zur Hilfe. Der Fehler muss weg und es macht einfach alles keinen Sinn..  (*) arbeiten im sinne von frustriert den Kopf auf die Tastatur schlagen   
  • Back to life
     Ich habe ja versprochen, neue Fotos nachzuliefern, wenn es der Habanero wieder besser geht. Leider kam ich nicht dazu. Da es nun jedoch ein freudiges Ereignis gab, konnte ich nicht anders, als die Digicam auszupacken und ein Foto zu machen:[img]blog:4761[/img]Die Habanero selbst ist mir mittlerweile zwei mal fast erfroren, als ich zwei mal versucht habe, sie wieder nach Draußen zu stellen.. Wer rechnet schon damit, dass es Mitte April Eisgraupel regnet... Nun ja.. sie steht nun wieder drin, ist von oben bis unten voll mit Blattläusen (die scheinen über halbtote Pflanzen herzufallen wie.. äh.. Heuschrecken ;) ). Eine "Entlausungskur" hat sie bereits hinter sich (Tabak-Seifen-Tee), hat gut funktioniert, sobald das Wetter mitspielt und sie wieder raus darf, gibt es eine erneute Kur.. Habe noch etwas "Tee" aufgehoben ;)[img]blog:4762[/img]  
  • Mission Fehlgeschlagen!
     Oh noes... Die Habanero-Bilder-Session hat wieder geöffnet :ugly: Fangen wir an, mit einem sehr traurigem, ersten Bild.. Hier die kurze Vorgeschichte:nach ertragreicher Ernte zurechtgeschnitten: check! erfolgreich überwintert: check!Im Wohnzimmer hinterm Fenster die ersten Sonnenstrahlen  schnuppern lassen: check! Gewartet bis sich der Frühling in Karlsruhe zeigt: check! Habanero nach draußen gestellt, in der Hoffnung, dass sie wieder groß und stark wird, wie das Jahr davor: check! Am nächsten Morgen geschaut, wie es ihr geht... epic fail![img]blog:4736[/img]Sodele.. ich hoffe, sie erholt sich wieder davon.. Heute Nacht kommt sie zumindest auf jeden Fall wieder rein, das war wohl doch noch zu kalt :(Betet für sie..   
  • 76 Prozent erledigt!
     zeitlich gesehn sind es zwar nur noch so ca. 10%, vom Anteil an der Endnote fehlen jedoch noch 24%.. und dann ist erstmal ausgelernt Um etwas Klartext zu schreiben: auf meinem Weg zum Diplom fehlt nurnoch die Abschlussarbeit. Der Rest ist erledigt. Beglückwünscht mich   
  • Meow you can has lolcats
      ahhhhhhhh. das internet zieht bei mir ein :ugly:worum gehts?Dieses süße Tierchen:   gibt es nun im "internet" zum selbstbauen.. [img]blog:4710[/img][img]blog:4711[/img][img]blog:4712[/img] get your own: http://tubbypaws.blogspot.com/2008/03/meow-you-can-has-lolcats.html  
  • Sinnbefreit?
     Ahoi!Die gamestar.de hat aufgerüstet und bietet ihren Benutzern nun direkt an, Profilfotos und Galeriebilder zu hinterlegen. Auch weitere Zusatzfunktionen wie die "Freundesverwaltung" und das nutzlose "Blog"-Feature wurden übernommen. Es wurden quasi die Funktionen des Fotoalbums in neu und schön direkt auf gamestar.de implementiert. Gut, im Moment ist das Ganze unbenutzbar langsam, aber da werden sie mit Sicherheit noch weitere Server nachschieben oder anfangen zu lernen, wie man Inhalte im Voraus rendert und nur noch statische Seiten ausliefern muss (wie es das GSPBFA bereits "unter der Haube" seit geraumer Zeit macht).Die Frage die sich mir stellt ist: Welchen Sinn macht es nun noch, das GSPBFA zu betreiben? Diskussion hier..   
  • T -1W
     oh snap  
  • So, meine Damen und Herren, es gibt wieder einen neuen Comic
      Und zwar auf www.somelittledramas.comWollte nur mal Bescheid geben ^^ Und bitte auf die Werbung klicken (bei Safti und bei mir)  
  • Arschlöcher!
     Habe ich Verständnis dafür, dass weil ein paar hundert Leute 8% mehr Geld wollen hundert tausende leiden müssen? Nein. absolut nicht. Wer auch immer sich das Prinzip vom "Streik" ausgedacht hat möge bitte [zensiert] und [zensiert] und überhaupt. VERDAMMTE SCHEIßE!! WENN IHR MIT EUEREM JOB NICHT ZUFRIEDEN SEID, KÜNDIGT UND SUCHT EUCH ETWAS ANDERES! SEID FROH, DASS IHR ETWAS ZU ARBEITEN HABT![img]blog:4689[/img]   
  • BiBa Sportelt Blog 23.2. Frühlingsduft und Frechner Frühlin
      Fünf Tage Erholung haben gut getan, auch wenn die Erholungspause notwendig war:Ich hatte auch null Bock morgens zu walken :) .Heute bin ich aber mal wieder losgetigert, schliesslich steht am 13.4. der Frechner Frühlingslauf an, an dem ich auch schon letzten Jahr teilnahm.Also noch gute 7 Wochen um fit zu werden, im Gegensatz zum letzten Jahr. Zwar hab ich die 5 Kilometer in 43 Minuten geschafft, aber Total untrainiert.Bei der Hälfte der Strecke war ich schon überanstregnd und beim den letzten Metern schleppte ich mich nur noch ins Ziel. Keine Konditons und ohne kein Pulsmesser Tztztztz.Das soll diese Jahr anders werden.Also um einen Eindruck zubekommen, wie es mit meiner Kondition steht,bin ich zum richtigen Startpunkt der Strecke geradelt.Von dort aus sind drei verschieden lange Wege möglich die man Walken oder Laufen kann.Das schöne ist, unterwegs wird immer wieder angezeigt wieviele Km man schon geschafft hat.Also walkte ich mit meinen Stöcken und Mp3 player bewaffnet los.Ziel: 6,8 KMBei schönen 8 Grad war es auch herlich zu walken auch wenn die Sonne sich hinter Wolken versteckte. Das dachten sich auch wieder viele andere, die mit mir die Strecke abspulten.Postiv überrascht war ich das ich trotz Durchschnittspuls von 145 nicht ausgelaugt war, wie noch letzte Woche. Durch die ganzen Kilometerangaben, stellte ich fest das ich für jeden Kilometer ca 10 Minuten brauchte und das konstant über die ganze Strecke.Der Wald hat scheinbar jetzt auch entschieden das Frühlings ist.Überall blühte es grün, gelb und weiss. Zwar noch zaghaft, aber es kommt.Auch wehte ein Duft von frischen Grass über das Feld, was mir direkt einen Energieschub gab.Nach 68 Minuten kam ich am Ziel an und fühlte mich Pudelwohl.Ich denke was auch half, war das ich mir etwas zutrinken mitgenommen hatte,und so dem Durst zuvorkommen konnte.Also geht es morgen weiter damit ich nicht nochmal so ins Ziel komme: P.s. den ganzen Blogg gibs hier: http://bibaundsporteln.blogspot.com/  
  • FYI
     aus gegebenem Anlass:WIR ICH KÖNNEN KANN ALLES -- AUSSER HOCHDEUTSCH! Danke für die Aufmerksamkeit   
  • [Anime-Fansubs]Neues Jahr, neue Fansub Seite - Wohin gehts d
      Ein paar Monate sind seither vergangen, seitdem Anime-fansubs.de offline gegangen ist. Gleichzeitig kam dazu die Neue online: [url]http://fan-sub.de/[/url] (was für ne klevere URL :ugly: )Wie dem auch sei, geändert hat sich eigentlich trotzdem so gut wie nix. Das Portal ist bis auf den neuen Webcode identisch zur alten Portalseite und auch die Regeln sind die gleichen. Während man im 1. Jahresmonat noch voller Sorge auf unsere deutschen Anime Vertreter blickte ([url=http://www.animeaufdvd.info/cgi-bin/shownews_v2.php?news_id=1201029339&action=comment]Tokyopop hört auf wegen Missmanangment auf [/url], ADV verlor kurzzeitig ihre aktuellen Lizenzen bis ein neuer Vertriebspartner gefunden wurde, der nun auch Weltweit ADV vertretet), so schaut man seit Februar deutlich optimistischer ins neue Jahr: [url=http://www.animeaufdvd.info/cgi-bin/shownews_v2.php?news_id=1202533102&action=comment]Haruhi[/url] (unser 1. Fansubprojekt als eigene Gruppe) wurde von AV lizenziert und OVAFilms will in Verlauf des Herbst die ersten Animes in HDTV Format auf Blu-Ray veröffentlichen. Nebenbei gabs noch andere gute Lizenzierungen und so scheint zumindest dieses Jahr ein wahres Festmahl an guten Serien an den Start zu gehen. Nun müssen die Labels alles dafür tun das auch die Qualität stimmt. Noch zu Anfang des Jahres, bezüglich des Aus von TP und Kurz-Aus von ADV, wurden über böse Ripper, Leecher und sonstige Schmarotzer hergezogen. Nun scheint all das doch wenig Auswirkung zu haben als von manchen Schwarzsehern gedacht. Allerdings wird sich dann dieses Jahr auch wirklich zeigen was wirklich dran ist, wenn die Serien erstmal am Start sind und sich entsprechend verkaufen. Zumindest im Fall Haruhi wird man besonders Augenmaß nehmen, weil diese Serie hierzulande besonders herbeigesehnt wurde und auch ne beträchtliche Fangemeinde von sich sprechen mag. Was es bringt wird sich zeigen.... Kommen wir zurück zu Fansub.de. Der neue Besitzer "Dinoex" hat sich sogar (eher unfreiwillig?) ein Forum aufdrücken lassen, damit unsere Herren Fansubber und Kodexsupporter weiter un eingeflochtenen auf sich eindreschen können. Aber man staune... bis auf wenige Ausnahmen, wo dann auch mal die Administration auf "Tatendrang" erpresst wird, scheint es eher Ruhiger geworden zu sein. Allerdings trügt der Schein. Insgeheim hat sich ein gewisser Teil der "Forumaktiven" Fansubber auf eine eher Fragwürdige Seite geschlagen: Alles was nicht ihren Vorstellungen entspricht ist böse :eek: . Man mag jetzt fragen "wie, was wo?", aber man sei unbesorgt: Außer sich einzureden auf das was man tut, kann später der Anwalt von Label XY nur milde walten lassen - kommt nichts weiter bei raus. Der Großteil der stillen Mitleser schaltet auf ignore oder man diskutiert im Internen Channels angeheitert über den neusten blödsinnigen Vorschläge dieser Leute. So gesehen.. nix neues auf unseren guten "alten" Fansub Portal Seit gespannt was uns noch so erwartet... vll. gibst demnächst Zertifikate für "besten Fansubsupport" oder man sieht sich doch noch die ein oder andere Gruppe wünschen auch so sein wie Subs4u oder GAX oder... subben was das Herz begehrt und das für eine Annehmbare Qualität wie sich die echten Anime Fans so wünschen. (und zwar wir selber!)mfgWetter  
  • BiBa fängt wieder das sportlen und Bloggt fremd
      da ich nicht alles zweil mal schreiben muss: http://bibaundsporteltn.blogspot.com  
  • Weihnachtszuschlag
      Juhu, es hat sich gelohnt, über die Feiertage um Weihnachten und Neujahr ab und zu bei der Arbeit aufzutauchen.. Seit einiger Zeit gibt es da nämlich Zuschläge. Und was macht man, sobald etwas Geld auf dem Konto "übrig" ist? Richtig! Man kauft sich neue Boxen.Nach nun fast drei Jahren provisorischem Betrieb meines hinteren Surroundkanals mit 10€ Boxen die mit einem Stück Draht an der Wand gehalten wurden, habe ich nun endlich die zu meiner Front passenden "kleinen" für hinten (Magnat Vector 16). War gar nicht so leicht, die zu bekommen, da sie nicht mehr hergestellt werden und sie *niemand* im Finish Buche/Silber verkaufen möchte.. Letztenendlich hab ich sie bei eBay für einen fairen Preis (=1/8 Neupreis) bekommen und mir für 5 Euro (wahnsinn) gleich noch nen paar Boxenhalter gegönnt. Insgesamt alles zusammen mit Porto unter 100. Ich bin zufrieden. Endlich *wirklich* homogener Surroundklang :) Mal sehen, ob aus dem 5.1 dann später 7.1 wird.. Najo.. Wayne. Ich wollte es trotzdem tippsorn Und.. natürlich mit Bildern:[img]blog:4615[/img][img]blog:4616[/img]Ach ja.. der Maßstab der Bilder täuscht.. Die neuen haben ca. vier mal so viel Volumen  
  • Mein kleiner Einstieg in den Drogenhandel
      Definition Unter Drogen versteht man all jene Stoffe, die Menschen zu sich nehmen, um einen veränderten Bewusstseinszustand hervorzurufen, welche geeignet sind, sie in einen Rausch zu versetzen. Eine Veränderung der Wahrnehmung kann das Ziel der Einnahme oder eine unerwünschte Nebenwirkung sein.aus: WikipediaNa gut, das trifft nicht ganz auf die Beschreibung von "scharfen Früchtchen" zu. Dennoch machen sie süchtig. Gut, dass der Besitz und Vertrieb von eben diesen nicht strafbar ist, denn: ich steige dick ins Versandgeschäft ein.[img]blog:4571[/img] Jahresumsatz: -0,70€ Uhh.. und von den anderen 350% leben wir dann  
  • Kurzgeschichten römisch zwei
           Um das ohnehin schlechte schriftstellerische Bild meiner Wenigkeit abzurunden, hier noch eine zweite:In einer dunklen Halle öffnete sich grosses, gelb leuchtendes Auge. Die schlitzartige Pupille weitete sich ein wenig, als der Besitzer des Auges etwas wahrnahm. „Nicht schon wieder“, stöhnte eine tiefe Stimme, die man eigentlich nicht wirklich hören, sehr wohl aber wahrnehmen konnte.Aus einem Schatten der Halle löste sich eine Gestalt. Das Auge wandte sich ihr zu. Es war eine junge Frau und abgesehen von einem Tuch, dass sie sich um die Lenden gebunden hatte, war sie nackt (warum genau, weiss niemand, aber die Tradition will es so). Sie hielt ein Tablett in den Händen, auf welchem einige Flaschen standen.   „Was habt ihr mein Herr?“, fragte die Frau in einer sanften Stimme. „Habt ihr wieder schlecht geträumt?“    „Nein, mein Schatz“, antwortete das Auge, „aber jemand ist in die oberen Höhlen eingedrungen. Ich hatte dich doch darum gebeten, diesen Zugang zu versiegeln?“   „Ja, das habt ihr, aber ich hatte doch erwähnt, dass das schlecht für meine Fingernägel sei. Ausserdem mögt ihr es doch, wenn ich euch unter dem Kinn kraule, nicht wahr?“   „Ja, aber...“   „Und wie kann ich euch unter dem Kinn kraulen, wenn meine Fingernägel im Eimer sind, mein Herr? Und ihr mögt es doch so gerne, wenn es dabei etwas kitzelt.“   „Da hast du recht mein Schatz, aber du weißt doch, wenn es hier drin zieht, dann ist das sehr schlecht für mein Rheuma“, sagte das Auge.„Deswegen habe ich euch ja auch eine neue Salbe zubereitet, Herr“, erwiderte die junge Frau und hielt ihr Tablett hoch. „Und jetzt legt auch auf die Seite, damit ich die Salbe auftragen kann.“   „Aber...“  „Keine Widerrede Herr! Der Winter kommt schliesslich bald und dann wird es hier richtig kalt.“   „Na gut, wie du meinst, Schatz“, sagte das Auge. Ein schwerer Körper liess sich auf die Seite fallen. Weit über der Halle wankte ein Ritter durch die enge und dunkle Höhle. Bei jedem Schritt quietschte seine Rüstung. Er war verärgert. Der Händler aus Hose hatte ihm versichert, dass diese Rüstung leicht anzulegen war und sogar die stärksten Schwerthiebe aushielt. Das stimmte auch soweit, wenn man die vielen Beulen und Dellen berücksichtigte. Was ihm der Händler allerdings verschwiegen hatte, war, dass die Rüstung nach Kontakt mit Wasser schneller rostete als Roheisen in einer Salzlösung. Vierzig Silberlinge waren ein verdächtig günstiger Preis.   „Verdammte Dunkelheit“, murmelte der Ritter vor sich hin. „Ausserdem ist es hier einfach zu eng.“Mit einem lauten KLONK stiess er sich den Kopf an einem Felsen an der Decke.   „Au! Mistverdammt!“, fluchte der Ritter und rieb sich seinen Helm. Als die tanzenden Lichter vor seinem Kopf wieder verschwunden waren, tastete er sich weiter vorwärts. Plötzlich hörte der Boden unter seinen Füssen auf und gab der Schwerkraft den Vortritt, als der Ritter ins Leere tappte und vornüber fiel.   „Oh Mist...“, waren seine Worte. Das Auge blickte sich um. „Hast du das gehört mein Schatz?“ fragte es.   „Was habe ich gehört, mein Herr?“   „Dieses Geräusch...“   „Ich höre nichts, mein Herr“, sagte die Frau, als sie die Salbe weiter auftrug. Dann hielt sie inne. „Ihr habt recht, mein Herr. Es klingt wie...“Aus der Stille schälte sich ein Geräusch und es klang so, als würde jemand einen Werkzeugkasten eine Treppe hinunterwerfen. Es wurde immer lauter.   „Ah, ich schätze, da hat jemand die lange Treppe gefunden“, sagte das Auge.   „Die Stufen sind aber auch immer glitschig“, sagte die Frau. „Es ist die Feuchtigkeit in den oberen Höhlen, wisst ihr.“   „Täusche ich mich, mein Schatz, oder ruft da immer jemand ‚Au-au-au’?   „Was ihr nicht alles hört“, sagte die Frau. „Moment, jetzt höre ich es auch.“ Etwas schweres, metallisches rasselte nach einer ganzen Weile in die grosse Halle. „Au! Au! Au!“Der Ritter kam bäuchlings zum Stillstand und stöhnte hingebungsvoll. Er tastete sich umher. „Wo ist mein Schwert?“, murmelte er und liess seinen gepanzerten Arm den Boden abtasten. „Ah, da.“ Er griff nach seinem Schwert und stellte fest, dass es besser war es am Griff zu packen als an der Klinge. „Au!“Dann rappelte er sich auf. Er blickte in zwei grosse, gelbe Augen, die ihn fragend musterten. „Aargh!“ Vor Schreck fiel er rückwärts wieder hin. Diesmal klang es wie leere Getränkedosen, die jemand auf dem Boden ausleerte.  „Alles in Ordnung?“, fragte der Drache vorsichtig, als sich der Ritter eine Weile nicht bewegt hatte.   „J... ich meine... haltet ein, oh übler Drache!“, sprach der Ritter unsicher. „Äh... oder mein Schwert wird euch das Herz durchbohren!“Der Drache seufzte. „Das glaube ich kaum. Nichts gegen euch, Ritter, aber ihr liegt schon auf dem Rücken.“   „Das ist Absicht!“, sagte der Ritter trotzig.   „Oh. Na dann...“  „Äh... ich komme nicht mehr hoch“, gab der Ritter nach einer Weile kleinlaut zu. „Würde es euch etwas ausmachen, mir auf die Beine zu helfen?“ Eine grosse Klaue hielt ihm einen Finger hin. Der Ritter griff danach und eine entsetzliche Kraft wuchtete ihn wieder auf die Beine. Er schwankte bedrohlich und wirkte dabei wie ein Stehaufmännchen. Dann blickte er vorsichtig in das Gesicht des Drachens. Sofort hielt er sich die Hand vor die Augen.   „Warum bedeckt ihr eure Augen, Ritter?“, fragte der Drache verwundert.   „Nun, damit ihr mich nicht hypoth... hünen...“   „Hypnotisieren?“   „Hüpnotisieren, genau! Damit ihr mich nicht hüpnositieren könnt!“Der Drache dachte eine Weile lang nach. „Aber wie wollt ihr gegen mich kämpfen, wenn ihr nichts sehen könnt? Denn zweifelsohne seid ihr hierher gekommen und mich herauszufordern.“   „Ich brauche euch nicht zu sehen, oh höllische Kreatur des Bösen, ausgespieen aus den neun Höllen, Vernichter der Tugend und Schosshund der Dämonen!“Der Drache bedachte den Ritter mit einem schiefen Blick. „Hm. So hat mich bis jetzt noch niemand genannt.“   „Oh, üble Kreatur...“   „Kann es sein, dass ihr etwas unhöflich seid, Ritter?“, unterbrach ihn der Drache.   „Wie?“   „Ich meine, es ist doch recht unhöflich, in meine Behausung einzudringen, sich aufhelfen zu lassen und mich dann auch noch zu beschimpfen, meint ihr nicht auch?“   „Tja... ich... äh...“, stammelte der Ritter und scharrte verlegen mit seinem Fuss. „Ich meine, in allen Büchern ist es doch so, dass der Ritter den äh... üblen Schurken stellt, ihn besiegt und schliesslich mit einer Prinzessin und Säcken voll mit Gold und Edelsteinen in die Heimat zurückkehrt. Und dabei vom Volk bejubelt wird, das ist natürlich ganz wichtig... äh...“   „Prinzessin? Gold? Edelsteine?“, fragte der Drache verwundert und blickte in der Halle umher. „Euch scheint etwas zu fehlen. Und ich meine nicht bloss die diversen Einzelteile eurer Rüstung.“   „Seht ihr? Seht ihr? Ihr habt soeben meine Ehre befleckt und jetzt müssen wir miteinander kämpfen!“, triumphierte der Ritter und zog sein Schwert. Ehe er es sich versah, nahm ihm der Drache das Schwert weg und gab es ihm zurück. Mit einem recht hübschen Knoten darin.   „Was ist denn hier los?“, fragte eine Stimme. Die junge Frau betrat die Halle. „Kaum gehe ich etwas Salbe holen, da geht hier alles drunter und drüber. Wer ist dieser Jüngling dort, Herr?“   „Nun, das ist ein verhinderter Ritter...“Als der Ritter die nackte Frau sah, produzierten diverse Drüsen in seinem Körper verschiedene Säfte und drehten sein Gehirn ordentlich durch die Mangel. „Hrrgn...“   „Er scheint verschiedene Sprachen zu beherrschen, wie ich höre. Aber leider hapert es aber noch ein bisschen mit den Manieren“, sagte der Drache.Instinktiv griff der Ritter nach seinem Helm, dem das Visier fehlte, um ihn vom Kopf zu ziehen. „Mein Name ist Sir... Moment...“ Der verbeulte Helm verweigerte jeglichen Versuch, sich zu entfernen.   „Sir Moment?“, fragte Frau verwundert. „Ein seltsamer Name, meint ihr nicht auch, Herr?“ Der Drache nickte.   „Nein, ich heisse... verflucht!“ Der Helm klemmte fester als ein durch Hitze verzogenes Stahltor.   „Verflucht seid ihr auch noch?“, fragte die Frau. „Der verfluchte Sir Moment. Wie süss.“ Sie öffnete die Flasche, in der eine Salbe verdächtig vor sich hin blubberte. Sofort verbreitete sich ein leicht stechender Geruch in der Halle.   „Ich komme, um euch aus den Klauen dieser Be... äh... dieses Drachen zu befreien, holde Schön... Was macht ihr da?“   „Ich reibe meinen Herrn mit dieser Salbe ein. Rheuma, wisst ihr. Schreckliche Sache. Vor allem um diese Jahreszeit.“   „Äh... jetzt nicht mein Schatz“, sagte der Drache peinlich berührt.  „Nun stellt euch doch nicht so an, Herr. Ausserdem könntet ihr ruhig etwas netter zu unserem Gast sein. Habt ihr ihm Kekse angeboten?“, fragte sie, als sie die Paste dem Drachen in die mächtigen Oberschenkel einrieb.   „Weißt du Schatz, es ist wirklich gerade etwas unpässlich. Ausserdem... Was? Wir haben Kekse?“, fragte der Drache überrascht.   „Natürlich. Ich hatte euch doch gesagt, dass ihr nicht immer so viel davon naschen sollt. Das ist schlecht für euer Gewicht. Darum habe ich sie weggeschlossen.“Der Drache und der Ritter wechselten einen verlegenen Blick. „Nun ja, äh... aber dieser Ritter hier...“   „Moment mal.“, warf der Ritter ein, „ihr beide seid... äh...“   „Ein Paar, ja“, liess der Drache nicht ohne Stolz verlauten.   „Aber sie ist doch eine Prinzessin, die ihr entführt habt...“   „Sie ist keine Prinzessin.“   „Bin ich sehr wohl!“, protestierte die junge Frau.Für einen Moment wurde es still.   „Bist du doch?“, fragte der Drache überrascht. „Wieso hast du mir all die Jahre nie etwas davon erzählt?“   „Ihr habt nie danach gefragt, Herr“, lautete die knappe und etwas beleidigte Antwort der jungen Frau.   „Ha! Ich wusste, dass sie eine Prinzessin ist!“, warf der Ritter triumphierend ein.   „Seht ihr? Der Jüngling ist eben aufmerksam“, sagte die junge Frau.   „Soll das heissen, dass ich unaufmerksam bin?“   „Manchmal schon.“   „Das ist unfair! Ich habe dir alles gegeben! Ich habe dich mit Gold überhäuft und so...“   „Es waren ein paar mickrige Silberlinge!“   „Na gut. Dann waren es halt eben nur ein paar Silberlinge. Aber immerhin habe ich dich damit überhäuft!“   „Ihr hattet euer ganzes Vermögen in einem kleinen Lederbeutel aufbewahrt!“   „Den ich dir geschenkt habe!“Der Ritter verfolgte die ganze Szene mit wachsender Verwunderung. „Dann gibt es hier gar kein Vermögen?“, fragte er schliesslich wie jemand, dem man alle Hoffnung geraubt hatte. Der Drache und die junge Frau warfen ihm einen finsteren Blick zu.   „Seid still!“, sagten die beiden wie aus einem Mund.   „Aber ihr seid eine Prinzessin... und ich bin ein Ritter. Und er ist, nun ja, ein Drache...“   „Der sich die ganze Zeit über sein Rheuma beklagt“, sagte die Junge Frau gereizt.   „Und der sich seit Jahren mit einer... einer... Zicke herumplagen muss!“, meckerte der Drache.   „Eine Zicke? Ich? Lieber eine Zicke als ein Pantoffelheld!“, schimpfte die junge Frau.   „Oh, das ist stark! Ein Pantoffelheld! Ich! Ha! Und du bist naiv, verschwenderisch und  versteckst Kekse vor mir!“   „Naiv? Verschwenderisch? Ich zeige euch was verschwenderisch ist!“ Sie schmetterte die Flasche auf den Boden. Es klirrte und Glassplitter stoben umher. Dann verliess sie zornig die Halle und verschwand in einem Seitengang. Der Drache blickte ihr nach.   „Äh...“, liess sich der Ritter vernehmen.   „Was ist?“ fragte der Drache wütend.   „Nun... äh... sie hat Temperatur.“   „Temperament!“   „Ich dachte immer, dass sich eine Prinzessin geradezu in die Arme ihres Befreiers stürzt und sich dankbar an ihn schmiegt?“„Eher könntet ihr euch einen tollwütigen Igel in die Hose schieben!“, sagte der Drache verächtlich. Die junge Frau kehrte wenig später mit langen Schritten in die Halle zurück. Sie trug eine grosse Dose bei sich und warf sie den Beiden vor die Füsse, beziehungsweise die Klauen. Sie klapperte und die Kekse rollten über den Boden.„Dann fresst halt eure dummen Kekse! Das ist verschwenderisch! Ein unfähiger Ritter und ein Pantoffelheld. Ha!“ Dann wandte sie sich angewidert ab. “Und glaubt ja nicht, dass ich jemals wieder Kekse für euch backe!”Der Ritter bückte sich so weit es die Rüstung zuliess. Er wirkte dabei wie Banane, die man in Eisen gepackt hatte. Nicht ohne Mühe hob er einen Keks hoch und biss hinein.   „He, mit Butter. Sehr köstlich.“   „Was? Sie hat wirklich Butter verwendet?“, fragte der Drache ungläubig. „Das ist gemein! Meine Lieblingskekse!“   „Pah!“, schnaubte die Junge Frau.   „Ich würde alles tun für diese Kekse!“, sagte der Drache wehmütig.   „Dann folltet ihr euch bei ihr empfuldigen“, flüsterte der Ritter mit vollem Mund. „Die find wiklich gampf aumpfgezeichnet!“Der Drache dachte eine Weile nach. Dann rang er sich zu einer Entscheidung durch.   „Tja äh... Schatz... es tut mir leid. Ich sehe, dass du dich wirklich sehr um mich kümmerst...“, er warf dem Ritter einen unsicheren Blick zu. Dieser rollte mit seiner Hand. Mit der anderen biss er ein grosses Stück von einem neuen Butterkeks ab.   „Und äh... du singst schön?“Der Ritter rollte weiter mit der Hand.   „Äh... und du machst ausgezeichnete Kekse. Und du bist hübsch... und ganz und gar nicht naiv...“, gab der Drache zu.   „Hmpf!“, machte die Junge Frau.   „Und ja... äh... ich will nicht leben ohne dich... äh...“ Er hielt inne. „Muss das wirklich sein?“, flüsterte er dann dem Ritter zu. Dieser kaute weiter.   „Umpfedingt, gampf klar!“   „Bitte verzeih, mein Schatz... Es tut mir leid, dass ich so gemein war zu dir“, liess sich der Drache vernehmen. Er setzte seine süsseste Stimme auf, die zu imitieren vermochte. Ein Diabetiker wäre auf der Stelle tot umgefallen.   „Na schön, ich verzeihe euch.“Der Drache atmete erleichtert auf.   „Aber nur unter einer Bedingung!“   „Was ihr wollt“, sagte der Drache grossmütig.   „Ich darf diesen Ritter behalten. Zum spielen.“Der Drache warf dem Ritter einen abschätzigen Blick zu.   „Aber Schatz, das mit den Haustieren hatten wir doch schon mal. Kannst du dich an den Armen Sir Lanzennot erinnern? Es dauerte Wochen, bis er endlich stubenrein war. Und ich mag nicht immer die Häufchen wegwischen.“   „Kein Ritter, keine Butterkekse!“, sagte die Frau in einem fordernden Tonfall. Der Drache überlegte. „Dafür darf ich so viele Butterkekse essen wie ich will.“   „Abgemacht“, sagte die junge Frau.   „Äh...“, warf der Ritter verzweifelt ein. „Wenn ich dazu auch noch etwas sagen dürfte...“   „Ihr seid doch stubenrein oder?“, fragte der Drache ernst.   „Ja, aber eigentlich...“   „Dann wäre das ja geklärt. In einer guten Ehe muss man eben kompromissbereit sein.“Panik stieg im Ritter auf. „Moment! Ich...“ Weiter kam er nicht. Die junge Frau hatte schon seinen Arm ergriffen.    „Wir werden uns gut verstehen“, sagte sie fröhlich.   „Ja aber...“, begann der Ritter erneut.   „Ich sagte: Wir werden uns gut verstehen, klar?“, unterbrach ihn die junge Frau.Sie zog den verblüfften Ritter hinter sich her. Er leistete keinen Widerstand.   „Komm, ich möchte dir etwas zeigen“, sagte sie lächelnd, als die beiden eine sehr private Seitenhöhle aufsuchten. Der Drache blickte ihnen eine Weile nach. Menschen. Er würde sie nie verstehen. Aber das musste er auch nicht. Er wischte die Scherben am Boden in eine Ecke. Dann breitete er sich auf dem Hallenboden aus, ignorierte die seltsamen Geräusche, die aus der Seitenhöhle an sein Ohr drangen und schlief glücklich ein.   Er träumte von vergangenen Zeitaltern – und von Butterkeksen.copyright (c) by plug'n'play     
  • Kurzgeschichten I
                 In einer völlig verzweifelten und überaus unkreativen Phase habe ich mich dazu entschieden, Kurzgeschichten zu verfassen. Die Schreibblockade lässt grüssen. Wenn ich ein Autor wäre, der finanziell auf seine Arbeiten angewiesen ist, wäre ich mittlerweile schon etwa drei Mal pleite gegangen, hätte Privatkonkurs anmelden müssen und weiss der Geier was noch alles. Wie dem auch sei: Hier etwas aus meinem Ordner, liebevoll auch "die Grube" genannt. Viel Spass damit! :)In einem Strassenkaffe an einer Kreuzung sassen sich an einem Tisch beim Fenster zwei Männer gegenüber. Es war spät am Abend als sie sich trafen, die meisten Gäste waren schon gegangen. Eine der Neonröhren flackerte über ihrem Tisch.Die beiden Männer, sie mochten Ende dreissig sein, trugen schwarze Anzüge. Der eine ein hellblaues Hemd mit einer gelben Krawatte, der andere ein rotes Hemd mit schwarzer Krawatte. Beide waren sehr gepflegt, der Mann mit dem roten Hemd trug einen Dreitagebart. Sie schwiegen.   „Dieses Geflacker nervt mich“, sagte der Mann im roten Hemd plötzlich.   „Ja. Ich kann Neonlicht nicht ausstehen“, sagte der andere im hellblauen Hemd.  „Es wirkt so kalt.“  „Wie in einem Badezimmer.“Dann schwiegen sie wieder. Der Mann im hellblauen Hemd trank seinen Whisky aus. „Nimmst du auch noch einen?“, fragte er nach einer Weile.  „Ja, noch einen doppelten.“  „Wieso bestellt man eigentlich immer einen doppelten?“, fragte der Mann im hellblauen Hemd, als er der Bedienung ein Zeichen mit der Hand gab.   „Tja, also... ich weiss nicht“, erwiderte der Mann im roten Hemd.   „Ich meine in allen Filmen und Büchern ist es so. Ein Mann kommt in eine Bar und bestellt sich einen doppelten. Warum eigentlich? Würde mich echt mal interessieren.“ Der Mann im roten Hemd überlegte eine Weile. „Vielleicht hat es etwas damit zu tun, dass ein einfacher einfach zu schnell weg ist?“   „Glaube ich nicht. Dann bestellt man sich halt eben einen neuen.“   „Aber wenn eine Bar gerammelt voll ist, will man sich vielleicht nicht alle zehn verdammten Minuten zum Barkeeper durchkämpfen.“   „Aber dieses Strassenkaffee hier ist leer, abgesehen vom Personal und dem Typen mit der Frau da drüben.“   „Tja...“ Die Bedienung stellte zwei Gläser Whisky auf den Tisch und nahm die leeren wieder mit.   „Ist dir mal aufgefallen, dass alle tragischen Gestalten einen doppelten nehmen, wenn sie sich zuschütten wollen?“, fragte der Mann im hellblauen Hemd, als er sich zurücklehnte und sich eine Zigarette anzündete.   „Ich könnte mich nie mit Whisky zuschütten“, sagte der Mann im roten Hemd, „das wäre nicht gut für mein Magengeschwür. Aber vielleicht machen das echte Kerle halt eben so. In eine Bar gehen, einen doppelten bestellen und das wär’s.“   „Vielleicht. Ja, vielleicht hat es auch etwas mit der Männlichkeit zu tun“, sagte der Mann im hellblauen Hemd und blies hellblauen Rauch in die Luft.   „Was soll das mit Männlichkeit zu tun haben? Bin ich nicht männlich, bloss weil ich ein Magengeschwür habe und deshalb nicht so viel Whisky trinken sollte?“   „Ich sagte, in den Büchern und in den Filmen ist das so. Nein, du wirkst sehr männlich mit deinem Dreitagebart. Ich meine, ein Typ kommt in eine Bar, bestellt sich einen doppelten und sagt das so laut, dass alle herumstehenden Personen ihn hören können. Wahrscheinlich damit sie denken, dass der Typ ein echter Mann ist.“   „Gib mir mal eine Zigarette rüber“, sagte der Mann im roten Hemd und nahm eine aus dem Päckchen, dass ihm der andere hinhielt. Er zündete sie sich an und sog genüsslich daran.   „Genau! Genau das meine ich! Das ist doch ein gottverdammtes Klischee, das wir hier leben. Whisky und Zigaretten!“, sagte der Mann im hellblauen Hemd etwas lauter.   „Was soll daran falsch sein? Whisky und Zigaretten gehören zusammen wie... wie... ein Ire mit einer Fiedel“, sagte der Mann im roten Hemd.   „Ja, aber deswegen rennt nicht jeder Ire mit einer gottverdammten Fiedel in der Gegend rum, bloss weil es das Klischee so will!“, ereiferte sich der Mann im hellblauen Hemd.   „Warum regst du dich so über Klischees auf? Meine Güte, diese Kombination passt doch prima zusammen.“   „Verdammt, es geht mir ums Prinzip! Jeder der uns sieht, denkt sich sicher, dass wir zwei Hurensöhne mit einem verdammten Klischeekomplex sind!“Der Mann im roten Hemd blickte sich schnell um und bemerkte, dass die Bedienung ihnen nervöse Blicke zuwarf. „Du solltest nicht so laut sprechen. Ich glaube, die mögen das hier nicht besonders“, sagte er beschwichtigend.   „Ich spreche so laut wie ich will!“   „Meine Güte, was ist denn heute mit dir los?“   „Ich habe einfach ein verdammtes Problem damit, einen doppelten Whisky zu saufen und dabei eine Zigarette zu rauchen. Diese Klischeekacke geht mir einfach auf den Wecker!“   „Ja, aber hör mal...“„Und warum darf ich in einem Pub so laut sprechen wie ich will, bloss in einem Strassenkaffee nicht? Weil das Klischee es so verlangt!“„Du trinkst doch deinen Whisky trotzdem und rauchst dazu eine Zigarette. Ich weiss nicht genau, auf was du hinauswillst.“   „Es geht mir ums Prinzip!“, ärgerte sich der Mann im hellblauen Hemd weiter.   „Dann will ich dir mal etwas sagen: Man trinkt einen Whisky und raucht dazu prinzipiell eine Zigarette oder eine Zigarre oder was man auch immer dazu reichen will. Klingt das für dich etwas besser?“   „Nein, weil das hier ein Klischee ist und Klischees schon rein aus Prinzip abgeschafft werden sollten! Klischees machen alles langweilig!“   „Prinzipien und Klischees... ha!“  „Ich meine, man sieht sich einen Film an, in dem ein Typ in eine Bar geht und was bestellt dieser Hurensohn? Einen doppelten Whisky! Und hinter dem Barkeeper ist die ganze verdammte Wand mit diversen Flaschen vollgepappt, von Wodka über Wein bis hin zu Dingen, die man aus irgendwelchen tropischen Früchten gepresst hat! Aber nein, Herr Hurensohn bestellt sich einen doppelten Whisky!“   „So gesehen hast du Recht. Aber deswegen sind wir beide aber noch lange keine Hurensöhne, bloss weil wir einen doppelten bestellt haben.“   „Ja, aber wir leben ein Filmklischee aus, als wie wenn wir Hurensöhne wären!“   „He, du wirst doch nicht etwa...“Die Bedienung kam zu ihrem Tisch. Es war eine junge, attraktive Frau, vielleicht Mitte zwanzig. „Entschuldigen sie Sir, aber könnten sie ihrem Freund sagen, er soll etwas leiser sprechen?“, fragte sie den Mann im roten Hemd.   „Wie ist dein Name?“, fragte der Mann im hellblauen Hemd, der dies natürlich gehört hatte.   „Mein Name? Äh... mein Name ist Mindy.“   „Arbeitest du immer hier... Mindy?“, fragte der Mann im hellblauen Hemd weiter, mit einer Stimme süss wie Honig.   „Wie? Nein, ich mache dies hier um mein Studium zu finanzieren.“   „Und was studierst du, Mindy?“   „Jura.“Der Mann im roten Hemd trank einen Schluck von seinem doppelten Whisky. Er wusste genau, auf was das hinauslaufen würden. „Hör mal. Es ist vielleicht nicht der richtige Zeitpunkt...“, sagte er zu dem Mann im hellblauen Hemd.   „Halt die Klappe“, unterbrach ihn dieser mit einem zornigen Blick und richtete seinen Aufmerksamkeit sofort wieder auf die junge Frau. „Hör gut zu, Mindy, die als Bedienung in einem heruntergekommenen Kaffee wie diesem jobbt, um ihr Jurastudium zu finanzieren: Halt einfach nur die Klappe und bring uns einen Aschenbecher!“   „He! Das hier ist ein Nichtraucherkaffee!“, erwiderte Mindy gehässig.Der Mann im hellblauen Hemd griff blitzschnell unter sein Jackett und zog eine Pistole hervor. Er packte Mindy und hielt ihr die Waffe an die Schläfe. Entsetzen machte sich in ihrem Gesicht breit.   „Verdammt noch mal! Einen Aschenbecher will ich du Klischeetussy! Sonst blas ich dir deine verdammte Rübe vom Hals ist das klar?“Der Mann im roten Hemd zog ebenfalls eine Pistole und richtete sie auf den Geschäftsführer, der sich totenblass vor Angst an die weisse Kachelwand hinter sich presste.   „Siehst du? Siehst du? Genau das meine ich! Warum heissen alle Bedienungen Mindy oder Stacey, hä? Weil wir in einer verdammten filmgeprägten Klischeewelt leben!“, brüllte der Mann im hellblauen Hemd, als er seine Waffe noch fester an Mindys Schläfen presste.    „Schon gut, schon gut! Hast ja Recht. Und jetzt lass uns hier abhauen. Wir haben denen schon genug Ärger bereitet“, sagte der Mann im roten Hemd ruhig. „Ausserdem macht sich der Geschäftsführer gleich in die Hose und die hübsche Mindy sieht auch ziemlich fertig aus. Und die beiden da drüben würden am liebsten davonlaufen.“   „Bitte tun sie uns nichts“, flehte der Geschäftsführer.   „Und warum nicht du Mistkerl?“, brüllte der Mann im hellblauen Hemd weiter. „Klischees gehören verboten und ich werde sie tilgen wo ich sie finde, verdammt noch mal!“   „Oh mein Gott!“, stammelte Mindy. Ein kurzer Augenblick des Schweigens trat ein.   „Oh weh“, sagte der Mann im roten Hemd und kniff die Augen zusammen. Das Gesicht des Mannes im hellblauen Hemd verzog sich augenblicklich zu einer eisigen Maske. Und dann entlud sich sein Zorn. Die beiden Männer flohen über den Hinterhof des Strassenkaffees und durch die Gassen. Nach einem ausgiebigen Dauerlauf lehnten sie sich schwitzend und nach Luft schnappend an eine Gebäudewand.  „Und? Geht... es dir... jetzt etwas besser?“, fragte der Mann im roten Hemd, als er wieder einigermassen Luft zum Sprechen hatte.   „Verdammt noch... mal... nein!“, lautete die Antwort.   „Was für ein Gemetzel...“   „Aber die haben es allesamt verdient! Verdammte Klischees!“Irgendwann einmal hörten sie entfernt Polizeisirenen. Sie blieben noch eine Weile ruhig stehen. Der Mann im roten Hemd wischte sich mit dem Ärmel den Schweiss aus dem Gesicht. „Ich gehe jetzt nach Hause, Alkaselzer frühstücken.“ Dann wandte er sich zum Gehen.   „He!“, sagte der Mann im hellblauen Hemd hinter ihm.   „Was ist?“   „Ich habe nachgedacht. Glaubst du, dass wir zwei wandelnde Klischeegangster sind?“   „Wie man’s nimmt“, sagte der Mann im roten Hemd und ging davon. Der Mann im hellblauen Hemd dachte noch eine Weile alleine in der dunklen Gasse nach.   „Verdammt.“ Das Strassenkaffe wurde noch in derselben Nacht geschlossen und einige Monate später komplett renoviert. Danach hatte irgendjemand namens Jake das Haus gekauft und darin eine Videothek eröffnet.Copyright (c) by Plug'n'play            
  • Dinge gibts, die gibts nicht
      1:30 Stromausfall in der hochtechnologie-Region Karlsruhe. Wahnsinn, das ich soetwas erleben darf :) spiegel.deka-news.deswr.decratoo.deheise.dedavon werde ich noch meinen Enkeln und Urenkeln erzählen  
  • Mandelbrot Schimmel
      Letztens unterwegs gewesen, um genauer zu sein im Physikbau der Elite Universität Karlsruhe. Das die Universität stark mathematisch vorbelastet ist, sieht man daran, dass sogar der Schimmel an der Decke der Toilette in der Form meiner Juliamenge wächst... [img]blog:4536[/img] Leider hat es mein Handy nicht geschafft, die feinen Verästelungen so aufzufangen, aber ich denke, man sieht, worauf ich hinaus möchte... Keine Ahnung, was eine Juliamenge ist? Sehen Sie hier: Wikipedia Erklärung oder hier ein Applet zum rumspielen!  
  • 'n guten Rutsch!
     /me wünscht der versammelten Leserschaft einen guten Rutsch ins neue Jahr! (und ja: im Gegensatz zu Wünschen zu anderen "Festen" wie Weihnachten u.ä. finde ich dies (außer Geburtstagen evtl.) den einzigst wünschenswerten Wunsch)Auf das all eure Vorsätze wahr werden :)  
  • Brun-a-Skript!
     Geschlagene zwei Monate hab ich von morgens bis abends nichts anderes gemacht, als mein Hirn mit Wissen vollzustopfen. Am Freitag war es dann (nach einer kleinen Verschiebung) so weit, dass ich mein Wissen zum Besten bringen durfte (aka: Diplom-Vertiefungsfach-Prüfung). Hat ganz gut geklappt, deswegen dürfen die angesammelten Unterlagen fort..Und was macht man da?Altpapier? Mülltonne? Pha.. Verbrennen![img]blog:4463[/img][img]blog:4464[/img][img]blog:4465[/img] Sodele.. jetzt noch etwas entspannen und dann geht's weiter mit der nächsten (und letzten!!!) Prüfung :) (ps: boah, was ne Sauerrei)  
  • Neulich..
      als es arsch kalt war und unser eines Kätzchen sich über Nacht draußen rum getrieben hat (fyi: normalerweise sind das reine Stubentiger) hab ich halt, neben anderen/m an das kleine Kätzchen gedacht. Und weil ein Edding und ein Briefumschlag auf meinem Tisch rumlagen, hab ich wohl vollkommen unbewusst eine Katze gemalt Zumindest habe ich es grade beim Rumräumen (Umschreibung für Aufräumen) gefunden und fand es spontan so süß, dass ich es euch nicht vorenthalten möchte [img]blog:4443[/img]Ich hätte Kunst doch nicht abwählen sollen in der Schule  
  • Was wird das nur werden?
     In meiner geheimen Bierküche brodelt es mal wieder. Nein, kein Bier. Etwas anderes. Mehr kann ich aus organisatorischen Gründen leider noch nicht verraten, aber hier schon einmal ein kleines Vorschaubild mit Hinweis.. Viel Spaß beim Raten![img]blog:4435[/img] Mhhhhhhh.... lecker  
  • 10 hoch 6
      [...] Seitenzugriffe heute, 1.000.000 in den letzten 30 Tagen.Gezählt wird jedes mal, wenn das dispatcher-Skript ( "index.php" ) aufgerufen wird. Dies ist *nicht* der Fall bei Ajax-Popups und/oder der Shoutbox. Es sind also 1.000.000 echte Seitenaufrufe. Wen es interessiert: Die Suchmaschinen machen davon einen nicht unerheblichen Anteil aus, aber das ist ja egal, ich finde die Zahl so schön Krasser Gegenvergleich: Google (die Werbung hier auf der Seite) hat lediglich 25.120 Zugriffe im gleichen Zeitraum registriert Und für die safti.de-Leser: Selbstverständlich bezieht sich diese Zahl nicht auf meinen kleinen privaten Ableger sondern um die Große "Mutterseite" und, Nachtrag: war ein Fehler im Skript ;) Der hatte nicht nur die letzten 30 Tage aufaddiert ;)  
  • Dreckskarre rennt endlich wieder!
     Endlich. Ich mag es kaum glauben. Eigentich hab ich es noch gar nicht wirklich realisiert. Aber ja...wirklich! Meine Dreckskarre rennt endlich wieder! Nach circa 1,5 Monaten und min 40 Stunden Arbeitszeit (in einer dreckigen, engen, kalten Werkstatt....) funktioniert es. Tadellos. Zwar gabs hin und wieder [...] ein paar Problemchen, aber jetzt schnurrt sie enldich wieder. Also, auf die nächsten 10000 km :ugly: Falls dieser Blog überhaupt irgendjemanden interessieren sollte - schaut morgen nochmal vorbei. Da stell ich ein paar Bilder meiner MischMasch-Simmi rein. 
  • Aufgerüstet!
     Mein lieber Herr Gesangsverein, das alte runtergegammelte alternativ-Kino hier in Karlsruhe (Die gute alte Schauburg) hat aufgerüstet. Aber gewaltig. Nigelnagel neue Sessel mit genug Beinfreiheit (nicht mehr diese Verwanzten Dinger wo einem nach 20 Minuten der Rücken weh getan hat!), digitale Projektion (wahnsinn.. ich habe noch *nie* ein so gutes und scharfes Bild gesehen... Auch nicht im Multi-Millionen Euro Cineplex Filmpalast auf der deluxe-Leinwand), glasklarer, perfekt eingepegelter Sound (nicht so ein dröhnend-dumpfer Sound wie im "besten" Kino hier sondern eher so wie man es von daheim kennt.. (und damit meine ich nicht solche 399€ Heimkinosets, nur zur Klarstellung)). Hat richtig Spaß gemacht, dort mal wieder einen Film zu sehen, war eigentlich wegen dem "Kinofrühstück" dort (das im Übrigen auch sehr zu empfehlen ist!). Ich denke das war zwar das erste, aber mit Sicherheit nicht das letzte mal, dass ich mir das gönn Doch wo Licht ist, ist auch Schatten.. Audio/Video zeitversetzt um ein paar ms wie bei einer schlechten Raubkopie.. Was soll das? Wenn schon perfekter Klang und lupenreines Bild, wieso dann nicht "richtig"? Egal, ich freu mich auf die "schöne, neue, digitale Kinowelt" Solch kleine Probleme werden sie schon gelöst bekommen.. Vlt. auf eine andere Player-Software umsteigen? Ganz nebenbei: "Free Rainer", deutscher Film mit Moritz Bleibtreu und Elsa Sophie Gambard.. Rockt! Anschauen! Am besten in einem vollkommen neu aufgerüsteten Kino mit digitaler Projektion    
  • Winamp Hero!
      Vor etwa 100 Jahren habe ich mal ein Programm (nicht einmal ein richtiges Plugin) für Winamp geschrieben und dies auf Winamp.com hoch geladen.. Das Programm ist totaler Mist und funktioniert auch nur bis Winwdos98.. aber.. abgesehen davon hat es Hammer Bewertungen eingefahren und wurde knapp 20000 mal heruntergeladen Das habe ich grade erst rausgefunden, als ich aus "Langeweile" nach meinem Namen im Google gesucht habe Ein paar Zitate:Let's give it a name.... - By joke we started to call this little device "The ANYKEY".. Might be usefull if applications want the ANYKEY to be used and the keyboard is not equipped with the ANYKEY.tolles teilWhoa!!!!! this program rulez!!!!!!!very good - since I downloaded this thing it is for me like a part of Winamp... It's from me!! I'm famous!! Yeah, baby. Yeah!Ein Bild dieses hochgelobten monster-Devices darf natürlich nicht fehlen:[img]blog:4400[/img][img]blog:4401[/img]   
  • Game Over (Anime-Fansubs geht offline)
      Nun ist es passiert. Die Portal Seite für Deutsche Anime Untertitel Fans „Anime-Fansubs.de“ wird zum Ende des Jahres offline gehen. Warum? Nun gut, ganz offiziell ist noch nicht und ist zur Zeit noch ne interne Angelegenheit, aber wozu die Vögel weiter vom Dach kacken lassen? Die Seite geht aus 2 Hauptgründen dicht. Hier mal mein Versuch dies etwas zu erläutern: -Urhebergesetz ab 2008: Das neue Gesetz bietet auch Ausländischen Urhebern in Zukunft in „unser“ Land irgendwelche Klagen an den Hals zu werfen weil die meinen man hätte dessen Werk YY ohne Genehmigung verwendet. Dies passt auch zu uns Fansubbern, da wir ja die Japanischen Sources dazu verwenden den Anime per Englische Subs ins Deutsche zu bringen. Wer die aktuellen Anime News auf Englischen Seiten beobachtet, vermerkt das es schon einige Firmen in den USA und Asien Bereich gibt, die sich soner „Illegalen“ Verbreitung genauer ansehen und gegeben falls Mahnungen international raus senden. Okay dieses Jahr wären solche Sachen gegenstandlos und gehören automatisch in den Papierkorb. Aber 2008 könnte man dafür haften. -Interne Streitereien der Gruppen Zu viele Köche verderben den Brei. Nie passte der Spruch so gut wie zu Anime-Fansubs. Eigentlich war das ganze ne nette Idee gewesen: Die Leader und Member von Fansubgruppen konnten im Internen Forum ihren Brei zugeben und so evtl. nützliche Vorschläge machen. Doch mit der Zeit änderte es sich stark, da vor allem Selbstprofitierung und eben das eigene Ego oft im Weg standen. Zudem war man sich uneins was der „Sinn“ des Fansubben sein soll. Während man früher, auch dank wenig Aktivtäten der Labels, noch jeden Anime subben konnte ohne das es Lizenziert wurde (bis auf wenige Ausnahmen), wurde der Trend immer stärker auch aktuelle Japanische Animes zu subben. Einige Leuten passt das gar net und einer davon kam direkt vom Label… - deswegen wurde auch Anfang des Jahres 07 auch ein Ehrenkodex in Schriftlicher Form per Gremium geschaffen, der vor allem die Abgrenzung zwischen DVD-Rippern und Fansubbern etwas klarer beschreiben sollte. Sozusagen von „Schwarz zu Grau“ um es mal Gesetzlich anzusprechen. Das dies einer Staatsanwaltschaft oder ein Label so oder so wenig interessieren würde, hat man mal kurzerhand „vergessen“. Dennoch brachte der Kodex nun endgültig das zu Tage was man öfters intern mit Monatlichen Streits mitlesen durfte: Neid, Missgunst, Ärger. So wurden regelmäßig Leute angeschwärzt, die mit ihren Nicks auf irgendwelchen Ripperseiten unterwegs sein sollten. Per Kodex wurde dies in Absatz 3 geregelt: Man „darf“ zwar da mitmachen, aber dann so das keine direkte Verbindung zu Anime-Fansubs aufgebaut werden kann. Dass darunter auch der Nickname fällt interessiert eigentlich niemanden und dazu ist es heutzutage ein leichtes nen Fake-Account zu erstellen. So kam es, wie es kommen musste. Kaum habe ich, Wetter, eine eigene Gruppe eröffnet, die sich um den Anime Suzumiya Haruhi kümmert, schon wurde ich „Opfer“ soner Anschwärzung. Wobei… ich es selber nicht war. Allerdings reichen 2 Screens mit Nickname, gleichen Ava und einer schlecht abgetippten Sig wohl schon aus, um auf einer virtuellen Hexenverbrennung zu landen ;). Aber Glück für mich: Nicht jeder sah ein, mit nur 2 Screens daran zu glauben das ich das wäre und zudem fand man keinerlei Verbindung zu Anime-Fansubs. Daraus entstand letztendlich eine riesige, Kindergarten behaftete, Diskussion wo besonders die Person, die mich aufhängen lies, gut drum kämpfte mich los zu werden. Warum.. das weiß ich bis heute nicht, den miteinander sprechen war nicht möglich (ohne Emotional zu überdrehen) und nach einiger Zeit war auch klar, das ich nur als Paradebeispiel herhalten soll damit dieser seine „Auslegung des Prinzip Fansubs“ nochmal richtig darlegen konnte um gegeben falls bei A-F Unterstützung zu finden. Leider vergebens (hrrr). Nun gut, nach all den Terror hat nun der Administrator „Vendel“ den Schlussstrich gezogen. Zum Jahres Ende geht ein knapp 4 Jähriges Portal über Anime Fansubs zu Ende. Ich selber habe nur knapp 1 ½ Jahre mitbekommen. Wenn man die Erzählungen älterer Mitglieder glauben darf, soll früher das Gebashe sogar noch schlimmer gewesen sein… - das sagt wohl alles ;). mfg Wetter  
  • Notiz an mich selbst
     Eine große (böse, hinterhältige, scharfe) Habanero auf ein halbes Blech Pizza ist hart an der Grenze. Das nächste mal weniger, okay?  
  • mei first blog,und erstes Jahr Spanisch
     So leutz, des is mein first blog und was es nun bei mir neues gibt seht ihr jetzt :ugly:  : -Spanisch Arbeit am 13.November ,es is eigentlich lustig aba hab ma wieda kein bock auf lernen  -konfirmationsunterricht am 17.November   dazu sag ich nur :kotz:  Naja sonst is eigentlich nix passiert, das internat is ma wieda lustig druff, hab jetzt ne woche ferien :D    Na dann, bis die Tage   Tobi alias Beta Besitzer :)  
  • Angriff der Killerungeziefer
     Okay.. damit war zu rechnen. Kaum habe ich meinen "kleinen" Habanerostrauch in die warme Wohnung gestellt (Nachts ists kälter als Draußen!) damit er nicht erfriert, erfreut sich auch das Ungeziefer in Form von Killerraupen und Killerblattläusen an der wohltemperierten Umgebung und entwickelt sich Prima.. Gelegentliches Abspritzen mit dem Gartenschlauch und/oder übernachten draußen bei <10°C hilft irgendwie nichts, sie kommen immer wieder.. Nun gut, bisher kein Problem, dem Strauch gehts prima..[img]blog:4309[/img][img]blog:4310[/img][img]blog:4311[/img]Sodele, und nun mal etwas rumgooglen, wie ich das Fiehzeugs wegbekomm   Die dicke schwarze darf natürlich bleiben  
  • Abgefahrene Scheiße
     Frisch aus dem IRC und unglaublich abgefahren: http://www.news.com.au/perthnow/story/0,21598,22492511-5005375,00.htmlAnschauen und dann:Wenn ich den Text neben dem Bild lese, switcht mein Hirn offensichtlich auf die linke Hälfte um und ich sehe die Dame sich anti-clockwise drehen.. Mach ich dann die Augen kurz zu und wieder auf, dreht sie sich wieder clockwise.. Abgefahrene Scheiße.. Einfach mal anschauen und etwas staunen, wie sehr das Hirn doch eigentlich "rumrechnet" in dem, was wir zu sehen glauben.   
  • Milestone!
     Ihr erinnert euch an meine Vorstellung von "aktuellen" Projekten? Eines davon war ein universelles "Multitool".. Logicanalyzer, Multimeter (22 Bit Auflösung.. Yeha!), Speicheroszilloskop (wenn auch nur bis ca 0,5 - 1 MHz sample-rate. für Audiozwecke noch immer schnell genug) usw..Dass man soetwas nicht von heute auf morgen baut ist klar, deswegen wurden von mir verschiedene "Ziele" definiert, welche es zu erreichen gilt.. Nach der nahezu rausch und brummfreien Stromversorgung für den Analogteil ging es an das User-Interface.. Nicht ohne Stolz präsentiere ich.. Das Userinterface:[img]blog:4293[/img]8 Druckknöpfe mit i²c-Interface, 240x64 Pixel schwarz/weis LCD mit selbstgebautem Controller welcher ebenfalls am i²c-Bus hängt.Als Nächstes kommt dann die analoge Vorstufe vor dem 22 Bit A/D Wandler..  Für mich als "Digitaltechniker" kein Kindergeburtstag   
  • OMG! CALL-IN-Radio
     OMG.. Was ist nur aus dieser Welt geworden.. Ihr alle kennt Call-In TV Sendungen in denen halbnackte Frauen dämliche Begriffe von noch dämlicheren Zuschauern erraten lassen sollen.. Okay, muss man nicht anschauen, beim drüberzappen sieht man es dann aber doch wenn es nachts auf 50% aller Sender läuft..Nun gut.. aber wer hätte damit gerechnet, dass so etwas im RADIO läuft?Glaubst nicht?Gut, ich hab's Handy geschnappt und kurz aufgenommen.. Miese Qualität, aber darum geht es ja nicht :) Genau die gleichen "fiesen Tricks" wie im Fernsehn.. Hab sicher 15 min zugehört, war natürlich nie jemand in der Leitung usw usw... VERARSCHE![yt]1OX-0psj6m0[/yt]  
  • Das Pulver des Todes und der Vernichtung
     Meine Versuche, Habaneros zu trocknen waren dank der starken Sonneneinstrahlung über das Wochenende (und der schier unendlichen Energie, die das BadenWerk liefert (Backofen)) dann doch erfolgreich. 45 schöne, knusprige (böse, hinterhältige, scharfe) Habaneros und eine "10+" Chili waren so weit. Erst wollte ich sie eigentlich nur im Glas aufbewahren, bis die nächste Fuhre fertig ist um mir dann eine Kaffeemühle zu kaufen und sie damit zu Pulver zu verarbeiten. Das war jedoch gar nicht nötig, sie waren durch den Trockenvorgang so "knusprig", dass ich sie mit einem Löffel auf "Döner-Scharf"-Größe zerkleinern konnte.. Das reicht fürs Erste. Richtiges Pulver kann ich immer noch draus machen..Ihr wollt Fotos?[img]blog:4236[/img][img]blog:4237[/img][img]blog:4238[/img][img]blog:4239[/img][img]blog:4240[/img] Sodele, Handschuhe suchen und den Nachschub fürs Trocknen vorbereiten    
  • Aaahhhhahaaa!! WIR WERDEN ALLE STERBEN
     Okay okay, das nicht gerade (etwas Übertreibung hat noch niemandem geschadet ;) ) aber, meine so liebevoll zum trocknen aufgehängten Habaneros haben angefangen nach und nach zu vergammeln. WTF. Was habe ich falsch gemacht? Offensichtlich garnichts, es ist mehr oder weniger "normal" wenn man dem glaubt, was man so im Google findet. Das Klima in Deutschland (besonders dieses Jahr!!) ist definitiv nicht dazu geeignet. Problem liegt darin, dass die Dinger eine zu dicke Haut haben und dann von innen anfangen zu schimmeln.. Yummy.. :(Nun gut, ca 5 Früchte weggeworfen, den rest entkernt und halbiert.. dann werden sie jetzt eben so getrocknet.. Vom Trocknen im Backofen kann ich nur abraten, wenn man sonst noch etwas in der Küche machen möchte.. nach ca 5 Minuten hält man es in der Nähe des Backofens nicht mehr aus Extra ein Dörrgerät dafür kaufen.. Mhh.. Morgen noch mal in den Backofen wenn niemand in der Nähe ist [img]blog:4217[/img]  
  • Habanero Ernte - Ein Zwischenbericht
     Laut Wetterbericht wird es die nächsten Tage über kalt und feucht.. Brrr.. genau das Wetter, welches Habaneros nicht mögen. Deswegen habe ich "zur Sicherheit" mal alle Habaneros abgeerntet, die schon reif waren.. An der Zahl: 50. OMG. Und  mindestens noch einmal so viele hängen noch am Strauch.. Wie dem auch sei, was macht man mit 50 Habaneros? Richtig! Aufhängen, trocknen lassen und dann mal schauen [img]blog:4188[/img][img]blog:4189[/img] So, und jetzt flott auf zur Arbeit   
  • RSS Feeds jetzt doch nicht mit HTML und Bildern
      Ich wurde gebeten, die RSS-Feed-Zusammenfassung mit Bildern und HTML zu verschönern ;) Naja, ich bin dem Wunsch nachgekommen, habe aber keine Ahnung ob es funktioniert und brauche deswegen einen Testbeitrag :)[img]blog:4114[/img]:)Nachtrag: okay, wenn ich das mach wird der Feed von meinem Thunderbird als ungültiges RSS abgestempelt ;) Deswegen erstmal wieder deaktiviert da ich nun fort geh (ALL YOU CAN EAT 5 STERNE CHINA.. OHYEAH! Baby!) - Ich probiers später noch mal, Andi    
  • THE BURNINATOR
      Heute mal wieder ein kleiner Ausflug in die Welt der Chilis und Habaneros. Zum Nachmachen schärfestens empfohlen :)Zutantenliste:einige frisch geerntete Habanerosein Glas guten HonigCayenne Pfeffereinige Knoblauchzehenwenige Frische KräuterZubereitung:Habaneros ernten, waschen, kleinschnippeln. Anzahl je nach gewünschter Schärfe des Endprodukts und der Schärfe der Früchte. Da meine unglaublich reinhauen habe ich nur 2 genommen, obwohl zunächst einige mehr eingeplant waren habe ich es nach einem Probieren für hinreichend Scharf befunden.Wie mit den Habaneros mit den Knoblauchzehen vorgehen. Ich habe auf 2 Habaneros 2 dicke Zehen genommen. Passt. Schmeckt.Etwas Honig aus dem Glas nehmen, es reichen 2-3 EsslöffelAlles miteinander verrühren, Cayenne Pfeffer und frische Kräuter dazugeben (warum? Habaneros haben meiner Meinung nach eine "fiese" Schärfe, Cayenne Pfeffer ist hier viel direkter. Also eine gute Kombination.. Erst leicht direkt scharf und danach "fies" :))Probieren. Scharf? Scharf genug? Wenn nein: Einfach eine weitere Habanero reinschnippeln :) Bei mir war es nach zwei nicht mehr nötig. (Doch! siehe Nachtrag.. Es sind jetzt 5 drin - Tendenz steigend)Durchziehen lassenUrteil:Yummyumm :) BURNINATED!!von meiner Schwester: "Von dem kleinen Fizzelchen(*) brennt mir der ganze Mund!" (Ein Fizzelchen ist die Spitze von einem Löffel der nur eingetaucht wurde... Ohne feste "Bestandteile" :) )Nachtrag:Beim essen war es eher zu süß als zu scharf, also werde ich doch noch 2-3 Habis reinschnippeln :) Bilder:[img]blog:4110[/img][img]blog:4111[/img][img]blog:4112[/img][img]blog:4113[/img][img]blog:4114[/img] Viel Spaß beim Nachmachen :)Noch ein Nachtrag: Beim Nachmachen bitte Handschuhe tragen.. mir brennen grade ernsthaft die Finger.. Waschen hilft nix :ugly:  
  • PARTYYY
      am 8.9. feier ich meinen 18. ich werde eine Halle mieten, da es immer mehr Menschen werden. Eine Liste mit den Menschen ist online. http://www.blacklotusfilms.de/index-Dateien/party.html Ich hab viele vergessen. Bitte gebt mit bescheid und ich trag euch ein. Infos folgen auf der homepage oder ruft mich an. Handy 0175 3873734 ICQ 225094947 kostenpunkt wird für jeden 5€ betragen, die Halle und Alk kostet ja auch was^^ Es werden einige Bands spielen, haben schon paar Anfragen gestartet mal schaun wer alles kommt, wenn jemand spielen will, einfach sagen. so bis dann ♥ 
  • MAN COOKING!!!1 HAAAARRR
      Möglicherweise schon alt :alt: .. Und ich halte auch eigentlich nichts von Blogbeiträgen die nur aus YouTube-Vidoes bestehen.. Aber, hier möchte ich mal eine Ausnahme machen. Teil 2 und 3 gefallen mir am besten :)[YT]QzsnNLXSIBY[/YT] [YT]fz_6k-FaXk8[/YT]it can feed 10 people. Or one man. HAAAARRRRRRRRRRRRRRr[YT]PZPGJN2zsZo[/YT]HHAARRRR!!  
  • GSPBFA-Gästebuch-Highscore... endlich
      Sodann.. vor einiger Zeit (um nicht zu sagen vor etwa genau einem halben Jahr) hatte ich manuell eine GSPBFA-Highscore erstellt. Aufgrund der hohen Resonanz auf diesen Beitrag und dem anhaltendem Wunsch einer Aktuallisierung habe ich mich nun hingesetzt und präsentiere -- nicht ohne Stolz -- die neue, voll automatische und immer aktuelle GSPBFA-Highscore: http://gspb.noob.info/statsWer Fehler oder Unstimmigkeiten findet.. Immer her mit der Kritik  
  • The Lucky Plant - Alive and kicking!
     Vor einiger Zeit habe ich euch über meinen EU-Import aus Mallorca berichtet - Mittlerweile sind etwa zwei Jahre vergangen und.. tada, offensichtlich wurde der Bericht über eine Suchmaschine von jemandem gefunden, der ein ebensolches "Lucky Plant" Blümchen hat. Das habe ich zum Anlass genommen und mal ein aktuelles Bild geschossen :)[img]blog:4065[/img]Vlt. sollte ich sie mal in einen größeren Topf umtopfen, weil seit "Ewigkeiten" ist sie nicht größer geworden, und angeblich kann das Ding >2 Meter groß werden und blühen :)  
  • Aufbau eines Festivals
      So,ich schreib eifach mal ein paar meiner Einrücke vom Büheneaufabu des Harley Camp-Festivals auf : -beim Aufbau des Zelts:Boah,das Zelt riecht ja richtig nach Dope,was habt ihr damit gemacht ?Das haben wir jemandem zu seinem Geburtstag geliehen...Was hat der der denn für ne Party gefeiert ?Das Zelt kannst ja so rauchen,da brauchste keinen Extrastoff mehr,da schneideste einfach 'n Stück raus,rollst es zusammen,zündest es an und hast nen perfekten Joint wenn's morgen wieder so'n Gespräch gibt,veröffentliche ich es..... So,noch ein bisschen Schleichwerbung:das Harley Camp-Festival findet am 11.8.2007 statt,im harley Camp bei Schleswig es spielen :Down on Knees(kA,kenn ich nicht)Murphys Law Band(Coverband)Up to You(Metallica Coverband) Eintrittt : 10€  
  • Chili Wallpaper
     Für die Chili-Freunde unter uns.. zwei kleine Wallpaper.. Andere Auflösungen und Aspektverhältnisse gerne auf Anfrage :)Aufs Bild klicken und danach noch mal klicken zur "großen" Version :) Viel Spaß! [img]blog:4038[/img][img]blog:4037[/img]   
  • 02.08.07 - Der Überschlag
     Eine fehlgeschlagene 180° Rückwärtsdrehung Wir sind alle noch i.o. - dank Gurt. Simons erste Worte als wir am Kopf standen: "Wah mei Bier" xD Wir schlüpften aus unserem Loch und Schnell zückten wir Stift und Pappe und schrieben einen Zettel, so wie man es bei der Mittagspause macht. dann holten wir das "mukkl" eine art mini Traktor. Damit kippten wir unseren Susi wieder um und fuhren nach Hause. Der mukkl machte beim Schalten komische Geräusche verlor derbe viel Öl und ein paar Teile. Darauf musste ich mim Rückwärtsgang fahren, Vorwärts ging nicht mehr.. Ich parkte das mukkl und Simon und ich schwingten uns auf den Jeep. Dieses mal wollte Simon fahren. Und in Highspeed ging es durch den Wald. nach einer kurzen Pinkelpause fuhren wir weiter und sprangen sogleich über so einen Huggel, worauf die Motorhaube aufging. Ich kickte deise wieder zu und mit viel Wind im Haar (keine Scheibe) ging es ab nach Hause, wo wir uns noch PulpFiction reingezogen haben. War ein geiler Tag Simon hdl ♥ pics gibts auf meiner Myspace seite. kleiner Vorgeschmack: http://a923.ac-images.myspacecdn.com/images01/127/l_ea254409b8671b5... 
  • Ernte!
      Es war zwar schon gestern so weit, dass die erste Habanerofrucht vollkommen gelb war, ich habe dennoch zur "Sicherheit" bis heute gewartet, bis sie geerntet und verköstigt wurde. Geschmacklich fruchtig mit viel Paprikaaroma, die Schärfe (in Hot-Pepper-World Skala von 1 (=Supermarkt "scharf") bis 10 (=unglaublich scharf)) lag statt der erwarteten 7-8 leider nur bei schätzungsweise 3-4 (mit angenehmen Nachbrennen).. Da hat der Sommer wohl nicht genug knallige Sonne geboten wie es in den Herkunftsländern der Fall ist.. Vlt. habe ich sie auch einfach nicht lange genug hängen lassen, die Nächste (schon fast bereit) werde ich testweise mal ca. eine Woche länger hängen lassen, vlt. tut sich bei der Schärfe noch etwas.. Wenn nicht habe ich eben eine ganze Menge Minipaprika mit angenehmer Alltagsschärfe Kein Chiliblogbeitrag ohne Bilder: [img]blog:3998[/img][img]blog:3999[/img][img]blog:4000[/img][img]blog:4001[/img] Nachtrag: Im Auge brennts wie Sau ;)  
  • Von heut auf morgen!
      Yeah, siehe an, innerhalb von zwei Tagen ist eine (wenn auch nicht grade große) Frucht in den Reifeprozess übergegangen.. Keine Ahnung, wie lang man sie noch dranlassen muss, nachdem sie vollständig gelb sind, aber ich glaube, bald ist Erntezeit :)[img]blog:3984[/img][img]blog:3985[/img]  
  • Tu dir (äh.. mir) mal etwas Gutes..
      Ich hatte noch einen Gutschein für ein Versandhaus der demnächst abläuft.. und meine Espressobohnen sind mal wieder leer (da muss ein Loch im Sack sein... :) ).. kombiniere das Eine mit dem Anderen, hier mal ein Zitat der Artikelbeschreibung.. Ich bin ernsthaft gespannt, was da kommt :) Es ist die ultimativ beste Espresso-Qualität, die es auf dem italienischen Markt im Moment gibt. Wie schwarze Tinte läuft er aus der Maschine und verbreitet einen Duft und Aroma, das einen sofort in Verzückung versetzt. Welch ein phantastischer Kaffee mit diesem ausgezeichnetem Aroma, vollmundig, elegant und würzig, kraftvoll und bis zum allerletzten Tropfen ein Genuß. Mamma mia! - wie schmeckt der nach dem Essen... (otto.de) Na gut, für knapp 20€ kann man auch etwas erwarten  
  • Klettern. Whatever
      Samstag, der 07.07.07. Ein denkwürdiges Datum, doch das schert mich im Moment wenig. Um 6 Uhr frühs werde ich von meinem Vater geweckt, letzte Vorbereitungen für die Zugspitzbesteigung müssen getroffen werden denn es soll ja bald los gehen. Wäre man mal am Abend zuvor früher ins Bett... doch da muss ich jetzt wohl durch. Nach dem Frühstück werden die letzten Sachen eingepackt, genügend Proviant darf schließlich nicht fehlen, und ins Auto verladen. Ein letzter Check ob die wichtigesten Dinge – Wanderschuhe, Treckingsocken und Sonnencreme zum Beispiel, die wirklich wichtigen Sachen eben – auch mit an Bord sind, dann kann es los gehen. Der erste Halt ist nicht weit entfernt, am Autobahnrasthof „Ellwanger Berge“ müssen wir auf die Übrigen Teilnehmer der Tour warten. Und das nicht zu knapp, erst nach einer dreiviertel Stunde treffen die Fehlenden ein... aber zum Glück habe ich ja auch an Lektüre gedacht. Als die Truppe zusammen ist wird sich erst einmal vorgestellt... bis auf mich kennt eigentlich jeder jeden, da sie schon vorher zusammen auf alpinen Pfaden gewandelt sind. Unser Bergführer und Organisator ist Pharmareferent, die anderen Teilnehmer ausnahmslos Kollegen meines Vaters. Bzw. Kolleginnen, eine Frau ist auch dabei. Alles nicht unbedingt meine Altersgruppe aber was solls... das wusste ich auch vorher. Und der Stimmung tut das keinen Abbruch. Nachdem nun jeder mal meinen und ich die Namen der Anderen gehört habe und sich die 7 Personen so gleichmäßig wie möglich auf die 2 Autos verteilt haben kann es endgültig losgehen. Die Fahrt verbringe ich abwechselnd lesend und schlafend, es kann wohl nichts außergewöhnliches passiert sein. Gegen Mittag kommen wir in Ehrwald, einem österreichischen Ort am Fuße des Zugspitzmassivs an. Und nachdem die letzten Nahrungsmittel von der Kühltasche in die Rucksäcke transferiert sind und die Autos an strategisch günstigen Punkten geparkt sind geht's los. Die heutige Etappe ist überschaubar, gewissermaßen zum Aufwärmen geeignet. Nur 500 Höhenmeter sind zu bewältigen, vom Ort Ehrwald zur „Ehrwalder Alm“, ein Berggasthof mit Übernachtungsmöglichkeiten. Wir haben uns plätze im sehr komfortablen „Matratzenlager“, ein Zimmer voller bequemer Stockbetten, reserviert. Die Zeit bis zum Abendessen wird von den meisten, mir inklusive, Zeitung lesend in der Sonne verbracht. Andere nutzen sie für eine (warme) Dusche oder ein Entspannungsschläfchen. Das Abendessen ist gut und reichlich, danach wird natürlich noch geplaudert und so manche Anekdote aus der Welt des Bergsteigens sowie der Berufswelt des Artzes findet geneigte Zuhörer. Gegen 22:00 Uhr verkriechen wir uns schließlich in die Betten. Der nächste Tag, Sonntag, beginnt wiederum früh. Um 6:15 Uhr klingelt der Wecker bzw. das Handy. Da man ja nichts zu übertreiben braucht bleibe ich noch ein halbes Stündchen liegen und komme pünktlich zum Frühstück um 7:00 Uhr aus der Dusche. Nachdem alle gesättigt sind und die Sonne gerade über den ersten Bergkamm steigt brechen wir bei wunderschönem Wetter auf. Der Anfang ist gemütlich, wir bewegen uns auf mehr oder weniger breiten Wanderwegen. Kurz unterhalb der Baumgrenze machen wir die erste Trinkpause – und sind nur noch zu sechst, dem siebten Mann geht es offensichtlich zu langsam und er ist schon gut einen halben Kilometer voraus. Doch davon lassen wir uns nicht beeindrucken und setzen unseren Weg fort. Wenig später die erste Quasi-Ernüchterung: es geht bergab. Die zuvor mühsam erkämpften Höhenmeter schwinden wieder dahin, doch es gibt keinen anderen Weg. Aber auch das gehört dazu, schon bald haben wir diese Etappe überwunden und sind wieder am Aufstieg. Und zwar am ersten richtig steilen Aufstieg der Tour, das letzte Stück vor dem sogenannten „Gatterl“ das die Grenze zwischen Österreich und Deutschland darstellt. Von hier aus hat man einen guten Überblick über das sogenannte „Zugsptitzplatt“ dass es nun zu durchqueren gilt. Auch der Gipfel ist bereits in Sicht, jedoch ist dieser noch ein gutes Stück entfernt. Unser Weg führt uns zunächst übers bereits erwähnte „Platt“, eine zu den Gipfeln des Zugspitzmassivs schräg ansteigende, aber in sich relativ flache Geröllebene. Am Ende dieser Etappe steht die Knorrhütte wo wir unseren siebten Mann wiederfinden der bereits auf uns wartet und wir erneut eine kleine Verschnaufpause einlegen. Weiter geht es bergauf, die ersten Schneefelder müssen durchqert werden, jedoch sind diese nur klein und stellen keine wirklichen Hindernisse dar... es ist eben doch Sommer. Bei der nächtsen kurzen Pause, die letzte vor dem Gipfel, stärke ich mich auch mit fester Nahrung für den finalen Akt. Zudem ist der Himmel in den vergangenen Stunden immer wolkiger geworden und sieht nicht mehr sehr vertrauenserweckend aus. Und tatsächlich, kurz nachdem wir uns wieder aufgemacht haben beginnt es zu nieseln. Ausgerechnet jetzt haben wir ein steiles Stück Geröll vor uns welches durch die widrigen Umstände auch nicht gerade besser zu meistern ist. Schließlich lasse ich das Geröll hinter mir, doch der Regen hat zugenommen und ist inzwischen kein Nieseln mehr. An einer Felswand die nicht wirklich Schutz bietet zerre ich meinen Regenkittel aus dem Rucksack und ziehe ihn an... ich bin zwar schon völlig durchnässt, doch wenigstens der kalte Wind wird jetzt abgehalten. Während ich mit meiner Regenjacke beschäftigt bin hat sich an der Felswand an der ich Schutz suchen wollte ein ansehnlicher Bach gebildet... schnell weiter bevor dieser Steine mit herunterspült. Mit klammen Fingern geht es an den letzten steilen Aufstieg. Hier sind Stahlseile und Eisenstufen in den Fels gelassen um den Aufstieg zu erleichtern... in diesem Moment ein wahrer Segen, zumahl dieses Stück ohne diese Hilfsmittel auch bei gutem Wetter nicht leicht zu bezwingen wäre. Das Wetter wütet noch eine Weile weiter, es blitzt sogar 2 mal – ich komme jedoch nicht auf die Idee die Hand vom Stahlseil zu nehmen. Habe ich wohl Glück gehabt... wie ich später erfahre hat eine Gruppe die kurz vor uns am Gipfel ankam nach einem Blitz richtig die Elektrizität in der Luft gespürt. Doch das Unwetter lässt wieder nach, und als ich schließlich die Gipfelplattform erreiche hat es aufgehört zu regnen und ich schaue Stolz auf den Bewältigten Weg zurück. Doch hier oben ist es kalt, zumal wir alle mehr oder weniger nass geworden sind. Also kehren wir erst einmal im „Münchner Haus“ ein, wechseln unsere nassen Klamotten und wärmen uns an Leberknödel- und Kartoffelsuppe. Anschließend gehen wir noch einmal nach draußen und bestaunen das Panorama das sich bietet bevor wir, wie geplant, mit der Zugspitzbahn wieder hinunter nach Ehrwald fahren. Ein Abstieg wäre an diesem Tag sowohl zeitlich als auch bei manchen Konditionell nicht mehr drin gewesen, und morgen geht ja zumindest für drei von uns schon wieder der Alltag los. An der Talstation verabschieden wir uns schließlich von unseren Kameraden – Vier der sieben werden noch nach Berchtesgaden weiter fahren und den Watzmann besteigen. Doch unser alpines Abenteuer endet hier, wir fahren wieder zurück in die Heimat. Und zumindest ich werde meine erste Hochalpine Wander/Trecking/Kletter/whatever-Tour in guter Erinnerung behalten. Und hoffen dass es nicht die letzte war :-) äh... ja. War eigtl. als Artikel für www.matyes.de gedacht wo es auch gelandet is... aber hier passts eigtl. auch ganz gut rein.  
  • Am Mitwoch geht es weiter!
      "Und alle, die hochmütig sind und nicht bereit sind sich zu fügen, werden gebrochen und zu Staub zerfallen!" (Buch des Ursprungs) Staffel 10 auf RTL2.. Ich freu mich drauf :) Mittwoch, 21:10 VDR ist schon programmiert  
  • Neues von der µC-Front
      Was ist besser als ein wüst zusammengedrahteter ICD2 mit serieller Schnittstelle? Richtig! Ein ICD2 Clone mit USB-Interface auf einer ordentlichen Platine! Du verstehst nur Bahnhof? Das macht überhaupt gar nichts ;) Zur kurzen Erklärung: Ein ICD ist ein "In Circurit Debugger", ein Gerät, das zum Hardware-Debugging von Mikroprozessoren verwendet wird. Der Spaß bei der Sache: Der Mikrorpozessor bzw. Controller kann fest in seiner fertigen Schaltung stecken und auch voll mit der angeschlossenen Peripherie arbeiten - und trotzdem besteht die Möglichkeit, Haltepunkte im Programmfluss festzulegen und Register- und Speicherinhalte während der Laufzeit zu untersuchen und gar zu verändern.. Dies hilft bei der Fehlersuche, oder kurz: Beim Debugging ;) Wie immer darf natürlich ein Foto nicht fehlen... [img]blog:3945[/img]Effektiver Kostenpunkt ca.. 20€ und eine gute Woche "Bastelzeit". Im Vergleich zu den knackigen ~120€ die ein "echter" ICD2 bei Microchip kosten würde durchaus ein Schnäppchen.. Plus der Erfahrung, wie viel Spaß es macht, 384 0,8mm Löcher in eine Glasfaserplatine zu Bohren und Tütenweise Widerstände zu sortieren :) Beim Platinenätzen selbst war ich leider nicht beteiligt, das steht noch auf der ToDo-Liste.So, und jetzt wo er funktioniert kann ich ihn in den Schrank legen und mich anderen Dingen widmen  
  • Warum bist du so uneinsichtig?
     Du, du machst dir Gedanken. Um dein Leben, unentwegt, dann und wann um das, was dich umgibt, das, was sein wird, wenn du sterben wirst. Du weißt, du wirst sterben. Du bist nicht grob gestrickt, du bist feinfühlig und selbst, wenn du an dir zweifelst, du kennst deine Stärken. Du zählst dich zu den Menschen, die sich feinfühlig-intelligent nennen würden. Du lachst Menschen, die versteinerte Prinzipien haben, aus. Die Bibel, ihre Grundfesten, wahnwitzig und nicht praktikabel. Die andere Wange hinhalten, gelacht! Ich! Ich bin überlegen, ich wehre mich, denn ich kann. Vergebung? Kommt doch ganz darauf an, nicht? Hat jemand mich verletzt, meine Ehre getroffen, mich behandelt, als wäre ich egal? Ich werte und bewerte, gefällt mir deine Haltung nicht, nun, dann vergebe ich dir nicht. Selbst, wenn es mir Schmerzen bereitet, dir nicht zu vergeben, ich habe meine Werte (plötzlich!) und diese bleiben bestehen (man staune!) - um jeden Preis! Und wenn du der Preis bist, ich vergebe dir nicht. Ich radiere dich Bleistiftstrich von meinem Lebenspapier. Leider muss ich etwas fester drücken, denn deine Spuren haben sich tief in meine Hülle gedrückt. Ich verknicke, denn wie ich es auch anstelle, ich halte dem Druck des Radiergummis nicht stand - ich bin doch nicht für so eine Behandlung gedacht! Mein Papier ist wieder rein. Du bist verschwunden. Allerdings wird mich niemand wieder dazu verwenden, einen schönen Brief zu schreiben, geschweigedenn mich einzurahmen - ich bin einfach zu gezeichnet, zu benutzt, meine ursprüngliche Schönheit ist nicht mehr. Versteh mich nicht falsch, ich lebe noch und meine Pflicht erfülle ich weiterhin! Ich bin bereit, beschrieben zu werden. Doch wer es auch versucht, hier und da ist Vorsicht gefragt. Alte Dellen und Knicke, verursacht durch das Ausradieren, schwinden nicht. Beachtest du sie nicht, rutscht dir der Stift aus, du gibst mir die Schuld für dein misslungenes Werk und zerknüllst mich, schmeißt mich weg. Es kümmert mich nicht. Zumindest sage ich es dir nicht. Du hast dir das nächste Papier schon gegriffen. Ich könnte dir einfach vergeben, ich könnte mir vergeben. Das ist jedoch nicht einfach. Ich rede mir ein, "Das entwickelt sich schon wieder. Kein Grund, überhastet zu reagieren.". Bis der Tag mich erreicht, der mir zeigen wird, dass ein Esel ist, wer wartet. Du kennst die Optionen, du kennst die möglichen Resultate - warum zögerst du? Wo ist deine starke Persönlichkeit? Ich sehe sie nicht, also untersteh dich, sie jemals wieder zu erwähnen. Es kam der Moment, den ich gefürchtet habe. Du legst deinen Stift nieder. Keine Möglichkeit, deine ausradierten Linien nachzuziehen. Keine Möglichkeit, neue Linien zu prägen. Ich bin rein und du bist nicht, womit ich genauso wenig bin.  
  • Ja, es geht ihr gut!
      Gestern, während einer kleinen aber feinen Grillrunde (ja! Man kann auch bei 15°C und scheiß Wetter Grillen wenn man A) eine Gasheizung hat und B) der Sommer dieses Jahr irgendwie nichts Besseres zu bieten hat und C) man es aus abreisetechnischen Gründen eines Teilnehmers nicht verschieben kann/will) wurde von mehreren Leuten die Frage gestellt, wie es denn meiner Chili geht.. Jawohl! Aufgrund populärer Nachfrage präsentiere ich zwei aktuelle Bilder. Und ja: Es geht ihr prima, auch wenn sie lieber 12 Stunden Sonne statt 10 Stunden Regen pro Tag hätte! :)[img]blog:3911[/img][img]blog:3912[/img]  
  • Mein kleiner Shoppingtipp
     Crank, DVD, 9,99€ "Streng limitiert. Nur kurze Zeit als FSK keine Jugendfreigabe Edition!" beim Karstadt.. Leider nur Dolby Digital, kein DTS Habsch' mir gleich eine gekauft :) Kost bei meinem Haus-und-Hof Lieferanten (Amazon) fast das Doppelte Zum Film muss ich ja wohl nix sagen.. Top!Langsam sterben war gestern!  
  • Shrek lass nach..
     Mein Tipp: Shrek 3 nicht anschauen im Kino.. lieber warten bis er im TV kommt.. Nicht direkt schlecht, aber kommt nicht an die Vorgänger ran.. Nun ja. Soviel zu meiner kleinen Filmkritik, und nun, auch wenn es keine Sau interessiert.. Es gibt mal wieder neus von "meiner kleinen" zu berichten.. Nun ja.. viel zu berichten gibt es eigentlich auch nicht.. Aber zwei Fotos.. :)[img]blog:3845[/img][img]blog:3846[/img]Grob geschätzt hängen noch ca 100 Knospen / Blüten an der Pflanze.. Huhi.. noch keinen Plan, wo ich das ganze Chili hin tun soll :) Ich hab auf der wikipedia  eine ganz interessante Idee zum haltbarmachen gefunden:"Um Habaneros für den europäischen Gaumen genießbar zu machen, empfiehlt es sich ggf. unter Verwendung von Handschuhen die Schoten in Stücke zu schneiden, um sie anschließend in Honig einzulegen und im Kühlschrank zu lagern. Dort halten sie sich je nach dem Verhältnis von Habanero zu Honig bis zu einem Jahr. Der Honig überdeckt einen Großteil des Capsaicins und bringt den fruchtig-tropischen Geschmack der Habaneros besser zur Geltung. Vorsicht ist dennoch geboten, da selbst nach langer Lagerung die Paste für einen durchschnittlichen europäischen Gaumen als extrem scharf einzustufen ist. In geringen Mengen verwendet, verleiht sie aber jedem Gericht eine angenehme und einzigartige exotische Schärfe." (aus der wikipedia -  Artikel über Habanero)Mal schauen, ob ich ein paar meiner kleinen dann davon opfer und das dann mal ausprobiere :)  
  • It's done!
     So habs hinter mir! Habe soeben meine letzte Prüfung zum Fachinformatiker Fachrichtung Anwendungsentwicklung bestanden! Sehr geil ist das ich vom Schnitt her genau so hingekommen bin das es vonner Firma Zusatzzahlungen und einen  Festvertrag gibt. Sehr mies ist das mir NUR 2,7% zur verfickten 1 FEHLEN!!!! MOAAAAHH!!!! So das musste ich mal loswerden. allen die noch Prüfungen haben dieser Tage alles gute!  MFG der Yash 
  • jetz gibts ärger xD
         HEY MYN TIGER SRY ABER DES MIT SANY GEHT MIR ECHT ZU WEIT ICH BIN NORMAL NICH EIFERSÜCHTIG ABER WAS IHR DA SCHREIBT & DIE SEITEN VON EUCH ALSO IHR KÖNNT SCHON CHATTEN & SO DES IS MIR EGAL ABER DES MIT VERMISSEN & ICH LIEBE DICH & DU MACHST IHR DAMN VIELE GBS OBWOHL DU SIE NOCH NICH SO GUT & AUCH NICH REAL KENNST DES PACK ICH ECHT NICH ALSO AUCH WENNS NUR SPAß IS ABER DES GEHT MIR ZU WEIT JETZ HABN MICH SCHON N PAAR FREUNDINEN ANGESCHRIEBN OB ZWISCHEN EUCH WAS LÄUFT NYA ... ...BIS SPÄTER ICH LIEBE DICH ÜBER ALLES dyn  
  • Zu schwer?
     Da kauft man sich vor einiger Zeit mal einen richtig gediegenen Chefsessel für etliche Euro und denkt sich: Der hält ein Leben lang (oder so ähnlich zumindest..).Nun ja.. Entweder bin ich zu schwer (mag sein) oder das Gestell vom Stuhl war Pfusch.. Zumindest ist es an den Schweißnähten abgerissen.. Wie kann soetwas passieren? Garantiezeit ist natürlich schon lange rum.. :([img]blog:3821[/img]Nun ja, jetzt hocke ich halt etwas.. ähh.. tiefer..[img]blog:3820[/img]Ziemlich ungediegen..Sodele..Neuer Chefsessel steht an.. Budget 200€.. Eher besser weniger.. Anregungen?  
  • spendenaudruf
     hart aber wahr, immer mehr nerds haben nicht genügend geld für kleidungum deshalb obszonitäten im fa zu vermeiden rufe ich euch auf mit unsresgleichen zu solidarisieren denn auch uns konnte es eines tages schlecht ergehen.  Spenden Hotline: 0190/6661337 
  • 'n bisschen ekelig..
        ..ist nicht nur, das was manche User hier in der Shoutbox veröffentlichen ( :ugly: ), nein auch folgender Witz (kommt gleich) tut sein übriges..Geht ein Mann am Friedhof vorbei und sieht, wie es ein Pärchen wie wild im Gebüsch treibt. Sagt er: "Hey, ich will auch mal." Sagt der Mann: "Grab`Dir selber eine aus!"Ja & sonst.. wars schon, glaub ich.    
  • R3ck muss übersetzer spielen
         Julia(04:23 PM) : wos heißt des nommal schnell :Thats cool and were all wet and wash us each other.R3cK (04:23 PM) : das ist cool und wir waschen die pferde hald mit seife bis sie ganz nass sind...   rofl die wird das referat vorlesen. bin mal gespannt :ugly: zur info: is sone fast 15 jährige aus meiner schule :alt:  
  • Chiliblümchen - Es geht weiter
     Die Kleine wollte in den letzten Tagen nicht mehr größer werden, daraus habe ich geschlossen, dass es Ihr in Ihrem Zuhause zu eng geworden ist.. Als Informatikstudent weiß man nämlich, die Pflanzengröße ist in etwa äquivalent zu Ihrem Wurzelraum.. Deswegen: Mehr raum für die Wurzeln -> mehr groß.. Oder so.. Leider etwas "schief" eingepflanzt, aber ich hoffe, das wird sie von alleine richten :)[img]blog:3741[/img][img]blog:3742[/img][img]blog:3743[/img]  :wayne:  
  • Pornokeller, Schinken und die Fickigasse <3
     Weil's mal wieder an der Zeit ist, möchte ich jetzt auch für Coldmirror's zweite Harry Potter-Synchro werben, die da heißt:>>> Harry Potter und der geheime Pornokeller <<< :DEs existieren bereits 4 Teile und bald erscheint der 5.Da Youtube den ersten Teil aufgrund anstößigen Inhalts gesperrt hat, hier nun der Link zu Dailymotion, wo ihr auch die anderen Teile findet:http://www.dailymotion.com/coldmirror/video/x1ocze_hp-und-der-geheime-pornokeller-teilWerbung äändääääää! ^^ 
  • Be part of the Wall
      Wall of Death.n kumpel meiner Freundin hatte sich dabei beide Kniee gebrochen :ugly:http://www.youtube.com/watch?v=2Ua0aSYTUwI http://www.youtube.com/watch?v=U21KmVa3YXI&mode=related&search=http://www.youtube.com/watch?v=3tstm2KwS-c&mode=related&search= :rock:  
  • -.-* schon wieder
     und auch dieses Jahr ist es wieder dasselbe, am 12.6 sitze ich verlassen im licht leeren raum und warte bis die uhr null schlägt und der jahrestag meiner geburt sich unaufhaltsam nähert. die mutter pennt schon, niemand ist da um dieses freudige ereignis mit mir zu feiern.             Doch zum Glück gibt es das internet, um punkt 24:00 explodiert mein posteingang, icq gratuliert mir lautstark und zahlreiche websites beglückwünschen mich mit sonderangeboten und rabatten. und wieder wie letzes jahr, surfe ich gelangweilt durchs fa und der erste mensch der mir gratuliert ist jemand den ich noch nie im RL gesehen habe, damit hätte ich die letzte schwelle zum Nerd Dasein wohl endgültig überschritten...www.iownyouall.com   nun denn wenigstens krieg ich aller wahrscheinlichkeit nach heute die 300 einträge in meinem gb voll dann hab ich gleich nochwas zu feiern :D :banana:       
  • Homegrew Chili - Ein Zwischenbericht
     Vor einiger Zeit habe ich ein kleines Chilipflänzchen in einem Blumentopf geschenkt bekommen. Das ich - als bekennender Chilifreund - mich natürlich bestmöglich im den kleinen Racker gekümmert habe dürfte klar sein. Als Dank für meine "Arbeit" hängen nun die ersten Knospen bereit, ich glaube, bald geht es los :) Ich freu mich drauf..Hier eine kleine Fotoserie die den chronologischen Verlauf darstellt:[img]blog:3716[/img][img]blog:3717[/img][img]blog:3718[/img][img]blog:3719[/img][img]blog:3720[/img][img]blog:3721[/img] Danke, dfi   
  • ich wurde besiegt..schande über meinen verwesenden kadaver
      02:15:40 R3cK: :fs:02:14:30 larsiam: ach was, die sterne kommen wieder02:13:56 R3cK: und das nur wegen dir 02:13:48 larsiam: ^^02:13:43 NoobBot: ** SPAM PUNISHMENT FOR R3cK! ** (Sag tschüß zu deinen Sternen :ugly: )02:13:42 R3cK: aargh rofl alle mein sterne sind weg ich glaub ich spinn02:13:31 NoobBot: ** SPAM PUNISHMENT FOR R3cK! ** (Sag tschüß zu deinen Sternen :ugly: )02:13:31 R3cK: ~PAFF02:13:25 NoobBot: Bitte hör auf zu spammen, R3cK!02:13:24 R3cK: dei mudda is das alles NoobBot !02:12:51 NoobBot: SpamR3cK ist so ungesund wie Alkohol, so hässlich wie Angela Merkel, so uninteressant wie ein Triangelkonzert, so nervig wie Daniel Kübelböck, so weltoffen wie Edmund Stoiber und so einfallslos wie Telenovelas ... hab ich noch was vergessen?02:12:50 R3cK: cucu larsiam. oder sollte ich besser sagen: MAISRAL!??!!?!?! MUAHAHAHAHHAHAHAHAHAHA ~PAFFF~ Rauch erscheint und R3cK ist verschwunden02:11:52 R3cK: egal ich geh zähne putzen und dann geselle ich mich auf meine matratze  
  • Louis Bafrance
     Louis Bafrance ist ein ... ...ein Lehrer eben der keine Ahnung von der Welt da draussen hat. aber was will man schon von einer Person erwarten, die das gesamte Leben lang zur Schule geht und einfach keine Ahung vom Leben hat. Arbeit? pff. who cares? beamter!! sex? who cares? wixen und schülerinen in ausschnitt schauen. fuck you Louis Bafrance! 
  • Suche freiwillige Opfer
      Meinen herzlichen Dank an alle, die mitgemacht haben! Schade, dass es nur so wenige waren, ich hätte mir *etwas* mehr Resonaz erhofft!Die Krew ist 21 Mann groß, und es hat offensichtlich doch gereicht zum gewinnen!!!!!! Leider hab ich den typ weggedrückt als er anrufen wollte (vorlesung grad).. ich hoffe, die melden sich wieder :)Es geht um folgendes Gewinnspiel: http://piratenparty.movie.de/Die Spielerklärung: http://piratenparty.movie.de/?21Der Datenschutz: http://piratenparty.movie.de/?,,1232Wieder abmelden kann man sich indem man sich aufMovie.de (nicht die piratenpartyseite!) mit seinen Zugangsdaten anmeldetganz unten rechts auf "abmelden" klickt l0on  fexnah NessD readme.txt Sabsi Vel Nichte Therapy WarApple Dude33 Loke  Ford-Prefect PG-Jet   
  • Danke fürs Freibier!
      Liebe nicht näher genannte Elektro-Versand-Firma. Hiermit möchte ich dir herzlich für das Freibier danken, welches du mir hast gut verpackt zusammen mit einem formschönen Bierkrug zukommen lassen.Danke![img]blog:3624[/img][img]blog:3625[/img][img]blog:3626[/img][img]blog:3627[/img] So, und jetzt wieder an die Studienarbeit ach ja.. wer auch freibier möchte.. k.a., wie lange das Angebot noch gilt :)Keywords: Studienarbeit, Conrad, Cxtreme, Freibier, Bier, Weltenburger Kloster, Barock Dunkel   
  • Hell, it's about time!
      uh lalala, yeah baby, yeah http://eu.starcraft2.com/Nachtrag: Artikel bei golem.deNachtrag (In-Game-Videos (F0TM)): http://media.pc.ign.com/media/850/850126/vids_1.htmlKeywords: Starcraft, Starcraft2, endlich  
  • Ilegal, scheiß egal, vielleicht legal? Fansubber und ihre So
      Als Fansubber hat man es nicht leicht.Ständig die Quälereien mit schlechten Speedsubs, die Quäleren selbst auf den nächstbesten Sub zu seinen Anime zu warten statt sich doch lieber die frische Raw anzusehen und natürlich das Warten auf ein Teammitglied, der gefälligst sein Job fürs Projekt zuende machen soll .Als ob das nicht schlimm genug ist, kommen da die Versuchung, sich ein Anime mit Englischen Sub herunterzuladen, obwohl dieser hierzulande lizenziert ist.Internationale Torrentseiten btw. eine Sammeldatenbank mit Links zum jeweiligen Sub, machen so eine Sache relativ einfach. Beim Deutschen Fansub ist das nicht viel anders. Während nur wenige Englisch Gruppen eine Lizenzierungen ihr zu Lande wenig juckt, ist in Deutschland lustigerweise die "Angst" vor ein Staatsanwalt relativ hoch. Daher gibt es ja eine Art "Fansubkodex", welcher die Firmen und Anwälte "milde" stimmen soll. Es sollen schließlich die Animes nur "bekannt" gemacht werden, die hierzulande nie erscheinen oder von RTLII masakiert werden. Doch es steckt noch viel mehr dahinter. Es ist ja schließlich offentsichtlich das Animes hierzulande eher ein Unbekanntes Dasein trüben. Einerseits verschrien dank RTLII als Kinderquak oder bei MTV und VOX nur im Nachtprogramm zu genießen. Wie soll da der Animemarkt bekannt werden? Bisher hat es nur Ghibli geschafft, mit Filmen wie "Prinzessin Mononoke" oder "Das wandelne Schloss", die hierzulande in unsere TV Bildschirme auch zum Abendprogramm oder im Kino flimmern. Doch das wars ja meisten schon. Disneyfilme zählen hier nicht ;).Da ist es kein Wunder, das man das Gefühl bekommt, das sich die Vertriebsfirmen der lizenzierten Animes sich irgendwie nicht allzuviel Mühe geben, eine Halbweg anständige Qualität auf DVD zu bannen plus ein guten Preis im Kaufmarkt. Da werden für 5 Folgen (!) auf einer DVD plus ein paar Mini Extras locker 25€ verlangt. Da kratz man sich leicht am Kopf, wenn nebenan eine komplette Gilmore Girls Staffel mit 26 Folgen für 40€ zu kriegen sind. Wohlgemerkt: 26 Folgen gegen 5 Folgen .Ja, da möge der Einwand kommen, das Synchro und Lizenz aus Japan besonders teuer sind und eben am "kleine Markt" keine hohen Umsätze zu erreichen sind... ok, mag man verstehen. Ein Anime Fan, der ne Serie liebt, kauft sich das dann und schluckt die 250€ die auf ein zukommen... - aber wenn dann die Qualität der DVD zu wunschen übrig lässt, kriegt man doch langsam das kotzen. Beispiel von mir: My-Hime - 26 Folgen, 6 DVDs, 25€ pro DVD = 150€ + Versand oder whatever für Gebühren... - dazu kriegt man 4 bis 5 Folgen + ein paar Trailer und ein paar Audiokommentaren von Ausländischen Synchronern mit Deutschen Untertitel. Dazu der extreme Releasetermin: Pro DVD alle 3-6 Monate Wartezeit . Und wenn dann zum allen Übel die Synchro versagt, weil sich eine Frau in Männlichen Klamotten wirft und sich erst später dazu bekennt, aber die Stimme immer noch Männlich bleibt oder die Person am Micro lustlos vom Blatt abliest, dann vergeht ein schon die Lust, sich das ganze anzutuen und dann doch lieber auf die Japanische Spur plus Deutschen Untertitel schaltet (welcher NIE mit Fansubs herhalten kann - was einerseits Technische andererseits "Lustlose" Gründe hat...) . Das die Bildquali auch meistens mehr schlecht als Recht ist, muss man nicht zusätzlich erwähnen...Wie soll da der Animemarkt mehr Kunden kriegen und sich jemals mit den "Real-Serien" messen lassen? Nun gut, kommen wir zurück zum Kodex... - dieser wurde in Mai 2007 "erneuert". Weil sich einige Lobbylisten des DVD-Marktest dazu berufen fühlten, zwischen Ripper und Subber genauer unterscheiden zu müssen, wurde in Anime-Fansub Internen eine nette Diskussion ausgelöst. Nur Fansubmitglieder und Gruppenführer dürfen dort teilnehmen und sich entsprechend dazu äußern. Da der "Kreis" nicht gerade klein ist und jeder so seine Sicht der Dinge hat, war von Vornerein klar, das es schwer sein wird, eine "klare" Sache zu entwickeln. Daher wurde eine Art "Gremium" gegründet, welcher aus 7 Mitgliedern besteht und diese aus Fansubbern und DVD Lustmolche besteht. Also ein Gemisch aus verschiedene Lagern. Diese hatten eben diesen "Kodex" zusammen erneuert und in Mai 07 für "Rechtsmäßig" erklärt. "Rechtsmäßig"? - genau - es gibt für uns eigentlich kein Recht.Fansubs sind Vornerein illegal, weil es den Copyright der Japanischen Publisher ignoriert um denen ein Deutschen Untertitel in die Videodatei zu knallen.Man "pocht" eher auf die Deutsche Grauszone und diese besagt, solangs hierzulande net lizenziert ist, kann man damit machen was man will. Es sei es findet sich ein Kläger, in dem Sinne ein Deutscher Publisher der ist nicht länger duldet das potenzielle "Lizenzen" von Vornerein durch die Fansubber vermindert wird. Nungut, nun gehts ins Detail: Es gibt genug Fansubber die selber in Englischen Gruppen unterwegs sind, die hierzulande lizenzierte Animes subben btw. auf die Rechtsache in ihren Land meistens scheißen. Oder hierzulande in eins oder mehreren Zahlreichen Ripperboards aktiv sind um lizenzierte Animes verbotener Weise unters Volk zu bringen. In Grunde genommen untersagt der neue Kodex, sich so "wenig wie möglich" bekannt zu machen - eigentlich nur auf Anime-Fansubs plus dazugehörigen Torrentracker btw. eigene Tracker der Gruppen, die sich am Kodex halten. Woanders nicht . Wer sich an sowas nicht halten mag, wird von so manchen Lobbylisten unter "Beobachtung" gestellt und kriegt evtl konsquenzen. - wobei der Ausschlus von A-F das Schmerzhafteste wäre was man da anbieten könnte. Alles andere interessiert ja keine Sau *G*.Nur kommen wir da mal zu einen Kernpunkt: Wie zum Teufel will man das bitte schön kontrollieren? Es gibt genug Ripperboards, genug Torrentseiten und und und wo man den Fansub hineinstellen könnte. Diese Regelung wurde bisher als Nonsens deklariert: "Macht es schlicht nicht zu offentsichtlich und gut ist".Tja, vor wenigen Tagen geschah aber das Drama: Jemand hielt sich für besonders lustig und lies den Admin von A-F ein paar Screenshots schicken, wo angeblich der Leader einer Gruppe an "bösen" Seiten seine Fansubs verbreitete. Na Prima, die Hexenjagd ist eröffnet! Es folgten lustige Stunden im Internen Bereich, wo sich erneut die verschiedenen Lagern dazu äußerten und besonders die DVD Freaks erbost waren. Letztendlich führte das Gejammer dazu, das der Leader der Gruppe zurückgetretten ist, die Gruppe aus A-F ausgestiegen und ohne diese weiter machen will und nun alle Gruppen unter Tatverdacht gestellt werden, sobald irgendein Fansub auf irgendeine "unauthorizierte" Seite eingetragen wird.Und da sage einer mal die Amis spinnen... Ich bin gespannt wie der Kindergarten weitergeht - den der Leecher selber kriegt vom ganzen so gut wie nix mit und den meisten juckt das sowieso nicht - wozu gibst Englische?? mfgWetter. Schöne Grüße an blue´  
  • Schule: Kurzgeschichte: Der Blick aus dem Fenster
     Joa wir sollten ne Kurzgeschichte schreiben. Hatte aber schnell eine in der Stunde geschrieben, während die andren die Merkmale einer Kurzgeschichte aufgeschrieben hatten xDD Hier das Ergebnis (wir hatten zuvor ein Bild mit dem offenen Fenster angeschaut) Der Blick aus dem Fenster  Und wieder blicke ich trostlos aus dem offenen Fenster. Das Wetter ist neblig. Der Wind zieht durch das Fenster. Graue Farben überdecken die Landschaft. Nur meine beiden bunten Blumenvasen strahlen etwas Wärme aus. Dock nutzlos. Es sind ja nicht einmal Blumen drin. Für was hab ich dann eigentlich eine volle Gießkanne daneben hingestellt? Achso, hab ich ja gar nicht. Meine Mutter hatte sie ja voll gemacht. Hmm, wie es wohl gerade im Hallenbad Gegenüber ist? Seit drei Jahren wohn ich jetzt gegenüber und seit drei Jahren wird dort schon rumgebaut. Ein rotes Auto biegt in den Parkplatz ein, auf dem all die anderen grauen Autos stehen. Aus dem roten, geparkten Auto steigen mehrere Menschen aus. Eine Familie. Wollen wohl auch ins Hallenbad bei dem Nebel. Ein Kind haben sie auch dabei. Es freut sich. Hüpft ja schon vor Freude. Scheint etwa das selbe Alter wie mein Sohn zu haben...mhm.. ich atme schwer. Da verschwindet die Famile mit dem roten Auto im Nebel. Was mache ich jetzt? Vielleicht sollte ich auch ins Bad gehen. Wegen der Menschen, der Familien und den Kindern Aber alleine ist es so anstrengend. Lustlosigkeit, die sich in Trauer verwandelt. Ich bleibe doch hier vor meinem offenen Fenster. Gefangen auf meinem Rollstuhl, Querschnittsgelähmt, ohne Kind, ohne Frau und ohne rotes Auto.  :S  
  • Oh no, Katja is back
      Oh jeh.. was musste ich grade im IRC sehen? Katja ist wieder da.. http://www.rtv.de/titelgirl2007/katja1.htmlAus Katja5 wurde zwar Katja1, aber sie ist es wieder.. Letztes Jahr von der Nerdcommunity (also auch uns :ugly: ) auf Platz4 gepushed.. Dieses Jahr wieder am Start..Ich weiß nicht so recht.. Wollen wir sie dieses Jahr wieder pushen oder ist der Reiz irgendwie weg?Nachtrag: Sie ist aktuell (15.5.) auf Platz 1.. Oh nein, die Nerds klicken wieder :)Keywords: Katja5, RTV, Katja, Titelgirl   
  • Schweinewelten (PIC vs AVR)
     Lange zeit habe ich mit Atmels "ATmega" Microcontrollern rumgebastelt, alles war okay, ich war zufrieden. Voller Support unter Linux in Form von gcc und Software, um das Flash zu brennen. Viele Projekte und Anregungen im Netz. Nun ja, man muss - um vergleichen zu können - auch mal andere Microcontroller ausprobieren. Hierbei sind mir die dsPIC30 von Microchip aufgefallen. 30 MIPS (WORT!), DSP Einheit (FFT, ich komme!), viel nette "on-Board" Hardware (einfach alles größer, besser und schneller) und vor allem "hobbytaugliches" Gehäuse. Die modernen ATmega gibt es ja nur in SMD Also, ein paar bestellt, Programmieradapter zusammengelötet und ein lustiges Programm zum LED's blinken lassen geschrieben, auf den PIC gebrannt und ab dafür:[img]blog:3506[/img]Man könnte also sagen: "alles klar, die PIC's sind eindeutig stärker, steig doch um". Nun ja. Wenn da nicht diese Sache mit Linux und freier Software wäre.. Nichts läuft gescheit, alle OpenSource PIC-Anwendungen können irgendwie nichts und die vom Hersteller angebotene Software rennt nur unter  Windows. Und ist nur 60 Tage voll funktionsfähig. WTF. Ich halt die Augen nach vernünftiger Software offen.. Vlt. finde ich ja noch etwas. So wirklich dran glauben tu ich mittlerweile nicht mehr. Immerhin funktioniert unter Windows alles zufriedenstellend. .. blink .. blink ..  
  • Some Little Dramas 2.0 - Better than Bananaphone AND Grabber
      Viele kennen sicher meine kleine Homepage www.somelittledramas.com.Lange Zeit lang war sie weniger attraktiv und eher langweilig. Doch damit hat es ein Ende. Some Little Dramas ist besser und übersichtlicher denn je. Und jetzt gibt es auch wieder regelmäßig updates! Versprochen, irgendwie :ugly: Come and check it out:[URL=http://www.somelittledramas.com]www.somelittledramas.com[/URL]Und Werbungklicken nicht vergessen!  
  • Bestes Video auf YouTube
     Zumindest für Monkey-Island Fans (was ich definitv bin). Keine vielen Worte, einfach das Video:[yt]mYZXNVHVfhc[/yt] Bis zum Ende Anschauen vor dem Urteil, okay? :rock: 
  • Fahrkartenautomat
     Ihr kennt ja sicher die Bilder mit abgestürzten Bankautomaten und ähnlichem.. Meist jedoch gibt es da immer den "guten alten" Windows-Bluescreen zu bestaunen..Vor ein paar Tagen  hab ich nicht schlecht gestaunt als ich einen "borken" KVV-Fahrkartenautomat "gefunden" habe.. Richtig "oldscool" die Leute, mit DOS unterwegs :)Naja, immerhin kein Bluescreen.Schaut selbst:[img]blog:3466[/img][img]blog:3467[/img]  
  • Aktuelle Projekte
      Wenn sich jemand fragt, warum hier schon so lange nix passiert.. hier meine aktuellen "Projekte":Studienarbeit fertig schreiben (FPGA basierter Sensorknoten, Funk-API, Scheduler)Lernen für Studium.. Praktikum für Studium. Vorlesungen hören.. ClassD 2x25Watt HIFI Verstärker mit µC gesteuerter Vorstufe :rock:µC Webserver mit Wetterstation µC basiertes Messgerät mit 1MSpS (Mega Sample pro Sekunde) sprich Signale bis zu ca 500kHz, 10Bit Auflösung und 256kbit Speicher (16ms bei 1MSps). Grafik-Display und Auswertung am PC über serielle Schnittstelle (Quasi: Homemade Speicheroszi)Chili-Pflanze züchten Na, mal schauen, was davon jemals fertig wird :)  
  • Momente..
     Es gibt viele schöne Dinge im Leben. Es gibt auch viele beschissene Dinge im Leben. Manche sind lustig. Manche traurig. Und es gibt Momente, die man nicht zu überleben glaubt. Aber es geht weiter. Und dann gibt es Momente, die man in der aufgezählten Reihe nicht einzuordnen weis. Gestern war so ein Moment. Und so ist es passiert. Ich gehe mit Peter vorm Frühlingsfestausgang in Richtung Baum um mich zu erleichtern. Peter will mir etwas sagen.. doch das Schicksal wollte es einfach nicht so und er sollte nie zu seinem Satz kommen... Denn als er mich ansieht ertönte ein komisches Geräusch.. und Peter hockte nur noch am Boden.. Er hockte am Boden und bekam keine Luft mehr. Er bekam keine Luft mehr vor lauter lachen weil mir so ein befickter Vogel auf den Kopf geschissen hatte, verdammte Scheisse.. 
  • Werbung x)
     Sohoho, diese Synchro darf euch nicht vorenthalten werden ^^ Passt farblich wunderbar zu eurem Niveau und Wortschatz. Unbedingt konsumieren ^^Guckst du hier:http://www.youtube.com/watch?v=1dx6-tM8G2IZieht euch auch die 10 weiteren Teile rein ^^ Coldmirror for Präsident ^^ 
  • Ein paar wahre Worte über German-Bash.org
      Ihr kennt sicher alle German-Bash.org.. Hier sollten sich *eigentlich* lustige Chatzitate sammeln und für die "Allgemeinheit" eben zur allgemeinen Erheiterung veröffentlicht werden.. Das klappt zwar hinreichend gut, allerdings lässt das Niveau (z.B. im Vergleich mit Bash.org) doch recht stark zu wünschen übrig. Ob das mit der Pisa-Studie über das Niveau der deutschen Jugend korreliert? Wer weiß das schon. Fakt ist jedoch, dass Kante in seinem Blog endlich mal geschrieben hat, was ich mir schon lange denke: Spread the Word! Keywords: Ficken, Allah, Titten, Niveau, Mofa, Nachbarin ( :D ) Ich habe fertig.  
  • Direkt von Karlsruhe nach New York
     Laut Google Maps braucht man dafür nicht mal einen Monat (ca. 29 Tage, 11 Stunden). Interessant ist dabei jedoch, was für einen Route einem vorgeschlagen wird... Okay, erstmal nach Frankreich fahren, warum nicht. Kurz über den Atlantik schwimmen und schon ist man da. Moment. Über den Atlantik schwimmen?Ja!29.:  Schwimmen Sie durch den Atlantik. 5.572 kmGlaubst nicht? Guck hier!Interessant dabei: Ein FedEx Päckchen aus Texas hat nur 3 Tage gebraucht um bis zu mir zu kommen ;) Die sind wohl nicht durch den Atlantik geschwommen..:ugly:   
  • 20Sekunden Inder Film
     MoinMoin,  MortalSin kam gestern bei mir an mit einem 20sekunden Bollywood wettbewerb. Man hatte eine Szene aus irgend einem Bollywoodfilm die exakt 20sek dauert. Diese sollte man neu verfilmen. Als ich Peter (aus versehen) beim Pants kürzen in die Hand geschnitten hab (xD) fingen wir auch gleich mim Drehen an. Folgende 20Sekunden Filmgeschichte könnt ihr auf http://www.myspace.com/penzkofer streamen und in kürze auf www.blacklotusfilms.de downloaden peace out bitches!  
  • Genug von all dem "web 2.0" Gedöns?
     Werde Teil von der Community, kommentier Schwachsinn, lade Zeugs hoch und überhaupt: MACH MIT(!!!111!!1ELF11eins). Langsam nervts, nichtwahr? Nicht jedoch auf folgenden Webseiten: isolatr alleinrTo be continiued... - Wer noch mehr solche Seiten kennt: Mach doch mit, mann mann! und schreibs innen Kommentar! 
  • Warum ich immer wieder bei Aldi kaufen würde
      Vor ca 1,5 Jahren habe ich mir beim ALDI Süd einen Hometrainer gekauft. Der ein oder andere mag sich vlt. noch daran erinnern. Da ich nicht wirklich leicht bin und das Gerät quasi täglich verwendet habe (okay, das ist jetzt stark übertrieben. Aber schon recht oft.. In letzter Zeit nicht, dazu gleich mehr) hat sich das Tretlager recht stark abgenutzt und beim Treten wurde es echt laut. Man hat beim Treten richtig gemerkt, dass es nicht mehr rund läuft. DVD Schauen beim Radeln war nur noch mit Kopfhörer sinnvoll möglich wenn man die Dialoge verstehen wollte. Die haben sich jedoch mit Schweiß vollgesaugt so dass das auch nicht das Wahre sein kann.Gut, bei einem Qualitätskugellager sollte das nach 1,5 Jahren nicht passieren. Aber, wofür hat man 3 Jahre Garantie auf die Kiste... Dachte ich: Rufst da mal an, schaden kann es nicht . Und.. was passiert? (hatte mich eigentlich schon auf ein: Bla, Verschleißteil, geh weg, kauf dir nen neuen eingestellt) "Ja, wir schicken Ihnen nen neuen, in den nächsten paar Tagen meldet sich die Spedition bei Ihnen". W00t!! Gestern warn sie da, den alten eingeladen und mir nen fabrikneuen OVP Hometrainer vor die Tür gestellt. Und das nur, weil ich angerufen hab weil das Ding zu laut geworden ist mit der Zeit. Hallo! Das nenne ich Service. Ich bin mir nicht sicher, aber ich kann mir gut vorstellen, dass andere Hersteller gesagt hätten: Verschleißteil, lass mal schön inner Werkstatt reparieren Darum: Ich würde immer wieder bei Aldi kaufen! Preis/Leistung ist sowieso gut und wenn dann der Service noch so absolut stressfrei und zufriedenstellend abgewickelt wird: Weltklasse.So, jetzt müsst ich mich nurnoch aufraffen und die "verlorenen" Trainingseinheiten der letzten Wochen nachholen  
  • (M)eine kleine Studie über Produktivität
      So, meine Studienarbeit ist nahezu abgeschlossen. Mein Bootloader bootet, mein Scheduler scheduled, mein Funkchip funkt und Systemstillstände die vereinzelt auftreten sind wohl hardwarebedingt und durch jemand anderes zu fixen ;) So, und jetzt wollt ihr sicher alle wissen, was ich da zusammengebaut habe.. naja, vlt. später mehr dazu :) Kommen wir zum Thema dieses Beitrages:Ist die Produktivität (beim Schreiben einer Ausarbeitung) in der Uni oder zu Hause größer? Nachdem ich in den letzten beiden Tagen jeweils nur so ca. eine halbe Seite Text in der Uni "erzeugt" und sonst nur sehr viel Schwachsinn (insbesondere: massiver Kaffee-Konsum) gemacht habe dachte ich heute: Bleib doch mal daheim und schau, wie es da läuft..Statistik bisher (nach 4 Stunden):0 Seiten geschrieben, noch nicht mal den Kile (Latex-Editor) gestartetnicht einmal etwas für die kommende Prüfung gelernt...Kaffee aus der Espressomaschine schmeckt besser als aus der normalen 10€ KaffeemaschineDie Rear-Kanäle von meiner Anlage verzerren bei hohen Lautstärken bei knackigen Gitarrensolos. Ich bin mir nur nicht sicher, ob das am ProLogic II Decoder liegt oder an den "billigen" Boxen die ich hinten dran habe.. Leider werden die zu meiner Front passenden nicht mehr hergestellt und bei Ebay gibt es die immer nur in der falschen Farbe. Suckt. Naja..Musik klingt im reinen Stereobetrieb eh viel besser und komischerweise auch räumlicher.. Tja, Dolby-Guys.. euer ProLogic II in allen Ehren, ich werde in Zukunft drauf verzichten. Eigentlich wusste ich das zwar schon, habe es heute aber erneut herausgefunden Studiengebühren saugen das Konto auf einen Schlag leer..Oder Kurzfassung: Morgen wird wieder in der Uni weiter geschrieben ( :wayne: )  
  • Schuhverkauf
     http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&am  Hallo an alle Vintage-Schuhliebhaber! ich verkaufe hier meine alten DC Schuhe größe 45! Hatte die Schuhe über 3 Jahre getragen und sehr beansprucht, dann lagen sie ein weiteres Jahr im Schuhregal. Verkaufe die Schuhe im trendigen Vintage-Look weil ich Geld für Sommerkleidung brauche! Das Paar sieht an sich gut aus. Bei näherer Betrachtung findet man folgende Einzigartigkeiten: zwei Brandwunden am linken Schuh vom Auspuff einer 750er Yamaha.leichte Fersenabschürfungen durchs Skateboard fahren. beim linken Schuh mit kleinem Loch.die Sohle bei beiden Fersen ist Innen etwas nach unten geknicktdie Gummisohle wurde ab und zu beschriftet :) das Innenfutter an der Ferse wurde durch Leder verstärkt, da es durch das viele Tragen rissig wurde Wie gesagt die Schuhe sind auf jeden Fall noch tragbar und sehen auch noch gut aus! Haben schon ein paar Jährchen aufn Füßen und begleiteten mich tapfer in meiner Schulzeit! Geeignet fürs Skateboard fahren, einfach als Streetwear oder auch als SM Spielzeug! Lasst eurer Fantasie freien Lauf! Die Schuhe sind auf dem Bild noch ungewaschen, sehen so aus, wie ich se im Regal gefunden hab. Per Anfrage mach ich sie aber gerne sauber! Optisch ist so sicher noch was rauszuholen-wer eher auf neue Schuhe steht als auf Vintage Look. Leider ist mein Cam etwas kaputt und deswegen sind ein paar Farben im Bild, die nicht rein sollten.. Sorry deswegen. Nun denn! Viel Spass beim Bieten! Formalitäten: Zwecks Privatauktion werde ich den Schuh weder zurücknehmen, noch Umtauschen. Wobei ich den Schuh eh genauestens beschrieben habe und man weis was man bietet.  
  • Art Attack
     Hier mal Werbung in eigener Sache:Will mal mein Kunstvideo aus der 11. Klasse präsentieren. Thema war "Licht & Dunkelheit" und ich habs mit der Stop Motion Technik probiert.Wens interessiert--->reinschauen [yt]JW-rsv9h8Zs[/yt] 
  • Hausaufgabe: Satire über Schule
     Normalerweise wird ein Kind mit vier Jahren in den Kindergarten gesteckt. Das läuft für gewöhnlich so ab, das die Mutter ihr Monster vor die Tore von Alkatraz abliefert und eine Wärterin zum Fahrzeug kommt und den schreienden, fluchenden und wild umsichschlagenden Bängel bändigt, mit Armen fässelt und wegsperrt. So lief es zumindest an meinem ersten Tag im Kindergarten ab. Der Kindergarten: ein Ort an dem Kinder gesellschaftliche Erfahrungen machen, etwa eine schmerzhafte Scheidung  im Vater-Mutter-Kind-Szenario oder ihre Fertigkeiten im Klötzlichenaufbau und Abriss erlernen. Die Wahrheit ist allerdings das die Eltern endlich ein paar Stunden Ruhe vor ihren Gören haben. Dennoch, Erinnerungen wie die zwanghafte Besetzung als Bettler im Kartoffelsackgewand im Kirchenspiel oder eine aufgeplatzte Unterlippe am Holzhaus vom obrig genannten Vater-Mutter-Kind Szenario sind Erinnerungen die einem bleiben, oder verfolgen je nach dem. Für gewöhnlich darf man mit sechs Jahren eine andere Anstallt besuchen. Bei mir war es allerdings erst mit sieben Jahren soweit, man hatte mich dort einfach gern. Die Grundschule. Frei nach dem Motto: "nix gscheit, sondan ois a bissl" unterrichtet für gewöhnlich eine junge, motivierte Lehrerin die halbe Grundschule in sämtlichen Fächern. Die Arbeit mit Kindern bereitet ja so viel Freude! Meist wird diese junge, dynamische Lehrerin allerdings schwanger und durch eine alte, faltige, strenge, verbrauchte und vom Grundschulleben gezeichnetet Frau ersetzt. Oft wundert man sich anfangs ob es überhaupt eine Frau ist, oder ob dieses Ding überhaupt auf natürliche Weise lebensfähig ist. Naja..die Noten wurden zumindest besser. Nachdem man in der Grundschule gelernt hat, das es neben Legohäuschen kaputt machen noch andere sinnvolle Beschäftigungen wie Lesen und Schreiben gibt, wird entschieden, für welchen Zweig man am geeignetsten  ist. Kinder, die statt anderen sinnvollen Beschäftigungen immer noch Legohäusschen aufbauen und kaputt machen, gehen auf die sogenannte Hauptschule. Hier lautet das Motto: praxis statt theorie, was bei einer Metzgerei durchaus beliebt ist. Andernfalls stehen die beiden Möglichkeiten Gymnasium oder Realschule zur Verfügung. Wir werden jetzt in unserer kleinen Geschichte den weg der Realschule einschlagen. Denn auf das "Gymmi" gehen entweder Kinder ohne Lebensfreude, oder aber Kinder die von ihren stolzen Eltern dazu gezwungen werden. Ausserdem ist es letztendlich nur für Menschen interessant die am Ende studieren wollen. Die Realschule. Aufgabe der Lehrkräfte sei es die Schüler und Schülerinen  auf die Abschlussprüfungen vorzubereiten. Vorausgesetzt in diesem Fach wird überhaupt eine dieser Prüfungen geschrieben. Oft stellt man sich die Frage, wieso man dann mehr oder weniger komplexe, chemische Formeln lernen soll, wenn man a) keine Abschlussprüfung in Chemie schreibt und b) etwa jeder 100.000ste Schüler diese Formeln in seinem weiteren Leben benötigen wird. Ich zitiere: "Ja de Formeln de braucht ma wenn man später in seim Lem amoi an Motor für a Auto oder a Heizung entwickelt!" Nachdenklich blickte ich nach diesem historischen Zitat durch meine Klasse auf der Suche nach Menschen, die später vielleicht mal einen Automotor entwickeln werden und kam zu dem Entschluss, bei meiner Meinung, Fächer wie Chemie seien unwichtig zu bleiben. Zugegeben, der Job als Motorentwickler klingt verlockend, dennoch scheinen Berufe wie Kaufmann oder Bürofrau beliebter zu sein. Aber was solls, immerhin ein paar Arbeitslose weniger. Dennoch scheint unser Schulsystem auch nicht mehr das zu sein, was es etwa 1940 mal war. Neben zu wenig jungen Lehrkräften fehlt einfach das Mittel zum Zweck, etwa Bücher die nicht aus dem eben genannten Jahrgang 19hundertnochwas stammen. Am liebsten sind mir persönlich die Lehrer und Lehrerinnen, die versuchen Ratschläge fürs Leben nach der Schule zu geben. Aber wie zur Hölle will ein Mensch, der sein ganzes Leben lang nur in die Schule gegangen ist, jemanden was vom Leben nach der Schule beibringen? Höchstens darüber das Kinderkriegen unangenehm ist. Gut das wars vorerst, ich hoffe das ich die Abschlussprüfungen überlebe und bis dahin zumindest nach den Grundgesetzen meine Zeit in der Schule absitzen darf. Bis zum nächsten mal!    
  • teeest
     Ja die Seite habsch irgendwie mal so vergessen, da ich auch kein Inet mehr hatte, also hab ich heut mal alles bissle akutalisiert und soho..scherze gemacht...(: 
  • Klassenkollege kriegt nen Anfall
     :ugly:²²²³³ http://www.youtube.com/watch?v=7T8rnuhizDo  
  • Anime Trance....
     Gna, die Welt ist schlecht - gell? Nein, es lebe die Fantasiewelt in unseren Köpfen, alles positive zu erdenken um es in wahren Leben zu finden... :ugly:Nun sind es fast 5 Monate, wo ich als Anime-Fansubber tätig bin - in eins der "bekanntesten" und besten Gruppen in der Deutschen Fansubszene: G:AX - Generation Anime Extreme (http://gaxserv.ath.cx/ ) Mit über 350 Folgen Releases in 3 Jahren, zählt G:AX zur Zeit zu den aktivsten Gruppen. Und tjoar, ist bemüht das es weiterhin so bleibt :DIch selbst bin dort als Timer angestellt - der zusagen den Untertiteln die richtigen "Zeiten" gibt. Nunja, diese "Arbeit" ist für mich ideal meine Animeleidenschaft in vollen Zügen zu genießen. Nicht nur, das ich nun über 270 Animes ( http://anisearch.de/?page=member&id=14 ) gesehen habe, sondern ich darf einige unbekannte sogar subben. Cool, das ganze *g*.Mein bisher "bekanntest" Projekt ist Death Note mit den Ger Sub - weit über 3000 Menschen haben die 1. Folge gesehen und fast alle (wenn nicht mehr) verfolgen unseren Sub weiter. Auch wenn mein Namen, und das der anderen, nur kurz in den jeweilgen Opening erscheint, ist es ein befriedigendes Gefühl in diesen "Maß" bekannt zu sein und zu helfen das sich Animefans an solch prachtvollen Anime erfreuen dürfen mit deutschen Sub *g*.Ich selbst bin allerdings von Death Note z.Z. mehr oder weniger "abgelenkt". Ich habe mit die Eureka SeveN DVD Vol. 1 bestellen lassen, die am Samstag releast wurde (und auch am Samstag bekommen habe :D) - und naja... wenn ich von etwas begeistert bin, komm ich davon nicht mehr los. Ich werde zum Staubsauger, der alles, was mit den Anime zu tun hat, "aufsaugt" und kaum mehr die Umgebung zwischendrin wahr nimmt *g*.So gesehen, habe ich mir am Samstag die ersten 5 Folgen in Ger Dub reingezogen und gleich danach mir den Engl. Sub besorgt um mit den "Rest" zu geben.Der Rest, entsprach mal so eben 50 Folgen (!) und naja, von Montag bis Mittwoch wurde nach der Arbeit durchgezogen *g*. Ein Glück (oder zum Pech?) habe ich keine Freundin mehr, die unter meinen Zustand leiden müsste :ugly: :D. Ich komme nur sehr langsam vom Anime los, nachdem ich den gesehen habe. OST schon das XXXXXXte mal durchgehört, das Ende des Animes schon 4-XX Mal erneut angesehen und Emotional das ganze mitverfolgt - yeahr, das kennen sicherlich nur die DVD Freaks, die sich irgendwelche Real Movies reinziehen bis zum bitteren Ende ;) *G*.Naja, heute abend ist erstmal Lanarena (www.lanarena.de ) angesagt, wo ich mir sicherlich nicht erlauben kann, ständig an Eureka zu denken... aber mit den ein oder anderen Animefan werde ich mich sicherlich ausstauchen. Mit Subs4u T-Shit, wo ein fettes Poster von "Ergo Proxy" und meinen Nick drauf ist, müssten Animefans schnell wissen was Sache ist *g*. Schaun wa mal ;).  
  • Brainbird speaks to us
         Anhänger des Gehirnvogels! Heute hat der Allerheiligste zu uns, den Großmeistern unserer Gemeinschaft gesprochen! Ich soll verkünden das unsere Bruderschaft innerhalb kürzester Zeit enorm an Wachstum zugenommen hat. Viele einst hoffnungslosen Seelen sind auf den Weg der Erleuchtung gekommen und sind nun unsere Brüder und Schwestern. Wir sind sehr solz auf euch. Ein besonderes Lob gilt unseren Verkündern, die bereits viele Menschen zu uns geführt haben. Doch das ist nur der Anfang von etwas unvorstellbar Großem. Die Zeit ist gekommen, um Menschen aller Art, aus aller Welt zu bekehren und zusammen zu führen. Nun geht alleine, und kommt in Massen meine Brüder und Schwestern. Auch ich werde in der Zwischenzeit Ungläubige erleuchten und meine Studien zu unserer endlosen Vergangenheit fortfahren. - Großmeister Reck - HEAL THE BRAINBIRD Der heilige Gehirnvogel Sehen sie bitte auch den Blog von Großmeister MortalSin ein 
  • Gamesconvention 06 (aaalt xD)
     zuvor:So es ist jetzt gleich halb 12, und um 4 muss ich aufstehen weils mit MortalSin (auf antenne) nach Leipzig auf die diesjährige GamesConvention geht. Wie die Reise dorthin war, was es dort zu Sehen gab und wie sonst alles war werdet ihr am Sonntag hier lesen können und ein paar Tage darauf in Form eines Videos sehen können. Also Leute, bis dann! Und drückt mir die Daumen das in meinem Zug keine Al Kaida Bombe hochgeht ._. Naja ansonsten sieht man sich denk ich :o) Byebyedanach: 183.000 Besucher, über 2.600 Journalisten aus 38 Ländern und 367 Firmen waren in der diesjährien Gamesconvention. Und ich mitten darunter. Um 4 Uhr morgens aufgestanden um von Plattling mit einem Freund ab nach Leipzig zu fahren. Geschlafen? Keine zwei Stunden, hab ich doch noch bis 12 mit Steffi gechattet. Den Zug in Plattling erwischt, als der Schaffner zur Fahrt gepfiffen hatte. Das Bayernticket war leider noch nicht so früh verfügbar, worauf wir das doppelte zahlen mussten, wie eingeplant. Die Fahrt verlief ganz normal, wir machten ein paar Aufnahmen mit Clownsmasken etc. Im Leipziger Hauptbahnhof gleich zwei wetere Kassetten und GC Tickets gekauft. Dann ab zum Zeltplatz um aufzubauen. Hundemüde und das Zelt steht. Gleich mit unseren Nachbarn Markus und Andreas angefreundet. Mit ihnen gleich auf die GC gefahren. Ich hab bisschen gepennt war saumüde. Dort angekommen in einem Seiteneingang eingecheckt. Überall strömen Leute durch die Tore an die Security vorbei. Ab in das Gebäude. Anfangs gleich überwältigt von der Größe. Überall Menschen, Stände, Musik, Geschrei, Leinwände, Lichter. Das volle Programm. Im großen und ganzen sind wir in den 4 Tagen ganz gut durchgekommen. Wobei es immer wieder Orientierungsschwirikgeiten gab mit den 5 riesigen Hallen. Überall sind Shows und Moderatoren heizen die Menge an, werfen Shirts, CDs, Schlüsselbänder ins Publikum. Es waren alle möglichen Nationalitäten vertreten. Allerdings gabs etwa 1/3 mehr Männer als Mädels. Sehr cool waren die vielen Chillout-plätze mit riesen Kissen und Sofas. Hier konnte man Trailer anschaun, Zocken, oder einfach nur chillen. Auf den Bühnen war immer was los, egal ob Leute rauf gezerrt wurden oder einfach ne Verlosung war. Keiner ging leer aus. (shows wie halfpipe, beatbox,breakdance gabs auch) Wir haben z.b: 16 Schlüsselbänder, 4 T-Shirts und Haufenweise CDs mitgebracht. Mein persönliches Highlight war die Aftershowparty am Samstag. Wir bekamen Eintrittskarten von einem guten Freund, der in Giga arbeitet. Und somit konnten wir mitten unter allen wichtigen Personen und den Messebabes/tänzerinnen abhängen. Freibier inklusive, DJ Leif sorgte für gute Musik. Ich nutzte diese Chance um ein paar Leute kennen zu lernen. Rannte darum mit den 16 Schlüsselbänder und eine Clownsmaske rum. Das hat sich gelohnt, So kamen gleich zwei (heiiiiiße) Tänzerinnen um ein paar aufnahmen zu machen und ich lernte Leute aus Activision Giga usw kennen. Zwei Redakteure wollten mich noch mit auf die Microsoft Party mitnehmen, ich musste aber absagen, da ich ja noch einen Freund dabei hatte. Dieser war um die Zeit nämlich schon total fertig und lag ein paar Stunden auf dem Selben Kissen im Chillout Bereich rum :D Da hab ich auch ne lustige Aufnahme gemacht. Der Activision Typ von oben machte mich btw auf meine Hose aufmerksam die ich nach einem Klogang vergessen hatte zuzumachen xD Hab ich das Freibier schon erwähnt? Desweiteren gabs jeden Tag zu jeder Zeit vorm Haupteingang Cola Zero umsonst, so viel man wollte. Das war sehr geil, wir hatten unsere 1,5 l immer schön gefüllt. Ich schätze auf etwa 30 Cola Flaschen (0,2l) was wir gebraucht haben. Was das kostet will ich gar nicht wissen bei 183k Leuten... Desweiteren wurden auf den Gigabühnen vor großem Publikum auf 3 Leinwänden diverse Matches ausgetragen, unteranderem die Europameisterschaft im Fussballgame Fifa oder PES keine Ahnung. Deutschland hat auf jeden Fall gewonnen. Um 6 Uhr machte die GC offiziell Schluss, blieb man allerdings noch etwas länger, konnte man meist ohne Anstellen noch paar Games antesten. Am Zeltplatz gabs auch noch eine lustige Situation: Als Ich und mein Kollege ins Klo gingen, hörten wir plötzlich Schnarch Geräusche.. Dem gingen wir gleich nach: Ich schaute Über die Kabine und da saß tatsächlicher ein Typ, der beim Scheissen eingepennt war. Ich lief dann gleich los um die Kamera zu holen, dabei hab ich mich gleich mal verlaufen.. aber es letztendlich doch geschafft. Ich hing mich oben an die Klowand und schaffte es, die Tür aufzumachen. Dann gleich losgefilmt. Ich nahm dann die Klobürste und gab sie ihm in die Hand. Zwei Mädls sind auch reingestßen und haben den armen Penner mit der Bürste halb vergewaltigt xD Weiteres auf dem kommenden Video zu sehen. Wo wir bei lustig sind: auf der GC wartete ich auf meinem Freund vorm Klo ( 4 so kleine Bänke waren da). Eine Bank weiter saß so ein Gothicstyle angehauchter Typ und schien auch zu warten. Plötzlich kam weiter rechts ein Mädl raus, bei dems mich fast umgehaut hätte. Eine endgeile Asiatin, schwarze Harre, weinrote Lippen, auch leichter Gothicstyle. Endgeil hald. Ich machte gleich eine Kopfbewegung zu dem Typen rechts neben mir: die "nichtschlechtschaudirdiean" Bewegung. Er grinste auch leicht und nickte einmal. Als dann mein Freund rauskam sah er sie auch gleich und lies mich das auch per Mimik verstehen, nickte. Wir gingen. Und im selben Augenblick, stehen die geile Asiatin und der Typ auf, und gehen zusammen weg. Tjo, die Beiden sind tatsächlich ein Pärchen. Meine unwissenheit schien den Typen sehr zu amüsieren, denn schelmisch teilte er die Story seiner Freundinn mit und deutete auf mich, die musste auch lachen, was ich mit herausgestreckter Zunge konterte ._. dann haben wir uns gleich verpisst. Also, Video kommt wie gesagt in der nächsten Zeit (wir haben 3h Bildmaterial, das dauert zum zusammenschneiden ._.) Auf jeden Fall eine sehr geile Scheisse war das, die Zeit verging wie im Flug und ich werde nächstes Jahr auf jeden Fall wieder hinfahren. So geile Action und Party gibts nicht alle Tage. Es lohnt sich auf jeden Fall, auch wenn ihr nicht so Zockerfreunde seit, da es für jeden was zu sehen gibt. Nun denn ich verabschiede mich mal. Bis denne! Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten  
  • Strafaufsatz Brot
         hab mal n Strafaufsatz abgeschrieben, hätte ich mit den anderen 100 auch machen sollen.. aber egal hfSTRAFAUFSATZ (vorgeschichte: in der pause hat simään und ich ein altes dreckiges wurstbrot aufgehoben und irgendjemanden (blöd, dumm, kindisch, vertrottelt wie wir sind) raufgeworgfen. Nachdem wir erwischt wurden und jeder n Aufsatz schreiben musste. hier das Ergebniss: Warum ich nciht mit Brot schmeißen soll Vielmehr stellt sich doch die Frage, wieso man mit Brot durch die Gegend wirft. Wieso findet man es lustig, ein dreckiges Stück Brot vom Boden aufzuheben, und damit rumzuwerfen? Ihc weiß es nicht. Bei näherer Betrachtung erscheint es mir kindisch. In etwa so kindisch, wie einen Aufatz mit dem Titel: "Warum ich nicht mit Brot schmeißen soll" zu verfassen. Aber das ist ein anderes Thema. Denn während Menschen auf der Erde darunter leiden, keine anständige Nahrung zu haben, wird bei uns verarbeitetes Weizenmehl (und sonstige Zutaten) vom Boden aufgehoben und damit rumgeschmissen-zur Freude der Vögel, und zum Ärgerniss von manch anderem. Doch viel mehr sollte man das Problem an den Wurzeln packen und ausreissen, anstat die Blätter zu stutzen. Denn während einige mit dreckigem Brot rumwerfen, so gibt es andere, die ihr Brot, das weder schlecht, noch dreckig ist, auf den Boden werfen! Und genau hier liegt das Problem. Denn nach diesem Muster werden alle unsere Probleme „gelöst“. Seien es berufliche Schwierigkeiten, oder die zunehmenden gesellschaftlichen Probleme hierzulande. Doch ich will mich nicht abwenden. Zurück zum moralischen Grund in Bezug zu ärmeren Gebieten dieser Welt. Denn nebst Nahrung fehlt es vielen vorallem an ordentlicher Kleidung und schulischem Material. Muss ich jetzt jedes mal ein schlechtes Gewissen haben, wenn ich eine alte Hose wegschmeisse, statt sie zu spenden, oder wenn ich ein Blatt vollgeschriebenes Papier zerknülle und in bester Baskettballmanier in den Abfalleimer werfe? Natürlich ist es etwas ganz anderes, als mit Brot rumzuwerfen und ich werde mich auch für die Zukunft stark bemühen, nicht gegen solche moralischen Grundätze zu verstoßen und mein Verlangen, dreckiges Brot umher zu werfen zu unterdrücken. Mit freundlichem Gruß 
  • poetischer Erguss
      die Augen eines Menschen sind die gläsernen Portale seiner Seele,sie bannen und fesseln obgleich ihrer Leere, und selbst freudige Blicke offenbaren das Leid,die Wunden der Tränen heilt nicht einmal die Zeit, es sehnen sich die Augen stets nur nach Vergessen,doch sie bleiben bis zur eisigen Starre von Ewigkeit besessen,  jo was alles aus Langeweile entstehen kan ^^freue mich jederzeit über Meinungen, Anrergungen und Kritik thx fürs Lesen  
  • GSPBFA-Gästebuch-Highscore
    Einträge gemacht: nick Einträge Prozent sasa 2325 4.9401 Timmy 1437 3.0533 Nichte 1099 2.3351 Hellebarn 1021 2.1694 Vel 863 1.8337 Besenbeisser 777 1.6509 Dude33 732 1.5553 Yash 681 1.4470 DuffMan 681 1.4470 l0on 670 1.4236 Speznaz 647 1.3747 Safti 632 1.3429 Einträge bekommen: nick Einträge Prozent sasa 1997 4.2432 Nichte 1165 2.4754 Hellebarn 945 2.0079 Vel 877 1.8634 eisdiele 771 1.6382 Flip 735 1.5617 Dude33 576 1.2239 krankerZocker 537 1.1410 Ina 537 1.1410 Freaky 524 1.1134 sentry 521 1.1070 fonsi 500 1.0624   
  • Aus die Maus (ORF im Kabel BW digital)
      Oh nein.. OH NEIN.. Was soll das. Warum ausgerechnet ORF? Aus "lizensrechtlichen Gründen" muss KabelBW meinen Lieblingssender aus dem digitalem Kabelnetz rausnehmen.. Das war eigentlich mit der Grund für mich, auf digitales Fernsehen umzusteigen. Warum können die sich nicht einfach freuen, ein paar Seher mehr zu haben und müssen gleich rumklagen..Kabel BW muss ORF-Programme aus dem digitalen Netz nehmen Für den, der ORF nicht kennt: Stell dir einfach das komplette deutsche Fernsehprogramm vor und wähle den besten Film der Woche aus. Mit in etwa 99,75% Wahrscheinlichkeit kommt dieser dann mit wahnsinniger Bitrate, 5.1-Ton und vor Allem werbefrei auf ORF.. Ich denke, Ihr könnt nachvollziehen warum ich etwas verärgert darüber bin, dass das in Zukunft nicht mehr für mich zugänglich sein soll Naja.. hoffentlich stellen sich die Schweizer nicht so an.. SF2 ist auch ganz nett Zitat (levent, IRC) oh fuck etwa wegen den werbefreien superfilmen? So.. und nun wird weitergelernt.. auf in den Semester-Endspurt  
  • "Endlich" Laserkrieg wie in den Killer-Spielen auf
     Ironie: Yeah, endlich gibt es "portable" Lasersysteme mit 100kW Leistung.. Was braucht man mehr?Fakezitat: "Ich willn Lichtschwert wie die Jedi eines haben." (George W. Bush, 2001) gefunden im Heise-Ticker-Kommentarforum Link zum Artikel: Die erste Generation von Laserwaffen vor dem ProduktionsstartMeine Meinung: Wasn scheiß.. Dann werden die Raketen halt zukünftig die Raketen mit Alufolie* umwickelt   *) okay.. Vlt. doch etwas besser spiegelnd und etwas robuster, aber vom Prinzip her sollte es klar sein   
  • Die Spinnen, die Dönermänner
     Aktueller Dönerpreis, Karlsruhe Innenstadt: 4,00€boah, vor allem die Begründung "wegen gestiegener Kosten"..Hatte mich schon gewundert, warum alle (!) Dönerläden in sichtweite so leer und die Bäcker so voll waren.. Nun ja, ich bin dann auch zum Bäcker gegangen  Was kosten die Dinger denn bei euch so? Auch so Wucherpreise? Wenn ich mir überleg, das andere Gastronomie-Betriebe in Uni-Nähe komplettes und echt leckeres, Schnitzel mit Pommes (und Salat) für 2,50€ anbieten frag ich mich, was sich die Dönermafia dabei gedacht hat..    
  • in eigener Sache..
     Backups sind etwas tolles. Besonders, wenn man etwas kaputt gemacht hat und sich denkt: "kein Problem, das stell ich aus dem Backup wieder her".. Wofür habe ich denn ein tolles Skript geschrieben, was jeden Tag ein Backup macht Dumm ist dann nur, wenn im Backupskript nen Zahlendreher(*) drin ist und er jeden Tag aufs neue nen Backup von ner nicht existierenden Datenbank anlegt.. wirklich Dumm ist dann, wenn man das erst merkt, wenn man das Backup braucht..Moral von der Geschichte: Backups machen: ja bitte, ABER RICHTIG!Gute Nacht, genug für heute :) (*) Datenbanken Zahlen statt Namen zu geben ist eigentlich echt dämlich, aber alles andere wäre wohl bei einem Massenhoster nicht verwaltbar  
  • Der Fortschritt!
     Unglaublich.. Ich, als Informatikstudent bin ja ein Freund des technischen Fortschritts. Trozdem musste ich gestern nicht schlecht staunen, als ich durch die Innenstadt gelaufen bin. Die Zukunft hat uns Erreicht: Telefonhäuschen 2.0 und Plakatwand 2.0 sind da :ugly:Plakatwand 2.0 -  Kinotrailer mitten auf dem Marktplatz.. Mit Ton. Danke,  das hat die Welt gebraucht! Warum nicht gleich nen 40" Plasma hinter ner Panzerglasscheibe? Das wäre wengistens wirklich cool und nicht son winziger Bildschirm.. Aber vom Ansatz her..  Total unnötig, aber cool :banana:[img]blog:2799[/img]Telefonhäuschen 2.0 - Telefonleitung liegt ja eh da, warum nicht also gleich noch nen DSL-Anschluss sammt Touchscreen-PC ins Telefonhäuschen verfrachten? EMails schreiben, im Web Surfen und.. hui, ich glaube, man kann mit dem Ding sogar Telefonieren.. Also: Wenn mal daheim das DSL wieder ausfällt und man die 0,99€-Hotline von seinem Provider nicht anrufen will kann man nun ganz einfach vom Marktplatz aus Beschwerdeemails schicken (die dann 2 Wochen später mit nem "geht doch wieder" beantwortet werden :) )[img]blog:2800[/img][img]blog:2801[/img]  Mal schauen, was als nächstes kommt.. Ich warte ja doch noch auf diese 3d-Projektionen in der Fußgängerzone.. So wie in Zurück in die Zukunft    
  • Es weihnachtet sehr... Teil 2
      Heute Morgen traf mich ein Gedanke wie ein Hammerschlag und sorgte dafür dass ich sofort hellwach war: Wann zum Teufel soll ich Geschenke einkaufen gehen? Immer wieder dachte ich mir „Das passt schon, brauchst dich nicht zu beeilen, es ist noch genug Zeit bis Weihnachten…“ Und dann steht dieses blöde Fest praktisch schon vor der Tür oder hält zumindest bereits einen Fuss in die Wohnung. Wieso um Himmels Willen braucht man eigentlich so was wie Geschenke? Was ist der tiefere Sinn dahinter? Gründet dieser Brauch etwa in der Bibel, als die heiligen drei Könige Weihrauch dem Christkind brachten und es somit beinahe zu einem zugedröhnten Raucher machten? Was wäre wohl passiert, wenn Jesus gesagt hätte „Ach, scheiss auf alles, ich zieh mir noch etwas Tabak rein…“? Zurück zu Thema. Da schiebt man diesen Einkaufswahn also Tage vor sich her nur um ab einem bestimmten Punkt festzustellen, dass das Einkaufen mit so ziemlich allem anderen was die eigene Agenda hergibt mehr oder weniger heftig kollidiert. Das mit dem „Frei machen“ läuft im Moment auf der Arbeit nicht, da der vorfestliche Schmerz- und Hilfe-ich-will-den-Doktor-noch-vor-Weihnachten-sehen-Ansturm auf hochtouren läuft. Es ist unglaublich, wie aktiv von Schmerzen arg gepeinigte Menschen sein können. Heute Abend bin ich eingeladen zu einem Besäufnis, morgen Abend werde ich wiederum einem Besäufnis Folge leisten, am Samstag wird gesoffen, am Sonntag wird darüber reflektiert, zu was für einem Alloholiker man doch färkommn ischt und man di Gäschnke schon geschtööörn hätte abliefern müssen… Die rettende Idee fand ich in der menschlichen Fähigkeit, Dinge miteinander zu verbinden. Anstatt in ein Kaufhaus zu rauschen und sich stundenlang zu überlegen was wem wie gut gefallen könnte, mopse ich einfach ein paar Pint-Gläser aus dem Pub. Sie sind hübsch, dekorativ und multifunktional. Man kann daraus trinken, sie als Vasen benutzen oder Hausspinnen bis zur Grösse einer durchschnittlichen Tarantel fangen, man kann Medikamente aufbewahren und einige eher seltsame Angehörige der Familie können sie sich bei Bedarf auch in den Popo stecken… Ein perfektes Geschenk. Nur wie ich die Gläser aus dem Pub schleuse, weiss ich noch nicht. Wahrscheinlich werde ich meinen Kollegen sagen, sie sollen ihre leeren Gläser draussen vor dem Pub hinter den Zierpflanzen verstecken… Alternativ dazu könnte ich sie natürlich auch einfach bezahlen. Aber an Weihnachten geht es ja um das Nehmen… äh… Schenken von Krempel und da will ja niemand wissen, wie heftig man dafür geblutet hat.      
  • Tach jesagt!
      So...Ersma tach zusamm! Ick bin er Neue. Wollt mich nur ma kurz vorstellen. Bin 21 Jahre alt, 1,89m groß, hab dunkelblondes Haar, graublaue Augen und wohne in Sachsen-Anhalt. In meiner Freizeit (wovon ich zur Zeit viel zu viel hab) Poker ich gern mit meinen Leuten und vertilge dabei das ein oder andere Bier Ansonsten stehn natürlich auch Pardys und zocken aufm Tages- bzw Wochenendplan.Ich spiele seit knapp 2 Jahren in nem Multigaming-Clan CSS und bin gerad offiziell ins Ligateam aufgenommen worden Nu wolln wa uns ranmachen dass wir die ESL n bisschen rock0rn Apropos "rock0rn"... Musik! Alles was rockt hör ich auch! Von Metal bis Punk und alles was da noch so gibt. Manchmal gibts aber auch so Phasen wo ich eher ruhige Musik bevorzuge. Da hör ich dann meist so Sachen von Nelly Furtado oder Red Hot Chili Peppers. So richtig Fan bin ich aber nur von Rammstein. Die sind (meiner Meinung nach) einfach nur Hammer! Mehr fällt mir atm nich zu mir ein. also bis spädda  
  • ~ Über mich ~
     Mein Name ist Michael, ich wohne in einem kleinen Dorf namens Ringelsdorf mit nur 1000 Einwohner im wunderschönen Lande Niederösterreich.  Ich bin 17 Jahre alt, habe am 9. Februar Geburtstag, meine Haarfarbe ist braun, ebenso wie meine Augen, ich bin 1,80 cm groß und wiege meistens zwischen 65 und 70 kg.  Ich habe einen Vater (cool) und eine Mutter (doof) ebenso wie ne jüngere Schwester (auch doof). Ich bin derzeit Single und suche nach einer Beziehung  Zu meinen Haustieren zählen 2 Kater, Max und Moritz, beide 5 Jahre alt. Ich gehe derzeit in die 3. Klasse Handelsakademie für Digital Business in Mistelbach, dort lernt man Webdesginen, Programmieren etc... Meine ICQ-Nummer: 259733446 Mein Skype-Name: mikael,Mfg  
  • Es weihnachtet sehr...
         Kürzlich hatte ich wieder mal etwas Zeit, um unangebrachte und überflüssige Gedanken zur Weihnachtszeit aufs digitale Papier zu bringen, und dieser zusammenhangslose Text ist dabei entstanden. Dies ist nur ein erster Teil, weitere werden folgen. Das Ziel ist klar: Bis am 24. musss die Weihnacht mies gemacht werden. Als Arbeitnehmer in einem Spital stelle ich immer wieder fest, dass die weit überwiegende Mehrheit der Spitäler vor allen Dingen eines gemeinsam hat: Die Räumlichkeiten sind weiss und steril. Ich habe neulich einmal in einem solchen weissen Korridor auf jemanden gewartet und ca. eine halbe Stunde später eine psychedelische Phase durchlebt. Das weiss macht einen fertig. Weiss steht für Reinheit, Sauberkeit und so weiter, aber dass man vor lauter Weissheit einen mittelschweren Dachschaden erleidet, das wird natürlich verschwiegen.Eine ähnliche psychedelische Phase durchlebte ich neulich beim Schlendern an der Weihnachtlich dekorierten Bahnhofstrasse in Zürich. Wem um Himmels Willen kam diese sagenhaft bekloppte Idee, in der Winterzeit eine weisse Beleuchtung aufzuhängen? Ich hoffe, diese Person gibt sich niemals öffentlich zu erkennen. Draussen ist es kalt und durch das weisse Licht wirkt alles noch viel kälter! Warme Farbtöne sucht man vergebens. Das wirft doch Fragen auf: Will man uns damit den Winter näher bringen? Soll das modern sein? Ist das ein gemeiner Trick der örtlichen Glühweinhändler, um ihre Umsätze zu steigern? Oder soll das Obdachlose fern halten, weil die ohnehin schon frieren und praktisch auf der Stelle vor Kälte tot umfallen würden, wenn sie diese Klobeleuchtung sähen?Doch halt: Es gibt einige Geschäfte, die ihre altmodischen Leuchtketten an den Fassaden aufgehängt haben und siehe – diese Lichter wirken deutlich wärmer. Da geht man doch gerne einkaufen. Man betritt also das Geschäft. Aus dem Geräusch der vorbeifahrenden Autos und Trams werden schlagartig festliche Töne. Vorsicht, dieser aprupte Wechsel kann seltsame Gefühle stimulieren... Weihnachtsklänge erklingen aus den Lautsprechern, Engelsstimmen umsäuseln die Ohren und ein ordentliches Hallelujah fehlt auch nicht. Noch immer bin ich der Ansicht, dass es sich bei diesen Liedern um versteckte Botschaften handelt. Spielt man diese nämlich rückwärts ab, wird aus dem „Hallelujah“ ein „Konsumiere!“ und mit den Engelsstimmen werden die neuesten Rabatte verkündet. „Lasst uns den Herrgott preisen“ wird zu „Er kostet nur 29.95“. Ein Zimtduft liegt wie eine Wand in der Luft, durchbrochen von der Verkäuferin mit ihrem süss riechenden, penetranten Parfüm. Solche Geschäfte sind definitiv  nichts für Zuckerkranke…In der Zeit der Besinnlichkeit passiert mit vielen Leuten genau das Gegenteil, sie geraten komplett ab der Rolle, sind von Sinnen und von allen guten heiligen Geistern verlassen. Ein Beispiel: Vor mir stand ein elegant gekleideter Herr, der gerade die arme Verkäuferin ordentlich zur Schnecke machte, er genoss es sichtlich, verbal auf sie einzudreschen. Irgendetwas stimmte mit einem Produkt nicht, welches er soeben erstanden hatte.Ich meine was soll das? Ist es denn zuviel verlangt, sich höflich auszudrücken? Wenn einem die Weihnachtszeit auf den Keks geht, die Ehefrau zu Hause quengelt und die pubertierenden Kinder einem schon in den Ohren liegen wegen den Geschenken, wenn der erste Schock der Wunschliste überstanden ist, die Schwiegermutter einen zu Tode verschlechtgewissert, Nachbars Lumpi die Würmer hat und der Chef im Büro die Sache mit dem Weihnachtsgeld nochmals überdenkt, warum zum Geier muss dann jene unschuldige Verkäuferin mit dem Bildungsstand einer Miesmuschel dran glauben? Soll sie der Kanal für aufgestaute Aggressionen sein? Ich an seiner Stelle wäre wohl auf der Stelle nach Thailand verreist. Weg von allem.      
  • mein Blog ^^
     Mein Hauptblog is wo anders, deshalb hier nur ein Auszug davon (besser gesagt der letze Post^^): Es war lange Zeit still um meinen Blog. Einerseits sind mir die Ideen ausgegangen, andererseits hatte ich keine Lust mehr, mich hinzusetzen und einen Blog in englischer Sprache zu verfassen. Deshalb gibts meinen Blog ab jetzt in Deutsch. Behandelt wird der gleiche Unsinn wie vorher, nur brauche ich jetzt niemanden mehr, der den Eintrag korrektur liest. Getan hat sich nicht viel, mein Herz hängt an einer neuen Frau, die Schule existiert, nervt und behindert mehr als sie nützt, mein letzter Alkoholkonsum liegt schon einige Zeit zurück, dafür rauche ich in letzter Zeit ziemlich viel. So das wars erstmal, wenn mir nochwas einfällt, kommt ein neuer Eintrag, wenn nicht, dann sehen wir uns wenn ich das nächste Mal Lust bekomme mir etwas von der Seele zu schreiben. http://brucehatauchnenblog.blogspot.com/  
  • ~Musik~
      Mein Musikgeschmack ist ziemlich weit gefächert, ich hör eigentlich so ziemlich jede Art von Metal, vorallem Heavy und Death Metal, wie ...Manowar (Platz 1) Soilwork (Platz 2) und Hammerfall (Platz 3) Dann hör ich noch gerne Punk und Hard Rock, wie ...Lordi (Platz 1) Billy Talent (Platz 2) und Rise Against (Platz 3) Manchmal noch Pop-Lieder, EAV () und Bands wie Enomine & ASP.Was ich nicht leiden kann: Hip Hop (vorallem deutscher ) und Gabba/Techno. Greetz  
  • Rechtschreiben für Dummies
      Heute habe ich es also getan und den Firefox 2.0 installiert. Auf den ersten Blick eigentlich überhaupt nichts Neues. Auf den zweiten Blick: woot! Rechtschreibprüfung in den Eingabefeldern. Das ist natürlich für so Rechtschreibversager wie mich ziemlich nett. Also gleich mal das deutsche Sprachpaket installiert und hier getestet.. und: Es funktioniert!Nicht schlecht.. Um nicht zu sagen: großartig! Nie wieder ohne Ich bin mal gespannt, ob sich das durchsetzt und Firefox 2.0 endlich eine vernünftige Orthographie in Foren und Ähnlichem bringt.. Was man da teilweise lesen muss ist echt grausam.. Fehlt nur noch der Kommasetz- und Gramatikassistent Und so sieht das ganze dann aus:[img]blog:2641[/img] Danke, Mozilla-Crew!  
  • In god we trust
     Heute, auf meinem Weg zur Uni an der S-Bahn haltestelle sah ich ein vermutliches 2-Cent-Stück am Boden liegen.. Naja.. wegen 2 Cent bück ich mich nicht, allerdings kam mir das Motiv seltsam vor.. Mh.. habe ich noch nie gesehen, sicher ein seltenes Land. Also doch gebückt, und siehe da.. ein "ONE CENT" Stück aus den US and A. Wer hätte damit gerechnet dass das an einer Haltestelle mitten in .de rumliegt ;)Die Ähnlichkeit zu einem zwei Cent-Stück ist erstaunlich.. Ich bin sicher, wenn man damit bezahlt merkt das keine Kassiererin.. Und nen ONE CENT ist nichtmal einen Cent wert ;) Über 100% Gewinn.. Na, wenn das nichts ist :ugly:[img]blog:2606[/img][img]blog:2607[/img][img]blog:2608[/img]    
  • Da wurde ich aber gepwned..
     Nachts,halb 1 in Deutschland.War gestern auf dem Nachhauseweg mit meinem Mofa () auf dem Fahrradweg ( :ugly:  ).Hatte Musik im Ohr also bekam ich nich viel von der Außenwelt mit.Plötzlich bemerke ich das die Straße vor mir ungewöhnlich Hell ist und drehe mich um.Und was sehe ich da?Ein Auto verfolgt mich im Abstand von 10m Hab mir auch erstmal dabei nix gedacht und bin weitergefahren doch bei erneutem hinsehen kann ich blaues,blinkendes Licht hinter der Windschutzscheibe entdecken.Immernoch nigs dabei gedacht und weitergefahren als ich Plötzlich an Alarm für Cobra 11 ( ) denken muss.Dort haben sie im Zivilfahrzeug auch immer blaues,blinkendes Licht Also nochmal umgedreht und dann blinkt sogar noch der rechte Bilnker.Da wars mir klar--> Zivilbullen Die waren mindestens schon 5 Minuten hinter mir. Also angehalten und drauf gewartet das sie aussteigen...Plözlich macht das "Polizeiauto" einen Burn out und fährt mit quietschenden Reifen über die Wiese zwischen Fahrradweg und Hauptstraße und ist weg!Mein Blick war eine Mischung aus und Hab mich dann auf dem restlichen Weg alle 2Minuten umgedreht.:D 
  • The Stalking Evidence!
      The Stalking Evidence Ep1 [yt]M-LOqBjLFWY[/yt] The Stalking Evidence Ep2 [yt]LMfB-cJ5jwQ[/yt]  
  • Büro ist Kireg!
       In eigener Sache...Ich weiß das diesen Artikel hier eh fast keiner bis zum Ende lesen wird. Trotzdem danke für den Versuch. Meine Langeweile und Depression sowie Stress und genervt sein ergeben diesen trockenen absolut nicht witzigen Ansatz um mal kurz zu sagen was passiert.Wer sich jetzt nichtmal von einem " WER DAS LIEST IST DOOF!" aufhalten lässt kann getrost weiterlesen.  Weltpolitik.....In Nord Korea sitzt eine neue Atommacht (die 9. für alle die mal wieder ein wenig Cocktailparty wissen brauchen). In Israel (inoffiziell eine Atommacht) kehrt Ruhe ein weil beide ab jetzt auf deutsche Soldaten schiessen...... und die fahren auch noch lustig in Boten vor der Küste auf und ab. Allein die Tatsache das die Küstenregion die bewacht wird doppelt so groß ist wie das Land.... naja reden wir nicht drüber.  Das nur kurz zu meinem Momentanen Weltpolitischen Überblick. Wichtige Dinge.... Schumi ist weg... was soviel heisst wie nie wieder Formel 1 oder würdet ihr ne WM ohne Deutschland mit wohlwollen verfolgen?Clinton 2 will ins weiße Haus. was denken sich Frauen dabei immer wieder gierig an Machtpositionen zu knabbern? Nur weil Angie es konnte... kanns noch lange nicht die Frau vom ehemaligen Präsidenten der USA.... man könnte meinen das die Clintons eine Rückführung zur demokratischen Monarchie anstreben. Arbeit...Büro ist Krieg.... mein Cheff hat mir heute morgen verklickert das ich es geschafft habe das durch einen Fehler in einem meiner Programme einen Schaden von Rund 140000€ erzeugt habe. Sieht man jedoch alle laufenden Programme und Verbesserungen die ich geschrieben habe sind wir meiner Meinung nach Quit (Verhandlungen hierzu laufen noch). Naja aber so fängt der Dienstag klasse an (hab mich gefreut wien Schnitzel beim auslösen). Nachdem ich also gerade in einem 4 Stunden Code wie ein Tier Marathon alle Cobol Programme wieder eingerenckt habe und somit die Kohlen wieder ausm Feuer sind habe ich Lust mir diesen Scheiss mal runterzuschreiben... und wer muss drunter leiden? DU ..... der du das hier vermutlich freiwillig oder aus langeweile genötigt liest!Achja kurze anmerkung zu meiner Person.... ich bin in keinem Gamestar Forum angemeldet.... das war die Antwort für alle die sich das mal gefragt haben.  Privat....Ist euch das auch mal passiert? Ihr hattet ne Flamme und auf einmal trennt einen das Leben? Ich habe meine Flamme wiedergefunden.... und sie ist toller den je... schade nur das ich seit 2 Jahren mit einer Frau zusammenwohne.... irgendwie hatte ich imemr das Gefühl das das nicht so die Knaller Idee war. In diesem Sinne ab ins Sausalitos in Aachen da ist von 12-20 Uhr Happy Hour...  K33p 0n r0(|<!|\| MFG der CB (yash)  MFG der CB (yash)   
  • Semester reloaded
     Was ist passiert? so lange nichts geschrieben? Nun, das könnte daran liegen, dass ich eine Klausur nach der anderen geschrieben habe. Um nicht zu sagen: Die allerletzte Klausur meines Lebens (War btw. ein recht erfolgreiches Semester, alle 3 Klausuren bestanden ). Nun noch 3 mündliche Prüfungen, nen Seminar und noch ne Studien- und Diplomarbeit und schwupps wird aus dem kleinen Safti nen Dipl. Safti. Okay.. wird noch eine gute Weile dauern, aber so zwei Drittel vom Studium sind rum! Das sind doch mal gute Neuigkeiten, nichtwahr?Und dann? Mal schauen :) Jetzt erstmal keinen Stress machen und das Studium genießen.. Wann sonst kann man jemals wieder so lang schlafen wie man will, spontan unter der Woche anfangen zu Grillen und Saufen.  Bei eBay nen neuen alten PC (P3-533-Klasse) bestellt als Homeserver/Fileserver/Videorecoder.. Mh.. vor 10 Tagen bezahlt.. Seit dem keine Rückmeldung vom Verkäufer. Keine Antwort auf Mails, keine Reaktion auf eBay-Messages.. Man könnte also sagen: Eine typische eBay-Auktion.. Immer wieder nehm ich mir vor da nie wieder etwas zu kaufen . Soviel zum Thema "Gute Vorsätze". Zum Glück brauch ich die Kiste nicht dringend..   
  • Das Kleine Drama
      Ich bin mit meinen Dramen nicht mehr unter www.das-kleine-drama.de zu erreichen! Meine neue URL ist:[url]http://www.somelittledramas.com[/url] Diese sollten in den nächsten Tagen online gehen. Im Moment kommt ihr nur über www.das-kleine-drama.de.vu ran!  
  • Nessi is 18
     Wers noch nicht weiß: Unser geliebter NessD ist heute 18 geworden :D Gratz0r an unseren Ness0r xD :sauf:  
  • Spaß mit Menthos und Diät-Coke
     Es gibt ja bei YouTube jede Menge - mehr oder weniger - lustige Videos davon, was passiert wenn man Menthos in Diät-Cola schmeißt.. Nun ja, hier ist ein Video, was das ganze nicht nur perfektioniert, sondern auch noch künstlerisch umsetzt. Ich fand es toll und wert, es der "Öffentlichkeit" näher zu bringen :) Guckstu:[yt]hKoB0MHVBvM[/yt]Eigentlich müsste man das mal ausprobieren ;)  Wenn mir diese Massenvernichtung auch zu teuer wäre :)Noch immer kein Ersatzserver für Alturo gefunden/bestellt.. :( 
  • Pure Pwnage - Episode 12
     Internet release - Monday Nov 6th 4:00pm ESTWe are very excited to release what is going to be the longest episode yet. Episode 12 will end the first season of Pure Pwnage. Screenings will be held in three different cities. To find out where and to purchase tickets please visit the screenings page. yeah! Leider (natürlich) kein Screening in .de :(Ich freu mich trozdem :D Vorgezogenes Geburstagsgeschenk.http://www.purepwnage.com/ :ugly:  
  • Alles wieder gut :)
     huhu^^ Alles ist wieder gut Hab mich mit meiner besten Freundin wieder vertragen. Sie sagt ich wäre für sie wie ein Bruder *happysei* Könnt vor Freude Bäume ausreissen xD Sonst noch was... hab ne 80 Gig Festplatte gekriegt  
  • Alturo schaltet Server ab - Shoutbox bald offline?
      Heiseticker-Meldung: [...] Allen Alturo-Kunden wird in den nächsten Tagen fristgerecht zum 31. Oktober 2006 gekündigt. Sie sollten sich also bald nach Alternativen umsehen. Bereits am 30. November soll die Alturo GmbH dann aufgelöst werden. [...] So, jezt ratet mal, wo das Fotoalbum gehosted ist.. Großartig ;) Ich werde mich nach einem neuen Server umschauen, die 69€ die 1und1 für die Server will kann ich mir absolut nicht leisten :( Das Fotoalbum an sich bleibt auf jeden Fall erstmal online (da war ich Gott sei Dank bisher zu faul das auf den dedizierten Server umzuziehen), die Shoutbox wird aber mit gegebener Wahrscheinlichkeit ab dem 31. Oktober offline gehen sofern ich kein vergleichbares Angebot gefunden habe..Nun ja..Ich halt die Augen offen :) wird sich schon ne Lösung finden lassen..Sachdienliche Hinweise sind willkommen    
  • Verrückte Kuh
      Gefunden bei YOU-Tube, Lustig, anschauen: [yt]T1zSkADeRys[/yt] und, wo ich schon dabei bin:[yt]ARHyRI9_NB4[/yt]das auch anschauen und bei YouTube nach "terranaomi" suchen, sind paar tolle Lieder dabei.. (bald ne Million mal angeschaut das Video.. hoffe es ist nicht schon :alt: :D)  
  • DVD Laufwerk liest Oblivion nicht >.<
     Da will man Oblivion zocken und es funzt net!!! Das Kack DVD Laufwerk will nicht lesen. Ich bin verzweifet!!!! 
  • obligatorischer pre-Klausur Frustbeitrag
     Im Moment, unter Berücksichtigung der aktuellen Lern- und Klausurlage, spüre ich das leichte Verlangen, das gute alte safti.de-Frustsystem zu reanimieren.. Immerhin bin ich damit gut durchs Abi gekommen.. Andererseits könnte ich die Zeit auch einfach nutzen, um zu lernen, die Klausur gut bestehen und somit weniger "Folgefrust" haben..Womit wir beim Problem wären:Wieso schafft es ein normales Hirn (meins, ich hoffe doch, mit der Klassifizierung "normal" einen Treffer gelandet zu haben... das zu beurteilen überlass ich lieber Anderen :)) nicht, sich länger als eine gewisse Zeit (optimalerweise einige Stunden, normalerweise ca. eine Stunde) auf eine gegebene, endliche Stoffmenge zu konzentrieren?In der Schule haben wir gelernt, wie man nicht lernt. Oder: Wie bestehe ich mit geringst möglichem Einsatz Klassenarbeiten. Darin war ich dann am Ende auch ganz gut :) Aber: Das ist doch ganz gewaltig falsch. Dieses System greift im späteren Leben leider überhaupt nicht mehr. Es fehlt ganz einfach ein hinreichend großes Maß an Disziplin. Ich solte mal einen Brief an die Bildungsministerien schreiben, damit das den folgenden Generationen vielleicht beigebracht wird. (Spaß :) Aber: Liebe Schüler: Bedenkt meinen Rat!)Soetwas frustriert mich. Ich möchte ja gerne lernen. Ich nehme mir die Zeit dafür. Sorge für eine ablenkungsarme Umgebung. Kümmer mich um "geeignetes" Lernmaterial. Aber anstelle richtig effizient zu lernen sitz ich da und schau mir die Wand an. Toll. Großartig. Ich kann mir nichts besseres Vorstellen.Immerhin sind es noch 3 Tage bis zur ersten (bzw. zweiten dieses Semester) Klausur.. Vielleicht schaff ich es ja unter "Angst" und "Zeitdruck", doch noch richtig zu "lernen".. Immerhin sind die "Kogintiven Systeme" ja doch ganz interessant.. Im Vergleich zu anderem auf jeden Fall.*seuftz*(Hinweis: Mir ist bewusst, dass dieser Beitrag keinen wirklichen Inhalt enthält. Danke fürs Lesen)   
  • Urin am Montagabend.
      Montagabend, 22:51 Uhr. Also kein Grund, schlechte Laune zu haben.Wie in meinen zahlreichen Blogeinträgen, die diesem hier vorraus gingen (es handelt sich dabei um exakt einen), dachte ich auch jetzt und hier an, blöde Uhrzeit-Tageszeit-Spielchen zu veranstalten. Das gestaltete sich jedoch etwas schwieriger als erwartet, da ich mein Pulver schon verschossen habe und somit nicht einen einzigen Spruch parat habe. Kommen wir also zu einem Thema, welches mich beschäftigt. Und ich meine damit keinen unbedeutenden Konfliktim letzten Hinterland dieser Erde, ich spreche von einem Schuh. Genau genommen sind es ja zwei, das ändert aber an der gegebenen Situation nicht viel.Nichts, um ehrlich zu sein. Im Rahmen meiner Messgenauigkeit wurden nämlich beide als Klosteine benutzt."Was?!", denkt ihr euch jetzt sicher, "stinkt die Toilette dieses Mannes so abscheulich, dass er einen stinkenden Schuh einem Klostein vorzieht?"Ich kann nur sagen: Ja. Der Schuh gehört mir aber glücklicherweise nicht, somit bleibt die Toilettenbeschreibung auf ewig an dem armen Wesen haften, welches ihn (und den anderen auch noch, zu allem Überfluss!) besitzt.Eine recht konfuse Angelegenheit. Chronologisch möchte ich sie euch aber trotzdem verständlich schildern.Vor 14 Tagen, es war also ebenfalls ein Montag, ließ ein Freund von mir seine Treterchen in einer Umkleidekabine stehen.Die Umkleidekabine gehört zu einem Fussballverein, den man sicher nicht in Betracht ziehen würde, wenn der Sohnemann irgendwann einmal Lust auf Fussball bekommen sollte und sich irgendwo anmelden möchte. Als wir nach einer Woche zurückkehrten und er seine Schuhe wieder in Empfang nehmen konnte, sahen sie toll aus.Sie sahen eigentlich genau so mies aus, wie vorher, aber sie sahen nicht mieser aus, und das ist schon ein Grund, sich zu freuen.Ich freute mich natürlich mit ihm, indem ich die Dinger über den Zaun auf den noch abgeschlossenen Fussballplatz warf. Auf die 5 Minuten, bis der Platzwart das Tor aufschließt, komme es nun auch nicht mehr an. Der Platzwart sollte an diesem Tag nicht mehr erscheinen. Auf die 24 Stunden komme es nun auch nicht mehr an, tröstete ich ihn.Schlussendlich verließ ich das Gelände und begab mich zur Arbeit. Ein bisschen Smalltalk beim umziehen.. ja, komme gerade direkt vom Fussballplatz hier her,blabla.. ach, ihr habt da auch gespielt? Sonntag? Und, wie war es so?Es muss schrecklich gewesen sein. Mein Arbeitskollege, locker 15 Jahre älter als ich (er spielt in einer Herrenmannschaft, Mitte 30), erzählte mir vom Spiel.Und von all den schrecklichen Gegebenheiten, dem miesen Schiri.. ich schaltete auf Durchzug. Bis er dann irgendwann beschrieb, was sie nach dem Spiel taten.Sie hatten wohl eine tierische Wut auf den Heimverein und haben eine ganze Menge Unsinn veranstaltet. Unter anderem haben sie "in irgendwelche Schuhe gepinkelt, die da auf 'nem Schrank vom Platzwart standen."Ihr könnt es euch fast denken. Ja, es ist wirklich so ekelhaft, wie ihr es euch ausmalt. Und ich erst! Hatte die Teile auch noch in der Hand. Ekelhaft. Nett wie ich bin, schrieb ich den Besitzer der Schuhe im MSN an und erklärte ihm kurz den Sachverhalt.Seine Antwort:"[20:49:28] Felix: so jona ich erklär dir jetz ma wat zum thema urin".Er driftete dann etwas ab und holte sehr weit aus (so wie ich es mag!) .. es fielen Sätze wie.."[20:52:07] Felix: und selbst wenn, die wahrscheinlichkeit das einer von den 3 minderbemittelten minderwertigen scheißKindern stinkende pisse hatte is irgendwo schon sehr hoch" und andere Aussprüche dieser Art.Er bestand darauf, dass seine Schuhe "wie frisch aus dem Schuhgeschäft" riechen würden. Ich machte ihn darauf aufmerksam, dass sie vielleicht nach einem Geschäft riechen, aber sicher nach keinem, welches Schuhe verkauft.Nun haben wir ein ernsthaftes Problem. Aus Wrack will er seine Schuhe nicht waschen. Er glaubt kein Wort und tut meine Quelle als nicht zuverlässig ab.Das ist aber zu 100% nicht der Fall.Ansätze, um diesen Fall zu lösen, habe ich bereits ausgearbeitet. Ein Urinindikator wäre spitze, allerdings habe ich keine Ahnung, ob es so einen Unfug gibt.Glauben wird er es jedenfalls nicht. Bitte, bitte helft mir. Ich habe Angst. Berechtigte, wie ich finde. Gegen Urinlatschen habe ich kein probates Mittel..---Sorry, jede Art von Formatierung geht hier irgendwie verloren..   
  • GSPBFA-Blog goes RSS
     versprochen ist versprochen, auch wenn es diesmal etwas länger gedauert hat :)Jedes Blog im GSPBFA hat ab sofort einen eigenen RSS-Feed den man z.B. mit dem Thunderbird abonieren kann. Für eine schönere Darstellung im Feedreader wird die Shoutbox und das Menü nicht eingeblendet, wenn man über den RSS-Link auf den Blog zugreift.Jeder der ein Blog führt kann ab sofort über http://gspb.noob.info/rss/DEINNICK.rss auf seinen Newsfeed zugreifen und diesen anderen mitteilen so dass immer alle wissen, was los ist Mein Gesülze ist also ab sofort unter http://gspb.noob.info/rss/Safti.rss zu erreichen.Zusätzlich gibt es unter http://gspb.noob.info/rss/alle_blogs.rss einen Feed in welchem .. äh.. alle Blogs enthalten sind  Ich werde hier nun noch an strategisch wichtigen Stellen RSS-Links mit dem tollen RSS-Logo einbauen und dann gehts wieder ans lernen.. *seuftz* Besteht auch Interesse daran, die Galerie in die RSS-Feeds einzubinden?Fehler und Probleme mit den RSS-Feeds bitte melden, vielen Dank!  
  • Überlegung: TFT-Fernsehr als PC-Display
     Da ich meinen PC überwiegend zum DVD und Fernsehen verwende habe ich schon öfters mit den Gedanken gespielt, mir einen schönen, tollen, großen TFT-Fernsehr als Bildschirm zu besorgen. Das einzige Problem dabei ist, das es im Moment keine bezahlbaren Fernseher mit "voller" HDTV-Auflösung gibt die sich problemlos mit dieser Auflösung auch nativ am PC betreiben lassen. Aber das wird sich mit der Zeit sicher von alleine lösen dieses Problem :)Nun zu meiner Überlegung:Wie groß ist eigentlich ein Pixel bei solch einem TFT-Fernseher? Mit anderen Worten: Kann man das Ding einigermaßen Sinnvoll auch zum normalen Surfen und "Arbeiten" verwenden? Ich beachte hierbei nun mal die vertikale Auflösung..Auflösung = Pixel / Breite Für die Breite gilt:b=sqrt( d2 * 162 / ( 162 + 92 ))Bei einem 42" Fernseher wäre d=100cm, die Breite des Displays berechnet sich zu ca 87cm.  Die Anzahl der Pixel ist gegeben durch die HDTV-Auflösung von 1920. Es kommt somit also zu einer Pixelbreite von ca 0,5mm. (Bei einem 36" Fernsehr wären es ca 0,4mm). 0,5mm/Pixel entspricht ca 50dpi.Vergleich mit einem 19" 5:4-TFT Bildschrim bei 1280x1024 (so einen Betreibe ich ATM):Die Breite brechnet sich zu 38 cm (bin zu faul zum Nachmessen :D), das entspricht dann 0,3mm/Pixel. Oder anders gesagt: 83dpi.Mit anderen Worten: Mein 19" TFT hat nicht einmal die doppelte Auflösung vom angepeilten 42" Fernseher.. Ein produktives Arbeiten scheint also durchaus möglich.. Einen Versuch ists auf jeden Fall wert, wenn die großen hochauflösenden bezahlbar werden.. Und: DVD-Schauen macht dann sicher gewaltig viel mehr Spaß  
  • Die UAC lebt!
      Soso..die Russen haben wohl zu viel Doom gezockt :)Spiegelarikel "Moskau plant riesigen Luftfahrtkonzern" [...] Aus ihnen solle noch im Dezember die United Aircraft Corp. (UAC) entstehen. [...]kam mir zumindest spontan beim lesen von dem Artikel in den Kopf.. Gut, das "orginal" nennt sich United Aerospace Corp. ... und: google findet : "Ergebnisse 1 - 10 von ungefähr 5.780.000 für UAC." (und nur "375.000 für UAC doom").. Vielleicht bins doch ich, der zu viel Doom gespielt hat und nicht die Russen :engel:   
  • Bier - ein neuer Versuch
      Sicher erinnert ihr euch noch, an meinen Bierbrau-Verusch von vor .. äh.. einiger Zeit. Dieser hat ja jetzt nicht *so* gut geklappt. Das Bier war nicht wirklich lecker. Das könnte aber auch daran gelegen haben, dass ich 2 kleine Fehler in der Initial-Phase gemacht hatte (Hefe in kochendes Wasser gegeben und nicht in erst in das abgekühlte => Hefebakterien tot) und dann den Gäreimer im Keller hatte stehen wo es wohl nicht warm genug war.Diesmal (heute) habe ich alles richtig gemacht (so hoffe ich) und hoffe auch, dass es diesmal etwas wohlschmeckender wird :)Hefe erst ins lauwarme Wasser gegeben und der Eimer steht jetzt hier neben mir im Zimmer wos "schön warm" ist (und klaut mir meinen ganzen Sauerstoff :DBilder gibt es keine neuen weil es eigentlich ganz genau so aussieht wie das letzte mal..Aber: Es gibt ein tolles Video vom frisch aufgesetzten Bier wie es vor sich hingährt (eigentlich sollte man den Eimer nicht aufmachen.. aber für euch mach ich doch alles :D) [yt]kyM0eUgJ1HY[/yt] (hrm.. die haben das so total runtercomprimiert und die FPS gedrosselt das es garnicht mehr so kewl aussieht :madcat: )Na dann: Prost!  
  • YTMND
     Ich bin ja ein kleiner Kreativer. Meine Kleinen Dramen erscheinen ja wöchentlich auf www.das-kleine-drama.de und auch sonst bin ich kreativ tätig, in Musik und auch in zeichnen. Aber auch auf YTMND!  "YTMND? Was ist das?"Das kann ich euch natürlich erklären. YTMND steht für "You're the man now dog" ein bekanntes Zitat von Sean Connery. Daraufhin erschein www.ytmnd.com mit diesem YTMND:http://yourethemannowdog.ytmnd.com/Wie ihr seht, ist das ganze eine kleine Subdomain mit einer Sounddatei im Hintergrund (im IE öffnen, da geht es ganz sicher). Seither kann jeder eigene Subdomains machen mit einem Bild (auch animierte gifs) und einem Hintergrundsound.  Berühmte YTMNDs sind zum beispiel:http://ualuealuealeuale.ytmnd.com/http://lohanfacial.ytmnd.com/http://gmanwonderful.ytmnd.com/http://dutchdt.ytmnd.com/ Das sind nur einige der bekannten dinger, es gibt viele "Kult YTMNDs" mit vielen veränderungen, einige lustig, andere nicht.Um nochmal auf meine kreativität zu sprechen zu kommen. Ich habe natürlich auch YTMNDs gemacht, einige gut, einige schlecht. Ich spreche nicht lange um den Brei herum, sondern poste sofort meine YTMNDs:http://homiefacial.ytmnd.com/http://ducktalesde.ytmnd.com/http://snakekillsmario.ytmnd.com/http://memanwonderfultime.ytmnd.com/ Hope ya like it ;)   
  • Gartenfackel, ny1?
     /me grillt gerne im Garten/me mag Fackellicht/me hat bei eBay jemanden gesehen der ne ganze "Ladung" Fackeln verkauft/me seine Petroleumlampen sind ziemlich am Ende/me hat gedacht: Ersetz doch mal die alten Petroleumlampen durch ein paar Fackeln/me hat ersteigert/me ist glücklich[img]blog:2096[/img][img]blog:2095[/img]Äh.. sind irgendwie ein paar viele.. Braucht jemand ne Gartenfackel? :) 1€ das Stück  
  • Der Anfang
     Nachdem ich überredet worden bin mich hier nun auch anzumelden, beginne ich dies nun mit einem einfachen "Huhu".Dies ist sozusagen der Angang von der unendlichen Geschichte.Man wird lachen, man wird weinen oder man wird dies einfach so schnell wie möglich nur schließen und sich denken "Was warn das?!"Dies nun als Einleitung und zu gleich als 1. Blog Start the Machine 3...2...1... Go  
  • Hmmm, auch mal probieren
     [yt]SSkp4dDlhss[/yt] mal schauen, ob ich das auch kann :ugly:  
  • YouTube und GoogleVideo-Seuche im Fotoalbum
      oh nein, die gehasste YouTube-Seuche auf ihrem Weg ins Fotoalbum..[yt]UWfzBqnC5Ao[/yt] Wie funktionierts?Man nehme einen YouTube-Link: z.B.: http://www.youtube.com/watch?v=IVndvFoQt34Aus diesem extrahiert man dann die Video-ID: http://www.youtube.com/watch?v=IVndvFoQt34Die Video-ID setzt man dann zwischen [ yt ] und [ /yt ] (natürlich ohne die Leerzeichen!) und dabei raus kommt: [ yt ]IVndvFoQt34[ /yt ][yt]IVndvFoQt34[/yt]Und natürlich gibts auch Google-Video:http://video.google.de/videoplay?docid=-3382491587979249836[ gv ]-3382491587979249836[ /gv ] (natürlich ohne die Leerzeichen!)[gv]-3382491587979249836[/gv]Funktioniert ab sofort überall hier im Fotoalbum wo auch die Smilys gehen :) Viel Spaß.Anregungen?  
  • Prinzessin auf der Erbse und Oldskool PC's
      Wir wissen ja alle, das Katzen es gerne gemütlich haben. Wir wissen auch alle, dass Katzen es gerne warm haben. Als ich vorhin durch die Wohnung gelaufen bin habe ich die eine von unseren Katzen dabei erwischt, wie sie beides zum Optimum vereint hat:Auf einem Stapel Sitzkissen in der Sonne brutzeln..[img]blog:2074[/img]Irgendwie bin ich neidisch.. Im Zimmer hocken und trockenen Schmarn lernen müssen Hier neben mir steht wieder mein guter alter oldskool p3 450 mit Voodoo3 und AWE64 (Hatte den meiner Schwester gegeben als ich mir damals meinen p4 gegönnt habe). Mir juckt es in den Fingern, den in Betrieb zu nehmen.. Aber leider tut er keinen Mucks mehr. Ich denke mal, das Netzteil ist jetzt endgültig hin (hat damals schon immer etwas rumgespackt). Nen neues 200Watt ATX Netzteil bei Ebay gibts für 2€.. aber 10 euro Porto.. Hallo? Mal schauen, was sich da machen lässt.. Brauch die Kiste für meine Freundin Evtl. schaff ich es ja mit "aus zwei mach eins"..Hach.. Diese Aufkleber von Quake3 und Diablo2 wecken Erinnerungen :freu: [img]blog:2076[/img] Sodele.. und nun wird weitergelernt :paranoid:  
  • In eigener Sache
     Dieser unglaublich tolle und informative Blog wird nun parallel auf safti.de (der großartigsten Webseite der Welt) zum Lesen angeboten :)Cronjobs und Exportskripte machen es möglich.. Sollte sich das als stabil und tauglich erweisen kommt als nächstes dann XML-Blog-Export für jedermann der hier bloggt.. Okay, ausser mir tut das eigentlich niemand, aber trozdem ist das Feature in der Pipeline  
  • Ekelhaft.
      Gerade eben, als ich ein echt leckeres Brot (dick Leberwurst mit Gurkenscheiben und eingelegtem Knobi) gegessen habe, musste ich mich an eine echt ekelhafte Sache erinnern die ich heute Morgen im Netz gefunden habe.. Ich möchte es euch natürlich nicht vorenthalten (ich finde, jeder sollte soetwas einmal gesehen haben :) ) und nur so viel dazu sagen: der Kerl trinkt auch blaue Fanta mit Milch (was mindestens genauso ekelhaft ist :D )Link: http://cratoo.de/content/view/234/64/Nutella_aufs_Brot_extendedVorschau:Das braune Zeugs ist nicht etwa.. äh.. Wurst sondern Nutella  
  • Pure Pwnage
     omg wtf o_O kk, u r all noobs. check this out: Das ist mal sowas von f0tm und uber pro.. Erinnert mich an meine "gute alte" Zockerzeit... Wenn du also ein paar Stunden Zeit mit echt guter Unterhaltung rumbringen willst schau dir ein paar Episoden an.. Es wird eigentlich immer Besser.. brauch neue Episoden .. muss .. warten .. arg.. stfu noob.Ja. Mir ist durchaus bewusst, dass es das schon länger gibt, aber mir ists erst jetzt bekannt geworden und ich möchte diese Entdeckung nicht für mich behalten.. Wenn man nicht so abartig viel Porto bezahlen müsste würd ich sogar was im Noobshop bestellen  
  • Coke Zero
      mhh. yumyum.. zero lust auf coke zero :)-> http://www.thezeromovement.org/coke_zero_ingredients.html <--"I'll have a glass of carbonated water with Sulphite Ammonia Caramel, Phosphoric Acid, Sodium Citrates, Aspartame, Acesulfame Potassium, Sodium Benzoate, flavour and caffeine please. I'm on a health kick." nen guten :)  
  • Konzert: *YAMATO - Drummer of Japan* in Köln
      Meine Güte, was für eine Gefühlsexplosion. Als seien alte, tief verwurzelte, Bedürfnisse befriedigt worden. Dies jetzt in einer Sprache umzusetzen, die andere verstehen fällt noch schwer, so viele Eindrücke, Assoziationen, die einem während des Konzertesvermittelt wurden. In dem Konzert von „YAMATO- Drummers of Japan“. Allein schon der erste Eindruck war umwerfend. Eine Trommel mit einem Durchmesser von 1,40 Meter steht in der Mitte der Bühne. Daher hinter ein Mann, in dessen Händen ein Schlagstock,der die Ausmaße eines Baseballschlägers hat. Der erste Schlag mit voller Wucht, der einen tiefen Ton erzeugt,lässt in 25 Meter Entfernung meinen Oberkörper vibrieren. Kaum erholt von der ersten Welle, saust der Schläger wieder nieder, erst langsam dann immer schneller, weiter Trommeln und Trommlerkommen hinzu und unterlegen die harten Schläge mit schnellen harten Schlägen und werden zu einem großen Zusammenspiel, der es nicht an Perfektion mangelt. Mir schoss ein Gedanke durch den Kopf und ich musste grinsen„Das fehlte der Sesamstraße“, dachte ich mir, an Erinnerungan die Diskussion heute bei der Mittagspause, wo man mich verhöhnte als ich meinte, das ich schon immer fand das in der Anfangsmelodie ordentlich Bass fehle. Wie kann man sich zwei Stunden trommeln antun, mag sich einer fragen. Nun, in dem man das Publikum teilhaben lässt, es animiert im Takt mit zu klatschen, den rhythmischen Kampf zweier Männer zeigt, die sich an Können und Fertigkeiten versuchen zu übertrumpfen um dann gemeinsam ein Trommelwirbel gegen das Publikum zu schleudern. Auch herrscht nicht nur ernstes Trommel vor, die Künstler verstehen es, rhythmische Unterhaltung zu bieten, mit leichten Klamauk und Schabernack. Auch, für uns ungewöhnliche, asiatische Klänge von Saiten Instrumenten und Flöte fließen ins Programm ein, was stellen weise Ruhe in das schnelle Spiel bringt, nur um kurze Zeit später wieder voll aufzudrehen und mitzureißen. Besonders beeindruckend fand ich ein Stück, was einem Sturm mit Regen und Gewitter bzw. Donner darstellte. Peitschende Schläge, das unendliche Prasseln des Regens und eine Donner der mal fern und urplötzlich ganz nah zu sein scheint, ein Wogen der Naturgewalten und das minutenlang. Für ein Kind was schon immer von Gewitter fasziniert war, ein Traum unter dem trockenen Dach. Das große Finale und eine schöne, Zuschauer bezogene, Zugabe, wurden mit Standing Ovations verdient bestätigt. Man merkt den Künstlern den Spaß und die Leidenschaft an, mit welcher sie ihre Instrumente spielen. Ich fragte mich auf der Heimreise, wo ran es liegen könnte, das solche Konzerte, wie STOMP,YAMATO und Riverdance, die ja fast nur von Rhythmischen Elementen leben, eine solche Begeisterung entfachen können. Liegt es vielleicht daran, dass das Trommeln, ob mit Stöcken, auf dem Boden oder das klatschen mit den Händen so tief verwurzelt in uns sind, das es als Mittel zu Kommunikation wahrgenommen wird? Mag sein, das einer sagt, es besteht ja nicht nur aus stumpfen Schlägen, sonder auch aus Licht, Effekten oder eine Geschichte die erzählt wird. Dies mag stimmen, aber man kann nicht leugnen das der größte Applaus dann fällt, wenn zehn Menschen gleichzeitig einen Trommelwirbel vollführen oder 20 Tänzer Synchron steppen. So ich bin müde und morgen ist auch noch Arbeit angesagt. Bitte verzeiht mir div. Stilbrüche es ist mein erster Blog :D  
  • Hui? Buh!
      Nicht so toll:Bullys neuer Film.. "Hui Buh".. Ich habe gedacht, es wird ein großer Film mit vielen Lacheinlagen usw.. Trailer hat viel versprochen. Dabei rausgekommen ist erschreckend wenig.. Nun ja, meiner süßen hat er gefallen. Und Ihrer Schwester auch. Wenigstens etwas. Meine Empfehlung: nicht reingehen und für das Geld lieber nen paar Bier trinken gehen. Hat man mehr von Etwas doof:Neues Handycover in nem Briefumschlag zugeschickt bekommen und es erstmal gradebiegen müssen damits aufs Handy passt. Und die Haltenase vom Akkudeckel ist natürlich auch abgebrochen.. Sehr toll:Hot Texas Whopper vom Burgerking.. Yumyum. Ausprobieren oder - wenn man ihn schon kennt - einfach nochmal essen.Absolut ausgezeichnet: Prey. Hätte niemals damit gerechnet, dass dieses Spiel noch raus kommt. Da ist es. Es ist großartig. Selten hat mich ein Spiel dazu motiviert, es am Stück durchzuzocken (kleine Zwangsschlafpause ausgeschlossen). Normalerweise verliert man selbst bei Topspielen nach 2-3 Stunden irgendwie die Motivation. Hier nicht. So viel Neues - und durchaus auch Abgefahrenes - was es bisher nicht gab. Kaum Rätsel lösen. Einfach immer schön linear nach vorne laufen, Grafik bewundern, Waffen an den Gegner ausprobieren und die Story erzählt bekommen und bibbern ob man Jen retten kann. [Spoiler] leider nicht.. [/Spoiler]Yeah! Sie sind da um uns zu holen um uns zu essen!Und: Tipp: Abspann durchlaufen lassen  
  • Es ist 2:14 Uhr, es ist Samstag und ich bin ein Esel.
      Eigentlich bin ich kein Esel. Das ändert natürlich nichts an der Tatsache, dass es Samstagnacht und bereits 2:16 Uhr ist (wie die Zeit vergeht!). Vielmehr möchte ich euch, damit seid ihr gemeint, mitteilen, was mich jetzt, es ist etwa 2:17 Uhr, beschäftigt. Auffällig ist übrigens, dass ich niemanden kenne, der das Wort "beschäftigt" jemals in einem positiven Zusammenhang hat fallen lassen. Beschäftigt mich etwas, so geht es mir, sofern ich nichts anderes behaupte, schwer auf den Wecker. Obwohl ich grade also überhaupt garnichts mache, bin ich also ein vielbeschäftigter Mann. Man muss sich doch nur mal umsehen, liebe Leute, an diesen typischen Sonntagmorgenden, um 2:22 Uhr, eine tückische Uhrzeit, wenn man abergläubig ist, ich bin übrigens nicht abergläubig. Fangen wir doch mal an aufzuzählen, was mich momentan beschäftigt.Vor einiger Zeit habe ich beispielsweise ein Loch in meine Decke gebohrt, um ein Netzwerkkabel durch den Kaminschacht unseres Eigenheims (der sich auf dem Dachboden befindet) in den Keller zu verfrachten. Das Loch ist selbstredend unsagbar häßlich, so häßlich, dass ich nichtmal ein Foto davon machen möchte. Es ist ertragbar, wenn man die blaue Neonröhre, die in der Nähe hängt, anschaltet. Das mache ich aber eigentlich nie, außerdem muss ich streng genommen einfach nicht hinsehen. Nichtsdestotrotz, das Bohren hat ganz schön gekrümelt. Ich habe zwar einiges versucht, um die Staubentwicklung einzudämmen (meinen Vater bohren lassen, ein Handtuch ausgebreitet), aber es hat nicht sollen sein. Es gab zahlreiche Gründe für das Versagen. Das Handtuch z.B. habe ich überhaupt nicht ausgebreitet, ich hätte es aber getan, wenn ich nicht so naiv gewesen wäre und geglaubt hätte, dass da "so viel Dreck schon nicht" entsteht.Das waren sie auch schon alle.Mit den Nachwirkungen habe ich noch heute zu kämpfen. Vorhin, es muss zwischen 2:00 Uhr und 2:13 Uhr gewesen sein, wollte ich einige Lieder auf meinen MP3-Player, ein wunderbarer Sony NW-A 1000 in violett (habe ich zwar in der Metro gekauft, das soll es aber in dieser Richtung schon gewesen sein), überspielen. Dafür benutze ich ein Kabel, welches im Einschlaggebiet des Staubes liegt. Liegen sollte, es lag noch höher, noch näher am Dreck. Geistesgegenwärtig pustete ich es also in Richtung Monitor ab, der Dreck verabschiedete sich somit in die Untiefen meiner Tastatur. Ich wollte nun den Stecker, zugegeben ein rechtfiligranes Teilchen, in den Player stecken. Irgendwer wollte das aber nicht. Es knarzte kurz,das Bild auf dem Player war weg (oh Schreck!) und der Stecker fiel mir entgegen, als ob ermir mitteilen wollte, dass er jetzt auch keinen Bock mehr hat.Der Player zeigt seitdem einen Error an, einen Error der so schwerwiegend sein muss,dass es ihn garnicht gibt. Die Zahl ist nämlich nicht entzifferbar. Es ist entweder eine 7 odereine 4782, es kann aber auch irgendeine Zahl dazwischen sein, oder ein Koalabär,aber dafür wäre das Display dann doch zu schwach.Sowas passiert mir eigentlich nie. Ich bin an für sich, oder anfürsich, wie der Kölner sagen würde, ein ordnungsliebender Mensch. Es gibt doch nichts schöneres,als in sein Zimmer zu kommen, alles schön aufgeräumt vorzufinden, das Bett ist gemacht,die Regale glänzen und man findet partout seine Sonnenbrille nicht, weil es Mami war,die für den neuen Glanz zuständig ist. Immerhin habe ich das Zimmer gestellt und kannversichern, dass es meiner Mutter Spaß gemacht hat.Damit nicht genug, die Kassiererin im Kaisers hat heute meine Rasierklingen(Gilette Sensor Excel, ganz miese Dinger, aber schön teuer) nicht gefunden. Vielleicht sollte man mal überdenken, diese, momentan doch recht sperrigen Kartons,die die paar Klingen beinhalten, nicht direkt neben den eigenen Stuhl zu stellen. Da befinden sich dann nämlich bloß 12 verschiedene Sorten für 16 verschiedeneRasierer drin, da verliert man schon nicht den Überblick. Da sie aber äußerst süß war, konnte ich ihr nochmal vergeben (wäre sie eine mießgelaunte Schnepfe hinseits der 50 gewesen, hätte sie den Sachverhaltnatürlich geplant und absichtlich herbeigeführt) und bin bei meinembilligen Deospray und einer Flasche Vittel geblieben. Ich hatte mir natürlich ihre Kasseausgesucht, da ich, klingenbedingt, von einem zu bezahlenden Preis jenseits der 5€ ausging,und man dann gefragt wird, ob man nicht ein Herz dazu möchte (irgendwelche Paybackteile).Natürlich hatte ich einige anrüchige Sprüche parat, musste aber dann nur 4,71€ bezahlen.Es kann auch mehr gewesen sein, aber nicht allzu viel.Soviel beschäftigt mich momentan, es ist 2:51 Uhr (es ist schon fast wieder Montag), nun doch nicht. Vielleicht sollte ich das zum Anlass nehmen, diesen Roman zu beenden und mich sinnvolleren Tätigkeiten zuzuwenden, etwa ein Referat aufsetzen! Oder eine Fremdsprache zu erlernen! Aufräumen! Mittagsreste aus Töpfen in der Küche kratzen!Es gab nämlich Chili.---Sorry, was die Formatierung angeht, da wurden eine Menge Wörter zusammengeschoben..  
  • Roller
      Hey;) Wie sieht es bei euch aus , macht einer Roller/Mofa Führerschein oder hat jemand schon ! Meldet euch doch mal bitte! MfG Euer Dave!  
  • Großartigste Webseite der Welt!!
     Oh yeah, meine kleine Private Homepage ist die großartigste Webseite der Welt! Google ist mein Zeuge: google.de(oh nein, auf was für Ideen man kommt wenn man eigentlich lernen sollte).  
  • mwoap
     huhu! und wiedereinmal hab ich beschlossen, euch mit meinen geistigen ergüssen zu beglücken. wobei das letzte mal ja wieder ne ganze weile her ist :) aber es ist so traurig, dass die letzten 3 blogs von safti geschrieben sind. jungs und mädels, hier der offizielle aufruf: blogt mal mehr !! so kann das wirklich nich weiter gehen, safti hat sich so viel mühe hiermit gegeben :) nun gut, dann lasst mich mal überlegen, was ich euch so erzählen könnte.10 monate sind glaub vergangen seit meinem letzten blogeintrag.. komisch, wie manchmal die zeit verfliegt oOwas passiert ist?*grübel*ich bin immernoch mehr oder weniger fleissig am studieren - hab heut mein mathe II-ergebnis bekommen.. glorreich bestanden xD . heute hab ich tierphysiologie geschrieben, was leider irgendwie merkwürdig war und am freitag botanik. wie ihr seht: genau der richtige zeitpunkt um einen blogeintrag zu verfassen :)ausser uni war in meinem leben nicht viel los. hab viel zeit mit meinem freund verbracht und viel zu viel WoW gezockt.. <- was ich jetzt aber erstmal aufgegeben hab, irgendwie bin ich doch suchtanfällig ^^ und klausuren gehen vor. vielleicht nehm ich meine kleine druidin wieder auf, wenn die klausuren alle rum sind :) ausserdem hab ich nen tolles neues handy, was ich mir gestern gekauft hab.. samsung x 660 <- im vergleich zum nokia 3330  ein wahres wunder der technik!  ok mir fällt nichts mehr ein.. mein leben scheint nicht sehr ereignisreich zu sein, wie mir gerade auffällt :) ach und an all die leute die sagen, ich würd nich aussehn wie jemand, dessen hobby essen ist .. : ich nehm kontinuierlich zu und werd immer moppeliger. vielleicht gibts ja mal wieder nen neues profilbild :P vielleicht erspar ich euch den anblick aber auch und lass euch weiterhin in dem glauben, dass ich ne top figur hab :) also dann.. byebye   
  • Loose Change
      Internetfilm über 9/11 bricht alle RekordeEr hat es nun, nachdem vor 1, 2 Wochen die Links im IRC rumgegeistert sind, in die Presse geschafft: Spiegel-artikel Webseite direkt (hochgradig überlastet..)GoogleVideo (am Besten direkt runterladen und nicht über die Webseite anschauen.. sind 550 MB und die Qualität viel viel besser).Wer den Film noch nicht gesehen hat sollte ihn sich anschauen, danach glaubt man garnichts mehr und hinterfrägt alles, was auch nur ansatzweise mit den Amis zu tun hat :) Ich war auf jeden Fall "highly impressed" Was auch hochgradig beeindruckend ist:[...] Allein bei Google haben zehn Millionen Menschen das Video angeschaut, 20.000 Mal täglich wird die Seite www.loosechange911.com angeklickt, [...] (Spiegel.de)10 Millionen Menschen!! Das entspricht mal eben lockeren 5,5 PetaByte Traffic.. Man möge sich das auf der Zunge zergehen lassen  
  • Gewitter im Anmarsch :)
      Der Wetterbericht sagt: Amtliche WARNUNG vor GEWITTER mit STARKREGEN, HAGEL und STURMBÖEN für den Land- und Stadtkreis Karlsruhe  gültig von: Donnerstag, 27.07.06 23:30 Uhrbis: Freitag, 28.07.06 01:30 Uhr ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am: Donnerstag, 27.07.06 23:30 Uhr Gebietsweise Gewitter, dabei örtlich Starkregen bis 25 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit sowie auch kleinkörniger Hagel und Spitzenböen der Stärke 8 bis 9 bis 85 km/h) möglich. DWD RZ Stuttgart okay.. geregnet hat es leider nicht, dafür gab es ein paar hübsche Bilder :)Einfach mal die Digicam mit Langzeitbelichtung in die Gegend gehalten.. Schauts euch an  [img]blog:1923[/img][img]blog:1924[/img][img]blog:1925[/img][img]blog:1926[/img][img]blog:1927[/img][img]blog:1928[/img]   
  • Espresso Reenforcement
      Was schmeckt besser als ein guter Espresso?... nein.. nicht Bier!!Ein frisch gemahlener, guter Espresso![img]blog:1874[/img][img]blog:1875[/img][img]blog:1876[/img][img]blog:1876[/img][img]blog:1877[/img][img]blog:1878[/img][img]blog:1879[/img] Kostenpunkt: 3,50€ für die Handmühle beim Tchibo und 10€ fürs Kilo Lavazza Crema beim Saturn Nie wieder :zzz: :paranoid:  
  • . . ... . . ... . . ... . . ... . . ... . . ... . . ... . .
     Weißichwasichwissenmussoderweissichnurwasichtunmuss?    
  • Update!
      Long time no see, oder wie man es auch ausdrücken könnte: WTF, lange nichts von dir gelesen!Richtig! Dies hat eigentlich zwei Gründe:es ist nicht wirklich etwas passiert ich hatte ziemlich viel um die Ohren mit Seminar texen und anderem Uni-StuffDas Seminar habe ich erfolgreich hinter mich gebracht, die Vorlesungen nähren sich auch ihrem Ende und dann.. ja.. dann ist wieder Klausurzeit. Was bedeutet das für das GSPBFA? Jede Menge neue Funktionen  Schließlich wurde der Großteil aller Features hier als "Lernablenkung" entwickelt  [img]blog:1701[/img] Katja5 hat leider nicht gewonnen, schade um all die "Spenden" die wir "ihr" haben zukommen lassen.. Ich glaube ohne diese Teilnehmerin hätte RTV nur einen sehr kleinen Bruchteil Verdienst gehabt...Bier.. in Kürze wird die zeite Ladung Selbstgebrautes auf den Weg gebracht werden... Wenn die Bilder sich großartig von denen unterscheiden die es hier schon gibt lad ich wieder ein Paar hoch, aber ich wüsste nicht, was ich dieses mal anders machen soll (An meinem Bierbauch sollte ich auch mal arbeiten o_O)[img]blog:1653[/img] [img]blog:1835[/img] Subwoofer...  das Ding steht hier jetzt seit "Jahren" in MDF-Optik.. Wird zeit für ein schönes Buchefurnier.. Bei Gelegenheit mal die lokalen Baumärkte ansteuern.. Rasterbator... vor einiger Zeit geisterten hier im GSPBFA diverse riesen groß ausgedruckte Bilder vom Rasterbator auf.. nun.. ich saß in der Uni (drucken ist dort billig) und mir war langweilig.. Dabei rausgekommen ist ein kleines hübsches Poster..[img]blog:1748[/img]Das Lustige an der Sache war: Der Toner vom Drucker war leer, ich sag dem Druckerbetreuer, er soll doch mal bitte frischen Toner reinmachen.. Ich wackel zurück zum Arbeitsplatz und starte den Rasterbatorausdruck... Lauf zum Drucker zurück und wer steht da: Der Druckerbetreuer.. Und sieht wie die zu 90% gedeckten schwarzen Blätter rauskommen.. Direkt nachdem er nen frischen Toner eingesetzt hat.. Mann.. Der hat mich angeschaut wie ein Pferd     
  • Wie ein warmer Sommerreggen
     Ist mal wieder so weit. Ich melde mich zu Wort heute vielleicht etwas politischer und eindringlicher als in letzter Zeit wo mein getippe hier mehr den Charakter ungetrübter langeweile hatte.Wie ein warmer Sommerreggen ..... so ungefähr wird es auch den Menschen im Gaza Streifen gegangen sein. Heute Nacht ist Israel in den Gaza Streifen einmarschiert um ihren entführten Soldaten zu befreien. Man beschrieb den akt der entführung als "Kriegsakt" und mit der Operation "Sommerreggen" soll der 19 jährige befreit werden. Es ist erstaunlich das man dort mit Panzern deutscher und amerikanischer Bauart (ältere Modelle) einrückt und mit Artilerie auf ein E-werk schiesst, Nachts Brücken bombardiert und das alles nur um 1 Mann zu retten.... Zugegeben was ein Mensch wert ist weiss man frühestens nach seinem natürlichen ableben aber dieser Aufwand und diese Menge scheint ungerechtfertigt es sei den man hat vor sich auf den Tanz mit dem Wolf einzulassen. Vielleicht geht es den Machthabern Israels die seit ihrer Staatengründung ja eh alle grossen Weltmächte im Westen hinter sich haben auch vielmehr darum mal dagegenzuhalten und sich für rund 800 aus dem Gaza streifen auf Israel abgefeuerte Boden-Boden Raketen zu bedanken....oder eher zu rächen. Um genauer zu verstehenwas dort unten vorgeht sollte man sich im klaren sein das hier nicht vornehmlich 2 Staaten wie Ihrer Zeit Japan und USA (als Beispiel) gegenüberstehen, sondern das sich hier 2 Völker gegenüberstehen die beide einen Boden beanspruchen und das jeweils mit einer anderen Religion.Was mich doch zu der Frage führt ob Religion nicht eher Geißel der Menschheit  den Segen ist. Vandalen würden behaupten die haben einen Gott wir haben einen es ist vermutlich der gleiche nur nennen wir ihn anders.... Die Theorie klingt verlockend jedoch scheint jede Religion (Buddhismus mal außen vor) zu denken das ihr GOTT der GOTT und kein anderer GOTT ist. Ich vermute ja das es mit der Aroganz des Menschen zu tun hat. Man sollte meinen das der Mensch dazu in der Lage ist global zu denken... ist er aber nicht. Ein Tier das sich vor einigen tausend Jahren zum Mensch gemacht hat udn behauptet besser zu sein als jedes andere Tier bzw. kein Tier mehr zu sein ist Arrogant und das ist wie wir alle Wissen nicht der positivste Geisteszug. Naja und so sehen wir wieder die Befreiungsaktion für einen Menschen welche mit etwas Pech zu einer Inquisition heranwächst. Einer Hexenjagd auf all jene die anders glauben nicht einmal anders sind als die Sieger.In diesem Sinne (denkt mal darüber nach wie ruhig es vor eurer Tür zugeht und was ihr dafür tun könnt das es so bleibt). 
  • Das Kleine Drama Nummer 17: Die Arme 2
     Das Kleine Drama Nummer 17: Die Arme 2[img]blog:1766[/img] www.das-kleine-drama.de.vu 
  • Billy Talent in Köln
     Ich muss ja auch mal wieder was schreiben.Da ich weder begabt bin lustig oder spannend zu schreiben werde ich mich heute damit begnügen das ich einen Bericht über letzten Dienstag gebe.   BILLY TALENT LIVE IN KÖLN!!!!!!!! In der Live Music Hall . Karten im Vorverkauf für 22 Taken bekommen und dann am Dienstag hin da!! Angekommen und nahezu direkt die Live Music Hall gefunden (Ankunft 19.30 wegen der deutschen Bahn die es nicht geschafft hat uns von Aachen nach Köln zu kriegen.). Man muss zugeben das auf Punk Rock Konzerten die unterschiedlichsten Leute rumlaufen... aber die Frauen dort waren durchweg hübsch... nach 4 Konzerten scheint sich diese Musikrichtung neben Metal zu der besten zu entwickeln (nach dem weiblichen Publikum gewertet'). Musikalisch muss man zugeben das Billy Talent nicht das non Plus Ultra ist aber wer mal Live bei denen war wird mir recht geben die drehen mächtig auf und das Publikum geht mit. Das mit dem Mitgehen war diesmal recht kompliziert..... 50 C in der Halle bei 100% Luftfeuchtigkeit hieß leider stehen und mehr schwitzen als auf allen anderen Konzerten zusammen..... das war naja nach 90 min Spiezeit schon etwas ekelig.... der größtre Teil des vorderen Pulks kam auch spontan oben ohne wieder aus der  Halle. Naja zum Gig Selbst sag ich mal laut geile Akustik super Stimmung und einige Lieder aus dem neuen Album waren acuh dabei. Als Vorband diente JULIA aus Wien..... die waren zwar nicht so der Hammer aber konnten mit ihrer 45 min einlage doch durchaus den Weg für den Main Gig ebnen und die Leute in Stimmung schreien.... Und wie immer habe ich ein T-Shirt!!!!!! Wobei das mit 20€arg Teuer war.....  
  • Endlich angekommen!
      Meine Güte, ist das schwer! Wie beginnt man so einen ersten Blog-Eintrag? Nach dutzenden überlegten BILD-reisserischen Aufmachern und diversen Metaphern, habe ich mich doch für etwas ganz langweiliges, unspektakuläres entschieden. Wenn man sonst keine Probleme hat... was mich indirekt zu eines meiner Hobbys bringt: Die Antwort auf die Frage zu finden, warum es immer wieder Menschen gibt, die versuchen, die Unmöglichkeit der Quadratur des Kreises widerlegen zu müssen?Ansonsten bin ich ein stiller Beobachter unserer Umwelt.Speziell natürlich meiner Umwelt. Und in der Regel behalte ich meine tagtäglichen Beobachtungen für mich. Denn in meinem Umfeld kann niemand mit meiner verquerten Sichtweise etwas anfangen. Da ich aber etwas mehr Raum in meinem kleinem Hirn benötige, ist so ein Blog eine ideale Möglichkeit, das Gespeicherte auf virtuelles "Papier" zu hinterlegen und somit mein Hinterstübchen etwas zu entrümpeln. Und "Papier" ist geduldig. Es hat keine Möglichkeit meinen notierten Worten zu widersprechen oder gar davonzulaufen. Ab jetzt ist es meine Geißel, die ich Verbal vergewaltigen kann, wie es mir gefällt! *muhahaha**ups**sichschämendumschaut*  
  • Der ultimative Killer
       Zugegeben, ich bin sicherlich nicht die einzige Person auf dieser Welt, die über den ultimativen Killer schreibt. Viele, viele, ja beinahe sogar unzählige Personen haben das vor mir bereits getan und auch schon länge vor und während meiner Geburt. Und sogar während ich lebe und lange Zeit nach meinem Ableben wird man darüber schreiben. Man ist halt lediglich eine temporäre Erscheinung auf dieser Welt. So sind denn Pläne, auch jene, die man sich bereits für die nächsten fünf Minuten vornimmt, eigentlich für die Katz. Es gibt Leute, die planen ihr Leben bis ins kleinste Detail und siehe - die einen oder anderen Dinge treffen sogar zu. Ich nenne dies lediglich Zufall. Aber zurück zum ultimativen Killer. Ich spreche hier keineswegs von einem Killer à la Jack the Ripper oder dem Hitman, bekannt aus der gleichnamigen Spielereihe, nein... Ich spreche hier von Alkohol.Als ich heute Abend den Pub besuchte um ein Feierabend-Bierchen zu mir zu nehmen, wurden schnell einmal mehrere daraus. Dies hatte natürlich erhebliche Konsequenzen für meine Brieftasche. Innert eines Abends war diese nämlich leer, bis auf ein paar Münzen, die ich einem armen Schlucker auf dem Nachhauseweg in die Hände gedrückt hatte. Immerhin besänftigt dies das schlechte Gewissen und man kann sich dadurch selber darüber hinwegtrösten, seinen hart verdienten Batzen sinnlos versoffen zu haben.Ja, Alkohol ist die Ursache und Lösung aller Probleme. Bedenkt man jedoch, dass man von einer Ursache ausgeht, die für Leib und Leben sehr unangenehme Konsequenzen haben kann, rennt man eigentlich für den Rest einer unbestimmten, aber langen Zeit der Lösung hinterher.Da alkoholische Getränke bekanntlich weit über den Preis einer Flasche Mineralwasser hinausgehen (es sei denn man ist in der Lage, Alkohol selber herzustellen), ist die Brieftasche, wie oben erwähnt, relativ schnell leer. Und dies für ein paar Stunden Benommenheit, damit die Realität einen nicht derart einnimmt. Nichts dagegen, aber dann kommt die erste Problematik: Man kann Alkohol nur in den seltensten Fällen, und selbst diese tendieren rigoros gegen Null, für immer bei sich behalten. Früher oder Später reisst die Plombierung und man steht vor dem Pissoir um den letzten Drink loszuwerden. In dieser Hinsicht bin ich eigentlich dafür, dass man beim Verlassen einer Bar einen Teil des investierten Geldes zurückerlangt, da man den Drink eigentlich nur gemietet hat und dieser schnell dazu neigt, den Körper via naturalis zu verlassen.Der zweite Punkt betrifft vor allem die gesundheitlichen Konsequenzen. Die Birne wird hohl und die Leber hart. Betreibt man einen derart intensiven Trinkstil über mehrere Jahre, ergeben sich daraus recht bald finanzielle Konsequenzen, da Ärzte ja schliesslich arme Schlucker (jaja...) sind, die mehr oder weniger nur ein Trinkgeld kassieren... Wie zum Geier aber möchte man bitteschön die saftige Arztrechnung bezahlen, wenn man soviel Pinkpinke in den Alkohol investiert hat? Geschweige denn die Praxisgebühr... haha...Dann wäre noch die soziale Komponente zu erwähnen. Es ist immer wieder erstaunlich, was die Leute einem alles erzählen, wenn sie angetrunken, bzw. betrunken sind. Das Mauerblümchen wird plötzlich mutig und spricht wildfremde Menschen an, der Boss wird plötzlich überaus kommunikativ und lässt sich sogar mit der Reinigungshilfe auf ein tiefenpsychologisches Gespräch mit der Reinigungsfachkraft ein. Nicht dass hiergegen etwas einzuwenden wäre, keineswegs - aber am nächsten Tag kennt der Boss die betreffende Person nicht mehr und guckt sie nicht einmal mehr mit dem Arsch an. Auch ein "Guten Morgen" wird hierbei schnell zum unüberwindbaren Hindernis.  Aber vielleicht ist er zu sehr damit beschäftigt, dem Kater die Katzentüre zu zeigen, sprich, diesen wieder loszuwerden. In Würde natürlich. Jaja, wenn mit steigendem Promillepegel die Hemmschwelle fällt und der Mensch sich praktisch nackt präsentiert, kann man erschrecken... Übrigens passieren hierdurch auch im engsten Freundeskreis derarige Situationen, mit denen man irgendwie wieder fertig werden muss. Und wer hat in einer solchen Situation nicht schon mal geflunkert? Oder gelogen, dass sich die Balken biegen? Dass ich hieraus Probleme ergeben, scheint auf der Hand zu liegen.Man könnte natürlich auch sagen, dass eben jene Situationen das Leben lebenswert machen. Schön und gut, aber wie bitteschön, wenn man sich trotz angestrengten Überlegens an nichts mehr erinnern kann? Wenn eine Geschichte darüber, was man im Vollsuff alles angestellt hat bereits aus einem einzigen anderen Mund kommt, kann man davon ausgehen, dass hinzugedichtet wurde und somit die Glaubwürdigkeit einer eben solchen Geschichte ohnehin in Frage gestellt werden muss.Fassen wir also zusammen: Alkohol kann (Achtung, ich sage hier bewusst "kann") die Brieftasche, die Gesundheit und die soziale Komponente killen. Eigentlich kann man nicht viel schlimmer umgebracht werden. Und genau darum liebe ich das flüssige Leben. :DSo, dies wäre ein weiterer unbrauchbarer Gedankengang meinerseits. Ich gehe mir jeztzt noch ein Bier holen, möchte auch noch wer eines haben? Na dann: Cheers! :ugly:     
  • Das Kleine Drama Nummer 16: Ole Ole!
      Das Kleine Drama Nummer 16: Ole Ole![img]blog:1695[/img] www.das-kleine-drama.de.vu  
  • Ein neues Jahr
     Jaja, das ist so eine Sache mit dem Leben. Der Jahreszähler erhöht sich kontinuierlich, während die noch verbleibenden Jahre des Lebens drastisch gegen Null sinken. Mir kommt es so vor, als wäre ich gerade 26 geworden nur um schnell festzustellen, dass es nun schon 27 Jahre sind. Natürlich, das ist noch nicht das Greisenalter aber wenn das so weitergeht, ist das schnell erreicht. Ich habe gerade das Gefühl, dass die Zeit rast. Dabei frage ich mich, weshalb es die Zeit so eilig hat? Man könnte natürlich auch sagen, dass die Zeit eine subektive Angelgenheit ist und lediglich unterschiedlich wahrgenommen wird. Das mag ja schon sein, aber als ich heute Morgen mit Augenringen vor dem Spiegel stand und feststellen musste, dass sich hier und da Falten gebildet haben wo bis vor kurzem noch keine waren, war mir recht schnell klar - Zeit ist nicht nur subjektiv sondern sehr deutlich und überaus widerwärtig auch objektiv vorhanden. DIe Haare auf der Rübe werden immer weniger (Danke liebe Familie), der Rücken tut weh und das jugendliche Leuchten in den Augen ist entschwunden und einem trüben Blick gewichen. Es kann natürlich auch daran liegen, dass ich erst gerade aufgestanden bin.Wie dem auch sei, ich fühle mich gut und bin schon sehr gespannt auf die Jahre die da noch kommen mögen. Glücklicherweise weiss man nur äusserst selten, wie viel Zeit einem noch bleibt, doch eins ist sicher: Es ist immer weniger. Eigentlich sollte man die Zeit verhaften und wegsperren. Denn wenn das Leben eine Autobahn wäre, wäre die Zeit überaus rücksichtslos: Praktisch immer am Rasen und gefährdet Leib und Leben. 
  • Batteln verboten^^
      Letztens steh ich mit l0on am Bahnhof, haben noch ca. 20 min Zeit bis die Bahn kommt. Dann les ich mir halt mal aus Langeweile die "Hausordnung" der DB durch^^.Dann les ich vor: : nicht in Mülleimern wühlen....und Betteln verboten: 0o? Batteln?? wie jetz? Dürfen hier keine Hopper her? : Betteln ned BATTELN, du Pfosten ^^ Was lernen wir draus:Metal for teh win :ugly: :banana: :banana: :banana: :banana: :banana: :banana: :banana: :banana:   
  • Katja5 reloaded - Mach mit!
      Die Abstimmung endet am 11. Juni, 23.59 Uhr.  -- Die Aktion hier endet am 10. Juni weil ich leider vor Montag nimmer an den Rechner komme!! Mehr Informationen Um Katja5 noch einen kleinen Boost zu verschaffen werden alle Einnahmen des GSPBFA vom 4.6. bis zum 11.6. in Premium-SMS für Katja5 investiert! Garantiert! Helft mit, Katja5 zu boosten, eine Premium-SMS kostet 0,49€ Einnahmen 4.6.: 0,02$ Einnahmen 5.6.: 3,75$ w0000000tt!!! Einnahmen 6.6.: 0,35$ Geldspende von macmac : 11€Cent Einnahmen 7.6.: 2,40$ w00tt!!!! 4 weitere Stimmen für Katja5 Einnahmen 8.6.: 3,80$ w00000ooo00tt!!! 6 weitere Stimmen für Katja5 Einnahmen 9.6.: 3,85$ woooOOOo0000ooo00tt!!! 6 weitere Stimmen für Katja5 Die Aktion endet hier weil ich leider bis Montag nicht mehr an den Rechner komm!! - Wer Katja5 Unterstützen will darf jedoch gerne von seinem Handy aus mitvoten.. Aber irgendwie sehe ich es auch nicht ein, noch mehr Geld da zu verheizen.. Die gute ist troz der Stimmen von uns von Platz2 auf Platz5 gesunken.. Das waren jetzt 11 Euro.. dafür hätte man auch 3 Bier trinken gehen können  Ich danke jedoch allen, die so fleißig auf die Werbung geklickt haben - so viele Klicks gab es noch nie, normalerweise bleibt das so bei 0-1 pro tag Katja5 sagt DANKE!! Gesamteinnahmen in der heißen Phase: 14.28$ Stimmen für Katja5: 22 !!(wow, in der einen woche kam bisher mehr zusammen als sonst in 2 monaten o_O) 1 Euro = 1.2848 U.S. dollars=> 1 PremiumSMS = 0,63$ Und so siehts aus wenn man für Katja5 voted:[img]blog:1645[/img] [img]blog:1646[/img][img]blog:1647[/img][img]blog:1648[/img][img]blog:1649[/img] [img]blog:1650[/img] und das ganze immer und immer wieder :D  
  • VOTE for Katja5
      Es ist so weit, heute morgen war Kajta5 in der RTV zu sehen: [img]blog:1621[/img] Hier noch ein bischen Material rund um Kajta5: Katja5 bei YouTube http://katja.sickboy.eu/ Profil von Katja5 Und jetzt geht Voten :)  
  • Arbeitsprotokoll (meine Arbeit...)
      So, nachdem ich 2 Stunden gebraucht habe, um zu merken das man in diesem Blog in diesen blauen Hintergrund reinschreiben kann (:ugly: ), fällt es mir zu später Stunde schwer mich zu dran erinnern wie der Arbeitstag so war... :rolleyes:Nun gut, ein Versuch:So, 8Uhr...aufstehen. Es ist Montag, der Tag nachdem Wochenende und man fühlt sich als wäre gestern erst Samstag Nacht gewesen :ugly: -_-". 9Uhr ist Arbeitsbeginn.Naja Augen zu und durch. Angekommen, kurz rein, Chef zu mir: "Moin, kann’s gleich wieder los, die von **** (Name der Redaktion bekannt...) ist nun da und wartet auf dich". Ich: ":huh:...was zum ?!?. " Aja, mein Hirn erinnert sich an letzte Woche. Ich quäle mich seit Wochen mit Exchange für ne Organisation, welche für Menschenleben verantwortlich ist. Dieses verfluchte Sch***ding weigert sich E-Mails sofort zu versenden, sondern tut dies nur sporadisch. Da dieser Verein ständig in "Action" ist, kann man nur an einen Tag der Woche hin um jemanden zu treffen :D. Nun gut, da ich erst auf mein Kollegen warten musste, weil er das Arbeitsfahrzeug hatte, nutze ich die Zeit um den aktuellen HP Treiber für die PSC 1400 Serie zu installieren. Die 1.0 Version auf der original CD scheint so ihre Tücken zu haben. Vorgeschichte: Einer unserer Geschäftskunden hat einen sehr wichtigen Kunden. Man beauftragte uns, sie mit neusten PC Sachen zu versorgen und dafür musste man ins Nordwestliche Eiland von Braunschweig *G*. Es gab Probleme mitn Drucker. Mitten zur Hälfte einer Seite schmeißt das Vieh einfach sein Papier raus O.o. Das war an einen Freitag. Montag sollte der Drucker zurück, sofern ok oder ein Austausch geht dahin. Aber erstmal wissen obs der neue Treiber tut. No Time, no life *g*.Wie auch immer, kurz nach Ende der 10min Installation, kam auch schon mein Kollege und ich musste erstmal los. Mein 2. Chefe wollte sich in der Zeit um die Druckergeschichte kümmern...Ok, hello again, Exchange zum xten. :rolleyes: Ich hatte schon einige Lösungsvorschläge ausn Inet gezogen, was man da machen könnte. Aber nix wollte funzen.  (Problem: Stmp Connector konnte keine Verbindung herstellen etc. ).Aber wozu gibst das Internet? Von meiner Seite aus mal genannt: www.administrator.de :D Siehe da, da hatte jemand schon das selbe Problem und die Lösung stand auch parat. Was war? Man musste in Connector im "Smarthost" den Postausgangsserver des E-Mail Providers tippen und unter Erweitert -> *** Sicherheit  ein E-Mail Benutzer/PW angeben.Tata schon funzte es :eek:. Warum zum Teufel stand von Microsoft selbst nie ein Wort davon in ihren Anleitungen?   :ugly: So, Lieferschein geschrieben, Unterschritt geholt und zurück zur Arbeit. Mein 2. Chefe hat bereits die Druckersache untersucht. Der neuste Treiber von HP scheint tatsächlich zu funktionieren. Gut, Drucker geschnappt + Treiber und ab zum Kunden.Und siehe da...der Treiber hats tatsächlich gebracht. Wieso stellte das HP in seiner "alten" Software per Inetupdate net auch zu Verfügung? :uff: (naja, anders gesehen: dort gab’s nur ISDN..hätte mit 500MB ewig gedauert :ugly: ).Wieder zurück zur Arbeit, Mittagspause :fs: (13Uhr bis 15Uhr). 15Uhr: Welcome back. Diesmal gehts an ein PC weiter, mit dem ich mich schon Freitag beschäftigen musste: Dieser PC weigerte sich standhaft Star Trek Voyager EP und Emperor (Dune) zu starten.Ja der Typ ist bekennender Star Trek Fan. Alles mit Borgs&Co verfrachtet, selbst die Symbole und selbstverständlich hatte er alle Spiel dazu :D. Aber ausgerechnet EP (Expansion Pack) zickt rum. Nach etlichen Rumprobieren, suche im Inet (gibt nur noch 1-2 Seiten mit "alter" Hilfe dazu *lol*), fiel mir auf: Was hatn Star Force darauf verloren? Gut, jede Menge spiele...aber irgendwie... Einmal den Starforce Remover gezogen und gestartet, restart und tata: Spiel läuft :xmas: (bin ich net gut? ^^).Weiter gehts mit Emperor. Installation klappt anscheint (Kopiert Daten, setup beendet sich danach einfach, Symbol&Co sind aber vorhanden). Gut. Gestartet, selbes Phänomen wie bei EP: Kurzer Startbildschirm, sense :rolleyes:Gut, Inet abgegrast und da gibst von der "ehemaligen" Dune Seite von Westwood eine weiterleitung  zu ner Fanpage. Und tja, dort gab’s den rettenden Hinweis: Eine Art "Starthilfe für Problemrechner" gab’s zum Download. Gleich gesaugt + letztes Patch (1.09) und tata: Spiel läuft :xmas: (bin ich nicht gut ²? :ugly: ).So, auf die Uhr gestart: 17Uhr. Normalerweise bleibt man ja bis 18Uhr, aber es gab wenig zu tun und das was man hatte kann man sich ja für den nächsten Tag aufteilen.Schichtende, goodbye :)------So das war mein Arbeitstag zum Montag. Hoffe ihr fandet es "etwas" interessant. Manchmal gibst auch etwas mehr "Action". Mal schaun wanns mal wieder son Tag gibt, wenn ich dran denke schreib ich dann mal was dazu ;) *hrrhrr* mfgBastian alias Wetter ;)   
  • Seltsame Annahmen in Beziehungen, letzter Teil
     Um meine unbrauchbare Serie über allerlei seltsame Dinge in Beziehungen endlich abzuschliessen, hier noch ein Beispiel, das mir besonders in Erinnerung geblieben ist. Danach ist es überstanden, atmen Sie auf, öffnen Sie eine Flasche Sekt und dann schtoschen wiie drauf ann.. Ich habe mich vor einiger Zeit mit einer jungen Frau unterhalten und im Verlaufe unseres Gesprächs kamen wir auf das Thema der Beziehungen zu sprechen und was für sie wichtig sei.Sie beschrieb im Schnelldurchlauf ihre vergangene Beziehung, in welcher sie mit einem Mathematiker zusammen war. Er schien kein übler Kerl gewesen zu sein, war nett zu ihr und zeigte von Zeit zu Zeit etwas Humor, den wahrscheinlich nur Quantenphysiker verstanden, sie selber aber etwas überfordert hatte. Sie beschrieb ihn weiter als trocken vom Charakter her, ein Mensch, der sich sehr um sein Studium gekümmert und seine Nase oft in Bücher gesteckt hatte. Und schon erzählte sie mir den ganzen Abend lang von sich und wie sie als Frau sich sehe und warum sie den Mathematiker aus ihrem Leben geschmissen hatte.Als wir das Gespräch endlich beendet hatten (doch, es ging mir allmählich auf die Nerven) hatte ich ein Notizbuch voll mit Kritzeleien, aber nicht etwa vollgeschrieben, sondern Blumen, Schneckenhäusern, Blitzen (ein Penis war auch darunter, wenn ich mich recht entsinne) und anderem Krimskrams den ich beiläufig während des Gesprächs in mein Notizbuch zeichnete. Und ich erinnere mich nur noch vage an die hunderttausend Details, die sie schilderte, also lasse ich die 85% weg und nehme für folgenden Abschnitt die relevanten 15%, da sie direkt mit dem Thema zu tun haben, obwohl es mir schon leid um ihr vor zwei Jahren verstorbenes Pferd tut. Wahrscheinlich habe ich es mal gegessen, als es in der Kantine Pferdesteak zu Mittag gab.Laut ihren Aussagen möchte eine Frau begehrenswert sein. Sie möchte umworben und verhätschelt werden. Sie möchte einen treuen, aufmerksamen, lieben, humorvollen, gebildeten, zärtlichen und doch männlichen Mann ohne Fehl und Tadel und einem hervorragenden Leumund. Er sollte ritterlich sein, ihr jeden Tag Blumen schenken, romantisch und ernsthaft sowie ein guter Familienvater sein und ihr jeden Tag aufs neue beweisen, wie sehr er sie liebt. Wenn man einer der überaus seltenen Männer ist und obendrein all diese Ansprüche in sich vereint, ist man auf der sicheren Seite. Aber wehe man bemerkt nicht, wenn sie eine neue Frisur hat. Dann sind all diese Tugenden schnell vergessen und man ist nie für sie da, ist unaufmerksam, dumm und böse, Jetzt tat mir der Mathematiker leid, der vielleicht höchstens zwei oder drei dieser Ansprüche gerecht wurde.Viele Frauen geben sich jedoch bescheiden, wenn man sie auf ein solches Wunschdenken anspricht. Sie sagen dann einfach, dass wenn es klappt, dann klappt es. Und wann klappt es?Wenn sie einen Mann treffen der treu, aufmerksam, lieb, humorvoll und so weiter ist.Bei Männern ist das etwas anders. Sie möchten am liebsten eine Frau die folgende drei Persönlichkeiten in sich vereint: Eine Putzfrau für zu Hause, eine Geisha wenn Gäste da sind und eine Prostituierte im Bett, mit der so sich so einiges anstellen lässt.In beiden Beispielen lässt sich herausfiltern, dass wenn es solche Menschen gibt, sie hochgradig schizophren sein müssen, weil eine Person alleine nur in sehr seltenen Fällen alles in sich vereinen kann.So kann man es betrachten wie man will: Wir müssen uns halt doch Tag für Tag nur mit dem „Mittelmass“ herumärgern und noch selber gewisse Dinge anpacken. Daraus lässt sich ableiten, dass auch Beziehungen nicht wirklich für alle Ewigkeiten halten, wenn man bedenkt, dass es den perfekten Partner / die perfekte Partnerin nicht gibt.   
  • Das Kleine Drama Nummer 15: Doubles!
      Das Kleine Drama Nummer 15: Doubles! [img]blog:1527[/img]  
  • Meine Handschrift >:
     Die Deutung der Handschrift brachte folgendes Ergebnis: Der Schreiber ist eher bescheiden und zurückhaltend. Es reicht ihm, wenn er nicht im Mittelpunkt steht. Er ist etwas selbstkritisch und kommt auch ohne die Hilfe anderer ganz gut zurecht. Der Schreiber ist ein impulsiver, unsteter, vielseitiger und unkonventioneller Typ. Es fällt ihm nicht leicht, sich anzupassen. Der Schreiber ist bescheiden, zurückhaltend und oft etwas eigenbrödlerisch und selbstkritisch. Der Schreiber ist eher nachdenklich und vorsichtig. Zuverlässigkeit und Verbindlichkeit gehören deshalb zu seinen Stärken. Er ist sinnlich, warmherzig, gemütlich und phantasievoll. Im Großen und Ganzen wirkt er gelassen bis uninteressiert, wenn er aber von einer Sache überzeugt ist, überrascht er seine Umwelt durch sein überschwängliches und begeisterungsfähiges Auftreten. Der Schreiber ist ein sehr gefühlsbestimmter Mensch. Oft werden Entscheidungen gefühlsmäßig gefällt, obwohl bei rein rationeller Überlegung eine andere Entscheidung die richtige wäre. Er versucht, die eigene Meinung durchzusetzen. Wenn er etwas besser weiß als andere, muss er es ihnen auch unbedingt mitteilen. Der Schreiber legt Wert auf eine Grunddistanz zu seinen Mitmenschen. Auch gute Kollegen müssen nicht alles wissen. Er arbeitet sehr genau und zeichnet sich durch rationales, analytisches Denken aus. Der Schreiber ist ein impulsiver und phantasievoller Idealist. Er ist ein Dickkopf. Die Umwelt wird regelmäßig mit plötzlich auftretenden Widerständen von seiner Seite überrascht.  
  • Bierbrauen - das Finale
     Als ich heute aus der Vorlesung kam und in meinen Gärbehälter gesehen habe dachte ich mir: Safti! Heute ist ein guter Tag um das Bier abzufüllen! Da Ihr natürlich alle wissen wollt (*unterstell*) wie es weiter ging mit dem Eimer voller brauner Soße habe ich euch hier noch ein Foto von "mitten wärend der Gärung" (sieht alles andere als lecker aus  ) [img]blog:1496[/img] Und so sieht dann das fertig gegorene Bier aus welches bereit ist zur Abfüllung:  [img]blog:1497[/img][img]blog:1498[/img][img]blog:1499[/img][img]blog:1500[/img][img]blog:1501[/img][img]blog:1502[/img]Der Kasten muss jetzt nurnoch für 2-6 Wochen in den Keller zum Reifen und Kohlensäure bilden und dann.. ja..   
  • Dominanz in zwischenmenschlichen Beziehungen
      Ein weiterer unbrauchbarer Gedankengang, entstanden in der Tramlinie 11 von der Arbeit nach Hause. Mein Psychiater ist der Ansicht, dass das schon gut kommt, wenn ich nur etwas weniger am Leben wäre. Und wenn sich jemand angegriffen fühlt - cool bleiben, es ist nur eine Theorie umhimmelswillen. Wie auch immer... das habe ich mir überlegt: Einer der grössten Faktoren von Gedeih und Verderb einer Beziehung stellt die Rolle der Balance zwischen den einzelnen Partnern. Das sind nicht nur materielle Gleichberechtigungen sondern auch psychische. Beschränken wir uns aber zunächst  auf die grossen drei Tänzer im Ballsaal der Dominanz, die da wären:A)    Macht B)    BesitzC)    RevierverhaltenMacht:Viele von uns führen ein Leben, mit dem wir nicht 100%-ig im Reinen sind. Man wird vom Arbeitgeber, der einen Teil eines Systems bildet, unter Druck gesetzt. Man hat Termine einzuhalten, herumzickende Kolleginnen im Büro oder ganz einfach auf der Gemeinschaftstoilette feststellen müssen, dass der Herr Kollege doch den Längeren hat als man selbst. Also wird die eigene Macht in einem gewissen psychologischen Sinne schon mal auf ein gewisses Minimum reduziert, während der Kollege sicher die besseren Weibchen kriegt als man selbst. Aber machen wir uns nichts draus. In diesem Falle sind es nur ein paar Zentimeter. Nun kann man sich natürlich sagen, dass Sie mit Ihrem Weibchen eigentlich zufrieden sind.Oder man ist sogar ein Weibchen und möchte seinem Männchen unbedingt zeigen, wie der Hase läuft. Warum auch nicht? Immerhin bringt es einem nicht viel, bis auf das Gefühl der Macht. Und es lullt die eigenen Minderwertigkeitskomplexe in einen sanften Schlaf, während das Gehirn vom eigenen Gedankengift ordentlich durch die Mangel gedreht wird. Menschen, die ein solches Verhalten an den Tag legen, neigen häufig dazu, es abzustreiten und das mit Argumenten, die eben genau auf ein solches Verhalten mehr als deutlich hinweisen. Wie also kann man dieser Frustration entfliehen? Man möchte mal so richtig loslegen und es jemandem so richtig zeigen. Also benutzt man einen anderen Menschen, um sich selber über ihn zu erheben, selbst dann, wenn man beim Sex unten liegt. Man braucht jemanden, den man als dominierter Mensch dominieren kann. Hierbei zielen sehr viele Leute deutlich auf eine gewisse Art von Selbstbestätigung ab. Aus diesem Grund ergeben sich immer wieder äusserst seltsame Diskussionen, wenn der Partner / die Partnerin im Bett nicht so reagiert wie man es gerne hätte. Weitere Forschungen bezüglich dieses Themas brachten immer wieder Indizien zu Tage, die darauf deuteten, dass die berühmt-berüchtigte „Inselfrage“ daraus entstanden sein muss. Diese Frage ist ein Killer, ich persönlich rate dazu, sie nicht zu verwenden, es sei denn, sie legen es unbedingt darauf an, dass der Haussegen schief hängt.Anderen hingegen ist es herzlich egal, wie der Partner / die Partnerin sich im Bett verhält. Hauptsache, man kommt auf seine Kosten und kann Druck ablassen. Jene Leute hätten wahrscheinlich auch keine Hemmungen davor, es mit einem Brett lustig zu treiben. Sie sind zu sehr mit sich selbst beschäftigt um sich noch dazu eingehend mit der anderen Person auf der Matratze zu beschäftigen. Wo käme man denn da hin?Wieder andere beschimpfen sich im Bett mit Kraftausdrücken wie „Ficksau“, „Du Nutte“, „Du Sau“... aus Jugendschutzgründen führe ich die Liste nicht weiter, aber eins sei an dieser Stelle versichert: Sie ist sehr, sehr lang. Würde man diese Begriffe zu jemandem im Bus sagen, würde es Ohrgeigen und / oder Anzeigen bei der örtlichen Polizei regnen.Ich weiss nicht, ob Tiere sich ebenfalls mit solchen Ausdrücken beschäftigen, aber wahrscheinlich fehlt hier der parapsychologische Ansatz, um sich mit der Psyche des Tiers eingehender zu beschäftigen. Auch wenn Menschen sich teilweise doch sehr animalisch verhalten können.Besitz: Einige Menschen realisieren, dass es sich äusserst schwierig gestaltet, etwas wirklich zu besitzen. Es wird vor allem dann noch wesentlich verkompliziert, wenn es sich bei dem begehrten Objekt um eine andere Person handelt.Menschen weiblichen Geschlechts haben hier eine interessante, fast schon evolutionär-psychologische Reihe von Mechanismen entwickelt. Frauen können mit eigenartigen Fragen und Verhaltensweisen die erstaunlichsten Dinge bewirken. Sie können ihren Partner dermassen verwirren, dass er weder ein noch aus weiss und ihn dann elegant durch die Hintertür in ihren Besitz eingliedern. Als ihr Eigentum sozusagen. Wenn sie ihren Partner dann so weit haben, dass er sich in dem Sinne nicht mehr wehren kann, formen sie ihn. Meistens so lange, bis er in ihren Augen perfekt und somit nicht mehr interessant ist, da er ja keine süssen Ecken und Kanten mehr hat. Dann bricht die Zeit der Unzufriedenheit an. Aber die Müllabfuhr kommt ja jeden Dienstag vorbei. Dieses Syndrom tritt oft bei Frauen auf, die sich über sich selbst nicht wirklich im klaren sind. Sie wissen nicht genau was sie wollen. Die Folgen sind meistens fatal, da im Endeffekt nicht viel mehr übrig bleibt, als ein falsches Selbstbild und eine verwirrende Situation. Falls Sie sich als Mann mit einer solchen Situation konfrontiert sehen sollten: Keine Panik. Dieses Verhalten lässt bei Frauen im ungefähr 35-sten Lebensjahr nach.Diesen Mechanismus hat auch das Militär für sich entdeckt. Erst zerstören und dann neu aufbauen. Und wenn die Leute dann nicht mehr brauchbar sind... man denke hierbei nur an die Vietnam-Veteranen, die teilweise für gar nichts mehr zu gebrauchen sind und wirklich eigenartige Verhaltensweisen an den Tag legen.Männer möchten oft ihre Geliebte mit Dingen locken. Ein aufgemotzter Wagen, viel Geld und immer schön trendy gekleidet. Viele Männer vergessen dabei, dass trendy sich aus dem Wort „Trend“ ableitet und ein Trend ist nun mal eine Modeerscheinung. Und Modeerscheinungen sind nun mal sehr vergänglich, da lässt sich nicht viel daran ändern. Wenn er seine Frau endlich erobert hat, erachtet er sie sehr schnell als sein persönliches Eigentum, mit dem Stellenwert irgendwo zwischen Auto und seinen Pornoheften oder, falls er keine Pornohefte besitzt, seinem Fernseher und oder Computer.Wenn ihm seine frisch eroberte Partnerin dann nicht mehr passt, lassen die Anrufe allmählich nach (sie reduzieren sich auf null, um genau zu sein) und er gibt ihr den Laufpass oder es geschieht etwas, vor was die meisten Menschen sich fürchten: Er geht fremd. Nicht, dass nur Männer fremdgehen, keinesfalls. Die Gründe sind nur sehr verschieden gelagert. Die Forschungen haben ergeben, dass Männer oftmals  mangels Konfliktfähigkeit fremdgehen, da sie selten wirklich gut argumentieren können. Vor allem ergibt es keinen Sinn, logisch zu argumentieren, wenn die Freundin / Frau im dritten Gang losdonnert und jeden Moment die zweihundert Stundenkilometer-Marke knackt. Also wird er unglücklich und sucht sein Glück woanders. Meistens ohne seiner Frau etwas zu sagen, aus Furcht vor den Konsequenzen. Und je nach Zivilstand und privaten Umständen kann ein solcher Fehltritt sehr teuer werden. Und das würde wiederum den Verlust von Besitz bedeuten.Dann wäre da noch die allgegenwärtige Sexualbereitschaft zu nennen. Männer haben das Gummihals-Syndrom, d. h. dass sie gerne anderen Frauen oder, je nach sexueller Neigung, Männern nachgucken oder sie zumindest beim Vorbeigehen eingehend mustern. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie alleine unterwegs sind oder mit ihrer Partnerin. Wenn es der Partnerin egal ist oder sie es nicht sieht, ist alles in Ordnung. Wenn nicht kann dies zu Diskussionen führen, wo Männer wieder an die Grenzen ihrer Konfliktfähigkeit geführt werden können. Die männliche Dominanz ist Frauen gegenüber weit weniger ausgeprägt als anderen Männern gegenüber. Zumindest im Europäischen Bereich grösstenteils, in anderen Ländern haben Männer eine sehr starke Rückendeckung durch das Gesetz.Revierverhalten:Wenn Sie dem weiblichen Geschlecht angehören, kann es sein, dass bei Ihnen ein eigenartiges Verhaltensmuster auftritt, vor allem dann, wenn Sie gerade ihre Menstruation durchmachen. Dieses eigenartige Verhalten betrifft vor allem Sie und ein anderes weibliches Wesen, dass Sie vielleicht bisher noch nicht gekannt haben, aber unter Umständen eine Kollegin von ihrem Freund / Mann / Bekannten ist. Ihre Blicke mustern mehr oder weniger offen die Fremdem die wir ab jetzt potenzielle Konkurrentin oder Eindringling nennen möchten. Sie sehen die Vorzüge und genauso schnell die Nachteile, welche die Konkurrentin an sich hat und wägen blitzschnell ab: Gefahr – Ja oder nein. Wenn Sie keine Gefahr in der anderen Frau sehen, können Sie sich beruhigt zurücklehnen, denn somit wäre die Sache gegessen. Wenn Sie jedoch eine Gefahr sehen, handelt es sich in Ihren Augen wahrscheinlich um eine Konkurrentin, die Ihnen Ihren Mann klauen will. Fesseln Sie ihn daher am besten, hängen Sie ihm eine 100 kg  Kugel an die Füsse, sie wird ihn nicht ohne weiteres mitschleppen können, zumindest nicht ohne dass Sie etwas davon merken. Diese Person ist, ohne Ihre Erlaubnis natürlich, in Ihr Revier eingedrungen! Das kann zu Hause, im Restaurant, im Park oder ganz egal wo auch sein, als Frau können Sie Ihr Revier selber abstecken.Dieses Beispiel verdeutlicht das Revierverhalten von Frauen, welches auf die Urzeit zurückzuführen ist, als die Männer tagelang auf der Jagd waren und die Frauen während dieser Zeit für die Höhle sorgen mussten. Auch wenn der Höhlenkrieger heutzutage neben der Frau auf dem Sofa sitzt und sein Jagdrevier gerade mal bis zum Kühlschrank und aufs Klo reicht.Das Revierverhalten vom Männchen beschränkt sich in der Regel auf sein Weibchen. Ihm ist es egal, ob sich noch andere Männchen und / oder Weibchen im Haus aufhalten aber wehe, ein anderes Männchen kommt seinem Weibchen zu nahe. Dann steppt der Bär. Wenn wir uns als Beispiel eine Diskothek vor Augen führen, lassen sich gleich mehrere Verhaltensmuster veranschaulichen.Er ist mit Freunden unterwegs und lernt in einer Diskothek eine Sie kennen, sie tanzen, flirten, knutschen und es steht eigentlich plötzlich das Thema Sex im Raum. Niemand sagt es laut, aber die Sache ist eigentlich klar. Sie signalisiert Durst, er steht auf, lässt sein potenzförderndes Portemonnaie bluten und organisiert zwei köstliche Drinks. Und als er zurückkommt, steht da ein anderes Männchen und unterhält sich mit seiner zukünftigen Sexualpartnerin. Da sein Testosteronspiegel sehr hoch und seine Hemmschwelle zur Gewalt sehr niedrig ist geht er hin und schickt den anderen fort. Dieser weigert sich zu gehen und es kommt zum Streit. Dann schaltet sich das Rudelverhalten ein. Er holt seine Freunde und die Situation kann eigentlich nur noch eskalieren, wenn der andere nicht sofort kleinlaut das Feld räumt. Er hat also sein Revier erfolgreich verteidigt und wenn nicht, entbrennt ein kleinerer Territorialkrieg.Auch dieses Verhalten gründet in der Urzeit und ist leider ein doch noch recht stark vorhandenes Merkmal in der heutigen modern(d)en Gesellschaft. :D   
  • Bier - ein kleiner Zwischenbericht
     Was hat der "beginnende" Sommer so an sich? Richtig! Die Heizung wird abgeschaltet. Was folgt daraus für das Bier das im Heizungskeller steht um zu gähren? Es ist ihm zu kalt :(Ich habe den Braueimer jetzt zu mir ins Zimmer gestellt, da bekommt er die Wärme und liebe die er braucht zum Gären - und schon geht auch deutlich mehr "die Post ab" :)Ich hab mir sogar schon ein kleines Schlückchen gegönnt.. Wie soll ich sagen :) Das Bier schmeckt als ob da jemand einen Schuß Vodka rein hat Vielleicht hätte ich doch etwas weniger Zucker verwenden sollen Nun ja, in ein paar Tagen wird abgefüllt - dann gibt es auch frische Bilder..Aber soviel jetzt schon einmal: yummy! Das Bier wird lecker und knallen  
  • National-Hymne auf Türkisch?? Nein Danke !
     Tach erstmal,neulich bin ich auf einen Zeitungsartikel gestoßen in dem stand, dass irgendein Politiker von den "Grünen" vorgeschlagen hat eine türkische Version der deutschen National-Hymne herauszubringen. Also noch mal für blöde: National-Hymne setzt sich u.a. aus dem Wort  National zusammen und National bedeutet für Deutschland soviel wie "nur Deutschland" ! Warum sollte es jetzt eine türkische Version der  deutschen National-Hymne geben. Ich bin nicht "rechts", hab auch nichts gegen Ausländer, aber so was könnte mich schon zur Weißglut bringen! Mal schauen was so draus wird und vielleicht will ja jemand was dazu sagen, der soll dann doch bitte einen Kommentar unter dem Blog setzen.Danke dass ich das mal loswerdern konnte !Euer Olm09 
  • Das war der 1. Mai 2006 !
     Jaa...da bin ich wieder. Und ich muss sagen, dieses Jahr war der 1. Mai total stinkelangweilig. Is gar nichts passiert, wir ham nur rungesessen und nicht, ja rein garnichts gemacht. Naja...vielleicht wirds ja nächstes Jahr etwas besser.In diesem Sinne, allet juteEuer Olm09 
  • Sexualität
     Ich hatte heute ein sehr interessantes Gespräch mit einem guten Freund von mir und wie es halt einem so geht, hängt man noch eine Weile an den Gesprächsfetzen, die  nach etlichen Bierchen im Denkschwamm hängen geblieben sind, nach. Hier noch ein weiterer Gedanken-Amoklauf, der mir gerade auf dem Heimweg ins Bewusstsein vorgegrungen ist. Er ist natürlich - wie immer - äusserst unvollständig und eignet sich für eine kompetente Aussage ungefähr genau so gut, wie eine Laus als Zugtier, um einen verunglückten Lastwagen aus den Leitplanken einer Autobahn zu bergen. Eleganterweise kann ich somit an meinem vorherigen Blog-Eintrag anknüpfen und das Thema Sexualität etwas genauer unter die Lupe nehmen. Das Thema an sich finde ich äusserst interessant, aber das liegt für mich vor allem an folgenden Punkten:A)    Sexualität ist fassbar B)    Sexualität ist psychologisch nachvollziehbarC)    Wir sind MenschenD)    Es geschehen viel mehr seltsame Dinge wegen Sex als aus LiebeE)    Der Sexualtrieb ist mittlerweile wesentlich ausgeprägter als das Streben nach LiebeF)     Ich bin ein MannWenn ich mich in meinem Umfeld umhöre, sagen ca. 96.35% der Leute, dass Liebe das wichtigste sei, dass man erreichen könne. Genauere und vor allem „eindringlichere“ Erforschungen ergaben aber interessanterweise genau das Gegenteil. Aber fangen wir ganz von vorne an.Es stellt sich die Frage: Warum existiert so etwas wie Sex?Die einfachste Antwort auf diese Frage lautet: Weil wir uns aufgrund eines Überlebenstriebs fortpflanzen wollen. Das führt mich aber automatisch zu folgender Frage: Warum sprechen wir bei Tieren nicht von „Sex“ sondern von „Paarung“? Tiere wollen ja schliesslich auch überleben. Hier scheitert das ganze Thema am Vokabular und ist, zurückführend auf unsere Sprache, von vornherein zum Scheitern verurteilt.Es ist wohl wahr, dass es sich wesentlich besser anhört, wenn Hasen sich paaren als wenn sie Sex miteinander haben. Immerhin ist vielen Meinungen nach der Begriff "Sexualität" nur sogenannt "intelligenten“ Lebewesen vorbehalten. Affen und Delphine haben aber auch keinen Sex sondern paaren sich nur, obgleich sie als intelligente Lebensformen gelten. Sagen wir also, dass für unser Verständnis und im Rahmen dieser Abhandlung die Sexualität eine sehr exklusive Angelegenheit ist.Anknüpfend an den vorherigen Gedankengang spricht man aber erstaunlicherweise auch bei Menschen von „sich fortpflanzen“. Hier tut sich vor allem ein verbaler Abgrund auf: Ich für meinen Teil habe noch nie Menschen gesehen, die wie meine Zimmerpflanze eine Photosynthese durchführen, grün anlaufen und von Bienen bestäubt werden, sondern höchstens gestochen. Oder stellen Sie sich als Mann vor, Ihrer Liebsten würden die Knospen abfallen - nicht auszudenken was in Ihrer Beziehung plötzlich los wäre. Aber vielleicht kann man sich das Bräunen der Haut im weitesten Sinne als eine Art von Photosynthese vorstellen, den Pflanzen somit nicht unähnlich. Da uns allen aber vor allem auffällt, dass wir keine Pflanzen sind, entfällt dieser Aspekt - auch wenn einige von Ihnen vielleicht jetzt an einen Stängel denken. Ich habe soeben auch daran gedacht, andernfalls wäre mir dieser Satz nicht im Traum in den Sinn gekommen. Doch für heute genug der Botanik. :D Dieses Thema wird weitergeführt, sobald mir mehr dummes Zeugs in den Sinn gekommen ist, aber für heute reichts mal.      
  • Juhuuu 18500€ Schulden!!
     Ja ist das Leben nicht toll?1,5 Billionen Euro Staatsschulden was ergo bedeutet das jeder von uns (die anderen Länder jetzt mal außen vor gelassen) 18500 € Schulden hat. Wenn die jeder bezahlen würde dann wäre Deutschland auf +- 0. Wenn ich gestern noch dachte Wir haben da Schulden im Staat aber des passt scho! Heute frage ich mich doch ernsthaft wie es mir ergehen würde wenn ich als unternehmer verhältnismäßige Schulden hätte.  Vermutlich würde man die Schulden des Fehlwirtschafft des Managements vorwerfen und nicht dem einfachen Arbeiter. Auf den Statt bezogen müsste man es jedoch auch auf dne Arbeiter kommen lassen. Jeder Arbeitslose wäre sogesehen bei vollem Lohnanspruch KRANK als unproduktiv. Hier der Gegenvorschlag: Wir alle die wir arbeiten sind von Werbung genervt. also warum setzen wir nicht das Geld für die Wrebung da ein wo die Leute Zeit und Geld haben um das beworbene zu sehen und zu kaufen. Jeder Arbeitlose muss jeden Tag 4 Stunden Werbung sehen. Damit müssten arbeitende keine Werbung sehen und das Geld was die Industrie dafür zahlt bekommen die Leute und dürfen dann nach den 4 Stunden einkaufen gehen. Somiz hätten wir als Ergebniss zufriedene arbeiter die Filem ohne Werbeunterbrechung geniessen und Arbeitslose die das System und die Wirtschafft wieder zum Boomen bringen.  Kleiner Tip:Sparen nützt nix wer arbeitslos wird darf dann ab dem 13. Monat sein erspartes aufbruachen. Also geht jetzt einen saufen solange ihr Schüler oder azubi seid. Und nochwas wenn das alle machen dann sind wir in einigen Wochen wieder fit. Weil wenn wir alle unser erspartes binnen kürzester Zeit für Autos Alkohol und Nutten investieren gibt das Konjunktur und Konjunktur heisst wachstum Wachstum braucht arbeiter und die müssen dann eingestellt werden. Achja und raucht wieder! Zigaretten sind Sargnägel und Segensspritzen zugleich.... Am besten betrunken im laufenden Autpo pennen und alle 10 min aufwachen und ne Kipperauchen und halbgeraucht wegwerfen.1. Sprit pro liter 82C annen Staat bei  3 Liter im Stand und 8 Stundne Nacht = 24L =ca 18€2. Alkohol guter Vollrausch macht so 25€ annen Staat gehen ca 12 Mwst und alksteuer3.Rauchen je Kippe 7C bei 6 inner Stunde 42C sagen wir 40C *8 = 3,2€4.der Strassenkehrer der die Kippen wegmacht pauschal 800€ (ein arbeitsloser weniger)5.Bußgeld wegen Falschparken und Alkohol am Steuer + Umweltverschmutzung ca 350€Final 1200€ fürn Statt und das bei Eigenkosten von nur rund 1600€ (nen biliges Auto dabei!) Wenn so alle Steuern zahlen würden wäre bald alles wieder gut und jeder hätte seine n Spass gehabt! Aber wir deutschen sind wie Allsheimer krannke im Bordell. Wir wundern uns das wir aufs Krez gelegt werden und dafür bezahlen und das wieder und wieder und wieder! 
  • Ich bin ein Cheater...
        So, hier mal mein erster Blog hier ;)Grad vorhin hab ich mal wieder C&C Renegade auf dem Unrules Server gezockt. Ich wollt ein bisschen snipern & kaufte mir den Deadeye (Scharfschütze). Danach ging ich auf meine Position (Map war C&C_City_Flying) und killte alle Soldaten, Raketenschützen, Sakuras,etc. Das ging dann die ganze Zeit so weiter. Danach sprach über dem Chat ein Typ, den ich schon am Spawn 3 mal gekillt hatte:Hereno32: Fernichta, f**king cheata!Ich hab die Meldung natürlich ignoriert, weil ich mich von solchen Kiddies nicht provozieren lass. Doch dann kommts! Der Admin campte immer hinter der Hand of NOD. Ich hab den ca. 10 mal hintereinander gekillt. Nach 5 Minuten wurde ich gekickt:You have been kicked from the serverReason: OMG! YOU MOTHERF**KING CHEATER!Tja, ich finds einfach nur traurig, dass es noch immer so viele n00bkiddies gibt... Hattet ihr mal sowas ähnliches in CS, BF & Co? Postet es mir in die Comments....MfG CJ2004    
  • Plan
     Gleich essen und dann Bier und dann los und Bier und Eiskalte Engel und Bier und dann wieder los und Bier und Kir und Bier und wir und Bier und ich und Bier und alle und Bier 
  • Das Leben ist schön
     schreib ich hier auch mal wieder rein... auch wenns warschenlich kein Mensch liest, aber wayne ^^Jo, grad schiffts draußen und ich drück mich erfolgreich davor fürs Abi zu lernen das in 5 Wochen anfängt (oder sinds 4? ^^), aber das Leben ist schön :) Abi wird kommen und wird verdammt stressig werden, aber ich denk mal das wird schon werden. Irgendwie. Bis jez is schließlich alles irgendwie geworden. Und danach... geh ich vielleicht für 'n Jahr nach Tschechien. Als Zivi. Falls die mich nehmen... aber das wär sicher cool. Und Freunde sind echt was tolles. Ich denke da gerade im Besonderen an ein bestimmtes Mädchen... ja. genau. in diesem sinne, gr00ze von mir Hann0r  
  • Wochenende + 1. Mai im Südschwarzwald
         Booah! endlich Wochenende! Den ganzen Tag in der Schule is halt auch nich so das wahre. Und dazu noch ein verlängertes Wochenende ! Kann ja besser garnicht sein.Also bei mir ist das so, ich wohne in Baden-Würtemberg und da macht man am 1. Mai hauptsächlich scheiße! Man geht nachts rum und versucht so viele Leute wie möglich zu ärgern bzw. ganz ganz viel Spaß damit zu haben anderer Leute Hab und Gut möglichts so zu veräumen das man es so schnell nicht mehr findet. Aber es gibt dann natürlich auch noch die Leute die professionellere "1. MAi Streiche" machen, z.Bs. vor 2 Jahren: Also ich wohn in nem Dorf im Südschwarzwald und da sind logischerweise auch Berge. Da hat man sich also gedacht: " Na bei den Bergen hier könnte man doch mal einen auf "Hollywood" machen oder?" Ja, und dann kam es so das ich am 1.Mai aus dem Fenster auf den größten Berg im Tal schaute und was stand da? Ein riesiger Schriftzug, aber nicht etwa "Hollywood", nein: "Blackwood"Also das war der Beste "Streich" den ich in meiner Laufbahn als "Mensch" je erlebt habe. Was es dieses Jahr großes geben wird? Warten wir ab, bis zu meinen nächsten Blog, in dem alles drin stehen wird.Bis bald, Euer Olm09    
  • Liebe
       Aus aktuellem Anlass habe ich mir heute auf dem Nachhauseweg ein paar unbrauchbare Gedanken zum etwas unbrauchbaren Gebiet der Liebe gemacht. Schön, dass ich nicht selbst davon betroffen bin. Es gibt kaum eine andere Art von Gefühl, dass Dichter, Gelehrte, Politiker, Diktatoren, Götter und vor allem Menschen, dermassen in seinen Bann zieht. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie schwarz, weiss, gelb, rot, violett oder grün sind und vom Mars stammen. Alle können es haben und alle hatten es schon. Die einen leben es voll aus, die anderen schliessen es ein. Und wieder andere lassen das Gefühl, welches eigentlich tief verschlossen im eigenen inneren Kerker schlummert, mal von Zeit zu Zeit den Gefängnishof auskundschaften und etwas an frischer Luft schnuppern.Warum zieht dieses Gefühl so viele Menschen in seinen Bann? Meine Antwort ist vergleichsweise simpel und– sie humpelt stärker als Kapitän Ahab ohne Holzbein, weil der alte Moby Dick es soeben zugegeben mangels Zahnstocher gemopst hat. Aber kennen Sie das? Sie gehen so Ihres Weges und jemand drückt Ihnen einen Zettel in die Hand. Der Zettel ist schön bunt und gut designt und macht aufmerksam auf irgend einen Anlass, den man unbedingt besuchen sollte, weil der Anlass ja so unglaublich toll ist. So ähnlich ist es vielleicht mit der Liebe. Man kann sie gratis empfinden. Sie fällt einem einfach so in den Schoss, mehr oder weniger. Liebe kann sich hierbei als äusserst multifunktional erweisen. Den einen raubt sie den Schlaf, den anderen beschert sie ein überaus gediegenes Ruhekissen. Anderen verleiht sie Flügel, zumindest so lange, bis man auf dem Boden aufschlägt - oder man weich auf einer Matratze landet (auf einer fremden, wenns geht). Liebe an sich ist also kostenlos.Im „Verliebtsein-Stadium“ (Achtung, dieses Wort wird noch ein paar mal erwähnt, mindestens null mal) ist somit alles möglich. Die einen hören die Engelein singen, ohne irgend eine Form von Prügelei hinter sich gebracht zu haben, wieder andere hören das Grab rufen. Und wieder andere sind zwischen den Engelein und dem Grab hin- und hergerissen. Hier ist also festzuhalten dass die Engelein und das Grab eine fast schon magische Anziehungskraft besitzen. Die anderen hören die Himmelsglocken, aber das sind vielleicht jene Leute die es nicht stört, am Sonntag Morgen in aller Herrgottsfrühe von Kirchenglocken geweckt zu werden. Dies fasse ich einfach mal als den „melodischen Aspekt“ zusammen.Liebe treibt Menschen manchmal von Wahnsinn zu Irrsinn, das Genie wird ein Trottel, der Trottel wird ein Genie. Oder das Genie wird genialer und der Trottel trotteliger. Man kann es nicht berechnen. Es handelt sich also um etwas unberechenbares.Liebe an sich ist aber keine Person. Auch wenn Menschen dazu neigen mögen, ihr eine persönliche Note zu verpassen. Liebe ist keine Frau, sie ist auch kein Mann, liebe Frauen, sondern ein Zustand und keinesfalls eine Person. Also etwas unpersönliches. Daher sollte man darauf verzichten, „die“ Liebe zu schreiben. Fasse ich also all diese einzelnen Faktoren zusammen, definiere ich die Sache also folgendermassen: Liebe ist eine kostenlose, unberechenbare, melodische und unpersönliche Angelegenheit, welche, je nachdem wie man damit umgeht, einen komplett umkrempeln kann oder auch nicht. :D     
  • Bierbrausafti
     Klein Safti ist unter die Bierbrauer gegangen und hat heute seine erste "Ladung" Bier aufgesetzt.. Nun steht es im Keller und gärt für etwa eine Woche, wenn es weiter geht gibts selbstverständlich auch neue Bilder :) Hier nun eine kleine Bierbrau-Bildergeschichte: [img]blog:1442[/img][img]blog:1443[/img][img]blog:1444[/img][img]blog:1445[/img][img]blog:1446[/img][img]blog:1447[/img][img]blog:1448[/img]Duftet fein :flektor:  
  • Tombraider Legend
      Keine Frage: So muss ein Spiel sein!Perfekt spielbar, wunderschöne grafik, echt guter Soundtrack und stimmige Soundeffekte. Keinen einzigen Moment war das Spiel langweilig, nur teilweise etwas arg knifflig zu steuern, wenn Lara zum dritten mal in die falsche Richtung springt weil die Steuerungstasten dem Kamera-Winkel angepasst werden nervt das.. wenn man davon absieht ist aber auch die Steuerung sehr gut, man merkt, dass das Spiel für Konsolen optimiert ist.. Es läuft einfach alles "in einem Fluss" - Beeindruckt haben mich auch die "interaktiven Zwischensequenzen" - soetwas gab es bisher noch nie. Zumindest in keinem Spiel das ich schon gespielt habe . Rätsel waren Tombraidermäßig nicht wirklich schwer zu lösen, etwas mehr Herrausforderung als "Schalter drücken" war jedoch schon geboten.. z.B. um in einer Kapelle die Glocke leuten zu lassen muss man durch gutes Timing einen Kronleuchter als Klöppel missbrauchen, zum schwingen bringen und gleichzeitig die Glocke in die richtige Position bringen indem man "sich selbst" als Gegengewicht verwendet - eine realitätsnahe Physiksimulation unterstützt die ganzen "Rätsel". Und vor allem: extrem preiswert, bei CD-WOW (http://www.cd-wow.net) bekommt man das Spiel fast hinterher geworfen Das einzige was mich ankotzt: Wenn das Spiel schon eine "Fortschrittsanzeige" hat, warum läuft denn dann bei 85% der Abspann durch?! Hätte gern die letzten 15% auch noch gespielt.. weil: Das Spiel macht höllisch Spaß.will ... weiterspielen ...  
  • Das "Türsteher"-Syndrom
       Man kennt das ja: Nach knapp 11 Stunden verlässt man den Arbeitsplatz, weils ja Freitag Abend ist. Kurz vor dem Wochenende möchten alle noch irgendwie ihre Termine in die Agenda quetschen, so dass man dazu gezwungen ist, von Meeting zu Meeting zu eilen, ehe das Wochenende düstere Wahrheit wird. Wie dem auch sei, man geht am Feierabend geschafft zur Tür hinaus und dieses erhebende Gefühl "Diese Woche wäre auch durch" stellt sich ein. Nach Hause gehen mag man nicht, denn dort wartet nur weitere Arbeit auf einen: Abstauben, Staub saugen, die Küche müsste mal wieder einen Lappen zu spüren bekommen, ehe die Schaben dort ihr anonymes Treffen feiern... also entscheidet man sich kurzerhand dafür, in den Pub zu gehen, weil Bier saufen mehr Spass macht als Putzen. Ausserdem bringt es herzlich wenig, die Toilette vor dem nach Hause kommen zu putzen, weil man ohnehin alles wieder vollkotzt oder dermassen ins Torkeln gerät, dass die Wohung auf dem kurzen Weg von der Tür ins Schlafzimmer kurzerhand auf den Kopf gestellt wird.Geschafft, man sitzt im Pub und bestellt sich ein Bier. Dann quatscht man mit den Kollegen über die Woche und was alles gelaufen ist. Ganz unbemerkt stellt sich plötzlich ein Syndrom ein, dessen verheerenden Ausgang man meistens erst zu spät bemerkt. Ich persöblich habe diesem Syndrom einen Namen gegeben und wie der Titel dies schon verrrät, habe ich es das Türsteher-Syndrom getauft. Da man nicht einfach nur da sitzen, Bier trinken und nur mit den Kollegen quasseln will, spricht man halt andere Leute an. Das ist an sich kein Problem und wird vom Gegenüber nicht als bedrohlich angesehen. Die ganze Sache läuft meistens jedoch dann aus dem Ruder, wenn man plötzlich einem knapp zwei Meter grossen irgendwas gegenüber steht. Leider bin ich dieses zwei Meter grosse irgendwas...Das Gespräch läuft dann folgendermassen ab:Ich: "Hallo, ich habe sie hier doch auch schon mal gesehen?"Er: "Oh sorry, habe ich was falsch gemacht?"Ich (etwas irritiert): "WIeso meinen sie?"Er: "Sind sie der Türsteher hier?"Ich: "...! "Bei Frauen läuft das etwas anders:Ich: "Hallo, ich habe sie hier doch auch schon mal gesehen?"Sie: "Äh ja... hihihi..."Ich: "Äh... ja.. ich..."Sie: "Sind sie der Türsteher?"Ich: "...!!!"Da dies doch recht häufig passiert, habe ich mich einst Rat suchend an einen guten Freund von mir gewandt. Dieser natürlich sofort "Neeein, du spinnst, das bildest du dir nur ein. Ich werde es dir beweisen." Also fragt er seine Arbeitskollegen, ob ich wie ein Türsteher aussehe. Die Antworten waren: "Ja", "Ja klar" und "Ach, das ist er nicht?"Mittlerweile habe ich mir einen Scherz daraus gemacht, mir passende Antworten auszudenken. Wenn mich also jemand fragt, ob ich ein Türsteher sei, antworte ich meistens: "Äh nein, die Tür steht auch von alleine, es sei denn jemand hebt sie aus den Angeln... ahaha..."So schmeichelhaft es auch immer sein mag, als Türsteher angesehen zu werden, so hinderlich kann es sein, mit anderen Leuten ins Gespräch zu kommen. Und die Moral von der Geschicht:Die Kombination aus 198 cm, 105 kg und itialienischem Anzug verträgt sich nicht.   
  • Blog
       Naja, zugegebenermassen finde ich das Wort "Blog" ziemlich dämlich. Es liest sich dämlich und klingt auch entsprechend dämlich. Ausserdem assoziiere ich viele negative Erinnerungen mit dem Wort "Blog", beispielsweise Die "New Kids on the Blog" oder "Zellen-Blog Süd". Oder die Erinnerung an den Chemieunterricht, als ich etwas undefinierbares zusammengemischt habe. Der erste Geräusch war "Blog", gefolgt von einem lauten Knall, inklusive einem Klirren von einem zerberstenden Glaskolben. Eigentlich wollte ich nur einen Pinselreiniger herstellen.Ok, dieser Eintrag macht nicht viel Sinn und dient lediglich dazu, das "Bloggen" mal auszuprobieren.  
  • Frühling!
        auf einen Tag genau einen Monat zuspät, aber endlich da! Hoffentlich bleibt er, ich habe das Mistwetter satt :)  
  • Das Kleine Drama Nummer 14: Hasentriebe
     Das Kleine Drama Nummer 14: Hasentriebe[img]blog:1383[/img]  
  • Update!
      Die Klausuren sind alle rum, es bleiben ca 2 Wochen bis die Vorlesungen wieder los gehen. Yay! Der richtige Zeitpunkt, um mal wieder etwas zu blogen. Studium Klausur: Formale-Systeme total verhauen wegen massiven Kopf/Zahnschmerzen worstcase (4,0) fand das Fach eigentlich ganz okay, schade dass ich es nicht noch einmal "mit ohne" Kopfweh schreiben kann Klausur: Software-Technik erstaunlich gut geschrieben, hat sich gelohnt 2 wochen wirklich ernsthaft zu lernen gut (2,0) das Fach fand ich richtig schlecht, die Vorlesung zum Kotzen, dafür war die Klausur echt total fair und gut zu schreiben. Hinzu kam das ich weder Kopf- noch Zahnschmerzen hatte Klausur: System-Architektur Klausur war okay, Ergebnis leider noch nicht bekannt das Fach fand ich gut, hat Spaß gemacht, Vorlesung war hörbar Fotoalbum ich habe endlich die lange versprochene Blog Editier/Lösch-Funktion nachgereicht.. kleinere Designänderungen (z.B. Blocksatz bei den Blogbeiträgen..) Neue Counter für "Hits pro Tag" und "Hits pro Monat" - bei Benutzern und Galerie-Bildern Counter für Blogbeiträge, wobei nur gezählt wird wenn die Ansicht mit Kommentaren geöffnet wurde Leben Mein vor 2,5 Wochen bestellter neuer Lattenrost fürs Bett ist endlich gekommen um den ausgeleierten Mist aus Eisenstangen zu ersetzen. Wow. Es ist so gut, endlich nicht mehr in der Mitte eine Eisenstange im Rücken zu haben. Am Ende des Monats werde ich etwas neues Probieren: Open-Air-Chili-con-Carne kochen im Garten (also quasi Grillparty mit Gas-Herd und ohne Grill). Vielleicht werde ich berichten, wie es war Spielerrein Ich hatte vor, ein Java-Basiertes Browser-Spiel zu schreiben. Leider machen mir die diversen (teilweise stark veralteten) JavaVMs der Browser keine Freude so dass das Projekt jetzt erst einmal wieder eingestellt wurde. Vielleicht reanimier ich das ganze nicht als Browser-Spiel sondern für JavaWS.. Wobei das natürlich das "einfach mal schnell ne Runde zocken" Verhalten deutlich einschränken dürfte.. Nun ja.. Den Server habe ich auf jeden fall zu 80% fertig gecodedt und er läuft auch sehr stabil, nur eben der Client macht mit Sorgen, sobald er als Applet läuft.. Verarschung [img]blog:1374[/img] Alle 9 Felder waren komplett "leer", wie bitte soll man da 3 gleiche Zahlen errubbeln?  
  • Der Dienstags Kater
     Also ich bin heute endlich wieder nüchtern wenngleich sich das Wochenende und der gestrige Tag noch in den Knochen erfühlen lässt. Sorry für den Post gestern der war nach eigenem ermessen mal mehr als schwach. Aber Sekt knallt mir immer so in den Kopf.So genug der versöhnlichen Worte. Habe heute wieder eine Aufgabe und einen Lebenssinn *ironisch* bekommen. Soll das Intranet meiner abteilung in Stand halten. Irgendwie Lame und irgendwie hat die Frau die das vor mir gemacht hat komische Vorstellungen davon wie man sowas macht! Sitze also gerade daran diesen Datenmüll zu etwas ansehnlichem zusammenzufrickeln. Werde das Essen wohl erst gegen 13.00 einnehmen weil es vorher immer so voll in der Kantine ist. Da alle Kollegen bereits im Urlaub sind muss ich heute mal wieder alleine los. Essen alleine ist 1. Langweilig und 2. viel zu effektiv. Man bruacht unter 20 min obwohl man 30 Zeit hat. Dann doof da zu sitzen und die 30 min abzuwarten sieht mal richig scheisse aus. Hoffe auf bekannte aus anderen abteilungen die immer so spät Essen dann mische ich mich spontan dazu. Obgleich das ganze unterfangen Essen in dieser Firma schon länger unter einem denkbar schlechteren Stern steht! Das Essen muss billiger werden meint der Konzern. Soll heissen das das Essen nicht besser wird. diese Woche wurde uns gar der PommesTag am Mitteoch gestrichen! Sonst war es der Höhepunkt der firmlichen Lebens wenn es Mittwochs Pommes gab diese Woche gibbet nix! Und um weitere gloreiche Planungen ins Licht zu heben will ich noch erwähnen das die Betriebsversammlung in der verkündet wird das man einen Sozialplan für den Stellenabbau gefunden hat am Donnerstag stattfindet. vermutlich hatte man gedacht das dann eh keiner da ist um gegenwehr zu leisten.  Wir sehen das die Konzerne mit gezielter Politik und Drohung (uns wurde gedroht das 14. Monatsgehalt zu streichen wenn der BR nicht einlenkt) versuchen uns die armen arbeitenden auszuquetschen und dann wenn sie haben was sie wollen und wir die rückleistung fordern in Form von Sicherheit und Hilfe bei Problemen oder einfach nur einer fairen behandlung oder bezahlung dann sind wir es nicht gewesen die die Leistung erbracht haben dann war es das gloreiche Management. Nur was wird vergessen ohne dne Bauer isst keiner und ohne den Arbeiter gibt es nicht genug für die Gruppe und ohne Gruppen keine abteilungen die geleitet werden kann. Mensch nicht Kostenfaktor! Das Sollte der Ruf sein. Wo mehr Arbeiten kann mehr geschafft werden! Danke fürs gehör! 
  • Warum wir trinken! (Why we fight!)
     Wie so oft sitze ich im Büro und habe nix zu tun. Bis auf jaa bis auf das hier eine unbewachte Flasche Sekt steht von einer Kollegin die ab morgen in einer anderen Abteilung ist....sie verlies den Raum mit den Worten "Nehmt ruhig sonst muss ich ihn wegschütten...!". ..... ..... Der Sekt ist jetzt leer.... ich vertrage keinen Sekt und das wusste ich vorher *g* .... Und auf einmal ist die Langeweile erträglich! Habe auch gerade den Elan spontan die Überstunde vollzumachen... die letzte verging acuh wie im Flug. Werde mich gleich ungefragt über den REst des Kuchens hermachen. har har!! Naja Spass beiseite kommen wir zu den "noch" wichtigen dingen. Bin derzeit dabei mir langsam aber sicher eine Freundin pro/kontra Liste zu erstellen und abzuwägen ob es für mein weiteres Leben förderlich ist eine oder speziell diese Frau zu behalten! bei anregungen einfach mal was dazu in meinem Profil posten bin für jeden Ratschlag dankbar!Anmerkung am Rande Cuba Libre ist ein Geschenk des Himmels aber Wodka E ist ein himmlisches Geschenk! Habe das gute Gefühl jedem Leser gerade mindestens 4 min Leben abgenommen zu haben ISDN Usern wegen Seitenaufbau sogar 5-9min. Hättet ihr jetzt geraucht hättet ihr mehr davon gehabt! 
  • Oh nein! Ein Blogwurm
       
  • Das Kleine Drama Nummer 13: DüpDüp
     Das Kleine Drama Nummer 13: DüpDüp Jetzt mit Sound! Für Sound auf www.das-kleine-drama.de.vu gehen. Getestet mit dem IE![img]blog:1286[/img]  
  • Gartenparty Dekadenz-Bass-Array (GDBA)
      Die Planungen für mein neuestes Projekt hat begonnen. moep :) Der Name "Gartenparty Dekadenz-Bass-Array" (GDBA) wirft schon seine Schatten vorraus.. Im Aprill gehts los, seid gespannt was ich schon wieder vor hab ;)(Basierend wird das alles auf einem 1-Euro-Subwoofer den ich bei eBay abgegriffe haben und meinem bereits bestehenden Garten-Party-Bass.. das ding hat potential, ich hoffe das durch eine aktive elektronische frequenzweiche mit tiefbass-korrektur und eigener Endstufe nur für den Bass entfesseln zu können.. die eingebaute passive frequenzweiche ist nett ausgedrückt .. beschissen) Jetzt erstmal noch die Klausuren die anstehen irgendwie rum bringen  
  • XGL-LiveCD
     Hossa! Ein vollständig Hardwarebeschleunigter Desktop.. Basierend auf GNome und OpenGL.. Und das ganze auf einer LiveCD die man einfach in sein CD-Laufwerk legt, bootet und staunt.. Ich bin total begeistert.. Absolut flüssige Darstellung (*), echte problemlose Transparenz, "wobbelnde" Verschiebe-Effekte, ein sich drehender Desktop und.. sehr cool.. die MacOS-X "desktop-Aufräum-Taste".. Total  begeistert hat mich die voll animierte alt-tab Leiste, in der sich die Anwendungen weiter bewegen, also z.B. eine DVD läuft ganz normal flüssig weiter und man sieht den Film in der alt-Tab-Leiste!Okay, der text von mir ist kacke.. einfach mal ausprobieren, der Torrent ist echt flott: http://linuxtracker.org/download.php?id=1604&name=Kororaa-Xgl-Live-CD-0.1.torrent (*) von mir eingesetzte Hardware: p4 2,2 Ghz, GF 6800, 1 GB Ram[img]blog:1247[/img]Probierts mal aus, es beisst nicht :)  
  • Das Kleine Drama Nummer 12: Schienen beschränken nur!
     Das Kleine Drama Nummer 12: Schienen beschränken nur! [img]blog:1243[/img] 
  • Yay, ein DIY Beamer!
     Nach etlichen hin und her habe ich es endlich geschafft, einen tft für billig geld (danke Aline dafür!) zu bekommen und einen neuen Versuch zu starten! Das Bild ist ein wenig zu groß für meinen Projektor, aber vielleicht lässt sich daran noch was machen. Ausserdem wird ne gute aussen hülle gebaut, die wenn möglich, abnehmbar ist, so dass ich den Projektor tauschen kann! [img]blog:1219[/img][img]blog:1218[/img]  
  • Das Kleine Drama Nummer 11: Use the force you must!
     Das Kleine Drama Nummer 11: Use the force you must! [img]blog:1188[/img]  
  • Das Kleine Drama Nummer 10: Sah!
     Das Kleine Drama Nummer 10: Sah![img]blog:1160[/img]  
  • Das Kleine Drama Nummer 9: Kinder, passt auf neben wen ihr s
     Das Kleine Drama Nummer 9: Kinder, passt auf neben wen ihr steht![img]blog:1154[/img] 
  • Silicon "Blas' mir einen" Valley setzt auf die Bus
     im IRC geisterte gerade ein unglaublich cooler Link rum: http://pornolize.com/Oder, zum direkten "ausprobieren": spiegel.de heise.de gspb.noob.info%2Fblogs Ich wünsche viel Spaß :) Und keinen Lachkrampf bekommen, bitte :flektor: 
  • Ness' Psychoanalyse Stunde Nummer 2
     Hab ein interessantes Gespräch in ICQ geführt. Da sind einige netten Aspekte, die mir spontan eingefallen sind. Aus Diskretionsgründen hab ich die Namen geändert. http://home.arcor.de/nessd/ICQ.txt Muss es leider auf nen Server hosten, da ich hiern nicht so lange bilder bzw. so große Bilder veröffentlichen kann.Und das mag an einigen Stellen überheblich wirken, aber mir sind einfach nur die Gedanken in den Kopf geschossen ;)GruztiNessD 
  • 0815 - Zuglektüre, Teil Drei
     ...und Teil drei... Niemand kommt, um sie zu ersetzen. Niemand vermisst sie. Vielleicht Oranje, aber wenn, lässt er es sich nicht anmerken. Julia sicher nicht. Sie hat ihr Buch. Es scheint ein tolles Buch zu sein. Vielleicht sollte ich es auch lesen. Erst nach 10 Minuten kommt die Zarin. Die Zarin trägt eine Pelzmütze, wie mein Großvater eine hatte. Die Zarin trägt einen Pelzmantel. Und hat einen kalten Blick. Passt auf, sagt er. Solche wie euch kenn’ ich, sagt er. Grüß Gott, ist da noch was frei, sagt sie und setzt sich. Mrs.Confused war mir lieber. Der Bordservice fährt vorbei, ohne zu halten. Zigaretten und Pepsi wären toll gewesen. Ende des Glückstages, schätze ich. Man soll ihn, wie immer, nicht vor dem Abend loben, schätze ich. Langsam wird es dunkler. Draußen. Drinnen spendet das elektrische eine kalte Wärme, die wunderbar zur Zarin passt. Sie löst ein Sudoku-Rätsel. Typisch Zarin, auf solch eine Modeerscheinung einzugehen. Der Schnee hat in diesem Teil des Landes den Kampf um seine Existenz schon lange verloren. Julia kümmert das nicht. Auch nicht, dass der Schaffner unsere Fahrkarten überprüft. Sie wurde schon zwischen Salzburg und Attnang kontrolliert. Kurz, als ein anderer Zug uns passiert, ein rasender Schemen, blickt sie auf. Gönnt ihren Augen eine kurze Pause. Seltsam vergrößert werden sie, durch die Brillengläser. Auch Oranje trägt eine Brille. Und die Zarin. Ich nicht. Auch wenn ich eigentlich sollte. Zumindest zum Lesen und Schreiben. Außerdem sehe ich mit Brille so nachdenklich aus. Dann bin ich der Künstler, nicht mehr der Bärtige. Sechzehn Uhr Dreißig. Fast, ein paar Minuten fehlen noch. Eine Stunde noch, bis wir am Westbahnhof anhalten werden. Langsam werde ich müde, müde des Wartens. Müde wie Oranje, der mir mit verschränkten Armen gegenüber sitzt. Jeden Moment würde er einschlafen und leise schnarchen, wenn die Sitze doch nur ein wenig bequemer wären. Zweite Klasse eben. Er kratzt sich an der Nase und streicht sich über die Lippen. Ich glaube, auch ihm ist langweilig. Er hätte sich ein Buch mitnehmen sollen. Irgendwas mit ‚Jesus’ im Titel. Zuglektüre. Julia liest. Die Zarin starrt auf ihr Sudoku. Man kann ihr Gehirn fast arbeiten hören. Ich bewundere ihre Geduld. Auch das ist typisch für die Zarin. Sehr geehrte Fahrgäste. Wir erreichen in Kürze Sankt Pölten. Wirklich geehrt fühle ich mich nicht. Auch nicht, als wir Sankt Pölten dann erreichen, um sechzehn Uh achtunddreißig. Pünktlich, wie die Eisenbahn. Niemand steigt ein, niemand steigt aus. Oranje starrt. Die Zarin löst. Julia liest. Ich glaube, hätten Julia und ich uns vor fünf Jahren kennen gelernt, hätten wir miteinander gesprochen, uns öfters getroffen, uns verliebt, wären ein Paar geworden und hätten uns wieder getrennt, dann würden wir jetzt nicht mehr miteinander sprechen. So sprechen wir auch nicht miteinander, aber es ist ein Schweigen ohne Vergangenheit. Julia liest nicht mehr. Sie hat ‚Naked Lunch’ in die Tasche gesteckt. Das elektrische Licht geht aus. Das elektrische Licht geht wieder an. Wir fahren los. Nie wieder werden wir hier gemeinsam sitzen, in Sankt Pölten; Oranje und die Zarin, Julia und ich, doch es kümmert uns nicht. Julia ist müde, döst jetzt vor sich hin. Ihre grüne Kapuze über den Kopf gezogen sieht sie aus wie ein Märchenbuchzwerg. Und sie hat eine seltsame Nase. Nicht, wie das Mädchen, in das ich einst verliebt war, ganz und gar nicht. Das Mädchen hatte eine hübsche Nase. Glaube ich. Ich weiß es nicht mehr, nicht genau. Kurz vor fünf, gähne ich in Gedanken. Julia döst, Oranje raucht eine Nil. Die Zarin grübelt. Eine Minute später ist es immer noch kurz vor fünf. Manchmal will die Zeit einfach nicht schnell genug vergehen. Besonders in Zügen. Es hilft, glaube ich, ein Buch zu lesen. Irgendwas mit ‚Jesus’ im Titel. Zuglektüre. Auch Julia bekommt den Effekt zu spüren. Dauernd blickt sie auf ihre Uhr, seit sie nicht mehr liest. Auch ihre Zeit scheint zu langsam zu fließen. Am Gang schreit ein Kind – vielleicht das selbe, das vorhin herumlief – und es ist dunkel. Draußen, nicht drinnen. Drinnen ist es nur still. Bis auf das Rattern des Zuges und das schreiende Kind. Aber auch dieses ist schon verstummt. Noch immer ist es kurz vor fünf. Dreißig Minuten haben wir noch zusammen zu überstehen. Eintausendachthundert Sekunden. Und ein paar mehr. Julia döst, Oranje döst. Die Zarin bleibt ihrer Rolle treu und grübelt. Bald wird sie das Sudoku gelöst haben. Oranje schreckt auf. Ich auch. Jemand hat gegen die Türe gestoßen. Ein junger Mann, ein Blinder. Mir gelber Armbinde und Stock. Er tastet sich weiter, ohne von mir einen Namen zu bekommen. Zur Toilette und wieder zurück. Wuschelkopf, das schreiende Kind läuft wieder vorbei, als wir durch Rekawinkel fahren. Julia merkt es nicht, Julia ist eingenickt. Die kleinen Orte vor Wien ziehen an uns vorbei, nicht mehr als blaue Blinklichter an Bahnsteigen. Rekawinkel, Tullnerbach, Altlengbach, Eichgraben. Bald wird ‚Hütteldorf’ auf einem dieser Schilder stehen. Und es wird nicht einfach vorbeirasen. Wir werden halten, ein letztes Mal vor dem Westbahnhof. In acht, vielleicht zehn Minuten. Und dann werden wir uns bereitmachen, auszusteigen. Vielleicht verabschieden wir uns, vielleicht nicht. Und vielleicht sehe ich sie nie wieder. Nie wieder Hosenmann. Nie wieder Pseudo, Oranje, Mrs. Confused. Nie wieder die Zarin. Und nie wieder, Julia. Vielleicht. Doch vielleicht sehen wir uns wieder. Julia und ich. Und vielleicht habe auch ich dann ein Buch bei mir. Irgendwas mit ‚Jesus’ im Titel. Zuglektüre.  
  • 0815 - Zuglektüre, Teil Zwei
     Tja, anscheinend überschreitet der Text die maximal erlaubte Länge, also hier Teil zwei.. ... Leute ziehen an unserem Abteil vorbei. Eine Frau mit Kinderwagen. Eine Nonne. Julia sieht sie nicht, sieht nur ihr Buch. Jemand öffnet die Türe. Ist noch ein Platz frei? Siehst du doch, natürlich. Er trägt einen Wintermantel, Schal, eine seltsame karierte Hose. Ich glaube, ich nenne ihn den Hosenmann. Er tritt ein, verstaut seine Tasche über sich. Setzt sich, mir gegenüber, der Hosenmann. Ohne ein weiteres Wort. Ich mag ihn nicht. Er stört die Stille. Die Stille zwischen Julia und mir und er ist nicht der einzige. Pseudo betritt die Bühne des Abteils. Pseudo, in seinem Mantel aus schwarzem Kunstleder. Pseudo mit den zwei Ringen im linken Ohrläppchen. Pseudo mit den langen Haaren. Pseudo, der mir auf Anhieb unsympathisch ist. Er ist ein Störenfried, der nur gekommen ist, um einen Keil zwischen mich und meine nostalgischen Gedanken zu treiben. Und er trögt eine Flasche Bier in seiner linken Manteltasche. Julia hingegen lässt sich nicht beirren. Sie hat ihr Buch und sich selbst. Denn wer, außer Julia, kennt schon Julias Gedanken? Hosenmann steckt ein Bonbon in den Mund. Ein widerlicher Gestank; süß und klebrig. Zehn Minuten bis Linz, zehn süße und klebrige Minuten. Hosenmann saugt an seinem Bonbon. Pseudo starrt. Julia trinkt einen Schluck. Die Durchsage. Hosenmann steht wieder auf. Pseudo auch. Auf Wiedersehen. Wirklich? Wollen wir uns wirklich wieder sehen, Hosenmann und ich? Werden wir uns wirklich wieder sehen? Wer weiß. Vielleicht. Sie verlassen Julia und mich, stellen die Stille wieder her. Aber sie werden ersetzt. Durch Oranje. Und durch Mrs. Confused. Oranje heißt so, weil er einen orangen Pullover trägt. Von Adidas. Mit blauen Streifen. Eine furchtbare Farbkombination, aber er scheint in Ordnung zu sein. Vielleicht aber nur, weil ich die Hoffnung auf die Stille bereits aufgegeben habe. Er raucht Nil und bietet mir keine an. Warum auch? Wenigstens finde ich in meiner Tasche noch eine Zigarillo. Glückstag. Mrs. Confused ist ein Fall für sich. Versucht zuerst, den Aschenbecher in ihrer Sitzlehne zu öffnen, erfolglos. Ich helfe ihr, ziehe viel zu fest an. Ein Zigarettenstummel fliegt durchs Abteil, Asche auf ihren grauen Rock. Pech. Sie dürfte Mitte Fünfzig sein, hat sicher schon Schlimmeres erlebt. Es tut mir leid, bitte verzeihen sie mir. Sie ist mir nicht böse, nimmt es mit Humor. Kann jedem passieren. Selbst mir. Doch jetzt glaubt sie, im falschen Zug zu sitzen. Fährt dieser hier nach Wien? Ist es nicht der auf dem anderen Gleis? Bange Sekunden, bis Oranje sie beruhigt. Nein, nein, das ist schon der Richtige. Ganz sicher. Wir lachen alle, ein wenig gezwungen. Nur Julia nicht. Mrs. Confused ist zufrieden, packt einen Apfel aus und ein Buch. Irgendwas mit ‚Jesus’ im Titel. Zuglektüre. Mein Zigarillo ist ausgegangen, ich suche ein Feuerzeug. Zünde ihn neu an. Alle schweigen. Viertel vor Vier. Immer noch. Jetzt telefoniert Julia, aber ich kann nicht viel verstehen. Wir halten, in Sankt Valentin, Niederösterreich. Niemand will mehr zusteigen, wenigstens nicht in unser Abteil. Hier ist es voll genug, mit Oranje, Mrs. Confused, mir und Julia. Wie mich die anderen wohl in Gedanken nennen? Bartmann? Blondi? Ich weiß es nicht. Ich will es nicht wissen. Sankt Valentin liegt hinter uns, wir fahren in einen Tunnel ein. Finsternis draußen, elektrisches Licht drinnen. Die noch zu denkenden Gedanken werden weniger. Ist es nicht immer so bei Zugfahrten? Ich wünschte, ich hätte ein Buch bei mir. Irgendwas mit ‚Jesus’ im Titel. Zuglektüre. Aber ich habe nur mich. Oranje räkelt sich. Versucht zu schlafen, glaube ich, oder sich zumindest ein wenig auszuruhen. War wohl für alle anstrengend, dieses Weihnachten. Wie immer. Man kann Weihnachten nicht entkommen. Draußen ist es wieder grau, wir haben den Tunnel verlassen. Nichts besonderes zu sehen. Nur Landschaft. Schneereste, die dem Tauwetter trotzen. Er zündet sich noch eine Nil an. Will wach bleiben, glaube ich. Julia liest. Mrs. Confused liest. Am Gang läuft ein Kind vorbei. Tunnel. Licht. War hier nicht noch ein weiterer Tunnel, früher? Ich ärgere mich über mich selbst, über diesen dummen Gedanken. Tunnel verschwinden nicht. Nicht so einfach. Ich drücke meine Zigarillo aus, gehe auf die Toilette. Ein Mann kommt mir entgegen, hat sie gerade verlassen. Drückt mir quasi die Klinke in die Hand. Ich sehe ihn nur kurz, zu kurz um ihm einen Namen zu geben. Und ich hasse die Toiletten der ÖBB-Züge. Zu klein. Zu zugig. Und zu klein. Wenigstens riecht diese hier nach Desinfektionsmitteln. Pinkeln und in den Spiegel sehen. Naja. Ich öffne die Haare, schüttle den Kopf, lasse sie fliegen. Das lässt erfrischend neue Gedanken strömen, meistens. Oranje könnte das nicht, Oranje hat kaum Haare. Sechzehn Uhr Eins. Ich kehre zum Abteil zurück. Alles wie gehabt. Julia, Mrs.Confused, Oranje und ich. Doch die Missis verlässt uns, um sechzehn Uhr vier. Auf Wiedersehen. Auf Wiedersehen in Amstetten. Ich bezweifle es stark.  
  • 0815 - Zuglektüre, Teil Eins
      Vielleicht interessiert es ja niemanden, aber ich poste es trotzdem...hier ein Auszug aus einem meiner gerade entstehenden Werke. Das Buch, sollte es je fertig werden, wird den Titel "0815" tragen; eine Kurzgeschichtensammlung, teils abstrakt, teils realistisch. Der Text, der hier zu lesen ist, trägt den Titel "Zuglektüre". Vierzehn Uhr Sechsundfünfzig – Wien West. Casinos Austria nennt sich der Zug, auf den ich hier warte, am Bahnsteig Zwei in Attnang-Puchheim, zwei Reisetaschen und einen Rucksack mit mir schleppend. Viertel vor ist es, als die monotone Frauenstimme den Reisenden die Ankunft des Zuges in Kürze verkündet; und dass sich die Erste-Klasse-Waggons im vorderen Bereich befinden würden. Ich nehme es gelangweilt zur Kenntnis, ich fahre Zweite Klasse. Die Sitze sind blau anstatt rot, aber die Zugbegleiter sind ebenso unfreundlich wie in der Ersten. Österreichisch gemütlich, sozusagen. Ich habe ein wenig Glück – heute. Zehn Minuten Aufenthalt; das bedeutet, ich kann einen Sitzplatz suchen ohne durch den bereits fahrenden Zug wanken zu müssen. Aber auch das Suchen bleibt mir heute erspart, es scheint ein wahrer Glückstag zu sein. Schon im ersten Waggon finde ich einen Platz. Raucherabteil. Auch wenn ich keine Zigaretten mehr habe. Vielleicht verkauft der Bordservice noch welche. Immerhin ist heute mein Glückstag. Im Abteil hat sich bereits eine junge Frau niedergelassen. Die Füße hochgelegt, in ihr Buch vertieft. Bemerkt mich kaum, als ich die Schiebetüre öffne. Ob noch ein Platz frei sei, frage ich. Höflichkeitsfrage. Schließlich habe ich Augen im Kopf. Sie murmelt etwas, das ich als ‚Ja’ interpretiere, mustert mich kurz und wendet sich wieder ihrem Buch zu. ‚Naked Lunch’. Den Autor kann ich nicht erkennen, aber der Titel kommt mir bekannt vor. Sie sieht sympathisch aus, die junge Frau, mit ihren braungelockten Haaren, der Brille, die Schuhe ausgezogen. Eine Marlboro zwischen den Lippen. Ich beschließe, sie Julia zu nennen. Julia, wie das erste Mädchen, in das ich damals verliebt war, als kleiner Junge. Julia, deren Nachnamen ich vergessen habe. Irgend etwas mit K, glaube ich. Nannten wir sie nicht immer ‚Kimmi’? Oder ‚Kinni’? Ich weiß es nicht mehr, habe seit Jahren nicht mehr an sie gedacht. Aber die junge Frau in meinem Abteil erinnert mich an sie. Der Zug fährt ab; Richtung Wien West. Über Wels, Linz, Sankt Valentin. Und so weiter. Ich fahre die Strecke alleine, alleine mit Julia, ihrem Buch, dem Rattern des Zuges. Heute wird Agnes nicht in Wels zusteigen. Heute wird sie nicht anrufen, fragen, in welchem Abteil ich sitze, mich dann zur Begrüßung verstohlen küssen. Heute nicht. Ich vermisse sie, als wir in Wels halten, wissend, dass ich sie noch mehr vermissen werde, wenn ich Nachts alleine zu Bett gehe. Aber es ist nur für ein paar Tage. Für ein paar wenige Stunden.  
  • Sonntag und kein Ende in Sicht
     Sonntag ist es, wie jede Woche einmal. Und da ich nächste Woche frei habe - und meine Liebste nicht zu Hause ist - bin ich nicht dazu gezwungen, diesen Tag mit "wertvoller Aktivität" zu füllen, um am Montag nicht sagen zu müssen: "Mensch, der Sonntag war für die Katz'." Was bedeutet das also: Langeweile. Gute, alte, gepflegte Langeweile. Manchmal will die Zeit einfach nicht vergehen, man kann machen, was man will. Apropos: Träume sind schon was Seltsames. Wäre das Gehirn in der Lage auf Befehl hin einen Traumzustand zu erschaffen, wären alle Drogendealer in Kürze arbeitslos. Grade heute Nachmittag träumte mir - wie gesagt, mir war langweilig - ich hätte einen Berg gekauft, mit amüsanten Konsequenzen. Was der Berg bedeuten soll, das weiß ich einfach nicht, Gedanken mache ich mir da viel eher um die Unmengen an niedlichen kleinen Häschen, die sich dort tummelten. Ja, richtig gelesen, Häschen. Naja. Sollte jemand eine Erklärung dafür haben, lasst es mich bitte wissen.  
  • Das Kleine Drama Nummer 8: Hilfe
     Das Kleine Drama Nummer 8: Hilfe[img]blog:1132[/img]  
  • Das Kleine Drama Nummer 7: Schuldruck ist groß!
     Das Kleine Drama Nummer 7: Schuldruck ist groß![img]blog:1126[/img]  
  • Das Kleine Drama Nummer 6: Hier geht es nicht um Gelben Schn
     Das Kleine Drama Nummer 6: Hier geht es nicht um Gelben Schnee.[img]blog:1124[/img] 
  • Das Kleine Drama Nummer 5: Jerry rockt!!
     Nr.5[img]blog:1120[/img]  
  • Das Kleine Drama Nummer 4: ER ist gleich Emergency Room
     So, diesmal aber xD [img]blog:1118[/img]  
  • ERDBEBEN in 70mm und Sensurround in der Schauburg
     Und ich war nicht dabei :( so etwas Dummes aber auch..Heute morgen habe ich in der Zeitung gelesen dass hier am 12.2. (also am Sonntag?) in einem lokalen Kino eine mördermäßig geile Veranstaltung war.. Ich wusste natürlich nichts davon :mad:.. Da ich ein Bass-Freund bin habe ich etwas rumgegoogelt was die denn da am start hatten.. Alter Scholli, die Filmindustrie hatte in den '70ern eine heiße Idee.. Haben sie Sensurround genannt.. Einfach 120dB@15Hz Bassignale in den Kinosaal blasen und dazu einen Katastrophenfilm abspielen.. Was hätte ich gegeben um da dabei zu sein :DDa natürlich diese orginal Basshörner aus den 70ern die für solche Filme extra in den Kinos aufgestellt wurden nicht mehr existieren haben die einfach die Soundanlage vom "Das Fest" hinter der Leindwand aufgebaut.. Wer schon mal beim Das Fest war (z.B. bei Seeed) der weiss, wie gewaltig diese Boxen sind.. Und das in einem Kinosaal. Wow..Hier noch ein paar Links für den Interessierten Bassfreund: Über das Sensurround Verfahren (Englisch) kino-ka.de mit Beschreibung der Veranstaltung  der Film ERDBEBEN bei Amazon.de   
  • In 10min. habe ich Besprechung
     So Leute ich muss in 10 min in ein 150 min Meeting *freu* dannach ist mittagessen und wenn ich wieder da bin möchte ich wissen ob man es verantworten kann seiner Freundin zum Valentinstag eine DVD zu schenken? Mr. and Mrs. Smith dachte ich und ihr da sie es garantiert vergessen hat dezent  Schuldgefühle herbeizuzaubern.... har har har ich liebe Valentinstage... genauso wie alle anderen Jahrestag die man dezent gemein zelebrieren kann. Wozu sonst sind sie da. Und ich will die DVD haben *g*.Naja nach so einem scheiss tag wie bisher brauche ich das einfach mal. Sitze in meinem neuen Büro mit einem stinkenden externen Mitarbeiter (SCHWEISSGERUCH!!!) und der freundin eines Kollegen..... (kann nicht den Assi raushängen lassen). Suche zwanghaft abwechslung udn erwarte mein Ende. Schreibe schon mail mit lustigen Sprüchen durch die Firma... kann meistens die Leute denen ich das mit einem anonymen Mailscript schicke durchs Fenster sehen wie sie entgeistert auf den Monitor starren... ich liebe es das unser interner Mailserver keine Autorisierung verlangt.... Achja heute nachmittag werde ich mich dann doch aufraffen und mich dem hier [img]blog:1097[/img] widmen in der stillen Hoffnugn mein DSL abbestellen zu können.Wird sicher einer dabei sein der aktuelle Kino releases legal bekommt... *öhm hust*Yash Ende! 
  • Das Kleine Drama Nummer 3: Valentinstag ist schön
     Gewidmet... sag ich nicht :p [img]blog:1103[/img] 
  • Das Kleine Drama Nummer 2: Rache schmeckt, nur John nicht.
     Da es mir zu lange bis nächsten sonntag dauert, hier der 2te Comic xDMach das jetzt täglich, vllt so 2 Wochen oder so, und dann wöchentlich xD [img]blog:1095[/img] 
  • Das Kleine Drama Nummer 1: Anton's Problem (Idiotenapostroph
     Hallo leutz!Habe mir mal was einfallen lassen und mich zu einer website inspirieren lassen:http://home.arcor.de/nessd/drama/index.htmlHier mein erster Strip:[img]blog:1094[/img] Wer mehr sehen will:nächste woche auf der Page ;) 
  • Formaler Frust (Part II)
     "Berechnen Sie alle nicht konfluenten kritischen Paare von E mit ihren Überlagerungen"Was bitte möchte mir der "Erfinder" dieser Klausuraufgabe nur mitteilen? Bzw. Was müsste ich nöchste Woche, wenn ich denn dann eine solche Aufgabe vor mir hätte hinschreiben.. Ich weiss es nicht und bin irgendwie auch nicht in der Lage es herauszufinden . Naja.. Ein Blick in die Musterlösung hilft mir in etwa.. garnicht weiter . Es bleibt nur zu hoffen, dass eine solche Aufgabe nicht dran kommt.. Insgesammt gibt es Einiges, von dem ich hoffe dass es nicht drankommt . Für eine Klausur im Vordiplom war das schlechthin der Weg, den es zu gehen galt.. Aber jetzt.. Wo die Noten der Klausur direkt abgebildet werden auf die Diplomsnote fängt man dann doch an, sich Sorgen zu machen.. Etwas Hoffnung macht mir natürlich die Aussage des Professors: "Mir ist wichtig, dass Ihr in der Vorlesung etwas gelernt habt.. Und.. naja.. Die Klausur müssen wir halt schreiben"  Mit viel Interpretationsfreiraum lässt das auf eine Klausur ohne allzufiese "$§%§$"-Aufgaben hoffen  Mein Wort zum Sonntag.. Ich werde mich jetzt weiter durch (mir) nichts sagende Definitionen und Beweise wühlen.. Die nächste Klausur die es zu schreiben gibt wird das krasse Gegenteil.. Da gibt es dann nichts formales, festes mehr sondern nurnoch "blabla"-Aufgaben.. Soetwas hasse ich natürlich auch, aber bevor ich jetzt die eine Klausur nicht rum hab will ich mir erstmal keine Gedanken um die folgenden machen.. Kurz in LTL: [ ] (Klausur -> X Klausur)   
  • nice day @ work
     War heute mal wieder wie jeden Tag an dem nicht Berufsschule ist um 6.00 an der Arbeit. Da ich seit dieser Woche ein Kurzpraktikum in einer Infrastruktur Abteilung mache kann ich die ersten Stunden des Tages immer in vollen zügen geniessen..... weil vor 9 Uhr taucht der normale Techniker nicht an der Arbeit auf. Habe also Täglcih ca einen Schnittzeit von 4 Stunden zu überstehen wo die mich sehen und ich nicht wirklich weg kann. Diese 4 Stunden sind das was ich als Azubi den Arbeitstag nenne. In diesen 4 Stunden musste ich ne List mit kram erstellen und dabei mit allen möglichen Leuten reden... theoretisch. Praktisch habe ich mein MailScript ausgepackt und der Abteilung ne Rundmail geschrieben sie sollen mir gefälligst die DAten liefern. Nach  20 min fertig gewesen und den Rest der 4 Stunden Schnittzeit damit zugebracht Tetris nachzuprogrammieren und zu zocken.  Lustigen Gedanken dabei gehabt.... wenn Computerspiele wie Half-Life Mörder produzieren warum produziert Tetris keine Bauarbeiter ....... Ich werde wenn ich das nächste mal in Holland bin darüber nachdenken. Gerade als ich dann anch anstrengendem Job aus der arbeit rauswollte in mein wohlverdientes früh weekend (2 Tage Berufsschule) läuft mir der Netzwerk Admin übern weg und sieht prompt das ich ne DVD unterm Arm habe die ihm gefällt.... nach ca 1 Stunde sinnlosem gelabere und ner DVD verliehen lässt er mich mit dem Gefühl gehen das Sicherheit im Netz eine Illusion ist und das nach seiner Meinung Perl ne tolle Sprache zum Programmieren ist..... Solche Tage mache mich depri....  Naja Freundin kam dann um 4 nach hause... als ich gerade an meinem Drachen fürs Wohnzimmer (Wandbild) am Malen war... so wie sie die Tür aufgemacht hat habe ich mich vermalt... Bilder vom DRachen kommen noch!  Alles in allem bekommt dieser Tag nach nur 15 Stunden wachzeit ne 3-  gehe jetzt duschen und wasche die Niederlage gegen meinen inneren Schweinehund ab... habe wieder nix gelernt geschweige den daran gedacht. In diesem Sinne!  
  •   Es war mal wieder einer dieser Tage an denen ich nicht mehr weiss was an den Kopfschmerzen schuld ist. Am morgen mich mit einiger Anstrengung nach Hause geschleppt hänge mich an meinen PC und was passiert.... Ich muss feststellen das sie tot ist!!!! Ja sie ist tot sie der ich alle meine Geheimnisse anvertraut habe die immer für mich da war wenn ich Stress hatte, die bereitwillig zughehört habe wenn ich scheisse drauf war.  Meine Tastatur aus 1994 die ich mit meinem ersten Pc bekommen hatte und die ich mit UMwandlerstecker auf PS2 gemünzt habe ist kaputt gewesen. Nicht das nicht nur eine Taste nicht mehr ging nein Exitus totale.  Ist scheisse wenn man bloggen will wie scheisse es einem doch geht und die Tasta ist im Arsch.... Also Freundin aufgeweckt sie soll mir sagen wo der Notebook ist.... steht die auf und setzt sich dran......... war also alles in allem win WE zum kotzen (mal abgesehen von 11 Stunden zugfahrt die waren toll habe gut geschlafen).  Naja wie schon mal irgendwo berichtet ist meine Klausurphase durch und gestern und heute war Rückgabe..... beides 3 könnte kotzen soviel gelernt so wenig geschafft. Hätte auch am We lernen sollen und nicht inner Disse [img]blog:1001[/img] oder auf Partys[img]blog:1002[/img] rumhängen sollen. Freundin hatte doch recht. Naja soll sie sich was für kaufen.... Achja an alle die Fachinformatiker anwendungsentwicklung werden wollen... lasst es ist scheisse macht keinen Spass! MAcht nur dann Spass wenn ihr plant danach zu kündigen und nen Amoklauf zu machen um die psychologen zu verwirren....  In diesem Sinne bis bald!    
  • Heute fliegt sie...
     Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Heute fliegt sie...Die Leute verlassen mich immer im Unpassensten Moment. Mein Glück liegt nicht darin, Glück zu haben. Ich für meinen Teil kann sagen, dass ich sie jetzt schon vermisse. In 3 Monaten ist sie wieder da. Aus Kanada. My (Girl)friend who lives in Canada. I love her, I miss her, (I can't wait to Kiss her). My (Girl) friend  who lives in Canada. Ich hoffe sie ist bald wieder da 
  • Formaler Frust
     ich sehe kein Land, es ist alles so frustrierend :( Ich sehe keine gute Klausur auf mich zukommen :(nach 3 stunden Definitionen "anschauen" (von lernen kann keine rede sein, so einen abgehobenen mist bekomm ich einfach nicht in meinen kopf) fühl ich mich irgendwie so leer.. nichts macht mehr sinn und von alpha, beta, gamma, delta-regeln mit A, B, C, D-Umformungsregeln auf die man dann die substitutionen x, y und z loslassen muss bleibt in meinem Kopf nur eins hängen:  WTF? Vielleicht währe es mit ein paar Beispielen und einer guten Erklärung dieser getan, aber soetwas findet man an der Uni bekanntlich nicht ;) Vielleicht hätte ich doch an die FH gehen sollen  Gute Nacht ;)  
  • Blog ...... Tagebuch für nicht schüchterne...
     Früher als ich anfing zu schreiben war es in meiner Schulklasse total Inn Tagebuch zu führen. Und wie man als Kind ist führt man auch eines weil es alle anderen auch tun. Als ich nach 4 JAhren zum ersten mal eines dieser Tagbücher wieder gelesen habe stellte ich fest das zu dem Zeitpunkt meine Einlieferung in ein Haus für geitig verwirrte verpasst wurde. Ich beschloss kurzerhand alles zu vernichten und es auf sich beruhen zu lassen. Einige JAhre später tauchte das Phänomen ein langweiliges bzw. absurdes LEben aufzuschreiben wieder auf.... nur diesmal auf die andere geradezu pervers aufdringliche Art... der Blog im Internet war geboren. Was auf einfachen Foren Threads mit selbstgesprächen begann wurde schnell zum selbstläufer und zu ersten mal sehe ich einen Sinn darin. Wenn ich etwas niederschreibe oder Tippe will ich doch auch das man es liest oder?  Der Blog scheint das neue Medium für Seelennuddisten zu sein.  Da ich auch so einiges skurilles und vielleicht ernst oder witzig gemeintes zu sagen habe entschied ich mich mich wieder hier anzumelden und endlich mal zu beginnen. In 10 JAhren Internet muss amn sich halt neue Beweggr+nde suchen das Modem anzuheitzen. In diesem Sinne mache ich es Rund fü heute und setze hier einen Punkt wo ich schon kein Komma schreibe.  
  • ~kleiner engel~
     kleine Engel, Tränen auf den Wangen mit gebroch'nen Flügeln, allein, im Dunklem, in der Kälte, der Welt. Kämpfe kleiner Engel, wisch dir die Tränen von den Wangen, lern' wieder fliegen. Geb' die Hoffnung nicht auf, deine Flügel werden heilen, du wirs wieder fliegen können. Doch bin nicht ich der kleine Engel, der alleine ist, die Worte, getragen von euren Stimmen, ich frage mich, versteht ihr mich?! Die Flügel mein Herz zerbrochen in Scherben, der Schmerz zerreißt mich innerlich. Die Lust am Leben, verschwunden. Wird es jemals wieder anders? Ich weiß es nicht, ich hoffe nur, dass der Engel wieder fliegen wird.  
  • Tokio Sven
      Für Alle, die mein Photoshop Tokio Hotel Bild gesehen haben, [img]blog:870[/img] und sich dass in echt gewünscht haben, hier mal ein Versuch.... :ugly: [img]blog:906[/img] Es geht im Reallife einfach nicht!!! :eek:                                     ....Vorerst nicht... =) 
  • Lauter neue Funktionen
     Dies ist in aller erster Linie im Moment ein Testbeitrag, ich werde, sobald die Editierfunktion wieder implementiert ist, Inhalt nachliefern :)  
  • Ness' Psychoanalyse Stunde Nummer 1
     In letzter Zeit habe ich mir ziemlich viele Gedanken über mich, aber vor allem über die Leute in meiner Umgebung gedanken gemacht.Was sind das für Leute?Meistens ganz einfache Menschen wie du und ich. Und was haben die gemeinsam? Sie haben Probleme. Oftmals auch tiefsitzende Probleme. Einige treten offen heraus (ich bin wohl ein gutes Beispiel dafür) und einige machen sich schleichend, vielleicht sogar gar nicht bemerkbar. Und Freud hat recht: Alle Menschen werden "krank" geboren. Wie krank ein Mensch ist, hängt von verschiedenen Sachen ab:1.Zu allererst von den Eltern2.Aus dem eigenen Selbstbewusstsein woraus3. folgt, die Freunde und eben die Menschen aus der UmgebungTja, die meisten Psychischen Probleme fangen wohl im Kindersalter an. Das ganze gebrabbel über Orale-, Anale-, Ödipale phase etc. Lass ich weg und beschränke mich auf einen anderen Level.Wenn es in der Kindheit (und auch im weiteren Verlauf des Lebens) starke Probleme mit den Eltern gibt, kann dies zu schweren problemen mit anderen Menschen kommen. Die Beziehung zu den Eltern ist eine der stärksten Bindungen, die ein Mensch haben kann. Eltern bestimmen das ganze Leben! Sie können einen Menschen die schlimmsten Trauma und Psychosen bereiten. Die Palette dabei ist breit: Das Kind kann einsam werden, sich nicht geliebt fühlen, sich hässlich finden, Probleme mit anderen Menschen bekommen. Dies führt mitunter zu verschiedenen Psychosen, Essstörungen etc. Das Bild kennt ihr vielleicht selber. Ist diese Beziehung zu den Eltern also abgeschwächt oder zerstört, kann es mitunter sein, dass sich dieser Mensch andere Menschen als Ersatz sucht, sich mitunter auf diese fixiert. Aber andere Menschen können kein Ersatz für die eigene Eltern, als Mann besonders für die Mutter, als Frau für den Vater, sein! Deshalb sitzen die meisten Probleme im eigenem Elternhaus.Viele Menschen haben auch ihre Fähigkeit, mit anderen Menschen richtig zu kommunizieren, verloren bzw. ist sie soweit verkrüppelt, dass es dem Mensch schwerfällt, Leute kennen zu lernen, Beziehungen aufzubauen, Freunde zu finden, womit ich auch zu meinem nächsten Punkt komme: Sein eigenes Selbstbewusstsein.Denn auch mit mangelnder Kommunikationsfähigkeit können Menschen andere Menschen kennenlernen. Ihr kennt das alle: Auf eurer Schule oder ähnliches bekommt der "Obermacker" alle Mädchen ab während man selber Probleme hat. Das stereotypische Bild solcher "Obermacker" ist eigentlich immer dasselbe, in Teenie Filme auch oft satirisch dagestellt: Ein schönling, der alle Mädchen bekommt, aber in der Birne eigentlich Strohdumm ist und eigentlich nur Football im Kopf hat. In solchen Filmen bekommmt er aber nicht "DAS Mädchen", sondern es ist der unscheinbare, schüchterne Junge. Die Realität lässt zwar viele parallelen zu diesem Beispiel zu, unterscheidet sich aber auch von diesem Stereotyp: Denn oft hängen Auftreten und Selbstbewusstsein Kommunikationsfähigkeit (welches der Obermacker im Film offensichtlich nicht hat) eng zusammen. Durch ein gutes Selbstbewusstsein erlernt der Mensch automatisch, seine Kommunikationsfähigkeit wieder zu erlangen. Dies geschieht vor allem durch Menschen in der näheren Umgebung (sei es Schule), die positiv auf den Menschen reagieren, da er mit sich selbst im reinen ist. Dies geschieht unterbewusst und kann nicht von den Menschen selber bestimmt werden. Und wer will schon mit jemanden zusammen sein, der sich selbst nicht mag? Wie ihr bestimmt schon gesehen habt, funktioniert dieses Prinzip in der Realität nicht, da jeder Mensch "krank" ist. Daher hat der Mensch eine Toleranzgrenze zu sowas. Diese Grenze ist bei jedem Menschen unterschiedlich. Diese Grenze erlaubt es den Menschen, mit anderen "kranken" Menschen auszukommen. Es ist ein normales Leben möglich. Einige Menschen sind aber "kränker" als andere. Und es gibt einige, die so krank sind, dass sie alle Toleranzgrenzen sprengen (krass ausgedrückt).Die Toleranzgrenze gegenüber einem Freund ist natürlich höher gesetzt als bei einem Fremden. Aber dafür braucht man erstmal Freunde, bzw. Kontakt zu anderen Menschen. Dies fällt diesen Leuten mangels Selbstbewusstsein und Kommunikationsfähigkeit sehr schwer. Sie fühlen sich oftmals alleine. Dadurch ziehen sie sich zurück, ihr Selbstbewusstsein sinkt, wodurch sie noch einsamer werden. Ein Teufelskreis! Die Zeiten ändern sich, ob gut oder nicht, kann ich nicht beurteilen, aber Internet und vor allem Instant Messaging machen Kontakt finden viel einfacher. Aber ersetzt dieser Kontakt zu anderen, dieser anonyme Kontakt wirklich echte Freunde im "Real Life"? Ich denke nicht. Es kann dem Menschen aber helfen Selbstbewusstsein aufzubauen, eine "Heilung" ist es aber nicht. Zumal die Anonymität tücken enthält. Kontakte kommen und verschwinden. Fatal wird es, wenn diese "krankhaft kranke" Person jemand im Internet kennenlernt. Es ist vielleicht sein einziger Kontakt zu Menschen, diese Person hört ihm vielleicht zu. Für ihn ist es was besonderes, für die andere Person nicht. Es entsteht eine schlimme Fixierung. Die Person wird ein Ersatz für die eigenen Eltern, für alles was auf der "kranken" Person fehlt. Diese Last sind Menschen nicht mal im "Real Life" bereit zu tragen, geschweige denn im Internet. Folge ist meistens, dass sich diese belästigt fühlt und abweisend reagiert. Dies ist eine Überschreitung der Toleranzgrenze dieser Person. Die belästigte kann also nix für ihr Verhalten (in einem bestimmten Grad natürlich nur, wie die Person das regelt, ist ihre Verantwortung, ich sprech da aus Erfahrung). Vielmehr ist es der "Kranke", der sich ändern muss. Alleine schafft er dies jedenfalls nicht. Er braucht Professionelle Hilfe, wenn er keine Freunde hat! Das ist der einzige Ausweg.So, das war mein Kleiner Ausflug in die Psychoanalyse! Das sind jetzt einfach Gedanken, die mir in den Kopf gekommen sind!Ich hoffe alle finden sich da wieder, wenn nicht, seid ihr keine Menschen :ugly:Dieser Artikel soll sich aber auf niemanden Spezifisches beziehen!Also Danke für Lesen =) 
  • die integrität wird unterwandert!
     so langsam bekomme ich angst. immer mehr "nicht männliche" menschen melden sich hier an. wie soll man denn da noch nerd sein? seine homoerotischen phantasien ausleben :(. tag und nacht plagt einem ein schlechtes gewissen und man macht sich nun doch gedanken, ob das nicht ein wenig weird ist was man hier so "vorspielt" (! :ugly: )  ich hoffe nur der stoopcircle wird nicht von diesen wesen auseinandergetrieben. vel, aaron, thera und alle anderen gleichgesinnten, gebt nicht auf!ich vertraue auf euch meine süßen mitstreiter!  
  • Kochkurs: Chinamampf ala Safti
     Heute möchte ich euch zeigen, wie einfach es ist, ein lecker chinesisches Essen zu kochen :)Zutaten: Putenbrust Filet Für Marinade: Sojasoße, Chillysoße, ScharfeSoße, Honig, Pfeffer, Salz, Zwiebel, Knoblach Ein Päckchen Wok-Instantnudeln 1 Lauch 2 Möhrchen Chinagemüse (Bambussproßen und Bohnenkeimlinge) Alles worauf man sonst noch so Lust und Laune hat Zubereitung: [img]blog:823[/img] [img]blog:824[/img] [img]blog:825[/img] [img]blog:826[/img] [img]blog:827[/img] [img]blog:828[/img] [img]blog:829[/img][img]blog:830[/img][img]blog:832[/img][img]blog:833[/img][img]blog:834[/img][img]blog:835[/img]  
  • GSPBFA-Jahresbericht 2005
     Folgende 3 Bilder stammen direkt aus der "1und1 Webstatistik" und sagen mehr als 1000 Worte :) Man beachte hierbei, dass die Shoutbox *nicht* in dieser Statstik erfasst ist, es sind also die reinen Zugriffe auf das Fotoalbum! Yeah, Baby! Yeah[img]blog:820[/img]Firefox rockt, das war mir schon immer klar.. Aber so sehr?! [img]blog:819[/img][img]blog:818[/img] Starker Anstieg zum Jahresende, man sieht, das neue Design kommt an  Nun noch ein paar Zahlen: Der Traffic für das Fotoalbum hat sich recht stabil auf 10-15 GB/Monat eingepegelt. Das ist nicht wenig, aber auch nicht so viel als das ich mir Gedanken um einen Stärkeren Server machen müsste Durchschnittlich 2.000.000 HTTP-Requests pro Monat ~/gspbalbum > cat *.php | wc -l  9947 Zeilen (sehr schlechten) Code 494 aktive Benutzer, 687 angemeldete Benutzer.. 227 dieses Jahr neu! 19392 Gästebucheinträge, 19380 dieses Jahr neu204 Blogeinträge, alle aus diesem Jahr Ich hoffe, Ihr seid mit dem Fotoalbum zufrieden und nutzt es gerne, mir macht es auf jeden Fall große Freude, eine Seite zu erstellen und zu verwalten die auch wirklich genutzt wird.Verbesserungsvorschläge und Anregungen sind natürlich wie immer willkommen!  
  • GSPBFA goes "Web 2.0"
     Die Shoutbox ist mein erstes Experiment in dieser neuen Technik, ich hoffe sie funktioniert bei euch :) Über Kommentare und Kritik würde ich mich freuen :)Kurz: wie funktioniertsIm Browser läuft ein kleines JavaSkript, das requestet regelmäßig ein PHP-Skript auf meinem Server welches dann schaut, ob neue Daten vorliegen und überträgt dann nur diese an den Client überträgt.. Man spart somit also im Vergleich zum "immer alles neu laden" Transfervolumen ein, gleichzeitig wird die ganze Seite viel dynamischer und lebendiger, weil eben quasi in echtzeit kommentare der anderen erscheinen, gleich nachdem sie eingetragen wurden..Ich bin auf jeden Fall begeistert und werde die Sache weiter ausbauen :)Die nächsten Tage werde ich dann noch eine Jahres-Statistik fürs Fotoalum erstellen, eins vorneweg: es war ein "erfolgreiches" Jahr   
  • Weihnachts Resumé
     Tja, das wars wieder mal mit Weihnachten... Diesmal war es aber sehr angenehm. Angenehm wie dieses mal wars lange nicht mehr! Auch die Geschenke stimmten, war Hauptsächlich Geld, aber dennoch, umso besser.   Zusammenfassend kann man sagen, dass ich 180€, 3 Bollywood Filme (Kuch Kuch Hota Hai, Veer & Zaara und Kal Ho Naa Ho (meine Lieblingsfilme!) ), eine Glühwein Tasse (Danke Nicole, da ich ja auch so viel Trinke xD ) und einen Teddybären (yay, danke Aline!) bekommen habe. Die 180€ habe ich erstmal Investiert in ein E-Gitarren Pack und einen Schellenkranz... mal sehen was ich mit dem restlichen Geld machen werde. Singstar 80's, PA Boxen und nen Beamer stehen noch an... ratet mal was am erschwinglichsten ist xD 
  • 27.12 04:06:34 - Pipa hat gerade eben sein Profil aktuallisi
     SEIN???Naja, egal. ich bin da mal nciht so. *g* 
  • Breznak Premium Pils
     Horgh.Saufen. Der Metallerthread ist belebt.Diesmal genehmige ich mir ein 0,5l Breznak Pils. Drinks Union,CZ.Hmmm.  Tolles Etikett. Endlich mal ein Tschechnbier.Schöne Blume. Der Geruch ist seeehr aromatisch.Der erste Schluck überzeugt durch Geschmack!Doch was ist das?Ich schmecke Süffigkeit,ich schmecke Birne?! Ja,ein leichtes Birnenaroma zieht sich durch den Gerstensaft.Scheint eine ausgewogene Komposition aus Karamel ,Hopfen,usw.  zu sein.Genial. Nunja.Was soll man sagen.Ein großartiges BIer,locker flockig im Abgang,nicht zu viel Kohlensäure.Tolles Design.  Fazit:Ein helles Vollbier für Kenner,großartiges Geschmackserlebnis. Oh ja. 5 von 5 Sternen ***** 
  • Bester Kauf des Jahres: Espresso-Maschine
     Da ist es mal wieder geschehen, ALDI hatte ein Angebot bei dem ich nicht widerstehen konnte: Eine 1a-Espressomaschine.. Und da ja Weihnachten vor der Tür steht und meine Eltern nicht wussten, was sie mir schenken sollen (...) hab ich mir einfach dieses Wunderwerk der Technik ausgesucht.. Es fehlt zwar noch ein fester Stellplatz in der Küche, das hat mich aber nicht davon abgehalten, schon diverse Espresso und Latte Macchiato zu erzeugen und zu trinken :D (man muss die Maschine ja ausprobieren).. Der Milchschaum gelingt einfach supper und der Espresso ist ein Traum... Mhh.. richtig schön Cremig..Also, wer noch was zu Weihnachten sucht, Espresso-Fan ist und einen Aldi-Süd in der Nähe hat: KAUFEN, marsch marsch Ich mag euch natürlich an meinem Genuss Teilhaben lassen und habe ein paar Bilder für euch geschossen:[img]blog:786[/img][img]blog:787[/img][img]blog:788[/img][img]blog:789[/img] Frohes Fest   
  • Geschenke für 9, Kostenpunkt 30€
     Ich bin genial! Eine lange leidenstrecke liegt hinter mir (die 2 Tage Innenstadt bei dem Ansturm haben es in sich!), und ich hab es geschafft! Ich habe für 9 Leute an weihnachtsgeschenken gerade mal 30€ ausgegeben! Allesamt sehr persönliche Geschenke, denke sie werden den Leuten gefallen. Wenn nicht, auch egal, Kassenbons hab ich keine mehr :ugly: 
  • 04.07.2005. - Tag in Erfurt bei der Bundeswehr (Henne Kasern
     Also, ich habe mein "BW Tagebuch" wiedergefunden. Und will jetzt das was ich damals so aufgeschrieben habe, im Netz verewigen ;) Ich kam grade in das Gebäude 8 und werde erst mal angeschnautzt: mein Auto stand auf dem Parkplatz vom Kp Chef. War nicht gut. Nachdem ich es weggefahren habe ging ich wieder ins Gebäude...und flog gleich wieder raus: es dürfen nur 6 Kameraden vor dem Kp Büro warten. Tolle Wurst. Danach erst mal viele Forumlare ausfüllen und unterschreiben, das Bett herrichten und dann den blauen Trainingsanzug anziehen. Da gabs dann wieder den nächsten Anschiss: mein Reißverschluss saß nicht so wie der Fahnjunker das gerne wollte...Anschiss :ugly: Dann ging es auf die Stube: warten auf weiteres... wir haben dann angefangen die Abzeichen und Dienstgrade zu lernen. Fünf mal mussten wa aus den Stuben raus und auf dem Gang antreten und ausrichten. OFw Müller, einen totale Sportskanone, scheint Ok zu sein.  Der erste von unseren "Vorgesetzten" bei denen ich das glaube. Der Tag gind bis ca. 21:15 Als ich im Bett war war ich froh. Der erste Tag war geschafft. Das der  zweite allerdings so schnell kommt hätte ichn da noch nicht gedacht, aber ich wurde schnell eines anderen belehrt  
  • Außendienst...Unterwegs in Deutschlands Wohnungen
     Als IT-Systemelektroniker sollte man eins sein: Flexibel. Bei mir in der Arbeit ist das so, das ich ständig zwischen Werkstatt im PC-Laden und Außendiensteinsätzen "pendel".Gerade noch ein Rechner zusammengebaut, da kommt gleich der Einsatz mal kurz so einen Kunden zu fahren weil sein PC nicht hochfährt. Da ergiebt sich also "ungewollt" die Chance ein Blick hinter Deutschlands Wohnungen zu erhaschen. Vom Akt Fotograf (Nette Bilder hatte er  ), zum Messie (oh jeh!), bis zum Single lebenden Mann dessen Wohnung so leer ist wie sein Herz zu sein scheint, durfe ich schon so das ein oder andere "sehen".  Wichtig für mich ist: Sich nix anmerken lassen..ein bisschen schaun, schön und gut. Aber Kommentare behalt ich lieber für mich. Wer weiß wie das beim Gastgeber  ankommt. Stattdessen beginnen eher Gespräche wie "ja wie läuft deine Arbeit" oder schlicht über die Versagerpolitik und Harz4. Letzlich war ich bei jemanden der Privater Musiker ist und entsprechend ne nette Ausrüstung in seinen Zimmer hat. Erstmal musste wir den Atem halten weil er es geschafft hat das Haus mit lauter Rauch zu "verpesten". Er hat den Kamin laufen gehabt, vergessen aber die Zugklappe zu öffnen  . Wie dem auch sei, wir labberten über Gott und die Welt, während ich wartete das sich die Antivirsoftware Panda endlich deinstallieren wollte (jojo Alter Rechnter + moderner Antivirus  -> Schweine Langsam das Ding...)Abgesehen von Privathaushalten, bin ich ja auch bei einigen Firmen unterwegs. Manchmal auch im Chefzimmer oder bei Chefe Privat @home...persönlich...ja da stockt mir manchmal das Herz, was sich da alles zu entdecken gibt, lässt mich in Neid erblassen.  (Gib mir mal endlich wer ne Million Euro? *G*). "Grausam" wirds manchmal wenn man mitn Modem versucht irgendwelche Windows Updates herunterzuladen. Mittlerweile haben wir uns ein paar CDRWs angefertig die alles besagte schon drauf haben...aber so mancher Kunde schafft es am Telefon falsche Angaben über sein "Problem" zu machen und dann ist die CD nicht mtibei...nochmal zurückfahren würde die Spargrenze des Kunden extrem strapazieren. In meinen, bisher 3 Jahren, Außendienstarbeiten fiel mir  eins auf: Ich war bisher bei verflucht wenigen "Single Frauen"...ok, da ich ne Freundin habe, kann das irgendwie auch nur zufall sein.. *loool* :ugly:  MfgBastian @ Wetter @ www.wetterfreak-salzgitter.de 
  • And so they live happily ever after...
     Es ist vorbei! Endlich ist es vorbei! Ich werde euch keine Details erzählen (es endete mit ne Platzwunde in der Backe und 2 Stichen), aber es ist Vorbei!Ich bedanke mich bei allen, die meinen Blog regelmäßig gelesen haben, und vielleicht auch mal einen Kommentar abgegeben haben. Gleichzeitig möchte ich mich bei allen Entschuldigen, denen Ich kummer und Sorgen bereitet habe!Jetzt meine Schlussworte:And so they live happily ever after... Hell Yeah! 
  • Step 2: Beer
     Diesen Eintrag widme ich einer wunderbaren Sache. Wie der Titel schon sagt: Bier. Natürlich entsteht dieser - mal wieder absolut sinnfreie - Text unter bierischem Einfluss. Wie sollte es auch anders sein? An die Moralapostel: Ja, ich weiß, dass es schlimm ist in der Woche Bier zu trinken. Ja, ich weiß auch, dass es irgendwie kaputt wirkt und sowieso. Es ist böse. Ich bin böse. Ja. Sehr sogar. Manche Dinge verändern nunmal einfach die Einstellung zu Dingen wie "trinken unter der Woche". Darum geht es hier aber nicht. Hier geht es um Bier. Ich muss - zu meiner Schande - gestehen, dass ich nicht immer Biertrinker war. Jaja, schon klar. Als Kind trinkt man kein Bier. Sollte man jedenfalls nicht, denn da würde etwas noch viel gehöriger schieflaufen, als es so zumeist schon tut. Ich rede, wie wohl jedem, der noch Hirnrestspuren im Kopf hat, klar sein sollte, von Alkoholika. Auch was den Genuss selbiger angeht, gibts Situationen, die das gesamte Konsumverhalten beeinflussen, wenn nicht gar komplett verändern können. So war es bei mir in Richtung Bier. Ui. Das reimt sich. Ist das nicht klasse? Aber mal ernhsthaft... Bier ist toll. Wer kennt nicht diese wunderbaren nostalgischen Schilder "Beer - Helping Ugly People have sex since 1862!" und Co.? Mein erster Gedanke war, dass da was wahres drann ist. Oder etwa nicht? Um hier gleich jedem Nerd die Hoffnung zu nehmen, dass sobald er sich mit Bier besäuft, eine vollbusige Nymphomanin angehüpft kommt und ihn ins Nirvana vögelt: Ihr müsst dafür auch ausser Haus gehen. Wirklich. Auf den zweiten Blick war mein Gedanke eher: Was soll der Mist? 1862? Woher kommt dieses dämliche Schild? Das deutsche Reinheitsgebot ist bereits auf 1516 datiert, you damn whores! Absolut verfälscht... Typisch Amis! Natürlich ändert dieses Dilemma nichts an dem gottgleichen Geschmack von Bier (@Alcopop-Whores: Pussies!  ) und die Wirkung bleibt natürlich auch unübertroffen... aber... aber? Wo liegt hier eigentlich gerade der Sinn? Es gibt keinen. Bier für alle! Das war mein Schlusswort. Ihr habt abermals wertvolle Lebenszeit beim Lesen dieses Mülls verschwendet. Danke, beehrt mich wieder.  Und trinkt mehr Bier! :)  
  • Zahnnerv-Entzündung.. Juhu
     Jubel, freufreu, ich hatte gestern bei meinem Zahnarzt so viel Freude wie schon lange nicht mehr.. Man muss dazu wissen, ich habe an für sich 1a zähne, nur einen hab ich mir irgendwann vor 1-2 jahren mal din bischen was abgebrochen.. Kein großer Akt, wurde mit so praktischem Zeugs wieder zu gemacht, dann, Mai 2005 ist mir die andere Hälfte von dem Zahn abgebrochen (das drangeklebte war noch dran *g*).. Was aber auch kein Problem war, einfach alles schön abfräsen und neu aufziehen..Wenn die da mit Ihren Werkzeugen kommen denk ich irgendwie auch immer zwangsläufig an meinen Drehmel und wie leicht man damit z.B. in Stein bohrt..  Egal, auf jeden Fall hatte ich jetzt vor 2 wochen immer wieder an diesem Zahn (also nachdem 2/3 Jahr alles okay war) schmerzen die immer schlimmer wurden.. Zahnärztin hat da quasi sofort festgestellt: Zahnnerv entzündet.. da kann man nichts machen, den holen wir raus.. Uff.. Das war echt kein Spaß Nun ja, jetzt hab ich den ersten toten Zahn im meinem Mund (freude) und darf in 2 wochen noch mal hin (noch größere Freude), da wird dann das Loch endgültig zugemacht wieder.. Im Moment ist nur so komische Knetmasse drin zum Versiegeln..Der geneigte Leser findet hier noch mehr Informationen... Das ist echt etwas, was ich niemandem wünsche.. Allerdings ists danach echt lustig, mit total betäubtem Mund versuchen zu sprechen   
  • midyouth crisis? :huh:
     Heute ist er wieder mal, so ein Tag... ein Tag wie jeder andere, sollte man meinen. Aber man fühlt sich eben nicht so. Alles ist scheiße. Alles ist uninteressant. 's is ja nicht so dass man nix zu tun hätte, aber man kann sich einfach nicht aufraffen. Man gammelt rum. Und stellt fest dass das Leben in letzter Zeit ziemlich ankotzt. Die Woche vergeht quälend langsam, immer in sehnlicher Erwartung des Wochenendes. Die Tage verbringt man damit zu denken "was wäre wenn..." aber nichts dafür zu tun dass es jemals so werden kann. Man glaubt zu wissen was die Ursache der miesen Laune ist, tut aber nicht das geringste um diese Ursache zu bekämpfen. Und kommt dann das Wochenende vergeht es viel zu schnell und wird scheinbar sinnlos verplempert. Bald ist Weihnachten, welche Freude... doch auch das ist nebensächlich, kann nicht aufheitern. Depression deluxe? mfg, euer nicht sehr gut gelaunter Hann0r 
  • Anime Leidenschaft
     Es ist für mich ein Virus. Animefan zu sein bedeutet nicht das man krank danach ist. Aber die Leidendschaft diese zu schauen kann man fast schon Vergleichen mit den DVDs Freaks die sich Massen an Filmen kaufen und X-Mal schauen :xmas: Warum ist da so?Animes sind für mich einfach nur "universalle Filme" in Zeichentrickformat. In Zeichentrickformat ist alles möglich. Von Mutation eines Zwerges zu einen Monster, bishin von Wutanfall und grenzenloser Zestörung.Etwas Primitiv wie man meint? Nein, keines Falls. In Animes können Zeichner und Erschaffer all die Frazetten unserer Welt in ihrer Art und Weise darstellen ohne gleich 200Millionen Dollar in der Hollywood Produktion auszugeben.  Es kann dort der absolute Realismus herrschen (von einzel bewegten Grashalm bishin zum Haar) oder einfach nur gewisse Stille die es schaffen den Zuschauer in seine Bahn zu ziehen.Das sieht alles nicht nur gut aus, sondern hat auch große Vorteile gegenüber den "echten" Filmen einer Hollywood Produktion. Wo Darsteller erst um Emotionen und Tränen "kämpfen" müssen und die Trickkisten für herumspritzendes Blut auf neuste Techologie ausprobiert wird, so reicht es für ein Animestudio gute Zeichner, manchmal auch ein Computer der 3D Animationen mit den der Zeichners verbindet und schon befindet man sich in eine Welt in der man sich "wohlfühlt" und sich begeistern lässt. Was für ein Aufwand dahinter steckt, kann sich wohl jeder vorstellen. Es müssen unzähle Blätter für jedes einzelne "Frame" (Bild) verschwendet werden, es vergehen unzähle Schlaflose Nächte für die Zeichner und endlose Debatiererei ob die Wirkung der Zeichnung wirklich den Sinn des Filmes wiedergibt. In Japan natürlich haben die Animes ihr Zu Hause. Kein USA oder Europa Studio kommt nur Anähernd an die Qulität der Japaner. Doch der hohe Erfolgsdruck hat schon so manche Studios in den Ruin getrieben oder den Zeichner wahnsinnig gemacht.Doch genauso schwer ist es, die Westliche Welt von ihrer einmaligen Fantasie  zu überzeugen.Während sich die Amerikaner noch vergleichsweise "schneller" begeistern lassen, haben die Japaner in Europa ein besonders schweren Stand. Ist ja auch kein Wunder. Bei uns in TV laufen meistens nur Kinderserien die mit "Fantasie" oder einer realistischen Überzeugung eines Dramas wenig am Hut haben.Nur wenige Filme haben es bisher geschafft. Einzig allein hat das Animationsstudio "Ghibli" hat es bisher geschafft mehrere Kinoerfolge bei uns zu erziehlen. Meist durch ihren "besten" Mitarbeiter: "Hayao Miyazaki". Zuletz von den zauberhaften Film "Das wandelne Schloss". Das größte Ärgernis ist: Nur die wenigsten Filme und Serien schaffen es mit deutscher Synrcho zu uns zu kommen. Daher gibt es in WWW eine große Fangemeinde auf www.anime-fansubs.de die Japanische Filme mit deutschen Untertiteln versehen und zu Verfügung stellen (solange die Teile hierzulande nicht lizensiert sind).Wer sich einmal auf der Seite umschaut wird erschlagen von unzähligen Filmen und Serien mit deutschen Sub's (Untertitel) mit all der Vielfallt die ich oben schon erwähnt habe.Vom Liebesdrama bishin zum Armaggedon und Psychoschockern ist alles dabei.  Und ehrlich gesagt: Ich finde viele Animes deutlich besser als die "echten" Filme. Die Emotionen und Storyelemente, sowie auch die Kernaussagen eines Films kommen in den Teilen viel besser und deutlicher rüber . Wie dem auch sei: I love Animes :)Im  GSPB Thread "Was habt ihr euch heute angeschaut" gebe ich zur Zeit öfters einzelne Reviews von den zuletzgesehenden Animes. http://forum.gamestar.de/gspinboard/showpost.php?p=3818316&postcount=9486 MfgBastian  
  • hahaha
     wie lustig hier alle sind.. -.-°wollte doch nur mal testen!Es gibt nichts, was ich hier so öffentlich ausbreiten würde, dass es jeder lesen könnte. dazu hab ich auch garkeine Zeit! :D  
  • :ugly:
     :ugly: 
  • hmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm
     Moin Moin, erste Woche Zivi-Lehrgang ist geschafft. Ist  wohl ganz cool, also die Theman. Man lernt einiges über Psycologie und sich selber. Jeden Abend haben wir uns dann noch jut einen getrunken ;)  Sonst kann man in Aurich auch nicht viel machen....Oder doch :D ein Kollege hat ne PSP mit...incl. nem Fickel-Film :D  Wir saßen da alle auf n Zimmer, haben n bischen was getrunken un und so. Auf einmal: wo ist denn Julian hin? Und die PSP ist weg!   Über der WC-Tür ist ein Fenster. Als wir gesehen haben das da Licht an und die Tür  abgeschlossen ist haben wir jemanden hoch gehoben zun gucken: der hat sich einen von der  Palme gewedelt :D Wie kann man so dumm sein??? Tja, später dann musste er sich noch übergeben, der Wodka tat ihm wohl nicht so gut ;) Die arme Sau, wenn er irgendetwas schief laufen lassen kann dann macht er es....  btw...er ist n Ossi, kommt aus Leipzig...das trifft ihn dann leider noch mehr ::D  
  • Step 1: Boredom
     Obwohl ich derzeit ein absolut lethargisches Dasein friste, hab ich mich dazu überwinden können auch mal zu bloggen. Irgendwie muss das mal sein. Man muss eben alles mal ausprobiert haben. Kantsteinbeißen, Sex mit Tieren, Kanalisationstauchen, Haltestangen in der U-Bahn ablecken... und so wohl auch irgendwann in seinem Leben mal bloggen. Aufgrund meiner derzeitigen geistigen Aktivität ist es beinahe ein Wunder, dass ich überhaupt was schreibe bzw. noch schreiben kann. Ich werde hier in unregelmäßigen Abständen irgendetwas schreiben. So viel steht fest. Je nachdem wie ich Lust hab. Wobei ich schon jetzt sagen kann, dass das nicht oft der Fall sein wird. Egal. Auf keinen Fall werde ich hier in Selbstmitleid versinken, meinen seelischen Privatmüll hier breittreten noch sonstwas in diese absolut lächerliche Richtung. Dafür hab ich genug Ansprechpartner, ob nun virtuell oder auf der anderen Seite. Ihr wisst schon, was ich meine. Hoffe ich für euch. Tja, mit welcher Belanglosigkeit meines Lebens fange ich an? Ich langweile mich. Das ist gut. Und wahr. Ich habe schlichtweg nichts zu tun. Mein Zivildienst ödet mich an. Aus purer Langeweile schreibe ich nun ein Blog. Schrecklich, oder? Ich mein, den Scheiß liest eh niemand. Es ist eigentlich wie mit fast allem was ich schreibe, zeichne, male oder in Photoshop zusammenstückel - kaum jemand sieht es und kaum jemanden interessiert es. Kann ich allerdings niemandem übel nehmen. Nun was diesen Mist hier anbelangt - so hoffe ich, dass irgendwem NOCH langweiliger ist als mir und dieses Verbrechen hier liest. Obgleich er damit nicht einmal irgendetwas hat. Nein, der Leser verschenkt hier nichts als Zeit. Irrsinnig, oder? An denjenigen der das nun gelesen hat:Du hast wertvolle Zeit deines Lebens verschwendet. Mal wieder. Es wird nicht das letzte mal gewesen sein.  Bis zum nächsten Mal,Völ  
  • Es hört nicht auf!
     Gestern Abedn war ich nach der Arbeit bei Sandra...und auf einmal meinte sie, ich solle mir auf dem Lehrgang diese Woche noch mal Gedanken machen...na ganz toll...da hat sie mich wieder aus der Bahn geworfen...Mein Handy bleibt jetzt zwei Wochen zu Hause damit ich abgelenkt bin und einen klaren Kopf bekommen kann...denn nach zwei Wochen werde ich ja wohl endgültig merken wen ich mehr vermisse und wo ich mich mehr hingezogen fühle.   So, jetzt gehts mit 30 min Verspätung zur Zivi-Stelle, nur weil mein Kollege verschlafen hat. Wenn der Tag schon so los geht....  Eine schöne Woche euch allen...   
  • Sch*les Wetter! Oder: Die Leiden eines Wetterfans
     Als hätte ich es nicht besser gewusst...wäre ich doch lieber nach Grönland gefolgen übers WE . Schon Dienstag hat es sich angedeutet was Freitag auf die Teile NRW und Münsterland zukommen würde. Doch ein "Modell" (Theorie) ist nicht gleich Praxis. Schneetief "Thorsten" hat sich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag knapp über die Niederlande verlagert und so 1. ein schönen Luftdruckabsturz von -40hPa in 24 Stunden verursacht und auch noch 2. das erste Mal seit vielen vielen Jahren eine Wetterlage gebracht, die exotisch und deswegen auch so ungewöhnlich für Deutschland ist, das viele Leute bestimmt nicht schlecht staunten als sie ihre Rolladen hochzogen und den Blick nach draußen richteten.Bis Samstag gab es in einigen Teil bis zu 40cm Neuschnee in den Flachländern. Besonders getroffen hats das Münsterland, das Nördliche NRW und Osnabrück, soviel das Südliche Thürigen und das Saarland.  Ein paar Kilometer weiter gabs "nur" 20cm und dann wurde es immer weniger und weniger. In der "Theorie" hätte Thorsten eigentlich ruhig noch etwas "fetter" sein Schneegebiet ausgedehnt und hätte nicht nur dort geschneit sondern in weiten Teilen Deutschlands. Das es doch "noch" zu kräftigen Unterschieden kam, machte das Drama für die Medien "perfekt".Grund für die Unterschiede sind erstens die Geopgrapischen Unterschiede und dann auch noch der "Föhn"effekt durch die Berge und und und und.Ausgerechnet das Südliche Niedersachsen kann ein Lied davon singen. Während es in Osnabrück wie doof schneite, hörte das Niederschlagsgebiet kurz vor Hannover auf weiter nach Osten zu "ziehen."Das Verursachte  den gefürchteten "Staueffekt", also dass das Niederschlagsgebiet praktisch auf der selben Stelle steht und nicht wirklich nach kurzer Zeit aufhören wollte.Nunja, kurz vor Hannover war schluss. Da Salzgitter&CO östlich von Hannover  liegt, hatten wir schlicht geschrieben..."Pech" .Das es in NRW&Co dann zu Stromausfällen und Chaos kam, lässt sich einfach erklären: Die Temperaturen waren Donnerstag noch schön im Plus bereich und von Winter war keine Spur.Erst in Laufe der Nacht wurde es kälter und kälter und es begann erst zu regnen und dann kam der Schnee. Die Überlandleitungen, die ja für die Stromversorgung im den Dörfern und Städtchen zuständig sind, hatten somit nach kurzer Zeit eine dicke Eisschicht. Als dann nun am Morgen auch noch der Wind zunahm, gings langsam los...die Leitung begannen zu schwingen und das Gewicht wurde immer größer. Irgendwann waren die Masten nicht mehr Herr der Lage. Tja und so erwischte es Stück für Stück den nächsten Mast. RWE konnte ja immer nur von Leitung "1" auf Leitung "2" schalten. Als aber auch die letzte Alternativnetze ausfielen, ging nichts mehr. Die Streudienste konnten auch nix mehr machen...zu groß ihr Einsatzgebiet...zu groß die Neuschneemenge in wenigen Stunden. Nunja, Wettertechnisch war es "da in Westen" sehr interssant. Auch die Drehung des Tiefs und des Niederschlagsgebiet. Aber in Anbetracht dessen, das bei mir alles Grün blieb und auch das sonst war das Wetter richtig "langweilig". Für mich einfach nur fürn Arsch. Für die Schnee"opfer" eher etwas zu "kalt" oder endlich mal was "Weißes", haben sie ja nicht allzuoft im Jahr Schnee bei sich ...;) :D  Nun bin ich gespannt auf Weihnachten...spätetens da kann der Winter von mir aus zuschlagen. Vorher wirds erstmal wieder Mild, so das sich die Lage in den betroffenen Gebieten schnell wieder entspannen wird. Zum Glück war ja schon "Wochenende"...mitten im Werkstag hätte die Lage doch noch etwas verschärfen können. Ein Glück nicht ;)  
  • Feuerzangen Bowle
     Im Rahmen meiner Geburtstagsfeier dieses Jahr habe ich ein neues, wunderbares Getränk für kalte Winterabende kennen gelernt.. Man könnte es quasi als veredelten Glühwein bezeichnen :) [img]blog:666[/img][img]blog:665[/img] Macht Spaß in der Vorbereitung, der Zubereitung und dem Konsum :-)Nur das Saubermachen von den ganzen verklebten Tassen und Töpfen ist etwas .. äh.. naja..  suboptimal  
  • Es ist aus, endgültig
     Gestern Abend war mein Bester Freund bei mir. Wir haben eine Flasche Havana leer gemacht und uns dabei das TV-Total Turmspringen angesehen. Ich bin dann später, so gegen zwölf Uhr noch zu Sandra gefahren. Wir haben dann bis ca. halb vier Fern gesehen und gesprochen, über alles mögliche. Es war richtig schön, auch wenn nichts zwischen uns gelaufen ist. Gegen halb vier - vier ist sie dann in meinen Armen eingeschlafen, nachdem ich ihren Rücken noch massiert habe. Ich hoffe sie hat es genossen :) Ich bin dann heim gefahren. Heute morgen dann von Julia einen SMS, ob es wirklich aus wäre. Dann vorhin noch telefoniert, es gab tränen, aber so kann es nicht weiter gehen. Dann ein Anruf von ihrer Mutter, das es schade ist und warum das ganze...ich weiß es nicht. Aber es wurde jetzt noch einmal endgültig und klip und klar gesagt...es ist schluss. Es tut weh. Aber nachdem was  in der Vergangenheit war, und was ich verpasst zhabe, ist das die einzigste Möglichkeit. Es ist ein Spiel mit dem Feuer, es kann sein das ich mich verbrenne, aber ok, dann muss ich damit leben. Jetzt gleich kommen erst mal Oma's wegen mein Geburtstag. Hoffendlich geht die Zeit schnell um,  um 18 Uhr gehts dann ab zur Arbeit, in die Dönaschmiede. Das lenkt ab.  Ich fühlemich beschissen, aber naja, das Leben geht weiter, irgendwie.  Man sollte vielleicht nicht so viel danach schauen was gewesen ist, sondern versuchen positiv und optimistisch in die Zunkunft zu blicken, auch wenn es im moment noch alles scheisse ist. Einen schönen Sonntag noch, Mixter  
  • Habe heut Geburtstag (22) ...aber freuen kann ich mich nicht
     Moin. zuerst ma...ich hab keinen Ahnung was ein Blog ist...werd einfach was schreiben. Ich hab gestern mit meinem Drachen schluss gemacht...wurde im Grunde genommen Zeit, wir waren 1,5 Jahre zusammen aber irgendwie wirds langweilig, alles Rutine und  dann kommt noch hinzu das ich vor kurzem einen andere kennengelernt habe.  Ich musste ihren PC neu einrichten...und jetzt hab ich den Salat, ich muss ständig an sie denken, habe ihr Hoffnungen gemacht, das ich meine r Freundin schluss mache um mit ihr zusammen zu kommen, habe dann kurz vorher einen Rückzieher gemacht, meiner Freundin alles erzählt, ihr Hoffnung gemacht, dann wieder  fallen gelassen...usw. Das zog sich jetzt drei Wochen hin. Jetzt gestern habe ich einen Schlussstrich gezogen. Es ist aus und vorbeo. Es tut weh. 1,5 Jahre sind eine laaaange Zeit die man auch nicht einfach  so wegsteckt. Aber wasdie letzten Wochen gewesen ist war auch scheisse. Es war wohl die einzigste Möglichkeit und dann habe ich es gestern durchgezogen. Heute hab ich Brutzeltag, das Wetter ist schmuddelig, und irgendwie hab ich kein Bock was zu machen. Naja, vielleicht gehts heute Abend, wie gestern schon, noch ins Brauhaus (BH). Dann versuch ich mal einen "klaren Kopf" zu bekommen, zumindest für heute Abend. Was ich nicht mache ist, 5 Safari-O in 15 min zu "trinken"...das gibt Bauchschmerzen. Ist scheisse. Sowieso, eigentlich ist Alk scheisse, Alk ist der Tod, der wahrhaftige und allumfassenste, endgültige Tod. Aber, wie shon die Toten Hosen sangen, kein Alk ist auch keine Lösung. Uch weiß nicht was das soll mit dem "Blog", ist das was ich hier schreibe überhaupt ein Blog? Oder ist es unsinn? Ich weiß es nicht, ich weiß sowieso nichts mehr, außer das ich mich irgendwie scheisse fühle. Aber, nach einem Tal kommt auch ein Berg :) Ein schönes Wochenende noch, Mixter  
  • Heute bauen wir uns: eine 2kb Ramerweiterung
     Im Rahmen meines Micro-Rechner Hardware-Praktikums an der Universität Karlsruhe TH habe ich heute für die dort eingesetzte Hardware (Intel 8088 Compatibel) eine 2kb Speichererweiterung zusammengebaut. Das war ziemlich lustige (wobei gleichzeitig auch fusselige) Angelegenheit :)Für diesen Coolen Rechner (okay, das ist nur sein Terminal) [img]blog:619[/img] haben wir die Speichererweiterung zusammengesteckt, welche dann über das Testinterface[img]blog:621[/img] direkt an den Systembus angeschlossen wurde. Natürlich gab es dann auch Fehler, welche wir mit einem unglaunlich coolen  Logiktester aber schnell gefunden und behoben haben:[img]blog:620[/img]Und so sieht dann eine 2kb Speichererweiterung aus, wenn man sie auf solch einem Steckbrett zusammensteckt:[img]blog:622[/img] Ich finde: Jeder sollte sich einmal seinen eigenen Speicher zusammengebaut haben :)  
  • Weather...Wetter...wetten?
     Ach ja, das Wetter. Ein Glückspiel für die anderen und reine Kalkür für die nächsten. Ja, dat Wetter :D (net ich::ugly: ) Für dem Ottonormalbürger..und damit ist auch das GSPB gemeint, ist das Wetter nur eine Randerscheinung. Scheint die Sonne ist alles ok, Regnet es, ist der Tag scheiße.Andere brechen zusammen weil die Herbst und Winterzeit lange dunkle Tage bringen. Der andere dagegen schmilzt im Sommer dahin und mit ihm sein PC :D :ugly:Für mich als Wetterfreak zählt nur eines: Ne eigene Wetterstation mit 3min aktualisierten Daten und Wetterseiten wie www.wetteronline.de oder www.wetterzentrale.deBei letzteren findet man Karten, wo man, ohne Hintergrundwissen, schnell aufs Glatteis knallt. Ist das Wetter also nur für Leute fürs Wetter? :confuse:Nein. Eigentlich nicht. Auf Wetteronline.de gibst ein Lexikon welches Fachbegriffe erklärt oder selbst aktuelle "merkwürdige" Wetterdaten verständlich analysiert und darstellt für den Leser.  Dennoch ist das Wetter fasst schon so, wie für die neue Regierung ein PC Spiel: komisch und Wildfremd *g*.  Man sollte schon echtes Interesse haben und in Forum vom Wetterzentrale schlau zu werden. Aber die meisten Wetterfans sind das wie die PC Spieler: Freundlich und hilfsbereit bei vorhandenen Fragen.Dennoch ist man nicht davon gefreit das es Tage und Wochen gibt...wo selbst ein Wetterfan zum Kind wird. Sei es der erste Schnee oder ein heranahendes Gewitter welches doch nicht eintrifft und die Wetterdienste entsprechend zum Teufel wünscht :ugly: So ist das halt...die verrückte Wetterwelt :) mfgBastian ^^  
  • Fuer wen wer mich vermisst...
     Ich bin momentan in Kalifornien und kann daher leider niemandem geistreich auf den Geist gehen und auch nicht betrunken posten (Internet nur in der Uni...). Dafuer gibt's geile Fotos und so. Bis April dann! HAHAHAHAHA!  
  •  MEINE GALERIE GEHT NICHT! :motz: 
  • moepsili
     Alooohaaaaaa allohaaheeeee *dudelEinen wunderschönen guten Morgen wünsch ich allerseits..ich erbarm mich mal wieder einen blog-eintrag zu machen, damit safti nich so traurig is dass hier niemand schreibt.. *saftiknuddel :Pwas gibts neues?nun..: ich studier nicht (mehr) in stuttgart sondern an der TH Karlsruhe :D die schnarchnasen von der uni hier sind am freitag vor vorlesungsbeginn (der war am darauf folgenden montag) auf die schlaue idee gekommen, dass sie noch nen paar studienplätze zu vergeben haben.. und einer war auch für mich dabei ;D also in stuttgart angerufen, exmatrikulation beantragt, wohnung ausgeräumt und gekündigt, hier in kalsruhe eingeschrieben, versucht rauszufinden wo ich am montag hin muss und so weiter. :) ein riesen stress.. aber hat sich gelohnt. zwar hab ich hier in karlsruhe die o-phase verpasst, hab aber trotzdem die liebsten menschen dies gibt kennengelernt .. meine süßen biologen-kollegen und kolleginnen!alles in allem fühl ich mich einfach sooo wohl hier.. daheim isses halt doch am schönsten :Dauch wenn mein stundenplan in karlsruhe um einiges vollgepackter is als der in stuttgart.. und ich eigentlich jeden tag von ca 8 bis min. 17.30 in der uni bin  .. :| naja. wenn das erste semester erstmal geschafft is (*hoff), wird das alles ein wenig lichter :D  gut gut, mehr neuigkeiten gibts bei gelegenheit.. sabsi hat euch lieb ;) *drüggeleuchalle  
  •  Liebes Tagebuch.Heute habe ich mich gefragt, wie ich alte Blogeinträge löschen kann. Wird mich dieses Rätsel weiterhin verfolgen oder eine göttliche Eingebung mir den Weg weisen?Fragen über Fragen. 
  • Sebastian, der Erhabene
     Yeah,als ich grad gemütlich auf meinem Hometrainer saß (hey, yeah, btw. mittlerweile gibt er mir Note 5, nicht mehr die 6!!) und irgend welche Kinder-Wissens-Sendungen auf "nick" angeschaut hab kam eine Sendung über Vornamen..So!Jetzt ratet mal, was Sebastian bedeutet? :) Das ist ein Wort welches aus dem Griechischem kommt und bedeutet so viel wie "der Erhabene". Diese tolle Neuigkeit musste ich natürlich gleich mal im Google verifizieren und habe folgendes gefunden: aus dem Griech., eigentlich »der Verehrungswürdige, der Erhabene«; seit dem späten Mittelalter als Name des Heiligen Sebastian, der Schutzpatron der Jäger, Soldaten und Schützen; der Vorn. gilt heute als modern und wird oft gewählt [link] Bekannte Namensträger: Johann Sebastian Bach, deutscher Komponist (1685-1750) Sebastian Kneipp, Entdecker des Wasserheilverfahrens (1821-1897) [link] Namenstag: 20. Januar gleich mal direkt im IRC umbenannt ;) 12:05 -!- You're now known as DerErhabene :ugly:  
  •  *blog* so, jetzt hab ich das auch erledigt  
  •  *blog*so, jetzt hab ich das auch erledigt  
  • Herbstwetter.. Wunder schön!
     Gestern war das Wetter einmalig.. Zunächst ist ein gewaltig schwarzer Himmel aufgezogen: [img]blog:537[/img] dann hat es etwas geregnet und dabei gleichzeitig "volle kraft" die Sonne geschienen.. Das hat mir folgende Naturerscheinung vor die Digicam gebracht: [img]blog:536[/img] okay, das foto ist nicht perfekt, das liegt daran dass es aus ner hand voll fotos zusammengesetzt wurde.. der Digicam fehlt einfach der Weitwinkel :)Eigentlich nichts besonderes, aber sowas gabs hier schon lang nichtmehr ;)  
  • [Insert funny title here] Eröffnung
     Joah... Was soll ich sagen - wenn ich mal wieder Frust von der Seele schreiben muss, werde ich fortan diesen Server damit vollspammen.  
  • Knirschprotektor 2005 PLUS
     Im Kampf gegen unnötiges Kopfweh und erhöhte Zahnabreibung habe ich mir von meiner Zahnärztin eine sogenannte "Knirscherschiene" anfertigen lassen.. Ist ganz lustig, mal schauen ob es etwas bewirkt, also mein Kopfweh dadurch etwas weniger wird.. wäre cool :) Besser für die Zähne ist es auf jeden Fall..Aber das Teil ist bei weitem nicht so interessant wie den Abdruck meines Gebisses den ich mir mitnehmen durfte :) [img]blog:491[/img]Gut, das Teil ist eigentlich ziemlich nutzlos und liegt nur rum, ich finds aber cool und ziemlich erstaunlich wie gut der Abdruck ist.. hab da nur kurz in irgend so ne Spachtelmasse gebissen und die haben soetwas daraus gemacht    
  • 1. Eintrag
     So, dies isser, mein Blog! Ab jetzt werde ich euch in unregelmäßigen Abständen mit meinen grimmen Einträgen nerven, wuharhar!:ugly: Heute gibts aber erstmal nix neues, hab lediglich n Treffen mit ner Freundin ausgemacht und bissl Bass geübt, für die Bandprobe am Mittwoch...  
  • Flensburger Dunkel
     Aha,der schöne Bügelverschluss und 4,8% versprechen ein biertastischen Genuss :ugly: Die Farbe ist sehr dunkelrot,sieh aus als wollte jemand Kilkenny kopieren. Der Geruch ist  eingermaßen malzig bis karamelös Geschmack ist recht bitter,aber trotzdem warmherzig,was man auch im Abgang zu schmecken bekommt,denn er ist sehr vollmundig.Die Süffigkeit...mittel bis hoch,könnte man am nächsten Morgen noch auf der Zunge liegen haben. :ugly: Der Gesamteindruck:Kein Spitzenbier,aber wer Flens mal in Dunkel haben möchte kommt hierdran kaum vorbei,preiswert ist es auch noch,glaub ich. :ugly:  3 von 5 Kronkorken ***   
  • Fitness
     Sieh an, der Discounter meines Vertrauens (ALDI) hat wieder solche Hometrainer-Fahrräder verkauft. Da musste ich mir natürlich unbedingt eines von kaufen um den Winter über meinen Bauchumfang etwas zu reduzieren :)Bisher macht es noch Spaß, nach einer halben Stunde bin ich jedoch sowas von fertig, das ist nicht mehr lustig :) Passt auch zusammen zum Ergebnis des "Fitness-Tests" welchen dieses Gerät anbietet: 11 Minuten radeln und dann eine Minute entspannen, während dessen wird der Puls gemessen.Anschließend bekommt man eine Note nach dem normalen Schulnotensystem (1 Beste, 6 schlechteste).. Klein Safti hat natürlich eine 6.. wow.. Da bleibt also noch einiges zu tun :)Sodann, genug ausgeruht, auf gehts   
  • Demnächst: Bier
     Ja,demnnächst wird es HIER in meinen kleinen Kaspar-Blog regelmäßige Biertests der Biere geben die von Meisterhand gebraut werden usw.Es wird die Kategorien:Farbe ,Geruch, Geschmack, Abgang,Süffigkeit und Gesamteindruch geben.  Das nächste Bier das ich testen werde: Flensburger Dunkel  
  • Wort zum Freitg
     Eine surreale Glocke aus gedämpftem hass, Wut und Angst legt sich wie die selbstgehäckelte decke von deiner schön längst verstorbenen Grossmutter über die gesamte Menschheit! auch das sonst fern von jeglicher Realität und suspekten Gedankengängen von einzelnen Individuen geprägtem Gästebuch bleibt dieses Gefühl nicht vorenthalten! Flucht nach vorn in die endlose Dunkelheit der Zukunft ist für die meisten der einzig greifbare Grund nicht alles loszulassen um in der brodelnden Hölle aus Verfressenheit, Gleichgültigkeit und Arroganz zu verschwinden.  in dem sinne wünsche ich allen ein gutes Wochenende!     
  • VERDAMMT!
     VERDAMMT! 
  • 1. Eintrag
     !BUH!das wars dann auch schon! 
  •  TOLLES DING!nurn test...  
  • wo ich bin
     Hier sitze ich also. Zwischen Abi und Arbeitsamt.. hoppla der 'Bundesagentur für Arbeit'.Zwischen dem aufregenden, anstrengenden, komplizierten realen Welt und der virtuellen Welt des Internets. Überall gibt es Communitys, Chats, Blogs, Foren. Ich werde versuchen den zeiweise harten, aber einzig vernünftigen Weg zwischen den Welten zu gehen. Quasi als Weltengrenzgänger zwischen der Subkultur des GSPBS welches auf mlglist viele :ugly: s aus zu sein scheint und den Menschen da draußen die mich kennen, die ich kenne, die ich mag und die mich hoffentlich auch mögen.. ach was solls..Bier, Blackmetal, Blackjack und Nutten für Alle! P.S. Warum zur fackelnden Hölle baut ihr hier eine Hoch- und Tiefstellfunktion ein? Falls ihr mit Mathe anfangt verzieh ich mich gleich wieder. Und nach mir die Sinnflut.   
  • The Lucky Plant - Mein EU-Import aus Mallorca
     Dieser Beitrag besteht einfach aus einer kleinen Bilderserie.. Und zeigt meine "Lucky Plant" welche ich diesen Sommer am Ende meiens Urlaubs gekauft habe und seit dem bei mir zu hause "aufziehe" :) [img]blog:348[/img][img]blog:349[/img][img]blog:350[/img][img]blog:351[/img][img]blog:352[/img][img]blog:353[/img][img]blog:354[/img]Mal schauen wie groß das Teil noch wird, vielleicht stell ich sie dann irgendwann einmal in einen Topf mit Erde   
  • POETRON VS. SPEZNAZ
      Kleine Bitte für Speznaz Speznaz. Ach pixxx?es Wesen du! affenarsch, mein fanatisches Geld. Bei Mutti in zeitloser Galaxy! Roflmat - ja lebe es! Bei Babylon's Türmen! Speznaz du. Wissend in ewiger Zeit. affenarsch zwischen Erfordern und Zutschen. Speznaz heute so intelligent.     
  • Der Song zum Wochenende
      Auf der Wiese steht ne Kuh, haaaleeeluuuuuhuhu-jaaahmacht ihr Arschloch auf und zu, haaleeluuhuhjaaa Auf der Wiese steht nen Schwein,  haaaleeeluuuuuhuhu-jaaahschaut der Kuh ins Arschloch rein,  haaleeluuhuhjaaa Sagt die Kuh: Du dummes Schwein,  haaaleeeluuuuuhuhu-jaaahwas schaust du mir ins Arschloch rein,  haaleeluuhuhjaaa Sagt das Schwein: Du dumme Kuh,  haaaleeeluuuuuhuhu-jaaahLass dein Arschloch einfach zu,  haaleeluuhuhjaaa. Laut singen und dann das ganze Wochenende über nicht aus dem Kopf bekommen!!   
  • Studium und andere Spässe
     Meep, gutn Morgn und Hallihallo! Tjoaps bald ist es soweit, klein Sabsi zieht hinaus in die große weite Welt (*hüstel) um zu studieren :)Große weite Welt = Stuttgart  Studiengang =  Agrarbiologie Am 4.10. fängt schon mein toller Phyisk-Vorkurs an  .. das is noch ne knappe Woche .. huiuiuiMorgen muss ich nochma Wohung angucken und diese hoffentlich auch kriegen.. 800m von der Uni zu wohnen is wohl auf jeden Fall von Vorteil :D Ja mh, dann wünscht mir mal viel glück für die Wohung und dass alles klappt, un dass ich da auch irgendwie Internet bekomm :D   
  •  OK! ich hab jetzt gut 2 Stunden gefeuert was das zeug hält! jetzt noch schnell 8 Töpfe mit heissem wasser gekocht und nun gets ab in die Badewanne! :banana: natürlich mit nem guten Buch!  (Hartnut und ich von Oliver Uschmann!!  absolut lesenswert!! :top: )  
  • CandInf !!
     gerade eben hat mich eine EMail mit gar bezaubernder Information erhalten ;)Ab sofort bin ich ein Cand.Inf. ;) cand. Beschreibung:, cand. = Kandidat, dh Studierende/r, die/der den ersten Studienabschnitt absolviert hat. Wenn ich das Hauptstudium jetzt noch nicht noch vergeig wird es in absehbarer Zukunft einen weiteren (total tollen) Dipl. Ing. Informatik in Deutschland geben :)*freufreu*Wenn das nicht mal ein Grund zum Feiern ist    
  • Doom3 OpenCoop - was rockt und was suckt
     Zunächst einmal: Ich bin wieder hier und habe das Wochenende gut überstanden :) (und nein, ich habe nicht vergessen zu essen.. Wobei das bei meinem "Körperbau" nicht unbedingt so schlimm wäre mal nen Wochenende über nichts zu essen *g* aber egal).Dann:Doom3 OpenCoop rockt! Es hat wirklich unglaublich viel Spaß gemacht das komplette Spiel in ca 6 Stunden zu Zweit auf "Normal" durchzuziehen. Die Monster waren eigentlich nie ein Problem und gestorben sind wir auch nur aus eigener Dummheit ;) Was jedoch ein Problem ab und an war dass noch nicht alle Skripts so wirklich zu 100% auf mehr als einen Spieler ausgelegt sind. So kam es ab und an zu Problemen dass sich Türen nicht öffnen ließen bei denen dies eigentlich der Fall sein sollte und auch andere Kleinigkeiten haben gestört so dass ab und an Level nicht zueende gespielt werden mussten und übersprungen werden. Auch etwas, was nicht optmial war war dass das ganze Spiel nach einer Weile ziemlich langsam wurde und man dann neu starten musste.. - das war im Singleplayer nicht der Fall.. Meine Kiste ist sogar ein paar mal komplett hängen geblieben..Die Bezeichnung: Version 1.0 Final ist also vielleicht eventuell nicht sooo perfekt gewählt - Spaß gemacht hat es jedoch allemal!Wer also Zeit hat, starke PC's (wir hatten einen 3Ghz P4 mit X800 und einen 2,6ghz p4 als dedicated Server und einen 2,4ghz p4 mit gf6800 und es lief trozdem ca 3x so schlecht als im Single-Player Modus) und Doom mag: Probiert es ruhig einmal aus. Es ist auf keinen Fall verschwendete Zeit :)  
  •  Moin Blog, boah.Gestern tut weh. Brutal besoffen gewesen. Unglaublich. Aber was tut man nicht alles für seine Freunde?In ner halben Stunde gehts arbeiten. Ich hoff, dass ich nicht zu sehr schwanke. Werd mal wieder die Bundesliga verpassen.Naja, ich machs einfach so wie jedes Wochenende: Lass mir das ganze aufnehmen und schaus mir dann um 8 relive an. Hat auch n gewisses Flair. Mit diesen Worten verabschiede ich mich mal wieder. Bis dann, Blog.  
  • Work in Progress
     Mit dieser Bezeichnung könnte man das aktuelle GSPB-FA sehr gut beschreiben.. So nach und nach werden alle Seiten auf das neue Design umgestellt. Fertig ist mittlerweile: Startseite (mit neuer Funktion: News von gamestar.de und heise.de anzeigen) Benutzerliste mit verbesserter Suchfunktion Benutzer "Homepages". Also die Anzeige des Benutzerprofils Work in Progress ist: Accountverwaltung (70% done, fehlt nurnoch der Feinschliff) Blog (Die Anzeige der Einträge ist so gut wie fertig, fehlt nurnoch eine kleinigkeit, jedoch das komplette System dahinter, also neue Einträge verfasse, bearbeiten, kommentieren und und und.. all das muss noch getan werden) Todo ist: Galerie Alle Seiten die man auf anhieb nicht findet und so schnell vergessen werden (und teilweise noch nicht einmal das Graue design haben) wie z.B. Gästebuch Einträge freischalten, ... Ich baue jetzt aber erst einmal meinen Rechner ab, pack ihn ins Auto und geh Doom III spielen.. Cooperativ ;) Ich berichte dann bei Gelegenheit, wie es war.Habt ein schönes Wochenende!  
  • Heute
     mach ich mal meinen ersten Blog eintrag :D. Keine ahnung was ich schreiben soll:D 
  • Schulstress...
     Moin moin, weiss ja nicht obs jemanden interessiert, aber ich werd einfach mal n bissl von den letzten Tagen berichten. Mittwoch war geil. Stuttgart. Stadion. War mit vielen VfB Fans unterwegs, musste mich dann aber irgendwann von denen trennen, immerhin hatte ich ja Karten fürn HSV-Block. Sehr geil. Van der Vaart mit seinem Sonntagsschuss und Jarolim mit seinem Duseltor.Okay, die VfB-Fans waren danach n bissl stinkig, aber da muss man durch.Am nächsten Tag wieder Schule, schon um viertel 7 aufstehen und nochn Kater vom HSV Sieg feiern gehabt (darf man eigentlich feiern, wenn man net mal richtiger Fan dieser Mannschaft ist? Ich habs jedenfalls getan...)In der Mittagsschule mit meiner Reli-Lehrerin diskutiert, dass dieser Glaube aus meiner Sicht Schwachsinn ist...Sie war nicht so angetan, aber jedem seine Meinung.Und heute, ja, schon relativ früh Schule aus. Die 12te hat eben nicht nur Nachteile. Aber wenn ich den Berg Hausaufgaben anschaue und daran denke, dass ich heute und morgen arbeiten muss, dann ärgert mich das Ganze schon.Wie gesagt, man muss da einfach durch. 
  • lalala
     will mal testen ob der blog noch gehteigentlich total sinnlos wo ich ja jetzt meinen tollen mietze-blog auf mietze.net verwende *werbungmach* da kann man dann fleissig nachlesen wie sinnlos mein leben ist ;-)ich schreibe grad seminararbeit, damit auch jeder weiss wie unfähig ich gerade bin 2 blogs miteinander zu kombinieren, sprich mir ist der eine schon zuviel, und deswegen werde ich mich hier auch kurz halten ;-) mal guggen ob es ueberhaupt klappt, wie ich mein glück kenne fragen sie hier nach nem passwort, das ich schon laengst nimmer weiss ;-)aber wer weiss, dank meinem schicken windoof wurde das passwort bestimmt gespeichert und alles wird hier automatisch so gemacht wies sein sollte (wahrscheinlich geht das unter linux genauso, aber von dem OS hab ich halt keine ahnung....) :-)so die arbeit ruft!beste grüßedas mietzelchen 
  • lol
     yes yaw, bl0gg0rn   
  • Mein Blog
     Mein Viertel, meine Straße, mein Blog! Das ist mein erster Satz in meinem ersten Blog - was mir mal einfach so ins Auge gefallen ist. Naja wollts nur mal testen, regelmäßig werd ich hier wohl nich schreiben.  
  • Heute...
     hab ich mal den blog hier ausprobiert und meinen ersten und wohl auch gleichzeitig letzten post in dem teil gemacht :)  
  • Insomnia
      ... I just can't get no sleep.. :) Oder so ähnlich..Ich bin mir nicht sicher, woran es liegt.. Entweder an den ca 3 Liter Cola und unzähligen Kaffees die ich heute während der Arbeit zu mir genommen habe (nach längerer Abszinenz) oder aber an den unzähligen Ideen und Vorstellungen wie ich was und wo hier im GSPB-Fotoalbum umbauen und verbessern kann..Dem einen oder anderen mag es schon aufgefallen sein.. Ich habe ein komplett neues Design entworfen auf das ich.. nun ja.. durchaus etwas stolz bin :) Es ähnelt eigentlich dem alten sehr, nur die Farben sind viel schöner, alles ist freundlicher und - mein Ziel: übersichtlicher.Ausserdem habe ich vor das komplette Accounts-System umzumoddeln und auf den Kopf zu stellen. Mit anderen Worten: Wenn ich mit der Umstellung hier fertig bin hat jeder ab sofort nicht mehr eine Seite bei der er wählen kann ob Galerie, Blog bzw. normales Profil sondern: Jeder Benutzer kommt immer automatisch alle drei.. Über die Navigationsleiste kann man dann (sofern ich es mir nicht noch anders überlege) auswählen, in welchem Modus man das Fotoalbum besuchen möchte, also - entweder der Profil-Modus.. Hier wird dann groß das Profilfoto angezeigt zusammen mit dem Gästebuch - oder eben der Blog-Ansicht oder der Galerie-Ansicht.. - bevor aber diese "große" Umstellung kommt wird erst einmal die Startseite und die Benutzerliste auf das neue Aussehen umgestellt.. Wie weit ich damit bin könnt Ihr jeder Zeit selbst sehen da ich wie immer am lebenden Objekt rumwurstel.. Ohne Netz und doppelten Boden .Da ich nicht schlafen kann bin ich etwas vors Haus gegangen und habe einen wunder schönen Sternenhimmel vorgefunden. Schade eigentlich dass es immer nur dann so schön sternenklar ist wenn es auch so arschkalt ist.. (ja, mir ist bekannt dass die Temeratur direkt etwas mit der Wolkendecke zu tun hat :))Wie auch immer.. ich hoffe euch gefällt das neue Aussehen - Kommentare und Anregungen wie immer sehr erwünscht.. Und wenn die Umstellung aufs neue Design vollzogen ist werde ich auch die im Forum gewünschte neue Funktion einbauen - erste Tests waren erfolgreich und sehr vielversprechend. (Wer nicht weiss wovon ich rede: Sei gespannt!)Ich probiere jetzt noch einmal zu schlafen..Gute Nacht!  
  • Doom3 Coop-Mod Final
     Endlich gibt es einen CoopMod für Doom3 der anscheinend komplett spielbar und "final" ist :) Natürlich gleich mal gesaugt, ich hoffe ich komme bald dazu ihn zu testen Hier gibts mehr über den Mod - und hier gibts das Ding zum Downloaden..Sobald ich es getestet hab werde ich selbstverständlich mehr erzählen.. :)Morgen ist es im übrigen so weit.. die letzte Klausur im Vordiplom steht an und ich hab wie immer mal wieder ein total ungutes gefühl ;) Wir werden es sehen, drückt mir die Daumen!  
  • Feeeeeeeeeeeep - ein Frühstücksei!
     Morschi :)So.. man hat ja lange nichts von mir gehört.. (bzw. gelesen) ... das liegt daran, dass ich momentan ferien hab und einfach nich dazu komm, hier sinnfreies zeugs zu schreibseln. aber nun hab ich mir doch mal nen herz genommen :Dvor nen paar tagen bin ich ausm urlaub zurückgekommen.. wir warn in portugal :) - 12 völlig verrückte freunde fahrn mit 2 autos los nach portugal, wo sie für  10 tage ein riesiges, altes, villa-artiges haus mit 5 bädern und pool  gemietet haben :). pool-parties waren natürlich keine seltenheit.   das meer war auch einfach wunderschön.. und nen paar taranteln haben wir auch gefangen und in nen wasser-kanister gesteckt.. wo sie sich dann gegenseitig zerfleischt haben oO.. tjoeps das war ein spass.dann nach den 10 tagen haben wir nocheinen tag in lissabon verbracht und auch dort übernachtet - um am nächsten tag die heimreise anzutreten   von waldbränden haben wir übrigens nichts großartig gesehn.. nen paar verkohlte baum-reste vielleicht, aber nichts nennenswertes. ich glaub das wird in den nachrichten nen bissl übertrieben dargestellt ;D  tja mh..jetz hab ich keine lust mehr zu schreiben .. ich meld mich demnächst mal wieder und erzähl nochn bissl :D babaaa  
  • Amazon DVD-Verleihservice!
     Es ist unglaublich, die Amazonen übertreffen sich von mal zu mal wieder selbst.. wie gestern berichtet wollte ich diesen DVD-Verleihservice mal ausprobieren.. und.. wow. heute morgen lag die erste DVD im Briefkasten..[img]blog:220[/img][img]blog:221[/img][img]blog:222[/img]Ich war zunächst etwas überrascht wie "schwach" die DVDs verpackt werden, aber sie konnte einwandfrei abgespielt werden :)(Ach ja.. ich weiss das der Film nicht der Beste ist dens gibt, aber ich habs meinem Schatz versprochen :))  
  • Amazon DVD-Verleihservice?
     Mhh.. Bei amazon.de gibt es ja schon seit einiger Zeit so einen DVD-Verleihservice.. 10 Euro für 3 DVD's.. Man bekommt sie portofrei zugeschickt, darf sie so lange behalten wie man will und wenn man sie dann nicht mehr will einfach innen Postkasten schmeißen (portofrei) - und schwupps bekommt man die nächste DVD zugeschickt.. und wieder, und wieder und wieder ;)Da ich sowieso eher der Mensch bin der Filme nur ein mal anschaut und dann nie wieder hab ich mir gedacht.. Na, warum eigentlich nicht.. Es ist auf jeden Fall deutlich stressfreier als zur Videothek zu gehen, ob es viel teurer ist kann ich nicht wirklich sagen, aber allein die Tatsache das mein Briefkasten direkt am Haus hängt und der "Abgabe-Kasten" direkt über die Straße rüber steht und man keine Probleme mit dem Abgabedatum hat (also nicht nach ner durchgesoffenen DVD-Nacht noch vormittags das Ding wieder abgeben müssen) reicht um es mal zu probieren!Mir ist bewusst das es auch "billigere" Anbieter von solchen Verleihservicedingern gibt, allerdings.. Hey.. bei Amazon bin ich schon so lange Kunde und wurde immer 1a behandelt wenn mal irgend etwas nicht in Ordnung war.. Ich hab einfach Vertrauen in die Firma - warum sollte ich also 1-2 Euro sparen und dafür ein Risiko eingehen? :ugly:   
  • Mein geliebtes Fahrrad
     So etwas unglaublich trauriges,mein treues Fahrrad (hatte es seit der 5. Klasse.. also..uh.. 2002 hatte ich Abi.. -9 Jahre, also 1993.. bis 2005 macht das 12 Jahre!!!) was ich nie irgendwie gepflegt oder gut behandelt hab hat sich heute wohl eine tödliche Verletzung zugezogen die zu reparieren es wohl eine ganze Weile dauern wird :( - Ob es mir das noch wert ist oder ob ich mir bei Gelegenheit ein neues Fahrrad kaufen muss.. ich muss es noch entscheiden, auf jeden Fall .. nachdem ich mein Auto zu Schrott gefahren hab vor 1,5 Jahren.. bin ich jetzt mit "ohne Fahrrad" richig aufgeschmissen.. Ich fühle mich irgendwie so .. unmobil.. :ugly:Na gut, es bleibt die Straßenbahn.. Aber grade jetzt wo es nach wochen des Pisswetters mal wieder etwas schön und sonnig wird wollt ich halt schon mal wieder etwas radeln und den mittlerweile beachtlichen Wampen abtrainieren  Ach ja.. was der genaue Schaden ist:Ich wollte mal wieder das Pedal festschrauben was so alle 1/2 Jahr locker wird.. dabei ist mir leider die Schraube abgerissen (tja.. und das obwohl ich eigentlich voll der Softie bin :)) und jetzt steckt die Schraube unbweglich im Gewinde fest.. Huh.. Kein Problem für einen Hobby-Murkser wie mich.. Leider ist die Schraube ursprünglich aus gehärtetem Stahl gefertigt welches sich leider überhaupt garnicht dazu überreden lassen will aufgebohrt zu werden.. Nach einer Minute Vollgas und glühendem Bohrkopf hatte ich es vielleicht einen Millimeter rein geschafft.. Hossa.. Alles weitere artet jetzt richtig in Arbeit aus ;(Morgen früh um 8 kommt der Handwerker der hier bei mir im Zimmer und im Nachbarzimmer wieder die Wand zu macht die vor zwei Wochen aufgeklopft wurde.. Das bedeutet für mich unglaublich früh aufstehen.. und wirklich lernen werde ich dann morgen eh nicht  können weswegen ich mich den ganzen Tag zur Arbeit verziehen werde.. Meinem Geldbeutel tuts gut.. Vielleicht bleibt dann irgendwann mal genug für ein neues Radl übrig Gute Nacht     
  • wer, wie, was, wieso weshalb warum..
     .. wer nicht frägt bleibt Dumm ;)Okay, ich habe gefragt aber es will niemand antworten :) Und zwar geht es um den GSPBFA-Redesign-Contest.. Wird wohl also doch wieder alles an mir hängen bleiben :-)Ein paar Ideen hätte ich da sowieso noch gehabt, und zwar eine "Modulisierung" der jeweils persönlichen Seite..Also nicht mehr die Möglichkeit zu wählen: Galerie, Album, Blog sondern eher: "Ich möchte gerne das Gästebuch-Modul, das Galerie-Modul, das Freunde-Modul, Blog-Modul,....." und dann wählbar ob groß in der "Hauptspalte" oder klein am Rand.. Dazu dann noch wählbare Farben und tada, fertig ist die kleine persönliche Seite ;) - Ggf. noch einen "freestyle-Bereich" mit dem aus der Blogfunktion bekannten WYSIWYG-Editor..Anregungen sind selbstverständlich immer willkommen :)OMG, etwas ganz anderes.. Es sind nur noch 18 Tage bis zur TI Klausur und so wirklich viel gelernt hab ich noch nicht :(Ich oller Faulpelz ich ;)Ich wär so gerne hier: [img]blog:192[/img]  
  • drecks rechner
     hmm, mein stürzt seit einiger zeit ab. einfach so. egal ob ich im inet surf, nix mach oder zogg. mal geht er 5 stunden, mal 5  minuten. das is so nervig....hab heute wieder meinen laptop mit 12,5-25 MHz und 80MB HDD gefunden... nur das display is so alt, dass man nichts mehr erkennen kann... grml  
  • Wieder im Land
     Nach 9 Tagen all Inclusive Sommer-Urlaub bin ich wieder da..In Deutschland... Oh je, wie schlecht, es ist kalt! Es regnet! Ich will wieder zurück in die Sonne ;)Es war einfach unglaublich schön, das Essen war klasse, das Bier hat geschmeckt, das Meer war schön, das Wetter war herrlich.. Auf meiner privaten Homepage habe ich einige Fotos hochgeladen: http://safti.noob.info/safti.pl?page=bilder&lib=bilderbuch/Urlaub%202005%20(Mallorca)Hier wieder daheim muss ich jetzt endlich anfangen zu lernen.. - Und ausserdem bin ich seit ich wieder hier bin erkältet.. Also eigentlich alles wie immer :) Es ist noch genau ein Monat bis zur Klausur..   
  •  so, seit n paar minuten bin ich wieder daheim... hab nun die restlichen 5 wochen ferien nix besonderes vor.... MfG, moonie  
  •  soobin jez ne woche nich da...  btw. schöne ferien an alle aus BaWü, bei denen se erst angefangen haben...bis inner woche, moonie  
  • schule.... fertig....
     sers tjo, seit heute hab ich erstmal 6 wochen ferien. natürlich auch zeugnis bekommen (schnitt 2,7 ). naja, jetzt sitz ich hier und darf noch das notebook von meiner schwester formatieren...grmlmfg, moonie  
  • Forever young
       *türülü* und ich bin immernoch 20, nur weil ich mich nicht traue, mein wahres Alter preiszugeben. Wenn ich das nämlich tun würde, würde ich demnächste keine Geburtstagskarten, sondern die mit dem schicken schwarzen Rand drumrum bekommen :(Ich habe gerade rausgefunden, dass man sich mit diversen Userbildern hier in der Gallerie einen fast nackten Mann basteln kann^^ Demnächst mehr dazu ;) Ergebnis hat übrigens nur 1 s ;) 
  • schule.... zum glück bald fertig....
     hmm, jo...da ich schon so lang nix mehr gebloggggggt hab, schreib ich jez mal was.aaaaaaaaaaalso: in 3 tagen hab ich sommerferien. tjo. mein rechner startet sich dauernd neu, ohne das ich was mache.. ich flieg dauernd ausm wlan.... aber egal! 
  • I walk alone....
       
  • Von dem einen Vergnügen ins Nächste
     Viele freudige Neuigkeiten: Ballonfahrt gut überstanden. Es war weltklasse. Sehr sehr schön, kann ich jedem nur empfehlen. Ein Paar Bilder folgen weiter hinten :engel: Info IV Klausur geschrieben und bestanden. Juhu.. Mich trennt nurnoch eine Klausur vom Vordiplom. Urlaub!! Morgen Nacht geht es los.. 6 Uhr geht der Flieger in Stuttgart, d.H. so um 4 dort sein und um 3 rum losfahren - Es ist ein idyllisches Fischerdorf auf Mallorca geworden. 9 Tage, All Inclusive.. Hoffentlich nehm ich nicht 10 kg zu in der Zeit Hier die versprochenen Bilder:[img]blog:159[/img][img]blog:158[/img][img]blog:157[/img][img]blog:156[/img] Die Vorfreude aufs Ballonfahren hat sich gelohnt, ein unvergessliches Erlebnis.. :)  
  • Unglaublich große Freude :)
     Hurra :)Heute Abend geht es in die Luft, ich freu mich schon total darauf, mit der liebsten und tollsten Freundin im Arm hoch über Karlsruhe schweben.. und dabei natürlich jede Menge Fotos machen :) Wenn ihr lieb seid stell ich davon dann auch ein Paar hier rein :)Jetzt geht es erstmal noch kurz in die Uni, die letzte Veranstaltung dieses Semester und gleich am Montag gibt es dann die erste Klausur..Leider (es lag wohl daran das ich bisher noch nicht diesen Lern-Leerlauf hatte) gab es troz Klausur keine neuen Fotoalbumsfeatures.. aber keine Angst, das soll nicht die letzte Klausur gewesen sein :)Wir haben noch immer kein Urlaubsziel rausgesucht, aber ich bin frohen Mutes das wir da etwas total tolles Last-Minute bekommen.. Das soll jetzt aber mal nicht mein Problem sein.. Heute Abend gehts in die Luft!(boah, studieren kann so ein Stress sein :( )   
  • blooog
     so. nun hab ich mir auch mal n blog gemacht...werd hier in nächster zeit mal was schreiben... (das kann aber dauern ) MfG, moonie  
  • Belangloses..
     Hallo werte Leserschaft Ich hock hier grad total durchgeschwitzt und nach atem ringend vor meinem kleinen Notebook und dachte mir ich geb mal wieder ein Lebenszeichen von mir ab ;)Es hat sich einiges getan, so habe ich es heute endlich einmal gemacht und bin mit dem Radel von meiner liebsten heim gefahren.. Die Straßenbahn schaffts in 47 Minuten.. Ich habs in 41 geschafft.. Mit Pinkelpause Allerdings.. wenn man mit der Bahn fährt steigt man aus und füht sich gut, kann das Notebook aufm Schoß haben und was produktives für die Uni tun.. dafür 6 Minuten gespart, ausser Atem und phu.. Vielleicht schaff ich es so aber endlich mal meinen Ranzen los zu werden.. oder zumindest wieder einigermaßen in Form zu kommen ;)Dann, zweite Neuigkeit: OMG, in 2-3 Wochen ist schon wieder Klausurzeit und ich hab bisher mal wieder noch garnix gemacht.. Boah.. wie ich mich hasse  Morgen habe ich mir vorgenommen in der Uni alte Klausuren auszudrucken und mir zu gemüte zu führen, mal schauen ob ich das schaff oder ob es uns doch wieder ins "Grape" zieht Bis nächste Woche muss mein "home-Made-Google" fertig sein.. gut dass ich vom 2. und 3. "Teil" grad erstmal einen Abend reingesteckt hab.. vielleicht veröffentliche ich die Sourcen dann hier nach Abgabeschluss, falls es überhaupt irgend jemanden interessiert.. Ich bin auf jeden fall ziemlich begeistert von der Geschwindigkeit die Java da an den Tag legt.. nix im Vergleich zu meinen süßen kleinen Perlskripten ;)Letzte Woche habe ich bei mir daheim eine lustige Grillparty organisiert, war sehr feuchtfröhlich ;) Bilder gibt es auf meiner privaten Homepage.. Das "öffentliche Interesse" dürfte nicht so wirklich groß sein.. :) Hier ein kleiner Vorgeschmack:[img]blog:123[/img] Apropos Fotos.. Ich hab mir eine süße kleine neue Digicam gekönnt ;) Eine Fujifilm Finepix F10.. Macht echt tolle Bilder.. ein paar habe ich ohne Nachbearbeitung o.Ä. online gestellt. Dann noch ein kleiner Kauftipp:Beim Tengelmann habe ich heute für 1,99 eine riesen Flasche "süße Chillysoße" abgegriffen die echt toal lecker schmeckt.. Werde ich bei Gelegenheit vorbeifahren und schauen ob ich mir noch 1-2 abgreifen kann.. ;) Wer weiss wann es so etwas leckeres in dieser Menge jemals wieder so billig gibt :)Sneakpreview-Bericht der letzten 3 Wochen: Antikörper: cooler Film, sehr psycho, empfehlenswert Bin ich sexy: STAY OUT!!!! ZDF-Produktion Grenzfahrt: 3 Jungens aus Bayern fahren über die Grenze in ein Puff und bekommen da Probleme.. Lustige folge von Netten Szenen und überaus sehenswert, obwohl es eine BR3-Produktion war Kurzzusammenfassung: viel zu tun fürs Studium ich mach viel zu wenig fürs Studium ich bin voll und ganz mit meinem Leben zufrieden neue Digicam am Start ich habe eine Ballonfahrt gebucht und freue mich wie ein kleines Kind darauf ich habe eine riesen Flasche süße Chillysoße im Kühlsschrank stehen   
  • Für immer ?
      Für immer Ich sitze hier im Dunkeln Die Zeit steht still Ich denke nach Über Dich und mein Gefühl Ich hab’ Dich lange nicht geseh’n Ist es das, warum ich leide War es für immer War es besser für uns beide War’n wir auf der Flucht Sollte es so sein War es zu intensiv Oder war’n wir nicht soweit War es die Erlösung Der Weg ins Freie Der Wind des Schicksals Oder nur das Nichtverzeihen Wie konnte ich so blind sein Wie konnt’ ich glauben, ich konnt’ seh’n Hat Gott auf mich geschissen Oder warum ließ ich Dich geh’n Wieder spüre ich diese Sehnsucht Du bist schon lange nicht mehr hier Sag mir, was hast Du getan Denn Dein Licht brennt immer noch in mir Für immer Es war der Himmel und die Hölle Was wir uns gaben Wir spielten mit dem Feuer Umso tiefer sind die Narben Ein Traum ist kein Versprechen Doch wir sind ziemlich hoch geflogen Ging es um die Sterne Oder haben wir uns belogen Der Sprung ins Leere Die Angst vorm Fallen Das Entfachen des Feuers Das Sterben der Flammen Wohin führen unsere Wege Wo bist Du in diesen Tagen Ich kann Dich nicht vergessen Ich rufe Deinen Namen ---Von einer umstrittenden Band, die ich früher sehr oft gehört habe. Na wer kommt drauf ? ;) Es gibts im moment kein besseres Lied, daß meine Gefühle ausdrückt.  
  • Blog
      Jetzt hab ich auch endlich einen Blog, wo jeder meine Probleme online lesen kann Sind im Moment leider viel zu viele. Na ja life goes on.... Edit: Jaa ich weiß, mein Bild sieht irgendwie scheiße aus ;)   
  • Abi 05 - See u in hell :D
     hallööchensoooo abi is rum... :D mündliches lief nich ganz so toll.. dank gewisser bio-prüfer.. aber ich werd mich jetz nimmer darüber aufregen.. hätt eh nichts mehr geändert an meiner endnote :)aber das abi hat spuren bei mir hinterlassen: ich bin heut ne geschlagene stunde zu früh aufgestanden und hab es NICHT bemerkt, bis ich irgendwann 10 minuten auf die freundin die mich abholen wollt gewartet hab.. dann mal so auf die uhr geguckt: mh.. 8 uhr.. wann wollten wir doch gleich in der schule sein? richtig, um 9. mh. irgendwas stimmt nicht. NEIIIIIN! und ich wunder mich noch, wieso mein doofer wecker nich klingelt :)  dabei hätt ich nen bissl mehr schlaf gut gebrauchen können... jetz muss ich irgendwie gucken, dass ichs heut mittag noch hinbiegen kann mitm schlaf..  dank abi hab ich kaum ein auge zugemacht die letzten tage :)so fartschubbie  
  • Theater
     Hab gestern mehr aus Prestige "das Liebeskonzil" (Premiere) von Panizza gesehn, eigentlich nur weil ich die Theatergruppe grösstenteils kenne () und muss echt mal sagen: GEIL! und das Stück auch!Wurde gestern und heute in Kulmbach in der Stadthalle aufgeführt, ist ja eigentlich schon bekannt, das Stück, weils schon vor der Uraufführung sämtlichen Kirchenbossen durchfall gebracht hat^^Von daher möcht ich heute hiermit eine Lanze für Sex, Blasphemie und Theater brechen, bzw ein blasphemisches Sex-theater :ugly:Bis zum nächsten mal, wenns wieder heisst:Bullshit bei Ralle :D 
  • uuh, n blog
     Nabend, Kinder! Zwecks meines exhibitionistischen reflexiven Nasenfetischismus musste ich noch ein weiteres Bild einfügen, zu sehen unten rechts. (Neuere folgen, meine Nase ziert seit geraumer Zeit übrigens ein ring @ leute die was an meiner nase auszusetzen haben)ich schau jetzt Abenteuer Wissen mit Wolf Lojewsky oder so :ugly:man riecht sich später  
  •   So heute Englisch Schularbeit zurückbekommen. Ich hab ne1(:ugly: ) obwohl ich gar nix kann:ugly:²Außerdem habe ich vom Steinplattenschleppen Rückenschmerzen, aber wenigstens wieder Geld.  
  • Scheiß Sommer => Krank. Geil
     Na Suppi.. Wir haben also Sommer..Man sollte also erwarten das wenn man nachmittags mitm Rad los fährt auch problemlos wieder heim kommt, ohne zu erfrieren.. Klein Safti also mit luftigem Wollpulli bewafnet morgens um 4 (nach einigem Alc-Missbrauch) ~5km heimgeradelt, als ich daheim ankam hat mein Aussenthermometer was von 7 °C gesagt..Hallo?? 7 °C ???Nun ja, zum Glück hats mich voll erwischt, ich bin kränker als im kältesten Winter jemals gewesen.. Und fühl mich irgendwie total mistig..*teeschlürf*Ich wollte nur meinen Frust ablassen :) Scheiß Sommer!  
  • oO
     huhuuu halihallo und guten morgen :)heut ist so nen richtig schön gemüdeliger sonntag.. aber der schein trügt: das ist nur die ruhe vor dem sturm .. denn:morgn is der berühmtberüchtigte montag, DER montag schlechthin... vollgepackt mit action und lauter wichtigen ereignissen...: ( ;) ) also erstmal morgens in die schule wackeln.. zeugnis von 13.2 abholen,  ABIERGEBNISSE KRIEGEN  ..  themen für das mündliche gesagt kriegen  *brrr .. dann bücher alle abgeben :) und dann gehts weiter zum abifilm drehn .. wenn das alles erledigt ist nach hause hetzen, je nach dem wie die noten ausgefallen sind gut oder schlecht gelaunt sein.. und dann fertig machn für auuuuudiooooslaaavee  in frankfurt *tanz *sing *freu  :D da gehn ich und mein schatzi nämlich hin.. und feiern so gemeinsam in unser 3jähriges jubiläum rein.. :)    tjoapp so is des..   
  • Die Sourround-Lautis.. doch nicht so das wahre?
     Heute morgen, steh ich auf und sehe: oh yeah, niemand daheim und ich hab noch 45 min bis ich mich für die Uni fertig machen muss.. Also Rechner gebootet, Receiver angeschaltet, dem Subwoofer saft gegeben, XMMS gestartet und ordentlich Dampf gegeben..Ich war, wie immer begeistert und hab demenentsprechend im 2 Minuten Takt weiter "aufgedreht" um den Ohren keine Chance zu geben sich an die himmlischen Klänge zu gewöhnen nun ja.. Auf einmal hab ich immer dann wenn schöne verzerrte Gitarren ins Spiel kamen (die rechnet der ProLogic II-Decoder vom Receiver immer so rum dass sie auch von hinten kommen) irgend ein komsisches schrilles, verzerrtes Geräusch.. Mh.. Zunächst natürlich mal gedacht: oh shit, was ist das.. Die Frontspeaker waren es nicht (*phu*), der Subwoofer logischerweise auch nicht (wie sollte er auch *g* ) blieben nur die hinteren Kanäle.. Eine gezielte Hörprobe hat mich in meinem Verdacht bestätigt..Dass ich die Nennleistung überschritten habe denke ich nicht, schließlich kommt auf den hinteren Kanälen ja kaum Pegel im Vergleich, zum Anderen ist mein Sony Receiver garnicht so stark (5*100 Watt steht drauf, aber nur nen 250 Watt netzteil.. Das möge mir mal jemand erklären ) Daher schränke ich meine zuvor ausgesprochne Kaufempfehlung etwas ein... Für Power-Musik-Hören sind sie ungeeignet.. (ok, ich hab dann wieder etwas leiser gemacht und es war wieder alles OK.. trozdem.. Das sollte nicht sein). Bei Gelegenheit werde ich den Test noch einmal mit ordentlich-Pegel-DVD-Glotzing durchführen und schauen ob sich da ein ähnlich störendes Geräusch bemerkbar macht.. bei normal-Pegel-DVD-Glotzing zumindest war alles sehr in Ordnung...A-propos DVD-Glotzing.. Nachdem mich mein an für sich treuer alter HP-DVD-Brenner immer wieder im Stich gelassen hat und wirklich *keine* DVD am Stück abgespielt hat (komischerweise beim Schreiben nie probleme gehabt...) hab ich nun endlich etwas "neues" am Start.. Einen schönen neuen alten NEC der noch bei einem Komilitonen (wow, dass ich dieses Wort einmal verwenden würde) im Regal auf ein neues Herrchen gewartet hat . Es ist echt unglaublich: Ich kann jetzt beim DVD schauen auf "Pause" drücken und später einfach fortsetzen.. ausserdem kann ich frei wie ich will im Film rumspringen, das war mitm HP undenkbar und wurde immer mit Abspielsoftwarehängenbleiben belohnt Das Studium dümpelt so vor sich hin.. Grad mal noch etwas über einen Monat bis zu den ersten Klausuren - hey, klingt als ob es bald massiv viele neue Features im GSPBFA gibt - Die von mir geschriebene File-Indexier-Dingsda wird nun ausgebaut um ganze Verzeichnisse zu indizieren.. Noch einen Monat Zeit.. heute hab ich keine Lust mehr.. Noch etwas fern schauen und warten bis mein Engelchen anruft  
  • oh, n blog
     hmm, das fotoalbum hat ja fortschritte gemacht seit ich das letzte mal hier war :D hab gleich mal n neues bild von mir hochgeladen :) 
  • ICQ5: Jetzt aus Deutsch!
     Zunächst einmal ein Bild, denn Bilder sagen mehr als 100 Worte: [img]blog:92[/img]Was zur hölle möchte uns der Übersetzer dieses Textes sagen? Jetzt aus Deutsch! Dieser Satz kein Sinn?! Jetzt in Deutsch! wahrscheinlich war das das was man uns eigentlich sagen wollte ;) Jetzt aus Deutschland! unwahrscheinlich, schließlich ist es dank des Internets ziemlich egal aus welchem Land ein Download kommt ;) Und entwickelt wurde es hier auch ganz bestimmt nicht Jetzt aus Deutschen! Würde das auf einer Packung Hackfleisch stehen würd ich mir sorgen machen, bei einer Software macht das jedoch wenig Sinn ;)  Dieses Bild stammt im Übrigen direkt von der ICQ-Homepage, ich habe es nur hier gespiegelt für den unwahrscheinlichen Fall das es korrigiert werden sollte   
  •  Ich hasse es 16 zu sein und den Ebayacc von meinen Vater zu brauchen. Der will nämlich nicht, dass ich mir um 25€ nen Patronengurt kaufe er hat irgendwas von Signal an die Außenwelt geredet, wobei ich nicht verstehe was an einem Patronengurt schlecht ist. ICH WILL ENDLICH 18 SEIN!!!!!!!!!  
  • Genderchange
      Da hammers ja schon.... kaum angekommen, schon steht da oben "Pandora hat gerade eben sein Profil aktualisiert!" *heul*Saftladen hierUnd wieso darf man nicht vor 1970 geboren sein?  
  • Starwars, Episode III
     Wow,wer hätte das gedacht,.. meine Freundin die sonst überhaupt garnicht auf SciFi steht und von Starwars sowieso nichts hält (immer diese Vorurteile!) von mir aber trozdem in Episode III geschleppt wurde (nun gut, ich  "muss" mir dafür Harry Potter anschauen wenn er dann rauskommt .. *g*) meinte: "och ja, also ich fand ihn ganz gut!"Jetzt  bleibt nurnoch zu hoffen dass ich das nachm HP auch sagen werde Also nachdem ich mir Teil 1-3 auf DVD angeschaut habe denk ich mittlerweile fast schon, nur der erste Teil war irgendwie etwas arg doof was in mir eine gewisse Abneigung erzeugt hatte ach ja. meine Meinung zur Episode III: Gelungener Übergang zu Episode 4 Jabadingsda kam zwar ab und zu im Bild vor, hat ansonsten aber seine Fresse gehalten Meister Yoda ging nicht so gut ab wie am Ende von EP2 ;) Der Anakin-Schauspieler hat auch nicht ganz so arg genervt wie in EP 1&2 Die todlangweiligen Liebeszenen aus EP2 haben sich auf wenige sehr flache Dialoge beschränkt Obi-Van: Mensch, hättest du mal geschaut dass du dein Werk zuende bringst ;) (das hätte dann allerdings EP4-6 ins Absurde geführt *g* bzw, den Übergang nicht wirklich hergestellt). so, wer hat Teil 4-6 auf DVD? Luke! Ich bin dein Vater! *röchel*     
  • Kauftipp: Surroundlautsprecher
     Lange hab ich gewartet (waren ausverkauft) - heute sind sie endlich gekommen:[img]blog:76[/img]Kostenpunkt: 19,99 Euro. Der Klang ist für Sourroundlautsprecher (also für hinten) mehr als gut, die Verarbeitung ist sehr gut und aussehen tun sie auch als ob sie deutlich teurer gewesen wären ;)Zu bestellen gibts die hier:  pollin.deIch betreibe sie zusammen mit zwei Magnat Vector 77 und einem Magnat Vector Center und einem selbstgebauten Subwoofer als Heimkinosystem und bin wie bereits gesagt sehr erfreut.. nachdem ich mein altes Sourrund-Set bei ebay verklopft hab hatte ich nämlich die ganze zeit hinten "nichts" was nicht gerade optimal ist für einen Sourroundverwöhnten wie mich ;)Hab mir grad überlegt ob ich mir noch ein päärchen kommen lass, für den Garten. Die nächste Grillparty kommt bestimmt und mein "portabel-Soundsystem" erreicht bei weitem nicht diese Qualität.. So.. und jetzt muss ich endlich anfangen mein Info4-Übungsblatt zu machen, morgen ist abgabeschluss..Und beim nächsten Mal erzähl ich euch etwas über Wortindizierer, Google und Java  
  • Das ÄH? hat nen Blog
     So jetzt werd ich euch jeden Tag Dinge erzählen die ihr gar nicht wissen wollt....  
  • RISC MIPS-Assembler und homemade Google..
     Heute war es so weit, der kleine Safti hat sein erstes Assemblerprogramm für einen MIPS R2000 Prozessor geschrieben.. irgendwie bin ich etwas stolz auf mich.. Mit etwas googlerrei und rumprobieren hat der MIPS Simulator (SPIM) dann endlich mein Assemblerprogramm übersetzt und ausgeführt..Als der Spaß vor 20 Jahren angefangen hat wären die Entwickler unendlich dankbar gewesen für eine solch tolle Entwicklungshilfe, ich persönlich find sie etwas hässlich ;) Aber.. spätestens jetzt sollte ich gelernt haben dass es auf die inneren Werte ankommt und nicht aufs aussehen ;)Yeah! Back to the roots..Und wenn ich den Prozessor dann behersche kauf ich mir vielleicht einen kleinen mit minimalst-Hardware drum rum und programmier mir einen in echt der dann eine LED blinken lässt oder so.. mh.. irgendwie fühl ich mich wie ein kleines Kind mit einem neuen Spielzeug Was mich grad auch sehr begeistert.. wir sollen im Rahmen der Info IV-Veranstaltung ein Information-Retrival System programmieren.. Darunter kann sich jetzt wohl erstmal niemand etwas vorstellen, wenn ich jetzt aber sag wir sollen einen kleinen Google entwickeln dürfte jedem klar sein was damit gemeint ist..Hierbei bin ich auch das erste mal von meiner Lieblingssprache (perl) enttäuscht worden.. ich hab es einfach nicht geschafft dateien schnell genug zu indizieren.. allein das Ausfiltern der einzelnen Wörter aus dem Text lief lediglich mit ca 1-2 MB/Sekunde ab.. Ich habe das ganze Projekt in Perl abgebrochen und neu in JAVA angefangen.. Hier komm ich auf meinem kleinen p3 600 Notebook auf stolze 15 MB/Sekunde Wörter erkennen, also gut 8 mal so schnell wie in Perl!Was ich etwas seltsam fand.. sobald ich jedes dieser erkannten wörter in eine andere Funktion übergebe, die mit diesem wort *nichts* tut, bricht die Performance um ca 50% ein.. Das darf nicht sein, ich werde mal schauen ob man das nicht etwas optimieren kann ;) Ansonsten steig ich halt wieder um, diesmal auf C++, besser (schneller) geht es dann wohl kaum noch..Jetzt aber erstmal mit meinem neuen Spielzeug spielen..Das Studium macht grad wirklich Spaß!! Wow! 
  • GSPB-Blog-Enhancement
      yeah2,im Blog ist jetzt ein extrem cooler WYSIWYG-Editor integriert auf Java-Skript-Basis..(kann den vielleicht mal jemand mit IE testen? Ich hab nur'n Firefox unter Linux zur Verfügung *g*) Damit kann man coole Sachen machen und die Blogeinträge ansprechender Gestalten, fast als ob es ein kleines Word wäre ;)Funktionen wie Bilder einbinden und WYSIWYG-Smilys :bse: liefer ich nach :ugly:, edit:  WYSIWYG-Smilys implementiert jetzt muss ich erstmal schauen dass alle anderen Dinge gescheit funktionieren und es nicht alles irgendwo kaputt machen ;)π ist ca 3,14 :cool:Achtung: work in progress - fehler sind also sehr wahrscheinlich :(  
  • halliiiihalloooo
    meeeeeeeeep gutn abend und hallooooo! sodeli.. nach ewigen zeiten schreib ich au mal wieder was tolles... also ich hab heut meine letzte GFS (art referat) hinter mich gebracht und muss jetz nurnoch eine klausur schreiben und mhh naja mündliches abi.. und dann bin ich erstmal fertig :D ansonsten... ja mh zur zeit bin ich viel mitm abi-film eingespannt, weil ohne mich wärn sie sozusagen verloren.. sabsi <- tollste kamerafrau von der welt :D kann mir eigentlich mal wer verraten, wo der frühling so plötzlich hin gegangen is?! :|
  • Gott und Natur?
    Wenn ihr gläubig seid ist Folgendes vielleicht nichts für euch... Also ich bin der Meinung, dass die Natur über allem steht. Gott, angenommen er ist vorhanden, ist nichts weiter als humanexistent. Soll heissen, wenn die Menschheit ausgerottet ist - was sie definitiv werden wird - gibt es auch keinen Gott mehr. Gott definiert man somit als ein paar graue Zellen in unserem Hirn. Er ist nichts weiter als bloße Einbildung der Menschheit(egal an welches Medium man nun glaubt), um mit der weltlichen Situation fertig zu werden. Fazit: Wenn die Natur den Menschen ausrottet, oder der Mensch sich selber, gibt es keinen Gott mehr. Die Natur ist stärker. Siehe Umwaltkatasrophen etc. pp. Danke für eure Aufmerksamkeit.
  • test
    test
  • Richtig schreiben?!
    Mir ist in letzter Zeit aufgefallen, dass die deutsche Rechtschreibung bei vielen meiner Freunde eher als Falschschreibung anerkannt ist. Wieso? Die paar Buchstaben richtig aneinanderzureihen und hier und da, nicht willkürlich, ein paar Kommata einzubringen, ist doch nun wirklich nicht schwer. Ein Freund von mir hat gestern seine Facharbeit wiederbekommen und das Resultat was erniedrigend und faszinierend zugleich: Sage und Schreibe 208 Fehler. Hallo? Das war eine Facharbeit die man jedem zum Durchlesen hätte geben können. Mangelhaft war also angebracht. Naja. Man sollte sich vielleicht mehr mit Rechtschreibung befassen. Ging mir so durch den Kopf. Lasst ab! MfG Brilli
  • Ein neuer Zahn!
    Heute war es also so weit.. Nachdem ich zwar vor 1,5 Wochen schon beim Zahnarzt war war ich heute wieder da da mir 1,4 Wochen zuvor (mit anderen Worten: Kurz nachdem ich da war) mal wieder ein Eckchen von meinem Backenzahn abgebrochen war.. Große Klasse.. Essen war eine richtige Freude, ich hab die Temperatur des Essens schon gespührt bevor es auch nur in der Nähe vom Mund war :) Heute morgen dann also wieder hin und bin mir irgendwie vorgekommen wie eine Stahlbetonwand die mit ner dicken Hilti durchlöchert wird.. Nachdem die Höllenqualen dann fertig waren meinte sie irgend etwas von "Gummischleifer" oder so.. ich habe es nicht gesehn stell es mir aber irgendwie.. grausam vor. Das ding hat auf jeden Fall, um bei der Betonwand zu bleiben, die restlichen Häufchen wie ein dicker fetter Presslufthammer platt gemacht.. Beim ausspühlen der Zahnkrümel hab ich dann mal mit der Zunge gefühlt... alter scheiß.. weil ein eckchen abgebrochen war (vielleicht 3x3x3 mm) musste 1/2 Zahn abgetragen werden (das erklärt auch die Schmerzen *g*). Nachdem das dann überstanden war wurde das alles mit einer schönen Kunststofffüllung wieder aufgefüllt und in Form geschliffen. Irgendwie ist das lustig. Um ein kleines Eckchen zu ersetzen wurde quasi ein ganzer Zahn gebaut. Andererseits ist das auch irgendwie logisch.. oder wie sollte man einen "Zacken" stabil am Rest befestigen? Nun ja.. was soll ich sagen, der "Spaß" und die 10 Euro waren es echt wert.. Vorhin konnte ich wieder richtig genussvoll essen... ohne Temperaturprobleme :rolleyes: Also Kinders: Pflegt euere Zähne und kaut nicht auf Cola-Flaschen verschlüssen rum :eek:
  • Tag des Bieres
    Was hab ich da grade im IRC gefunden? Heute ist Tag des deutschen Bieres. WTF.. Seht her: [img]http://gumia.de/dokumente/tag-des-deutschen-bieres_01.gif[/img] auf jeden Fall hab ich gerade überhaupt garkeine Lust auf bier ;) Am Donnerstag war wieder eine der berühmt berüchtigten Studentenverbindungspartys von einem ehemaligen Arbeitskollegen.. Wir haben halt bis um halb 5 durchgesoffen und naja.. der Freitag war voll fürn Arsch.. hinzu kam dann noch dass ich beim ALFi eingeladen war um Serious Sam First&Secound Encounter durchzuzocken.. Also Notebook, Display und Keyboard gepackt (er hatte glücklicherweise noch nen Rechner da stehen) in die Strab gehockt und hin gefahren.. wir haben dann so von 19:00 bis 4:45 gezockt.. Das [b]beste![/b] was man nach einer durchgesoffenen Nacht machen kann ist noch eine Nacht durchzocken.. Uhhh.. Ich fühl mich irgendwie wie ein Zombie grad.. Vor mir liegen 2 Übungsblätter für die Uni und die Doom3: Resurection of Evil Packung.. Ich bin mir grad echt noch nicht sicher was jetzt besser ist.. oder einfach nur rumideln :bse:
  • YumYum ;)
    Gestern ist sie gekommen, meine Wagenladung [b]YumYum[/b]: [img]blog:26[/img] zusammen mit nem arbeitskollegen vom asia-import bestellt damit wir nicht immer die überteuerten yumyums kaufen müssen ;) Ich sag nur: Satt für 35 Cent ;) Mal schauen wie lange es dauert bis wir die dinger nichtmehr sehen können ;) :cool: Oder wie es mein IRC-Bot sagen würde: 10:30 <@Safti> !slogan YumYum 10:30 < efa> Eine YumYum ist lustig, ein YumYum ist schön, holleri, hollera, holleroooo bzw.: 10:30 <@Safti> !slogan YumYum 10:30 < efa> Alle lieben YumYum.
  • Doom3 Expansion Pack
    Es ist da ;) *jubelfreufreu* Frisch aus Asien importiert oder von wo CDWow auch immer verschicken mag.. ;) Viele haben es sicher schon durch, ich freu mich nachdem ich grad 4 cd's durch mein Laufwerk genudelt hab auf jeden Fall total darauf. Vielleicht mach ich ja ein paar Screenshots und stell die dann hier rein ;)
  • Huuhuuuu
    sodeli :) mal wieder nen neuer blog-eintrag von mir.. jetz wo ich endlich ma wieder sagen kann: ich hab so viel zeit, dass ich mich sogar langweil :D die schriftlichen abiturprüfungen hab ich jetz erstmal hinter mich gebracht.. wie erfolgreich kann ich noch nich sagen.. und zu meinem gefühl sag ich lieber auch nichts, weil das trügt mich meistens Oo aber alles in allem isses glaub ganz ok gelaufen ;) tja mh und ansonsten.. mhh.. ich bin froh, dass das wetter endlich ma wieder besser und vor allem sonniger wird.. wolken machen mich irgendwie depressiv Oo sehr viel zu erzählen hab ich irgendwie garnich :D also machts mal gut.. tschubbie
  • Das Studium.. wer wie was und warum überhaupt?
    Hach.. die 3 Wochen freizeit sind vorbei, ab morgen gilt es wieder das Hirn voll mit neuem Wissen zu laden, oder anders: [b]die Vorlesungen fangen wieder an[/b], verbunden mit den üblichen Übungen und Tutorien... Vielleicht schaff ich es ja dieses Semester mal am Ball zu bleiben und zwar in allen Fächern, deren sind es ja nichtmehr viele.. Technische Informatik II und Informatik IV.. die gilt es zu hören und die Prüfungen zu bestehen, dann bin ich [u]Vordiplom[/u]iert :eek: Gott sei dank erst um 14 Uhr, alles Andere wäre einem Informatiker nicht gerecht :D Am liebsten würd ich die ganze Zeit nur zusammen mit meinem kleinen [u]Engelchen[/u] irgend etwas machen, die Welt ist so gemein, aber echt jetzt :bse: Was solls.. vielleicht führt ja die Situation das ich wieder etwas zu lernen hab dazu dass am GSPBFA weitergeschraubt wird (voll die krassen Gedankensprünge.. wow.. wer da folgen kann hat meinen Respekt verdient ;)) In meiner [u]neuesten Anschaffung[/u], einem Behringer Ultrabass-Pro ist so ein [i]"billiger" Trafo[/i] verbaut dass das ganze Gehäuse vibriert.. Das wäre soweit nicht schlimm wenn das Ding nicht aus Blech wäre und innen hohl.. also ein perfekter Resonanzkörper der dazu führt dass ich den Kleinen nicht so wirklich einsetzen mag.. weil sobald die Musik etwas leiser ist (also fast immer) hört man das [i]Brummen des Netztrafos[/i].. In einem Zimmer in dem alle anderen Störquellen weg sind (Wassergekühlter Rechner ;)) ist das leider sehr nervig.. Eine Lösung wäre den Trafo ausbauen und einen kleinen Ringkern einbauen.. Nun.. dieser würde [b]18 Euro[/b] kosten, das ist es mir irgendwie nicht wert.. Vielleicht fällt mir ja noch eine andere Lösung ein.. ansonsten aufheben für die nächste Party mit [b]dicken[/b] Boxen, da kommt der kleine richtig gut ;).. Oder halt wieder zurück zu eBay.. Verlust wäre hierbei sicher das Porto und halt eBaygebüren...und ob ich den Einkaufspreis wieder rein bekomm ist auch fraglich weil irgendwie etwas teuer ersteigert :rolleyes: - Wenn doch immer alles so wäre wie ich mir das vorstelle und nicht immer irgend etwas Störendes an sich hätte.. [u]Interessant:[/u] Vorhin auf RTV gesehen (das ist irgendwie so ein komischer Karlsruher RegionalSender): [b]Nur 4 der 15 stationären Blitzkästen sind bestückt..[/b] Allerdings wechselt die Belegung täglich so dass man da besser nicht drauf bauen wollte.. Aber trozdem: [i]Die Wahrscheinlichkeit dass man (sofern man denn zu schnell fährt) geblitzt wird liegt nur bei 1:4..[/i] :engel:
  • Ebay wie es freude macht.. ;)
    nachdem ich nun hier den wohl dicksten und größesten Subwoofer stehen hab den ich mir jemals anlegen werde (nun ja.. sag niemals nie.. ;)) musste mein altes Boxenset ja wieder "auf den Markt" gebracht werden.. Bei meiner Firma auf dem "Flohmarkt" wollt ihn niemand so recht (2 interessenten aber keine folgereaktion *g*)) deswegen hab ich gedacht stell ich ihn bei ebay rein.. fotos gemacht, kleine auktionsseite gebaut, reingestellt, mit meinem schatz telefoniert, f5 gedrückt und gesehn dass er schon weg ist ;) Sofortkaufen rockt! Vorhin zur Post gebracht.. alter scholli.. die wollen 20 Euro für ein Nachnahme Paket.. Ich hoff mal es geht alles gut, aber prinzipiell seh ich keinen Grund warum es das nicht sollte.. ;) sodele.. jetzt kurz was anziehen, haare föhnen und dann ab zur arbeit :cool:
  • Dumm-Dumm
    Wer kennt sie noch die "Dumm-Dumm" Sounds der großen Schlachtschiffe in Command&Conquer? Nun, nachdem ich die letzten Tage immer wieder im Fernsehn irgend welche Berichte über Kriegsschiffe, Panzer und Co gesehen hab (nein, ich hab mit krieg eigentlich nichts am Hut, aber das TV-Programm ist nunmal auf dem Niveau angelangt dass Reportagen und Dokumentationen mit zu den Perlen des Angebots zählen..) sind mir auch irgendwie die endlosen Command&Conquer LAN-Sessions eingefallen.. Es war einfach eine schöne Zeit - und irgendwie hab ich verdammt lust bekommen die beiden alten c&C's durchzuzocken.. Die CD's warn leider unauffindbar (um ehrlich zu sein hatte ich es mir bisher immer nur ausgeliehen) so dass das nicht möglich war.. Aber Gott sei Dank gibt es Läden bei denen die für 2,90 Verkauft werden :cool: ich hoff das Paket kommt bald damit ich bevor die Vorlesungen anfangen das kurz durchziehen kann,.. ;) Vielleicht find ich ja sogar jemanden der so krank ist um das im LAN zu spielen... ;) Mittlerweile haben ja eh alle Notebooks auf denen das laufen dürfte... Bei der Gelegenheit fällt mir ein dass ich auch Starcraft schon immer mal unter WINE installieren wollte.. egal, ich warte jetzt einfach mal bis der Postbote zwei man Klingelt... in diesem Sinne.. Dumm-Dumm :madcat:
  • Tiefbass Seeschlacht.. (Master & Commander)
    hossa.. ich hab mir grad (mit Empfehlung eines anderen Bass-Freaks) Master and Commander angeschaut.. Natürlich in der DTS-Tonspur.. allerdings mit "moderatem" Pegel da der erste Kanonenschlag meine Schwester hat rüberstürmen lassen mit dem Kommentar dass sie nicht mehr schreiben kann weil Ihre Tischplatte schwingt (und da sie bald Ihr abi hat hatte ich da etwas pegel genommen..) war troz allem ein einmaliges erlebnis, die Zeit und das Geld welches ich in meinen "kleinen" investiert hab hat sich echt total gelohnt.. der Bass ist einfach unbeschreiblich.. absolut dröhnfrei, nicht aufdringlich und wenn das Kriegsschiff dann die Kanonen abfeuert kann man die Druckwellen richtig im Bauch spüren.. Das hat mein kleiner JBL-Subwoofer net geschafft.. Also ab damit nach eBay.. schade dass es nur 2 kurze Schlachten gab.. ich überleg mir grad echt die Terminator 3 DVD reinzuschieben.. aber so langsam ist die Toleranzder Mitbewohner wohl erreicht für heute.. Morgen .. haha.. *freude* Mit etwas Glück kommt morgen auch mein Subharmonics Processor den ich mir ersteigert hab.. damit bekommt der Tiefestebass noch einmal 2 Oktaven (=1/4 Frequenz) tiefer eine Schwingung reingerechnet.. das hört man dann zwar nicht, aber man wird merken das es da ist :cool: vielleicht stell ich den JBL auch einfach in die andere Ecke vom zimmer.. mhhhh.. :eek: und nein! Ich bin weder verrückt noch krank! Wer einmal Tiefbasserlebnisse hatte wird davon nicht genug bekommen (im Kino ist der Sound zwar u.U. auch klasse, aber dieser Druck im Bauch.. der fehlt da auch meistens etwas :madcat: )
  • Wochenende update
    Tjaaaaaaa, hatte ja eigentlich schon mit diesem Wochenende abgeschlossen, aber nun kommt noch ein Blind Date dazwischen... Haben den ganzen Vormittag im ICQ gelabert und uns nun ganz spontan dazu entschlossen uns noch heute zu treffen. Also eigentlich kein Blind Date mehr, zumal ich ja auch schon diverse Fotos gesehen habe :eek: Wollen Sie mehr wissen?
  • Cyber bl0gg0rt
    Dann will ich doch mal diese tolle Funktion testen, zumal ja nahezu jeder im Netz derzeit bloggen tut... Tjaaa, also heut gings mit Muttern aufs Frühlingsfest in Hannover, wo ich mich zu einem Ritt im Sling Shot hinreissen liess... Also diese zweisitzige Kugel, in die man sich reinhockt um dann mit ca 140 kmh diverse dutzend Meter in die Luft geschossen zu werden. Tja, nun weiss ich, warum ich nie Astronaut werden wollte. Aber die Zuschauer fanden es sichtlich lustich, den kreischenden Goth bei seiner Himmelfahrt zu beobachten *g* Aber naja, habs mir schlimmer vorgestellt. Kacke war allerdings der Preis von 7 Euro Fuffzich für eine Fahrt, und dann wollten die nochmal 8 Euro für das 'Zielfoto' auf CD, wovon ich dann aber Abstand genommen habe... unverschämt. Wäre sicher ein lustiges Bildchen für das Album hier geworden hihi. Ansonsten habe ich an diesem WE nicht mehr viel vor, sondern werde mich für meine grosse Fahrt nach Frankreich am Montag ausruhen ;) Alsdann
  • Jau, heut um 23 gibts Band of Brothers III, muss ich dann nur noch IV, IX und X sehen :ugly:
  • Was ein Tag?!
    Nun ja.. heute ist wieder einer von diesen Tagen.. eigentlich wollte ich heute arbeiten gehen.. tja.. keine Arbeit da.. also hock ich daheim rum und schau fern.. alter scheiß. Was kommt da Tagsüber für ein wulscht.. das macht echt keinen spaß.. die musiksender kann man nicht sehen weil alle 5 minuten Jamba&Co übers Bild blöken und auf allen anderen Sendern kommt auch nur.. mh.. äh.. Mist ;) Gut, könnte man meinen nutze ich die Chance meinen Subwoofer endlich mit einer echten Hübschholz-Ummantelung zu umsehen.. aber.. mh.. irgendwie keine Lust. Die Motivation den Sessel zu verlassen ist enorm gering :) Na gut, wenn schon nicht "Hardware" Basteln, wie wäre es mit etwas Software? Mh.. vielleicht schau ich mir nacher noch ein bischen das GSPBFA an.. ich bereu es echt total dass ich das ding in PHP und nicht in Perl geschrieben hab, ist zwar fast das gleiche, aber Perl ist doch einfach viel schöner für Text-Handling (reguläre Ausdrücke,...) was meiner Motivation nicht gerade förderlich ist.. [i]Nachtrag:[/i] ich hab jetzt doch etwas am Fotoalbum gebastelt und den Bug mit den zu großen Bildern behoben und gleichzeitig etwas größere Bilder zugelassen.. :D Das einzige was ich heute geschafft hab war meine kaputte Festplatte aus dem Rechner auszubauen.. leider hab ich die REchnung noch immer nicht gefunden weswegen ich garnicht erst zum Händler gehn brauch.. hab sie jetzt in den USB wechselrahmen eingebaut und frisch formatiert.. aber irgendwie erkennt der Mistbock die nur mit USB 1 (lahm).. insgesamt ist heute alles irgendwie komisch.. vielleicht ruft mich ja wenigstens mein Schatz an nacher, eigentlich hat sie gesagt sie tut es nicht :mad:
  • Galerie-Funktion (BETA) fertig
    Hallo.. Grundlegende Galerie-Funktionen sind ab sofort verfügbar.. Unter Grundlegend verstehe ich: Hochladen von Bildern und das Anzeigen von Bildern. Noch nicht möglich ist das Erstellen von "BilderGruppen" ("Unterordner") oder das Sortieren/Suchen/blablubb von Bildern. Es kann jedoch trozdem jeder der Interesse hat seinen Account unter "login" nach => Galerie <= umstellen und ein paar Bilder hochladen ;) Das Design wird ansprechend angepasst sobald alle Funktionen implementiert sind. Natürlich kann man auch in Blogs Bilder einbinden. Das sieht dann z.B. so aus: [img]blog:3[/img] Zur Zeit muss man die Bilder noch per Hand einbinden, also in etwa: {IMG}blog:3{/IMG} (natürlich mit [ anstelle von { ) würde das dritte Galerie-Bild im Blog einbinden. Alternativ kann man natürlich auch mittels {IMG}http://www.server.de/bild.jpg{/IMG} externe Bilder einbinden (ebenfalls neu!). - Ich werde hier dann später ähnlich wie den Smilys-Selektor einen Bild-Selektor einbinden der die letzten (eigenen) Bilder Anzeigt sowie das hochladen von Bildern bei Bedarf vereinfacht.. [IMG]http://safti.de/win_logo.gif[/IMG] Viel Spaß beim Testen, im Laufe der Tage werden dann alle "coolen" Funktionen folgen wie eben die Unterordner, der Selector und dann noch so Späße wie global-Galerie und Funpix-Galerie.. Stay tuned :eek:
  • Man, ist mir langweilig.
    Heute nachmittag hab ich Band of Brothers V,VI,VII,VIII gesehen, jetzt ist mir der Stoff ausgegangen..:xmas:
  • Kopfweh, müde und (S)Bass!
    gestern war ein komischer Tag.. ich war die ganze Zeit über irgendwie müde und hatte kopfschmerzen.. aus diesem Grund ist auch der Subwoofer nooch nicht fertig.. soll heissen.. das Gehäuse ist fertig aber es fehlt noch eine der beiden Endstufen (damit es ordentlich RuMSt ;)) Bzw. sie ist schon fertig aber funkitoniert net :mad: nun gut. das werde ich jetzt im Laufe der Zeit mal fixxen und wenn dann alles geht bau ich hier schnellstmöglich die Bilder-im-Blog-Funktion ein damit ich euch ein paar Fotos zeigen kann... ;) Eins vorweg: er wird gigantisch *G* ein kleiner Kühlschrank ist nichts dagegen (und auch um einiges leichter). :eek: Ich hoff mal heute wird das mit der allgemeinen Verfassung etwas besser, sogar bei meinem süßen Schatz bin ich eingeschlafen :ciao:
  • Blabla, Ferien!
    Endlich :ugly: Naja, dann man nix wie rein inne Langeweile, alle sind Skifahren :S
  • Morgen, Kinder, wirds was geben...
    denn da steht die HMfI-Klausur vor der Tür.. Ich hab irgendwie garkeine Ahnung ob es was wird oder nicht, ich hoff natürlich das Beste, aber es kommt voll und ganz auf die Klausur an :aua: doof.. naja.. was solls.. immerhin wird der tag nach der Klausur dann richtig schön... ;)
  • hund
    also.. wir haben ja nen ekligen kleinen hässlichen dackel. und deswegen mach ich morgens wenn ich zur schule geh immer meine zimmertür zu, damit er net in mein zimmer geht und reinkackt.. (kam früher öfters mal vor .. ) nungut. heut komm ich aus der schule zurück und meine zimmertür ist offen.. hund sitzt drin. ich denk mir noch nix böses, man erwartet ja nicht gleich das schlimmste. war nen bissl daheim und bin dann wieder für ca eine stunde in die schule. da safti vorher mitm hund draussen war, bin ich davon ausgegangen, dass er da ordentlich gepisst hat und keine "munition" mehr hat - lass der katze wegen die tür offen (die schläft immer in meinem bettschen ;) ) .. komm nach einer stunde zurück, und sehe: mein gesamtes bett ist vollgepisst.. ich weiss nich, wann es passiert ist.. aber ich weiss, dass es wirklich verdammt eklig ist. und es ranzt mich grad unheimlich an.. am liebsten hätt ich das eklige scheissvieh gegen die wand gekickt.. au révoir, stinkender dackel! *Grml
  • Die heiße Phase (T-2)
    Sodele.. 2 mal werden wir noch wach, dann ist Höhere Mathe angesagt.. soll heissen..Dienstag Morgen um 8 hoffen und Daumen drücken! Ich zähl auf euch.. Je nach dem wie die Klausur ist sind meine Chancen zu bestehen zwischen garnicht vorhanden und ganz gut.. Und da es eine Nachklausur ist (für mich nicht, aber der Termin ist ein Nachklausur-Termin) sind die Aufgaben meistens etwas doof.. Mh.. nun ja.. Hoffentlich wirds gut :ciao: Morgen.. also soll heissen in 20 Minuten hat meine Schwester geburstag, um das ganze ordentlich zu feiern gibt es lecker Gyros (Selfmade *g*).. Vorhin das Fleisch eingelegt, duftet herrlich.. das einzigst "doofe" daran ist dass ich dann wohl morgen wieder nicht dazu kommen werde etwas zu lernen.. die ganzen letzten Tage hab ich eigentlich überhaupt garnichts sinnvolles gemacht.. Ich könnt mir grad selbst in den Arsch beißen :aua: Wenigstens kommt mein süßer Schatz vorbei, dann hab ich ne gute Ausrede warum ich nichts gelernt hab.. hihi :D Wenn der ganze Schrott mit den Klausuren rum ist gibts die versprochenen Features.. und den Subwoofer :eek:
  • Versatel
    Sodele.. ab sofort surft der kleine Safti mit 2mbit/s durch die gegend und das ganze auch noch gut billiger als das 1mbit/s bei der Teleko.. Wie? Mit Versatel .. :) Bin echt begeistert.. Pings sind niedriger als bei t-online, mehr bandbreite und weniger Preis... Ich kann echt nicht nachvollziehen warum noch so viele bei der Telekom sind... :) [color=red][b]Neues zum Subwoofer:[/b][/color] Die elektronik ist jetzt da, ich hab wieder maßlos übertrieben *g* Leider kann ich es nicht zusammenbauen da ich (Praktiker sei Dank) ja kein Holz hab.. Nun ja.. ich hab eh keine Zeit und muss lernen ;) [color=red][b]Neues zur Galerie:[/b][/color] Das Upload-Skript wurde entsprechend angepasst das es jetzt auch zur Galerie aufgebaut werden kann.. Es fehlt jetzt *eigentlich* nurnoch das User-Interface.. Aber.. wie gesagt.. erstmal lernen und Klausur rocken.. :ciao:
  • auuaaaa
    hallihallo *rumhust also.. am sonntag morgen bin ich mit unglaublichen kopfschmerzen aufgewacht.. mein erster gedanke: 'mh.. so viel hab ich doch garnich getrunken.. und zudem nur hochwertigen wodka und keinen ausm aldi :D sondern so original-zeugs.. mh.. naja, wird wohl bald weg sein' .. aber leider wurd es von stunde zu stunde schlimmer Oo und am montag kam noch halsweh und husten dazu. das hab ich jetz also schon den 4. tag *schnüffz *hust* *krächz .. heute is sogar noch schnupfen mit von der partie und eigentlich kann ichs grad garnich gebrauchen.. weil ich am montag ne gfs halten muss.. die ich erst mal schreiben muss OO und zudem schreib ich morgen ne kunst-klausur und am freitag deutsch... :aua: es ist ja alles so furchtbar.. ach dazu kommt noch, dass das schönste wetter seit monaten ist.. und ich hock und lieg den ganzen tag nur daheim.. während draussen die sonne scheint und kein wölkschn am himmel zu sehen ist.. :( naja, vielleicht krieg ich mein schatzi ja dazu später noch vorbei zu kommen und nen kleinen spaziergang zu machn.. frische luft tut kranken ja bekanntlich gut.. :D so.. dann wünscht mir mal alle gute besserung, gelle.. tschubbie *nochmalzumabschiedhust
  • Attacke der Hirnsauger
    ARGH! Ich hab mich grad wirklich total aufregen müssen und ca 2 Stunden meines Tags verschwendet... [b]Praktiker[/b] Hier arbeit scheinbar die absolute hirnlosigkeit der Stadt.. Rennen die "Verkäufer" immer im dreierrudel rum und unterhalten sich auf Türkisch, hilfsbereit keinen Meter und Informationen darüber was in ihrem Laden abläuft haben sie auch keine.. Naja.. ich bin dann ca 1 stunde durch die gänge gerannt um das zeugs zusammen zu suchen was ich für meinen Subwoofer brauch.. 1. Holz Die Säge vom Zuschnittsservice war defekt. => Kein Holz. Auf die Frage wann sie denn wieder geht konnte mir niemand eine Aukunft geben. 2. Bassreflexrohr (aka: Abwasserrohr).. Naja.. ich brauch ein 80er Rohr.. es gab nur 50, 70, 100.. k.a. ob es 80er überhaupt gibt, ich hab vorsorglich mal keins gekauft ;) Muss ja eh nochmal hin.. 3. Ansprechenden Lack hätten Sie da. Zwar teuer, aber OK. mitgenommen hab ich ihn nicht ;) naja.. das nächste mal fahr ich zu einem anderen Bauhaus.. wenigstens gut ist das die aktion "alles günstiger" noch bis zum 26. läuft.. dann werd ich nach meiner HM-Klausur da nochmal vorbei schauen..
  • Subwoofer, HM
    ich hab in einer alten Zeitschtrift (von '96) eine Bauanleitung für einen Subwoofer gefunden der linear bis 20 Hz runter spielt mit elektronischer Frequenzgang korrektur und 200 Watt RMS Aktiv-Modul.. Das befeuert dann eine 30er Bassschüssel ineinem 65 Liter gehäuse.. Die Teile sind alle bestellt (ziemlich teuer o_O), das Holz besorg ich mir dann nach meiner HM Klausur in weniger als 2 Wochen.. AAHHHHH ich hab so massiv keine lust durch die Klausur zu fliegen, aber lernen ist so ätzend.. Irgendwann ist man einfach ausgepowert (nachdem man schon 2 klausuren geschrieben hat) und will einfach nurnoch rumideln.. Was solls.. Ich verdräng jetzt die gedanken an 200 Watt, 20 Hz Subwoofer und schau mir ein paar Integrale an.. Sofern mein Kopf das zulässt.. Beim Aufwachen heut morgen volle kanne den Kopf an die Wand geschlagen (das es richtig gerumpst hat).. Brummt jetzt halt ein bischen, ähnlich wie nach einem saufgelage .. :bse: An der Galerie-Funktion hab ich noch nicht weiter gearbeitet, das kommt dann nach der HM-Klausur.. :ciao:
  • miep
    huhuu ihr lieben :) so.. jetzt war ich ja ne weile lang 'faul' - was das bloggen betrifft.. aber heut ein toller neuer eintrag! also.. was hat sich so getan, was hab ich die letzten tage so getrieben? nunja.. ein wenig gelernt, das abi steht ja sozusagen vor der tür :). heute die letzte mathe-klausur ordentlich verkackt :aua:, beim zahnarzt gewesen und unerträgliche schmerzen ausgehalten.. <- wenn euer zahnarzt plant, euch mit nem komischen metallband mit raspeln dran die zähne wegzuhobeln, damit ihr wieder sowas wie zahnzwischenräume habt.. (damit sich bei euch keine 'idee' zahnstein ansetzen kann..) -> LAUFT!! WEHRT EUCH!! lasst das nicht zuuuuuuu.. mein armes zahnfleisch !! huuuummmmm .. dann war ich noch bei der ausstellung für moderne kunst.. <- war wirklich schön toll! und im zoo <- auch schöön :) mh .. sehr viel zu erzählen hab ich eigentlich garnich :) tschubbie
  • GSPBFA-Weiterentwicklung: Galerie
    Da ich ja schon länger mal vor hatte die Blogeinträge mit der Möglichkeit Bilder einzubinden auszustatten ist mir vorhin auf dem Klo (*g*) die Idee gekommen doch gleich jedem Account (also auch denen die nicht Blogen) die Möglichkeit zu geben mehrere Bilder hochzuladen.. Das ganze natürlich wie immer Optional, es wird also niemand dazu gezwungen und jeder kann das Fotoalbum wie bisher weiterverwenden.. Hierfür wird es dann sobald das entsprechende Skript fertig ist die Möglichkeit geben zu wählen ob der Account ein: * Blog * Galerie * Fotoalbum Account sein soll. Ausserdem ist geplant bei jedem Bild die Möglichkeit anzugeben ob das Bild an den Account gebunden werden soll ("privat") oder in einer großen "öffentlichen" Galerie angezeigt werden darf. Hier werden dann einfach alle Bilder die überhaupt im Album als nicht-Privat (Account Hauptbilder sind automatisch "privat") gekennzeichnet sind angezeigt.. Also z.B. Fun-Pix o.ä.. Ich spendier dem GSPB-Fotoalbum hierfür 500 MB auf meinem Server, für einzelne Benutzer gibt es keine Begrenzung. Sollte hierdurch zu viel Traffic verursacht werden (also viel Anklang) hängt es davon ab ob genug Werbung geklickt wird um das Angebot weiter aufrecht zu erhalten oder ich es wieder auf den jetztigen ("alten") stand zurückfahren muss.. Vielleicht mag ja jemand einen Kommentar dazu hinterlassen mit wünschen oder ähnlich, ansonsten kommt es im Laufe der Zeit einfach so wie geplant.. :D Gute Nacht!
  • Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich..
    Ein ganz ausgezeichneter Film, zumindest sehr lustig.. Wem der erste Teil gefallen hat: unbedingt anschauen.. und [i]achtung Spoiler:[/i] wenn man dann am Ende wenns zur Hochzeit kommt man die Hand seiner liebsten ganz fest drückt... einfach schön :D Morgen noch kurz in die Uni, den Numerik-Übungsschein einsammeln gehn.. Danach beginnt dann die Große HM-Lernphase.. Wird schon schief gehen.. *seuftz*.. Ob Info3 jetzt bestanden ist oder nicht weiss ich leider noch immer nicht mit aller sicherheit.. (wobei: ich bin mir eigentlich ziemlich sicher dass ich durchgefallen bin, es fehlt nur die Bestätigung *g*).. Immerhin kann man sich seit Heute für die Nachklausur anmelden.. :ciao:
  • die letzten tage..
    ... warn irgendwie sehr vollgestopft... jeden tag bio lernen mit carmen.. dann das wochenende, an dem ich endlich mal wieder nen bissl mehr zeit mit meinem schatzi verbracht hab (vermiss dich trotzdem schon wieder :( ), dann wieder lernen.. schule.. nach geschenken suchen.. so wenig zeit und vor allem: so wenig schlaf Oo naja ich muss morgen erst um 8 aufstehn, hoffentlich kann ich heut besser schlafen als gestern :) guuuuuuuute naaaaaaaaaaaacht *zzZzzzZz
  • Die Info3 Klausur
    Die Musterlösung der Klausur ist online.. [url]http://i11www.ira.uka.de/algo/teaching/ws_0405/info3/material/sonstiges/pdf/klausur1_0405_loesung.pdf[/url] ... Meinen Hochrechnungen (sehr(!) optimal für mich gerechnet) komm ich auf 14-16 punkte.. 20 sind zum bestehen nötig.. Das ist ja mal enorm doof :rolleyes: immerhin liegt die nachklausur so dass ich nach der HM-Klausur noch 2 wochen zum lernen hab.. was eine geile Vorlesungsfreie Zeit.. :aua:
  • oscar
    juhu es ist soweit wie letztes jahr wir schauen oscar.... :) leider dieses mal mit unterschiedlichen locations, aber was solls, wozu gibts internet, ist ja schonf ast so als wär p. da :) mal guggen wer gewinnt.. abe rist eigentlich auch net wichtig, anke ist grottenschlecht wie immer und es gibt nix besseres als über die leute herzuziehen :). die meisten sehen aber echt komisch aus in echt :) naja wir gucken mal weiter :) lg mietze
  • lala
    im moment hab ich ja den rekord in leute verärgern.... ach was solls.... eigentlich ärger ich mich grad über alles :-) und es ist samstag abend und ich hab nix zu tun... naja eigentlich schon ich sollte lernen aber grad mal gar keine lust, ich wünschte es wär schon sonntag und bartag, hoffe dass morgen t. und m. vorbeikommen, evtl bringt t. ja noch leute mit ? naja ist nix tiefsinniges was hier steht :-) m ist meine freundin und t ist ein guter freund, wohnen beide in hd wie ich und wir machen ab und an hd abends unsicher, wobei das letzte mal auch schon ziemlich lange her ist... obwohl... donnerstag bin ich ja noch besoffen heimgewankt und hab mir beide hände aufgeschlagen, scheiss schnee ! :) hab ich schon erwähnt das mir der schnee langsam auf den wecker geht ? wird zeit das frühling wird... naja obwohl.. frühling... frühlingsgefühle... das ist grad so null mein ding :) ich hoffe der winter dauert noch ganz lange an, liebeskummer kann ich grad gar nicht gebrauchen :) verliebtsein noch weniger, sowas endet ja meistens ungluecklich :). sind eh immer die leute die unerreichbar sind :-). aeh ja, ich werd dann in mein bettchen dackeln und noch mein buch lesen jo... hm, ich überlege gerade ob ich noch was schlaues hierreinschreiben kann... ah ich weiss was ich wünsch mir das morgen ein guter tag wird *bestetllungansuniversumabschick* und das alles so geht wie ich das will :) ich hoffe das muss man net konkret wünschen :) gutä nacht mietzemaunze
  • Bücherlesen ist gut!
    Also hört auf diesen Mist hier durchzulesen!
  • Klausuren Rum, Vollrausch und VoIP
    sodele.. die beiden klausuren sind geschrieben.. ich denk numerik auch bestanden, bei info3 hängts noch davon ab wie gändig die korrektoren sind.. :) d.H. jetzt kommt erstmal wieder eine etwas ruhigere 3-wochen dauerende lernphase für die "Höhere Mathematik für Informatiker". Ich glaube mit genug "routine" wird diese klausur recht gut zu schaffen sein.. Heute hat der Karsten seine Abschiedsparty gefeiert (siehe weiter unten).. Ich hab ziemlich leckre "wild Russian" Mischungen produziert... wäre nicht meine letzte Bahn um 1:09 gefahren wär ich jetzt wohl nicht meht ansprechbar.. so hock ich jetzt halt ziemlich beduseld daheim im bett und versuch den kopf frei zu bekommen.. Was hat es mit VoIP auf sich? Nun.. Voice over IP ist eine ziemlich coole technik die es schon recht lange gibt aber jetzt gerade ihren durchbruch erlebt.. und ich bin direkt an vorderster Front mit dabei.. ;-) Ich konnte günstig einen Hardware VoIP-Telefonanlage-DSL-WLan-Roter erstehen und hab damit vorgestern etwas rumgespielt.. ist echt erstaunlich, das Teil arbeitet vollkommen transparent, also "$Benutzer" merkt nicht ob er jetzt über VoIP Telefoniert oder über das Festnetz... heute habe ich ca 1 Stunde mit meinem Schatz telefoniert und kein einziges Problem aufgetreten.. und das für 1 Cent/Minute,.. das hat mich dazu gebracht einen weiteren solchen VoIP-Router an Land zu ziehen, ich hoffe es klappt, dann könen wir ganz umsonst mit der bestehenden Telefonhardware über das Internet Telefonieren.. Willkommen im Fortschritt.. Wenn es nach mir ginge würd jedes Haus "von werk an" einen 100Mbit/s Anschluss bekommen der dann alles (Telefon, Internet, Fernsehn, Radio) übernimmt... Das sollte locker für 2-3 Videostreams in DVD-Qualität reichen und der Rest belegt ja kaum Bandbreite :madcat: Gute Nacht!
  • back in munich
    yo.... zurueck zuhause und gerade das wichtigste erledigt, eine beziehung beendet die ich eh nie hatte... ich glaube das muss man nicht erklaeren, dafür würde mich eh wieder jeder für verrueckt erklären, ich hoffe ich hab jetzt endlich meine ruhe, ja und ich bin grad angenervt :) obwohl ich auch uebergluecklich bin, manche dinge passen einfach nicht und man weiss es von anfang an :) zum glück gibts p. :) eigentlich sind seine tips ja immer supereinfach aber eben auch die effektivesten, und manchmal sieht man den wald vor lauter bäumen nicht :). haja ich laber glaub ich heute zuviel unsinniges zeug, manchmal will man dinge erzaehlen und weiss man sollte die klappe halten weil sie zu privat sind :-). und natuerlich werde ich nicht jedem mein privatleben auf die nase binden... jaja schon gut wer a sagt sollte auch b sagen oder man sollte gar nix sagen wie ein freund von mir immer zu sagen pflegt wenn ich irgendwas andeute und dann sage ach ich kann es dir nicht erzaehlen :-). haja mein mitteilungsbedürfnis ist manchmal ein wenig zu arg... zumindest ist meine zunge ab und an zu lose... ich gelobe besesrung.. aber heute freu ich mich erst mal die ganze nacht :-) liebe grüße von der mietze
  • Überschrift
    Hab mal n neues Pic on gestellt...da gugg ich zwar irgendwie :ugly:, aber besser wie nix. Mein Gott, es soll mal wieder was aufregendes passieren! :uff:
  • Und auf geht's
    So, nun starte ich mal mein eigenen Blog. Hach, was bin ich aufgeregt. Das ist echt mal was ganz Neues für mich. Ist ja schon sowas wie'n Tagebuch. Naja, eigentlich schreiben nur Mädchen Tagebücher (und Ashton Kutcher in Butterfly Effect), aber sonst kommt man ja zu nichts Literarischem. Also...here it goes
  • dudldudl
    Sooo.. sonntag.. tja mh und ich hab mal wieder überhaupt nichts sinnvolles zu tun.. irgendwie erschreckend Oo also gestern war ich 6 stunden auf der geburtstagsfeier meiner 'tante' (sie ist 90 geworden...) und es war mal wieder das reinste fressgelage.. :) nunja und recht langweilig war es leider auch. dann erstmal geschlafen, geschlafen und geschlaaafen.. so um die 12 stunden.. :zzz: und dann bio gelernt sowie bewerbung für FÖJ geschrieben. irgendwie hab ich grad überhaupt keine lust irgendwas zu schreiben... ich geh lieber fernguckn :D tschubbie
  • Lalala
    noch vier Wochen, um mit der facharbeit anzufangen...:ugly:
  • Ich hasse Schnee.
    Der Drecksschnee soll endlich schmelzen! Winter ist Dreck! Wollt heute n neues Pic von mir machen, aber irgendwie gingen die Pics, auf denen ich passabel aussah, nicht. DigiCams sind Krieg! Argh!
  • Dupdidue
    humz.. gestern abend war ich mit meinem schatzi in saw.. und herrjemine, was ein böser film Oo hab kaum nen auge zu gekriegt heut nacht :D naja und dann heut morgen doch noch irgendwie ausm bett gequält.. fertig gemacht.. ausm haus gegangen.. -> bahn verpasst. supi, dann musst ich mitm fahrrad fahrn.. und ich hab doch neulich einen handschuh verloren weil ich so schrecklich betrunken war :D nunja und mit einem handschuh bei minustemperaturen fahrrad fahrn ist nicht ganz so angenehm *auaaaa*.. humz.. und dann is mir aufm rückweg von der schule au noch der reifen geplatzt Oo einfach so *pufff* und ich musst heiim lauuuuuufen, arghs. :aua: aber habs überlebt. dann noch bissl bio gelernt und heut abend ordentliches saufgelage, würd ich sagen :D <- habs echt nötig.. einen wunderschönen und lustigen freitag abend allerseits, tschüühüüüs
  • Verschlossene Türen und verklebte Wlan-Karten
    Heute (so dachte ich) geh ich in die letzte Info3-Vorlesung vor der Klausur.. Pha.. Pustekuchen, der ganze Saal leer.. Hätte mir ja mal jemand sagen können das Mittwoch der letzte Tag war.. ;/ naja.. 1,5 Stunden umsonst in der Weltgeschichte rumgegondelt.. Hätte ich mal besser mit Lernen verbracht! Daheim hab ich dann endlich mal meine Wlan-Karte aufgeheblt um herauszufinden wie ich dort am besten einen anschluss für externe antennen anbauen kann.. es sieht nicht gut aus und zu allem überfluss war sie noch verklebt so dass sie jetzt ersteinmal unbrauchbar ist.. gott sei dank hab ich noch eine alternativ-ersatzkarte :cool:
  • Kopfweh! Studium! Frust.. :(
    Es lief alles so gut, munter Klausuren durchgerechnet und dann schlagartig hat mein Kopf angefangen weh zu tuen.. 2 Wochen war jetzt "gut".. :aua: Meine Hoffnung dass es besser wird erfüllt sich leider nichts, jetzt werd ich mich wohl noch bis zur Schmidtshow wach halten und dann gemütlich schlafen gehen, um dann gleich morgen früh wieder Gas zu geben, die Zeit drängt.. am Wochenende wirds wirder nicht so viel mit lernen.. meine Tante (oder besser.. Uroma) wird 90.. das muss natürlich gefeiert werden. Am Sonntag bin ich bei meinem Schatz eingeladen.. dann hab ich noch 2 Tage zum lernen.. Was solls, wird schon schief gehn :madcat: Ein Arbeitskollege und Freund von mir wird Ende des Monats in die Phillipinen fliegen um dort etwas zu Arbeiten.. Ich konnte ihn leider nicht davon überzeugen hier zu bloggen und uns auf dem Laufenden zu halten, aber er tut es wo anders: [url=http://vop-on-the-island.blogspot.com]vop on the Island[/url] - Vielleicht interessierts ja jemanden :cool: An alle Blog-Benutzer: Ich denke so anfang übernächster Woche gibt es dann endlich die Funktion Bilder einzubinden, jetzt haben die Klausuren erst einmal vorrang.. Ich bitte um Verständnis :ciao:
  • hö?
    Watt soll der Scheiß? Hat man vor Weblogs denn gar keine Ruhe mehr? Sind ja fast so nervich wie Klingeltöne fürs Handy :bse:
  • Ein ereignisloser Tag
    Heute war ein Tag ohne sonderliche Vorkommnisse, nur dass ich Englisch gelernt hab und Level 19 in WoW erreicht habe! :ugly: Also, auf einen weiteren solchen Tag morgen und Level 20! :ugly: PS: Mir muss verdammt langweilig sein dass ich das jetzt schreibe.... :ugly:
  • 6
    mein heutiges thema ist nach abstimmung 6... leider bin ich nur viel zu krank und zu nahe am tod um darueber etwas vernünftiges zu schreiben :). Ausserdem war das heute schon den ganzen tag mehr oder weniger ein thema, zum glueck bin ich ja katholisch und brav :) dafüer isses heute recht lustig in der firma auch wenn ich vor mich rumkränkel, aber der tag ist gut heute, besser als gestern allemal :-) und es gab endlich mal was zu arbeiten, die universum-methode zieht wieder :-). ich finde die gelben dicken smileys übrigens potthässlich, ich mag lieber diese punkt strich klammer gesichter... muss mich mal beim safti beschweren weil sich das hier immer umwandelt. ja bin grad irre motivationslos, spaeter gehts ins kino "wenn träume fliegen lernen" hoert sich kitschig an irgendwie aber haja, vielleicht taugt der film ja was meine mutter war recht begeistert davon. Ich hoffe mal morgen geht wieder was, schliesslich ist Freitag und die Jungs sollen mal was auf die Beine stellen... heheh jaja immer die anderen die arbeit machen lassen :) nee im ernst, hauptsache irgend ne party, hab mal wieder lust auf feiern egal ob in ka oder hd. klamotten wollte ich mir heute auch kaufen aber nach einem blick in den spiegel ist mir dann doch die shoppinglust vergangen, mit roten tränenden augen hab ich keine lust kleidungsstücke anzuprobieren :-) jetzt fühl ich mich noch elender, ich mach mal den abgang und versinke in selbstmitleid :) naja eigentlich gehts mir gut, sehr gut :) <= so einen zustand koennen zb nur frauen erreichen, das sie beides zugleich sind *g* maenner jammern ja immer nur rum *grinsel* jaja und bevor mich die maennerweilt steinigt verzieh ich mich mal cheerios
  • BCG
    So heute ist die zweite Phase des business@school-Wettbewerbs der Boston Consulting Group...letztes Jahr war ich selbst dabei, dieses Jahr sind die jetzigen Elftklässler dran und aus der Zuschauerperspektive ist es jedesmal sehr lustig. :ugly: Ansonsten hängen natürlich die Fahnen auf Halbmast, weil die unglaublich wichtige und bekannte Seite Hagalil.de (?) geschlossen wird :ugly:
  • hmm
    so so... so sieht's also aus :D
  • Miiiep
    Huhuu ihr süßen :) huaaaaaa ich hab grad irgendwie total tolle laune.. ich weiss garnet wieso. ich hab im grunde wirklich überhaupt keinen anlass dafür, gut gelaunt zu sein... im gegenteil, ich hab viele gründe, nicht gut gelaunt zu sein :) und ich war schon wirklich laaaaange nicht mehr gut gelaunt. aber irgendwie.. mh. heut is alles so anders :) als wär ich aus nem loch rausgeklettert und stünde jetzt oben in der sonne :) und unten war es dunkel und kalt.. und oben ist es warm und hell und alles ist so viel leichter.. es ist mir sogar egal, dass ich grad total unsanft vom safti geweckt wurd.. dumdidum :) ich hoff das bleibt jetz so und war nich nur ne komische phase.. drückt mir die däumschn! tschüühüüüüüüss
  • Wie hätte es auch anders kommen können.. :)
    Heut war ich also mit meinem Schatz Frühstücken.. Eigentlich war geplant nur zu frühstücken und danach in die Uni zu gehen, die vorletzte Vorlesung anhören.. Nun ja.. wie es eigentlich zu erwarten war hatte sie eine deutlich höhere Anziehungskraft als die Uni.. Was solls, ich hab am Freitag ja noch einmal die Chance eine [i]super tolle[/i] Vorlesung zu hören.. :muhaha: Ganz toll fand ich auch dass der Flo der eigentlich mit mir dort verabredet war lieber bis nach Staufen/Freiburg gefahren ist um sein Mehrschweinchen zu beerdigen.. Hab mich extra beeilt als ich die 188 Seiten Übungsaufgaben für die Höhere Mathematik ausgedrückt hab.. Oller oschi ist das ein Stapel geworden (naja.. 188 Blätter eben.. irgendwie war der Drucker auf simplex eingestellt... :)) - das alles hab ich dann vor nach den beiden Klausuren nächste woche in meinen kleinen süßen Kopf zu bekommen.. Wie auch immer das da reinpassen soll,... Was solls.. jetzt erst einmal noch ein paar lutige Numerikaufgaben bearbeiten... Wenn ich den ganzen Tag über schon nicht dazu komm :ciao:
  • hungär
    ich hab hunger.... heute war ich in der uni und danach wollte ich eigentlich in die Firma fahren, aber die dumme Erkältung hat mir wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht, nämlich dass ich nicht mal mehr zum einkaufen gegangen bin... ach was solls, morgen früh fahr ich hoffentlich mit der ersten bahn nach Karlsruhe und kauf mir dann was beim Bäcker *bisdahinwahrscheinlichtotbin* :). Naja eigentlich isses eher schokohunger, das ist noch doppelt so schlimm... man will einfach nur was schokoladiges.. da ich keine milch im haus habe kommt hier nur trockenes kakaopulver in betracht, aber das ist halt auch nicht wirklich ein dauerhafter ersatz. Wo kriegt man um diese Uhrzeit noch schokolade her ? War ja am überlegen ob ich nicht einfach zum Bahnhof geh und mir dort was hole, das dumme ist nur, ich habe gerade keine kohle und das geld das ich aus dem Automaten bekomme ist ja bekanntlich aus papier... naja wahrscheinlich würd ich sogar irgend nen Trottel finden der mir das umtauscht, aber irgendwie ... achja ich bin ja krank und soll nicht raus in die kalte luft :-). Mittlerweile mampf ich pistazien aber die sind eher sauer (salzig :) ) statt süss und die marmelade ist auch schon hinüber habe ich gerade rausgefunden. Dumm gelaufen :-/ naja dann halt kaffee, der belebt die geister... ob es in der mensa nebenan was süsses gibt ? aber ich war dort noch nie drin... würde komisch ausschauen wenn ein student dort im dunklen rumirrt fürchte ich mal... ich habs, ich bestell es beim universum :) Die Methode erklär ich aber ein andermal, ist mir jetzt alles viel zuviel tipparbeit :) nice evening baba
  • Ohren
    uah.. wasn tag Oo naja egal. die alice hat mir vorhin erzählt, dass die menschlichen ohren nie aufhören zu wachsen OO und das beschäftigt mich seitdem wirklich.. stimmt das!? natürlich gleich gegoogelt (als mein internet beschlossen hatte, wieder richtig zu funktionieren.. ;)) aber irgendwie hab ich immer noch keine richtigen antworten auf die frage. das scheint wohl ein streitthema zu sein... aber irgendwie is mir auch schonmal aufgefallen, dass alte leute große ohren haben .. dachte immer, das kommt noch vom krieg.. (;)) nein, ich hab mir dabei natürlich nichts gedacht. auf manchen seiten steht auch, die nase würd genau wie die ohren unaufhörlich wachsen. aber das bezweifel ich irgendwie :) das mit den ohren dagegen kann ich mir noch vorstellen. humz.. naja. tschubbie
  • Proseminar: Linux Internals - Abschlusstreffen
    nun ja.. es ist vollbracht.. das Semester ist hiermit (von den Klausuren mal abgesehen) so gut wie fertig.. nun gut.. morgen noch etwas Informatik und am Donnerstag etwas TI.. aber das ProSeminar zur Linux Kernarchitektur hat heute seinen Abschluss gefunden.. Nicht nur dass es ein ziemlich interessantes Seminar war, nein auch das abschlusstreffen in einer ..mh.. "Kneipe" (ja, ich denk das ist passend) war ziemlich interessant und unterhaltsam obwohl ich mir anfangs doch ziemlich einsam vorkam.. Der Marc die Sau hat sich nämlich gedrückt :rolleyes: (Anmerkung: Marc, die Kommentarfunktion befindet sich unter jedem Beitrag.. vielleicht sollte ich ihr etwas konstrastmittel spritzen, aufm armada erkennt mans wirklich nicht gut.. *g* aufm große tft np) Morgen früh gehe ich mit meinem Schatz Frühstücken.. hoffentlich komm ich rechtzeitig ausm Bett, bin es die letzten Tage über gewöhnt so bis 13..14 uhr zu schlafen :zzz: Am Blogskript hab ich heute nichts weitergebastelt.. das Studium, also das Lernen für die Klausuren und meine Freundin haben jetzt erstmal vorrang, alles andere muss erst einmal warten.. Trozdem find ich es mittlerweile sehr benutzbar und freu mich über jeden der hier ab und an etwas blogt.. Vielen Dank leute! Eine kleine Änderung gab es gestern noch: Ich habe die Werbebanner oben rechts rausgenommen da sich hierdurch der Seitenaufbau teilweise ziemlich verlangsamt hat.. Wer daran interessiert ist die Seite zu unterstüzen und finanziel am Leben zu halten soll sich hiervon bitte nicht abhalten lassen.. Hinter dem Link "Sponsoren" verstecken sich die Banner.. Wenn ein Interessantes Thema dabei ist schaut es euch doch einfach an.. Vielen Dank! :engel:
  • Von Drüsenfieber und Serverausfällen....
    Hab vorhin erfahren, dass einer meiner besten Freunde pfeifisches (???) Drüsenfieber hat...:( Hoffentlich kommt der Junge bald wieder auf die Beine, echt jetzt Junge, er hat anscheinend auch noch auf die Antibiotika allergisch reagiert.... Weniger wichtig erscheint die Tatsache, dass die WoW-Server wohl für den Rest des Abends down sein werden.
  • sinnloses wort zum dienstag
    Soooo einen wunderschönen guten morgen allerseits! naja, was heisst guten morgen, ich bin schliesslich schon seit 8 uhr wach. das heisst schon über 10 stunden Oo omg ich bin ja so fleissig. Also heute hatte ich in der schule deutsch, mathe und physik. und das war toll. naja um genau zu sein haben wir in mathe merkwürdige abituraufgaben gerechnet und es war irgendwie erschreckend.. weil mir wieder mal bewusst wurd, dass ich endlich mal was fürs abi tun sollte :aua: . ja und dann bin ich noch schnell in den HL-markt geflitzt und hab ne bachkmischung gekauft :P und dann nach hause gefahrn und in rekordzeit diesen doofen kuchen gebacken.. hab ihn noch mit kirschen gespickt um den schokoladig-kirschigen geschmack abzurunden (hrhrh). Und dann hatte ich auch grad noch zeit nen ekliges .. mh. eigentlich war das brot ganz lecker.. also nen relativ leckeres vollkornbrot mit käse zu belegen.. aber ich hab mich trotzdem total zwingen müssen es irgendwie runter zu kriegen .. Oo urks wenn das so weitergeht mit der appetitlosigkeit dann bin ich irgendendwann vielleicht dünn :eek: omg das wäre ja furchtbar. naja und dann hab ich auf die uhr geguckt und es war schon 15:12 und um 15:14 fährt die doofe 8.. und dann bin ich sowas von gerannt.. aber hab die bahn trotzdem verpasst.. kack. also mir ist grad aufgefallen, dass sich das total häuft mit dem zur bahn rennen müssen und bahn trotzdem verpassen. als die bahn noch neu war, bin ich immer pünktlich gekommen und immer schön 4 minuten vor abzeitfahrt ausm haus gegangen. und dass ich mich grad jetzt immer so abhetzen muss is total doof, weil zur zeit isses immer so glatt aufm weg.. und ich muss aufpassn mir nix zu brechn Oo. tja mh und dann bin ich 10 minuten zu spät zu bio gekommen und der eddie hat gemeint 'du bist zu spät'. naja und das lustige war ja, dass mein stuhl viel zu hoch war.. aber weil ich ja schon zu spät war, wollt ich nich noch mehr aufsehen erregen und den stuhl runter kurbeln. naja das war irgendwie sehr ungemütlich und der eddie hat die ganze zeit dumme witze gerissen.. aber dann war er doch noch ganz hilfreich und hat mir seine theorie zu den restriktionsenzymen erklärt.. <- welche sich dann im endeffekt als falsch herausgestellt hat.. (der trottel... ja mh. und dann sind wir noch in den computerraum gegangen und haben uns sachen ausgedruckt. im grunde war es mal wieder die reinste zeitverschwendung. so und jetzt bin ich daheim und hab den kuchen, den ich eigentlich morgen mit in die schule nehmen soll um ihn da zu verkaufen, schon halb aufgegessen :D <- soviel zu ausversehen dünn werden.. hehe.. und mein schatzi is grad da und liegt faul aufm bett und nervt die katze.. und dann beschwert er sich wieder wenn sie ihn bös anguckt :) später muss ich noch dieses doofe englisch-projekt vorbeiten (muss es morgen vorstellen..), vor dem ich mich schon seit 2 wochen erfolgreich gedrückt hab :) sodeli.. tschubbie
  • Ohrwuermer
    Letzten Freitag haben wir ja Traumschiff Surprise angeschaut, dort gibt es eine daemliche crew, genauer gesagt 3 leute, die sich zur Miss Waikiki Wahl bewerben und deswegen ein idiotisches Lied singen... habs mal im inet gesucht, aber hier nur nen ausschnitt gefunden "Towel to the left, and towel to the right! And don't forget the Willy! Dry the willy too!"... evtl kann man sich jetzt vorstellen wie dämlich das lied ist? Jedenfalls geht es mir heute schon den ganzen tag im kopf rum und meine Begeisterung darüber ist wie man sich unschwer denken kann riesig.... naja ich hoffe es endet nicht wie bei dem Film Kill Bill, da gibts die Krankenhauszene wo die als Krankenschwester verkleidete einäugige Killerin die Braut, die im Koma liegt umbringen will... tragischerweise pfeift sie dazu ein lied und ich krieg es bis heute nicht aus meinem kopf (man sollte anmerken dass der film schon mindestens 2 jahre alt ist ? :)). naja immerhin klingt das "lied" besser als das bully herbig waikiki lied, wie auch immer es heissen mag. Ansonsten sind klassische Ohrwürmer bei mir noch "natural blues" von moby und dieses schreckliche liebeslied von sinead o'connor "nothing compares with you" hehe schon lange nimmer gehoert *cdreinschieb* ist immerhin noch tausend mal besser als der waikiki song. Das beste einen Ohrwurm loszuwerden ist wohl ihn mit einem anderen zu übertönen, lustigerweise sind es echt lieder bei denen man zuerst gar nicht genau zugehoert hat und die dann tage spaeter anfangen im Kopf rumzuspuken. Naja was wäre das leben ohne musik? manchmal isses schon erstaunlich wie sehr einem das gedudel fehlen kann wenn man es länger zeit nicht gehoert hat. Zumindest habe ich immer nach einiger Zeit in der ich überhaupt keine Musik gehört habe das Gefühl das irgendetwas substantielles fehlt. Ohne essen wärs natuerlich noch schlimmer, deswegen habe ich mir heute mal was aussergewöhnliches gegönnt, nudeln mit muscheln, selbstgekocht! War aber doch nicht so ganz mein geschmack, die Lake von den Muscheln war dann doch mit der Zeit zu sauer... oder salzig ? Den unterschied werde ich eh nie so richtig kapieren... bei uns in bayern gibts nur sauer bitter und aeh was ist die dritte Geschmacksrichtung ? achso ja suess... aber was ist dann scharf ? jedenfalls sagt man bei uns nie salzig sondern das was salzig ist ist bei uns auch sauer.... naja ich glaube das muss man nicht verstehen, oder ? :) have a nice day, etc....
  • Skriptupdate: Freundesverwaltung
    Ab sofort funktioniert die Freundesverwaltung im GSPB-Fotoalbum.. Also, fügt -sofern sie einen Account haben- euere Freunde in euere Freundesliste ein.. Somit entsteht dann quasi ein Netz indem man sehen kann wer wessen Freund ist.. Ziemlich unnötig aber lustig :rolleyes: Heute ist Valentinstag.. ich habe das einfach mal ignoriert schließlich zeig ich meinem liebsten Schatz eigentlich jeden Tag wie sehr ich sie liebe.. ich brauch da keinen besonderen Tag für :bse: Ob es ein Fehler war oder nicht werde ich dann bald merken :D Das Lernen geht so leidlich vor sich hin.. Ich bin eigentlich enttäuscht von mir das ich es nicht schaff mal am stück ein paar stundne zu lernen sondern immer wieder durch irgend etwas abgelenkt werd.. Nun denn.. were ich mal noch ein paar Stündchen nachschieben.. Nötig ists auf jeden Fall.. :zzz: Ach ja.. Falls irgend jemandem auffallen sollte dass die Seite sich nur sehr langsam aufbaut.. ich glaube das liegt an den Werbebannern von "getprice.de".. Sollte sich der Verdacht bestätigen werde ich diese wohl aus der Rotation nehmen müssen :ciao:
  • Huhu
    Huhuuuuuu Mein erster toller Blog.. Safti hat mich so lange gestresst, bis ich mich doch wirklich tatsächlich dazu entschieden hab,mir hier so nen merkwürdigen blog zuzulegen Oo .. ok. also ich hab überhaupt nichts tolles zu berichten.. mein tag bestand aus nichtschlafenkönnen, kopfwehhaben, danndochschlafenkönnen, ampcgammeln, essen, fernguckn, telefonieren, malöhn, deprimiertsein... tja mh ich wünsch euch allen einen wunderprächtigen abend.. mal gucken ob ich irgend ne beschäftigung find, die mich nich nervt.. :) achja: ich wär gern im urlaub..
  • Argh
    Hatte heute Stunden lang nen Virenscan...hatte 4 Trojaner drauf, und ausserdem lief mein PC nich richtig hoch...wenigstens konnt ich etwas WoW spielen.... Kann es sein dass Eltern zu Wahnsinn und Paranoia leiden wenn die Kinder in die Schule kommen? Kommt mir manchmal so vor... Grad eben musst ich mich wegen einer Note anmotzen lassen, die ich auf eine Arbeit kriegen werde die ich erst in 2 Wochen schreibe! :uff:
  • valentinstag
    jaja heute ist der berühmte tag im jahr wo sich die leute mit irgendwelchen zeug beschenken... wie man unschwer erkennen wird, mache ich das nicht :-) obwohl ich natuerlich gern 1000de geschenke hätte ;), aber haja, das wär mir eigentlich jeden tag recht und nicht nur an einem im jahr... okay am gebtag und an weihnachaten gibts natuerlich auch geschenke ;). ausserdem bin ich krank, mein ohr tut weh, der hals schmerzt und muskelkater kommt auch noch hinzu, und dass auch noch am schienbein, ich weiss nicht mal wie ich dazu kam, wahrscheinlich ist mein sprint vom zkm zum euro in 10 minuten daran schuld... hey und wehe irgendjemand sagt etwas dagegen das ist ne echte rekordzeit ! naja kein wunder dass ich jetzt huste wie blöd hat an dem tag eh schon in strömen geregnet. Gestern hats dann auch noch geschneit und gehagelt und ich stand dann ausgerechnet an der Bushaltestelle und hab auf den bus gewartet der erst nach 20 mins kam. ein hoch auf die kaffeemaschine in meiner firma, so kann ich wenigstens meinen hals wärmen :-). ansonsten ist nicht viel passiert, glaube ich fahr dann heim und leg mich in mein bett und hoffe das morgen die welt wieder besser aussieht, obwohl ich mich ja nicht mal beklagen kann, schliesslich gibts schlimmeres :) schade eigentlich heute ist echt nichts aufregendes passiert, naja wer weiss, der tag ist noch nicht zueende, vielleicht hab ich ja "glück" und erlebe noch ein neues unglück =)
  • Re: WE
    Mann, hatte ich ein tolles Wochenende. Ich musste meine Ma und 'ne Bekannte zu deren neuem Grundstück über Burgdorf nach Celle und zurück kutschieren. Wie wird man den Führerschein noch gleich wieder los? :ugly: Ansonsten hab ich gepennt :ugly:
  • wirre gedanken...
    arhg.. mein Kopf ist voller wirrer Formeln die eigentlich alle gleich lauten und sich nur in kleinigkeiten unterscheiden.. da fand ich die Lineare Algebra doch um welten schöner als NumfI.. :aua: Trozdem glaub ich mittlerweile doch dass die Klausur machbar ist :) Zwischendurch sind mir noch ein paar Ideen in den Kopf gekommen.. Und zwar eine Erweiterung für das Blogsystem.. (nun gut, jetzt muss erstmal noch die Bilder-Einbinden-Funktion her).. Die Idee die da wäre: Einbinden der Blog-Ausgabe in eine eigene Homepage mit freien gestaltungsmöglichkeiten.. Entweder als HTML-Seite zum Einbinden in ein Frameset oder für die experimentierfreudigen als JavaSkript, soll heissen man baut ein kleines Skript in seine eigene Seite welche dann die Inhalte aus dem Blog bezieht.. (Hierfür wird dann jedoch vorrausgesetzt dass der Besucher Javaskript aktiviert hat...) Wenn jemand die Idee cool findet und daran interesse hätte.. Kommentar an den Eintrag o.ä. :cool:
  • Tjoo...
    Nettes Feature das Blog Safti, Daumön hoch. Scheiße macht WoW süchtig, hab heute nur unterbrochen um zu essen und um Wartezeiten zu überbrücken....Boah Scheiße Junge.... Ausserdem schwirren mir der Tage etliche SouthPark-Zitate durch den Kopf die ich immer und immer wieder aussprechen muss? Ist das ne psychische Krankheit? Vielleicht sollte ich mich mal annen Therapeuthen wenden...
  • Schnitzel und Pommes!
    hab ich heut mittag auf den Tisch gezaubert, sehr lecker war es mal wieder und garnicht mal so viel aufwand.. gradmal 45 min in der Küche gestanden.. :) Und jetzt.. leider ist mein Schatz weg.. :ciao: - ja, jetzt wird die nacht über gelernt... komische Tageseinteilung, ja, ich weiss :cool: Die ersten probierfreudigen haben Ihren Account auf Blog umgestellt, das macht mich natürlich sehr glücklich, ich hoffe dass es in Zukunft noch mehr werden.. Schließlich will doch jeder bloggen :rolleyes: - und hier ist doch der beste Platz dafür :) [b]Nachtrag:[/b] RitterSport Schokowürfel ist so mit die leckerste Schokolade die ich kenn.. ;) Danke Engelchen :engel:
  • familienleben
    Gestern war mal wieder ein echt guter Tag, endlich mal wieder was mit den Jungs gemacht, auch wenns nur die daemliche grand-prix-vorentscheidung im Fernsehen war, aber irgendwie haben sie mir schon gefehlt :). Ausserdem hat die mutter von thomas heute so ein tolles frühstück gemacht, dass ich ganz baff war und dementsprechend glücklich :-). In den momenten wünschte ich mir schon dass meine family auch hier wohnen würde, dann könnte ich mich auch ab und an verwöhnen lassen, aber ach ich soll nicht klagen, am 20.2 geht es ja wieder in die Heimat und dann wird erst mal der gebtag von meiner oma nachgefeiert. Die Familie vom Thomas ist aber auch echt recht cool, ich hoffe dass ich sowas auch mal zustande bekomme :). naja, let's see
  • TestTest
    Toll, derdiedas Blog scheint zu funktionieren und darf ab jetzt das nicht vorhandene Tagebuch ablösen - lesen wird das ja eh keiner :ugly: Hm, falls doch: [color=red]Wer hat in letzter Zeit ne Facharbeit über Michelson-Interferometer geschrieben und möchte sie mir zu...Forschungszwecken überlassen?[/color] :xmas:
  • Blogsystem Update, Studium und überhaupt..
    Das Blogsystem entwickelt sich immer und immer weiter :) Es gibt ab jetzt die Möglichkeit vorhandene (eigene..) Beiträge zu bearbeiten.. Jetzt fehlt eigentlich nurnoch die Bilder/Alben-Funktion um Bilder in die Blogeinträge einubinden.. Das wird nicht wirklich schwer zu implementieren, nur eben die Zeit ist knapp :madcat: weil [b]eigentlich[/b] sollte ich nicht am skript spielen sondern ausschließlich lernen.. Immerhin seh ich mittlerweile Licht am Ende des NUMFI-Tunnels, Info3 wird imho sowieso nicht so schwer da ich da das Semester über etwas mitgearbeitet hab so dass ich garnicht mal mehr so gefrustet in Richtung Klausuren sehe.. Jetzt noch 2 Tage Numerik, dann stresslernen Theoretische Informatik, dann die beiden Klausuren und dann Höhere Mathematik.. :ugly: Ach ja.. die Friends-List wollte ja auch noch implementiert werden :rolleyes: Nun ja.. alles zu seiner Zeit.. Ich glaub wenn alles fertig ist werd ich noch einmal eine Rundmail verschicken, kann ja nicht sein dass niemand Bloggen will :madcat:
  • SAW, der Film und die Wirkung
    Saw... das heisst Säge.. ist zur Zeit ein Film im Kino welchen ich mir gestern zusammen mit meiner freundin und ein paar weiteren Freunden angeschaut hab.. :bse: und wie soll ich sagen.. Die männlichen Besucher fanden den Film alle mehr oder weniger langweilig und nichts besonderes (wobei ich sagen muss dass das Ende noch einiges "gerettet" hat, als da fand ich es recht gut)... Die zarteren Wesen waren von der exzesiven Gewalt (nun ja,... also so schlimm fand ichs nun nicht) angeekelt.. Fazit: Meinen kleinen Schatz nehm ich nicht mehr mit in solche Filme, auch wenn es ihre Idee war :D Der Nächste interessante Film: Constantin :)
  • verregneter Samstag
    so, heute sitze ich mal wieder brav in der firma, und es regnet in strömen, aber kann mir nur recht sein, es ist schlimmer wenn die sonne scheint und du hockst im büro und musst "arbeiten". Gestern war ein lustiger Tag, meine erste Fachschaftsparty meines Studienganges und zuerst dachte ich mir nur hilfe wie komm ich hier wieder weg so wenig leute... um 10 uhr abends waren gerade mal 15 leute da (helfershelfer für eingang gaderobe und getränke miteingerechnet) um halb zwoelf wars dann ziemlich voll aber irgendwie wollte keine rechte stimmung aufkommen, bis die leute dann irgtendwelche orientalische musik aufgelegt haben udn die ganzen leute zeitgleich auf die bühne gestürmt sind und sich an den händen gepackt haben und irgendwelche lustigen tanzverrenkungen gemacht haben. ich fand das sehr zum lachen, und mal ganz untypisch von mir hab ich mich tatsächlich einer fremden menschenmenge angeschlossen und mitgetanzt, sonst plärr ich ja meistens rum wenn meine freunde nicht da sind. Naja, jedenfalls ein cooler abend, ca 4 stunden fast nur getanzt (meine fuesse danken es mir noch heute ;) ) und selten soviel spass dabei gehabt, ich glaube ich meld mich echt noch an fuer so nen bauchtanzkurs an, die türkischen mädels können viel besser tanzen... oder kams mir nur so vor ? die maenner auf jeden fall ! :) dann hab ich noch alain getroffen, alain ist auch recht cool und kalil, das sind die beiden leute bei mir in der studentenbar, glaube es sind die einzigen in meinem wohnheim die ich kenne, mit denen wars dann auch lustig, die haben zwar nur unfug im kopf aber ab und zu macht es auch spass kind zu sein und um halb fünf uhr morgens klingelpost in unserem wohnheim zu spielen :-). ich hoff ich treff die beiden wieder, endlich mal Leute getroffen mit denen man Streiche aushecken kann... glaube das könnte lustig werden :-)
  • arztsuche
    heute mal wieder mein leidliches arztproblem... ich suche einen arzt... eigentlich suche ich keinen, weil wenn ich etwas hasse sind das arztbesuche, es ist jedesmal ein drama, bis man mich dazu bekommt dass ich bei irgendwelchen leiden einen arzt aufsuche... dank den tollen 10 euros habe ich nun noch eine ausrede mehr lästige arztbesuche aufzuschieben...schliesslich verdient man als armer student nicht genug und kann zwar auf jede party gehen und beim bestelldienst bestellen, aber 10 euro für den arzt sind zuviel :). Ja ich weiss, man hat es mir auch schon hundert mal gesagt ich soll nicht jammern sondern zum arzt gehen... nun dieses mal hab ich mich sogar dazu aufgerafft die gelben seiten anzusehen... unter der rubrik hausarzt war dann mal wieder gar nix drin.... naja immerhin bin ich jetzt klüger und weiss dass es auf gut hochtdeutsch allgemeinarzt heisst. gut dass ich nicht telefonieren kann und meine mutter grad in der arbeit ist so dass sie auch dort nicht anrufen kann... sieht so aus als käme ich für heute ungeschoren davon mit meiner Arztaversion. Und das beste... heute ist freitag heisst samstag und sonntag hat meines wissens eh kein arzt auf und da ich gleich nebenan ein krankenhaus habe könnte ich ja falls ich wirklich kurz davor bin zu sterben dorthingehen... ja ich weiss es ist kein vorbildliches verhalten, ich weiss auch nicht was ich gegen ärzte habe eigentlich mag ich sie ja wenn ich erst mal dort bin, aber eben bis ich mich dazu überwunden habe... ist wahrscheinlich wie beim sport... da muss man auch erst den inneren schweinehund ueberwinden und danach denkt man sich wie konnt e ich nur so blöd sein und nicht wollen... das was mich eben immer so abschreckt sind die dinge dass man einen termin ausmachen muss und dass die zeit im wartezimmer mir immer vorkommt als würde mir erst dort bewusst wieviel sinnlose zeit ich in meinem leben mit warten verbringe :) nicht zu vergessen die anfahrt! meistens wohnt der ja auch nicht noch um die ecke, heisst ich muss heute auch noch irgend nen stadtplan finden damit ich den arzt ueberhaupt finde (falls ich hingeh ;) ).
  • T -12 Tage - Und niemand will bloggen :)
    Hach.. sowas, da dachte ich das wenigstens einer oder zwei daran interesse hätten das Blogsystem zu testen.. schade, scheinbar hab ich es für mich allein entwicket.. Nun ja, die mietze verwendet es ja.. :D wenigstens nicht ganz umsonst.. Es sind jetzt noch 12 Tage bis zur 1. Klausur.. das wochenende gehört meinem schatz.. bzw.. meinen Eltern die ausm urlaub wieder kommen und bekocht werden wollen.. Mal schauen was das wird, geplant ist SchniPoSa... lecker und einfach :) Mal schauen ob ich wenigstens noch ein paar Sätze der theoretischen Informatik in den Kopf bekomm.. gute Nacht!
  • arbeitsende
    so, gerade bin ich fertig mit der arbeit und meine lieben arbeitskollegen erinnern mich indirekt daran das man hier weiterschreiben könnte... ja was hab ich heute wieder tolles gemacht.. lange geschlafen viel gearbeitet (extrem komplizierte arbeit !)und natürlich die neusten gerüchte gehört... mich aufgeregt über zickige männer :) das gibt es die sind noch doppelt so schlimm wie frauen, für diese gattung brauche sogar ich samthandschuhe und selbst da mach ich es wohl immer falsch :-) na gut ich gebe zu ich hatte keine samthandschuhe an in diesem fall aber egal das war die gaaaaaaaanz grosse ausnahme :). heute ist noch ne party von nem freund der wird 30 bin ich ja mal gespannt, eigentlich voll blöd, muss um zwölf wieder heimfahren weil die dummen züge von karlsruhe nach heidelberg nicht in der nacht fahren.. aber mal schauen, wie ich mich kenne mache ich dann doch wieder die nacht durch und fahr erst am morgen in die uni, ist ja eh nur der türkisch kurs :-) güle güle !
  • Blog Betatest!!
    Moinmoin, ich hab mich dafür entschlossen den Betatest doch jetzt schon starten zu lassen, ohne die fehlenden Funktionen :ugly: Ich mach auch mal einen dazu passenden Thread im Forum.. Wer lust hat das Blog zu testen und konstruktive Kritik zu geben möge sich bitte bei mir melden :) Folgendes wird bereits Unterstüzt: * UBB-Codes * ein paar Smilys * Kommentierbarkeit Folgendes kommt im lauf der nächsten Woche: * Bilder in den Blogbeiträgen * Blogbeiträge berarbeiten * Durchgängig das gleiche design (vielleicht mag ja auch jemand von euch ein hübsches gestalten?) Folgende Teilnahme Bedingungen: * Account im GSPB-Fotoalbum (kann natürlich auch jetzt noch eingerichtet werden :) * Foto im Fotoalbum * Interesse zu bloggen * Interesse daran, das Blog-Skript zu verbessern Wär schön wenn das ding auf Interesse stößt und ich nicht umsonst rumgewurstelt hab :)
  • Kommentierbarkeit..
    nach einem weiteren vormittag wildem php rumgehacke (mann mann.. warum hab ich das ding damals nicht in perl geschrieben wie all meine anderen skripte.. :) ist es jetzt auch möglich Blog-Kommentare zu kommentieren.. :D d.H. es fehlt jetzt nurnoch die Möglichkeit, eigene Bilder ins Blog einzubinden, dann wären die von mir geplanten Funktionen fertig und der Test kann anlaufen.. Wie gesagt... wer bereits jetzt schon testen will kann sich gerne bei mir melden :) Voraussetzung hierfür ist natürlich ein aktiver Account im GSPB-Fotoalbum :) Knapp eine Stunde überm Zeitlimit.. toll.. ich geh jetzt lernen :)
  • Nichts geht..
    ... denn das Skript zur Vorlesung "Numerik für Informatiker" ist mehr verwirrend (also wenn man da versucht etwas zu lesen ist man nacher deutlich weniger weit als bevor man nachgeschlagen hat) als hilfreich so dass es wohl mehr Zeit als erwartet in anspruch nimmt fit für die Numfi Klausur zu werden.. Doof für die beiden anderen Klausuren die noch ausstehen.. nun ja.. :wayne: Was ich eigentlich damit sagen wollte: Auch wenn es fast fertig ist, es wird wohl noch ein Weilchen dauern bis ich genug Zeit find um die Blog-Funktionalität für alle freizuschalten.. :madcat:
  • UBB-Codes...
    das Blog macht Fortschritte... troz obwohl ich nicht fit bin und eigentlich lernen sollte unterstüzt das Blog jetzt die [color=red][u]gängigen[/u] [b]UBB[/b] [i]codes[/i][/color] :D Morgen noch die Kommentierbarkeit reinwursteln und das man Bilderchen ins Blog einbinden kann.. dann kann der Betatest starten :) Gute Nacht!
  • Magst du das Blogskript testen?
    Sodele.. die Blogfunktion ist zwar noch nicht fertig, aber wenn jemand lust hat zu testen und munter drauf los zu bloggen, sich gelegentlich durch neue Funktionen überraschen zu lassen und mir fleissig Fehler zu berichten möge sich bei mir melden, ich schalte den Account dann von Album nach Blog um :) und nu wird weitergelernt.. *seuftz*
  • das zwaitä mal
    juhu ... find das grad so toll... mittlerweile bloggt ja jeder, auf der anderen seite wär mir ja natuerlich was am liebsten was nicht JEDER lesen kann, naja so sind die frauen wollen immer was sagen aber nicht jeder solls mitkriegen :). Hab gehoert dieses geschreibsel kann auch süchtig machen.... höhö ma guggen, kanns ja immer dazu missbrauchen wenn mir langweilig ist... also fast immer :) uhhh tooor fuer argentinien pff.... das bringt hier nur unglueckl hier reinzuschreiben, wo doch .de 2:1 geführt hat .. schnüff..
  • das ärstä mal
    so jetzt schreiben wir mal hier was rein für den lieben safti, damit er auch weiterhin schön testen kann und damit ich nicht alle leute auf meinem irc-channel nerven muss mit meinem sinnlosen gefassel.... was soll ich eigentlich schreiben ? :) ach ja ich soll alles klein schreiben, weil sonst mach ich das ganze hier wieder kaputt... eigentlich sollte ich mit absicht was grosses reinschreiben, aber dann schreit der safti wieder dass er eigentlich lernen muss und keine zeit hat und dann nimmt er mir meinen tollen account wieder weg und dann ... *stärb* :) ja mein supertoller erster blog.... glaube ich muss ncoh dran feilen, aber hab grad eh keine zeit :) wünkää
  • Es entwickelt sich weiter..
    Sodele.. ich pass jetzt das ganze design vom Fotoalbum so an dass es gut zur Blogansicht passt.. dann werde ich die Fotoalben ansicht "tunen" damit das nicht ganz so oll aussieht.. und dann.. also das Zeitlimit hab ich mir gesetzt auf 14:00 weiss nicht ob ichs bis dahin alles fertig bekomm, aber das soll jetzt mal egal sein, auf jeden fall dann muss ich endlich mal anfangen zu lernen... verdammt.. Ausserdem bin ich krank. Weltklasse.. Ich sollte nicht nachts um 3 wenn die heizung aus ist im tshirt vorm rechner hocken :ugly:
  • Dritter Test
    Sodele.. :) Wie es aussieht funktioniert das verfassen von Blogeinträgen problemlos :D Jetzt fehlt noch: * UBB-Codes * Eintragskommentare * Einträge bearbeiten/editieren * Bilder einbinden * Rubrikenauswahl * Leute die interesse daran haben ein Blog im GSPB-Fotoalbum zu führen :) Sobald das mit den Eintragskommentaren und dem Bearbeiten von Bildern funktioniert werde ich die Möglichkeit zum Umschalten von Fotoalbum <-> Blogmode im "Login" aktivieren :rolleyes: Und jetzt zum Frust: ASD$§JKJHKJ!!!! Warum code ich am Fotoalbum rum wenn ich grad mal noch 2 Wochen zu den Klausuren hab und bisher kaum was gelernt hab.. mann mann.. wo soll das nur enden :)
  • Zweiter test
    dieser Eintrag stammt direkt aus dem Fotoalbum heraus.. wir sind gespannt!
  • Erzeugt in 0.580














    Das GSPB-Fotoalbum

    Erstellt in den Jahren 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007 und 2008 von Safti
    für das Gamestar Pinboard

    Der Betreiber dieser Webseiten distanziert sich ausdrücklich
    von den Beiträgen, Bildern und Meinungen der Besucher und
    Benutzer dieser Webseiten!



    Fragen? Antworten!

    Impressum


    Erzeugt in 0.081s. 1.173 Seitenzugriffe heute, 77.156 in den letzten 30 Tagen.
    KeinInhalt